wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen25
4,3 von 5 Sternen
Format: Kindle EditionÄndern
Preis:0,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Februar 2014
Michael Linnemann hat es mal wieder geschafft einen dermaßen spannenden Krimi zu schreiben der mich so gefesselt hat das ich gar nicht aufhören konnte zu lesen.
Es besticht durch einen klaren, flüssigen, detailgenauen Erzählstil - Daumen hoch dafür!
Sehr gut hat mir gefallen wie die ehemaligen Lebenspartner von Nora in die Geschichte eingeflochten wurden, ohne umständliche Erklärungen - das man die Geschichte gut versteht, ohne die anderen Teile gelesen haben muss. Obwohl ich jedem es ans Herz legen kann mit dem 1. Teil "Rachezug" anzufangen.

Ich freue mich auf den hoffentlich nächsten Fall von Nora & Tommy!
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2014
Geht in Göttingen ein Serienmörder umher? Innerhalb kurzer Zeit gibt es drei tote Frauen, alle erschossen. Die Polizei ist ratlos. Es gibt keinen offensichtlichen Zusammenhang zwischen den Toten. An den jeweiligen Tatorten finden die Ermittler neben den Patronenhülsen jeweils das Foto einer Frau, doch sie haben keine Ahnung, wer sie ist, aber auf keinen Fall eine der Toten.
Als sich jedoch bald danach eine spektakuläre Flucht aus dem Göttinger Landgericht ereignet, wird schnell klar, das hier mehr dahinter steckt.
Und so macht sich das Ermittlerduo Nora Feldt und Thomas Korn an den Fall.

Meine Meinung

Michael Linnemann hat es mal wieder geschafft, mir mit seinem mittlerweile 8. Rache-Krimi einige spannende Lesestunden zu bereiten.
Erneut lässt er seine Ermittler Nora und Tommy aufleben, die ein gut aufeinander eingespieltes Team sind und sich so ausgezeichnet ergänzen. Ich habe nicht alle seiner Rache-Krimis gelesen, aber das ist auch kein Problem, weil jeder Krimi in sich abgeschlossen ist.

Gleich zu Beginn geht es um einen geplanten Mord, bei dem eine Frau ihren Mann umbringen will. Doch es kommt anders und so gibt es gleich mehrere Tote als erwartet.
Was dieser Fall mit den nachfolgenden toten Frauen zu tun hat, bleibt zunächst verborgen.
Der Autor hat diesmal ein verwirrendes Ablenkungsmanöver konstruiert, das mir echt einiges an Grübelei gekostet hat. Ermittlungsarbeiten wechseln sich ab mit spannenden Abschnitten, sodass sich bei mir keine Langeweile einstellte.
Und ich finde, Linnemann ist mit seinen Aufgaben gewachsen. Der Krimi ist trotz seines verwirrenden Konstrukts plausibel aufgebaut, die Personen gut beschrieben und es macht Spaß, dem Ermittlerteam zu folgen.
Der Schreibstil ist flüssiger, wenn ich ihn mit dem 1. Rache-Krimi vergleiche.

Unterm Strich

Ein guter, solider Regionalkrimi, der für reichlich Verwirrung sorgt und doch einen interessanten Abschluss in sich birgt
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
... mich zu überzeugen. Auch dieser Fall, mittlerweile das achte Buch der 'Rache'-Reihe, hat mir sehr gut gefallen.

Nora und Tommy, zwei sehr menschliche, sympathische Hauptkommissare, haben es diesmal mit einem Heckenschützen zu tun. Ein Fall, der eigentlich in eine Richtung zeigt, wahllose Opfer, denn eine Verbindung lässt sich nicht finden. Doch es wäre kein Rache-Thriller, wenn es nicht doch irgendwo einen roten Fäden gibt, den man noch nicht erkennt, mit ein Grund, warum ich diese Reihe sehr mag.

Michael Linnemann versteht es wirklich gut, den Leser anfangs auf eine Spur zu führen, die ins Leere führt, um dann mit der tatsächlichen Fährte mal eben um die Ecke zu kommen, jedesmal aufs Neue verirre auch ich mich anfangs bei der Tätersuche und werde dann mit einer absolut schlüssigen Aufklärung überrascht. Und frage mich erneut, warum habe ich die kleinen dezenten Hinweise nicht vorher bemerkt, bin nicht selbst auf die Lösung gekommen? So auch hier wieder, ein sehr interessanter Fall, geschickt gemacht.

Der Schreibstil gewohnt flüssig, ansprechend und mitziehend, passt. Sicherlich gehört die Rache-Reihe nicht zur gehobenen Weltliteratur, jedoch zu den wirklich guten Werken im SP-Bereich. Durchgehend gute Orthografie und Interpunktion, interessante und gut durchdachte Plots, spannende Themen und beste Unterhaltung, was will man mehr? Ich jedenfalls freue mich jedesmal, einen weiteren Rache-Thriller lesen zu können.
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Die Handlung sorgt für reichlich Verwirrung. Gleich zu Anfang plant eine Frau ihren Mann umzubringen, es kommt aber ganz anders als erwartet. Dieses Ereignis kann man in die gesamte Handlung bis zum Schluss nicht in Verbindung bringen. Der Abschluss klärt das dann, er ist aber dann doch etwas weit hergeholt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Ich fand das Buch Rachezwang sehr sehr schön.
Mir hat der Schreibstil von Michael Linnemann mal wieder sehr gut gefallen.
Auch die Geschichte fand ich schön :)
Es ist wirklich sehr lesenswert!

Im Endeffekt hab ich nur eine Sache daran auszusetzen,
nämlich dass das Buch so schnell zu Ende gelesen war.

Auf alle Fälle zu empfehlen!!!
0Kommentar2 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2016
Drei Morde an Frauen und weder ein Zusammenhang noch Tatverdächtige in Sicht. Dann wird ein Schwerverbrecher aus dem Gerichtssaal befreit und es erscheint schon wieder alles in einem ganz anderen Licht. Teilweise etwas verwirrend, aber insgesamt eine spannende, wenn auch nicht unbedingt realitätsnahe Story.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Michael Linnemann wollte ursprünglich mit dem 6. Fall seine Krimi-Reihe um die Göttinger Kommissare
Nora Feldt und Thomas Korn beenden. Gut, dass er es nicht getan hat!
Auch der 8. Fall hat mich, wie auch alle anderen, wieder überzeugt.
Man muss die anderen Teile nicht zwingend gelesen haben, denn die Kriminalfälle sind in sich abgeschlossen.
Dennoch ist die Lesefreude größer, wenn man die anderen Teile chronologisch gelesen hat.
Wie oft bei solchen Krimi-Reihen entwickeln sich die Figuren der beiden Kommissare von Fall zu Fall weiter.
Die beiden Protagonisten sind sympathisch, authentisch aber auch recht unterschiedlich.
Der Leser erfährt einiges aus dem Privatleben der beiden und dieses ist geschickt in die Geschichten eingeflochten.

In seinem gewohnt flüssigen und mitreißenden Schreibstil erzählt Michael Linnemann einmal mehr einen spannenden Kriminalfall.
Was zunächst nach einem sehr verwirrenden Fall aussieht entwickelt sich schnell zu einem gut durchdachten Kriminalfall.
Die anfangs losen Fäden verknüpfen sich nur langsam und erst zum Ende gibt es eine schlüssige Aufklärung.
Wie auch bei den anderen Fällen war mir der Täter und vor allem auch das Motiv bis zur Auflösung unklar.
Das hält den Spannungsbogen nicht nur hoch sondern steigert ihn auch.
Insgesamt ist es wieder ein fesselnder Rache-Krimi, der mir unterhaltsame Lesestunden bereitet hat.
Von mir eine Leseempfehlung für Krimi-Fans, nicht nur für diesen 8. Fall sondern für die gesamte Reihe!

Fazit: 5 von 5 Sternen

Herzlichen Dank für die Überlassung des Rezensionsexemplars
an Michael Linnemann

© fanti2412.blogspot.de
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Von der ersten bis zur letzten Seite sehr spannend. So wie alle Linnemann Bücher ist auch das sehr gut geschrieben. Ich freue mich schon auf die hoffentlich kommende Fortsetzung von Nora und Tommy! Sehr lesenswert!
0Kommentar4 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2014
Ein spannender Krimi, der zur Mitte des Romans an Fahrt aufnimmt. Linnemann schreibt mal wieder extrem gut und sapanned. Er holt den Leser ab, so dass er sich mit dem Roman und den Personen identifizieren kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2015
Ich mag die Rache-Reihe und bin froh, dass es scheinbar immer wieder einen weiteren Fall für Nora und Thomy gibt! Super lustig finde ich, dass die Reihe ganz in meiner Nähe spielt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

0,99 €
0,99 €