Kundenrezensionen


19 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Westernserie weiterhin auf hohem Niveau
Nach dem sehr brutalen Ende von Staffel 2, welches mich doch sehr bestürzt und ratlos zurück ließ, knüpft Staffel 3 zunächst mit einem verwarlosten Hauptdarsteller an.
Es geht weiterhin um den Bau der Eisenbahn und den darum sich ringenden Machtspielchen. Das hier ist keine heile Welt, sondern ein Platz für harte Frauen und Männer,...
Vor 4 Monaten von derruckersfelder veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Wer hat das geschrieben, ein Marienhofautor?
Diese Serie hat auf jeden Fall tolle Charaktere. Die Schauspieler sind sehr gut und passen hervorragend zu ihren Rollen. Ich mag diesen harten Typen, den schwarzen Kumpel, die tätowierte Hure, den windigen Geschäftsmann, den Bösewicht und die anderen auch! - Aber: Die Stories sind doch schwach, unglaubwürdig und kitschig. In dieser riesigen wandernden...
Vor 11 Tagen von ThomasD. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Westernserie weiterhin auf hohem Niveau, 10. Mai 2014
Von 
Nach dem sehr brutalen Ende von Staffel 2, welches mich doch sehr bestürzt und ratlos zurück ließ, knüpft Staffel 3 zunächst mit einem verwarlosten Hauptdarsteller an.
Es geht weiterhin um den Bau der Eisenbahn und den darum sich ringenden Machtspielchen. Das hier ist keine heile Welt, sondern ein Platz für harte Frauen und Männer, die sich oft nicht grundlos in der Wildnis aufhalten.
Bei Hell On Wheels werden auch viele soziale Aspekte der Gesellschaft des ausgehenden 19. Jahrhunderts in den USA angesprochen. Das soziale Gefälle von Befehlshabern und Arbeitern, die Unterschiede zwischen Schwarz und Weiß, Bruderzwist oder auch religiöse Fanatiker, die ihr Glück im Westen suchen. Natur und Krankheiten meinen es in der dritten Staffel auch nicht immer gut mit den Menschen.
Das zentrale Thema in dieser Staffel ist und bleibt aber der Machtkampf der beiden männlichen Hauptpersonen Bohannan und Durant. Außerdem werden einige Personen von ihrer Vergangenheit und den damit verbundenen Problemen eingeholt.

Die thematisch härteste Episode der Staffel dürfte die zweite sein, in der Mormonen nicht ihren Grund und Boden aufgeben wollen.
Insgesamt ist die dritte Staffel aber bei weitem nicht so brutal (Ausnahme die Folge bei den Indianern) wie die ersten beiden.
Außerdem zieht auch etwas Humor in die Serie ein und die Charaktere werden einem zum Teil sympathischer. Elam und Ex-Hure Eva stehen dieses Mal mehr im Mittelpunkt. Das führt zu etwas soapigen Elementen, die ich nicht unbedingt haben musste.
Außerdem kehrt mein Lieblingsschurke "Der Schwede" zurück, was nach seinem Brückensprung am Ende der zweiten Staffel wohl auch klar gewesen sein dürfte.
Das Staffelende bietet ein paar Cliffhanger, die genug Konfliktstoff und Themen für die geplante 4. Staffel bringen dürften.

Fazit:
Insgesamt eine Staffel auf weiterhin sehr hohem Niveau mit hervorragenden Darstellern. An die ersten beiden Staffeln von Deadwood kommt sie zwar nicht heran, was aber auch nahezu unmöglich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nochmals eine enorme Steigerung zur 2. Staffel!, 6. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hell On Wheels ist wirklich einmalig! Selten habe ich eine so konsequente Steigerung einer Serie erlebt. Würde ich die 1. Staffel mit 7/10 bewerten, so erreichte die 2. dann schon 8/10. Dennoch fehlte es mir irgendwie noch etwas an dem Salz in der Suppe. Aber nun kommt die 3. Staffel und die hat wirklich alles was die Serie braucht! Mehr Schauplätze, intensivere Konflikte, bessere Charakterentwicklung vor allen bei Cullen, etwas mehr Humor und ein paar ordentliche Shootouts:-) Somit bekommt diese Staffel von mir 9.5/10:-) Hier ist wirklich Spannung drin und man kann richtig mitfiebern... Freue mich auf Staffel 4, die nun 13 Episoden bekommen soll!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spitzen Westernunterhaltung, 29. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem die erste Staffel ein absoluter Geheimtipp war und die Messlatte hoch angesetzt hatte, konnte die zweite Staffel anfangs nicht ganz mithalten, dann jedoch in Sachen Dramatik und Spannung sehr gut zulegen.

