Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen38
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Februar 2014
Die Ich-Erzählerin berichtet aus ihrer Vergangenheit und stellt dabei überaus interessante Rückblicke, Vergleiche und Analogien her, die im Grunde einen jeden Leser (nicht nur ehemalige Ossis) berühren und zum tiefen Schmunzeln, Staunen und tieferen Nachdenken anregen.Mit kesser Lippe und schnodderigen Ton reflektiert die Autorin in mehreren kleinen Geschichten ihre Kindheit in einem Plattenbauviertel in der ehemaligen DDR, aber auch manch skurrile Begebenheiten der Gegenwart. Was will ich werden und warum will ich was werden, oder warum will ich etwas nicht werden sind z.b. sehr bemerkenswerte Gedanken, die zwar jeder einmal hat, doch über deren tiefere Bedeutung wohl kaum jemand ernsthaft nachdenkt. Die Assoziationen bei Begegnungen mit Stätten der eigenen Vergangenheit werden ebenso thematisiert, wie die Auseinandersetzung mit dem eigenen Ich bzw. dem eigenen Körper und somit auch der eigenen Eitelkeit. Das alles etwas augenzwinkernd in gewisser Nonchalance dargebracht, ergibt eine überaus interessante Mischung aus Humor, Besinnlichkeit auch Selbsterkenntnis, was dieses kleine Büchlein so überaus lesenswert macht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2014
Süße kleine Geschichte, die sich zwischendrin gut lesen lassen. Nichts besonderes aber trotzdem mit der ein oder anderen Geschichte, die einen schmunzeln lässt. Wer nicht gerne lange Romane liest, sondern nur mal zwischendrin etwas lesen möchte, ist mit diesem Buch gut beraten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Ein wunderbares Buch und ein Beispiel dafür, dass es möglich ist, zugleich leicht und witzig und doch mit Tiefgang zu schreiben - wenn man es denn so kann wie diese Autorin. Es ist vor allem ihr Stil, der ein bisschen süchtig machen kann und die Lektüre zu einem wahren Lesevergnügen werden lässt. Sehr zu empfehlen für alle nicht nur in West und Ost, sondern auch in Nord und Süd.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
Es geht um Geschichten aus dem Leben, wie sie jedem von uns passieren können. Mit einem guten Maß für selbstkritische Betrachtungen werden hier nicht nur Klischees runtergedonnert, sondern auch gern hinterfragt. Auch für mich als Mann gut zu lesen um Zerstreuung zu finden und doch ein wenig nachzudenken.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Verena Dittrichs Welt ist schillernd bunt und doch irgendwie vertraut. In ihrer schnodderigen, selbstironischen, manchmal ganz schön freizügigen Art traut sie sich eine Menge. Das ist nicht nur irre komisch ("Der blaue Turnbeutel"!), sondern geht auch zu Herzen. Zumindest ich springe emotional total darauf an, wenn es um die Großeltern geht (Zitat: "Opa blieb seit dem Bau des Gewächshauses noch 81 Marmeladenstullen und 100 Kakao an Omas Seite").

Und sollte sich ein männlicher Leser hierher verirrt haben: Wer wissen will, was eine moderne, unverklemmte Frau so macht wenn sie alleine ist: Unbedingt : "Alleine sein" lesen!

Auch wenn mein Kindle es leider nicht anzeigt, dafür ist es auf der Kindle-App sehr schön zu sehen: Jedem Kapitel (und davon gibt es viele) wird eine kleine, liebevolle gestaltete Illustration voran gestellt.

Dieses E-Book sticht aus der Masse der Self-Publishing-Werke deutlich heraus und ich bin sicher, dass es ein großer und anhaltender Erfolg wird!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
mich bestens amüsiert bei den Kurzgeschichten.

Humorvoll teilweise ironisch ohne jemanden zu verlachen. Mir hat das Lesen auf jeden Fall spass gemacht
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Angepriesen wurde das Buch ja u.a. auch in der Presse. Tausendmal habe ich mir geschworen, nix auf solche Lobpreisungen zu geben, aber doch wieder eingefallen. Man kann der Autorin durchaus Erzähltalent bescheinigen, allerdings fehlt ihr absolut der Plan, was am Ende rauskommen soll. Solche Bücher, Artikel gab es schon tausendfach in allen möglichen Varianten. Einzig, wenn sie über ihren Vater erzählt, war ich gefesselt. Die Erzählungen um Konsumverhalten von Frauen passt eher in eine Modezeitschrift oder zu Brigitte.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Angefangen mit dem Titel, der mich alleine schon mal neugierig
gemacht hat (ich stehe auf sowas, spätestens seit Thorsten Hakers
"Entspackungskur") bis hin zum beschwingten Ende, durchweg lustig
und auch GUT geschrieben. Herrliches Thema, unterhaltsam verpackt,
rundum eine tolle Sache, sehr empfehlenswert. Von der Autorin gerne mehr.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2014
Witziges, Schräges und manchmal Trauriges – Geschichten aus dem Leben eben! Wunderbar unkonventionell, mit charmanter Leichtigkeit (ohne flach oder trivial zu sein) und viel Selbstironie geschrieben. Es war für mich ein wahres Lesevergnügen!
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
Ich habe die Geschichten auf dem Weg zur Uni in der Bahn gelesen und sie waren sehr unterhaltsam und die Länge genau richtig.

Die Mischung der Themen ist bunt und die Geschichten sind unterhaltsam geschrieben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)