Die dritte Staffel steigt sofort ein, man ist sofort bei den Charakteren und in der interessanten Story.

Insgesamt ist die dritte Staffel etwas humorvoller geworden - ein Haudegenhumor könnte man sagen. Ansonsten bietet sie wieder viele interessante Handlungsstränge, starke Folgen, teilweise sehr hart und wie man es gewohnt ist extrem gut aufgenomme Bilder.

Für jeden Serienfan und insb. jeden Westernfan eine weitere Unterhaltungsperle, die hoffentlich noch so einige Fortsetzungen erleben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr solide Westernserie, 5. August 2014
Das Massaker an den Indianern am Ende Staffel 2 hat mich sehr gestört. Das mag man eigentlich nicht mehr sehen, wie völlig unterlegene Menschen strategisch idiotisch geführt sinnlos sterben, bzw. von unseren Hauptpersonen getötet werden.
Aber solche "Heldentaten" klären natürlich auch den Charakter und Charakterentwicklungen. 3 Staffel gekauft und zügig durchgesehen. Aufwendiges Set, Kostüme, gute Schauspieler, und dass der Schwede wieder kommt, ist auch kein Schaden.
Ziehe ich einen Stern ab, weil unser Held eigentlich keine Richtung kennt. Erst Rächer, dann Eisenbahnhandlanger, dann Tycoon
und zum Schluß , voll Inbrunst noch mal ganz was anderes- Nein. Ich würde kein Bier mit ihm trinken, aber er unterhält mich gut
Es macht schon Sinn dieser Serie die Treue zu halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Qualität bleibt nach wie vor hoch, 23. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Keine Spoiler, ich verrate nichts.

Und da ich nichts verraten will und darf, kann ich es kurz machen. Wer die beiden vorigen Staffeln dieser grandiosen Serie liebt, der wird mit Staffel 3 nicht enttäuscht. Die Story wird so sinnvoll wie hochspannend fortgesetzt und die Qualität ist in jeder Hinsicht gleich geblieben. Auch Bild und Ton sind wie immer erste Sahne.
Einziges Manko ist ein bescheuerter Storytwist im Finale, der vielen nicht gefallen dürfte. Immerhin endet Folge 10 damit in einem fiesen Cliffhanger, der zum ersten Mal die Handlung vollkommen offen und den Zuschauer fiebern lässt. Leider werden wir hierzulande noch eine Weile auf Staffel 4 warten müssen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Wer hat das geschrieben, ein Marienhofautor?, 8. September 2014
Diese Serie hat auf jeden Fall tolle Charaktere. Die Schauspieler sind sehr gut und passen hervorragend zu ihren Rollen. Ich mag diesen harten Typen, den schwarzen Kumpel, die tätowierte Hure, den windigen Geschäftsmann, den Bösewicht und die anderen auch! - Aber: Die Stories sind doch schwach, unglaubwürdig und kitschig. In dieser riesigen wandernden Stadt muss es doch möglich sein, nicht alle zwei Minuten die gleichen Nasen zu treffen? Die fressen in der Woche hundert Rinder, aber suchen alle zusammen 2 Wochen ein Baby? Das passt alles irgendwie nicht. Finde ich zumindest.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Westernserie als Suchtstoff, 22. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Man kann bei dieser Western-Serie nur sagen – wann kommt Season 4 auf DVD? Anson Mount als Bohannon ist natürlich als "Held" die optimale Besetzung. Mit DEADWOOD eine der besten Western-Serien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Reklamation, 15. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
alle drei "hell on wheels" DVD`s sind nicht abspielbar =unknown disc=
und somit für mich absolut nicht zu gebrauchen. Bitte um Vorschlag für Ersatz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hell on Wheels - Die komplette dritte Staffel [Blu-ray], 28. August 2014
Hell on Wheels - Die komplette dritte Staffel [Blu-ray] . Die Staffel ist, wie gewohnt, gut. Hat jedoch einige Längen. Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Eine der besten und Lustigsten/ Spannendsten Serien auf diesem Planeten ;), 10. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Gucken gucken gucken das muss man gesehen haben den so eine spannung wie es diese Serie vermittelt ist unglaublich :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Hell on Wheels - 3. Staffel
Hell on Wheels - 3. Staffel von David von Ancken
EUR 0,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen