Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


248 von 252 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gut gelungen
Ich habe die TZ61 gestern im lokalen Fachhandel gekauft und bin bisher mit der kleinen SuperZoomKamera sehr zufrieden.

Nach knapp 1 1/2 Tagen Testbetrieb kann ich zumindest im direkten Vergleich mit der Konkurrenz Lumix TZ41 und Sony HX50v schon mal folgendes feststellen:

Der Autofokus der TZ61 ist dem der HX50v und auch dem der TZ41 gerade im...
Vor 4 Monaten von Wupperwelt veröffentlicht

versus
21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen konsequente Weiterentwicklung
nachdem ich schon die TZ31 und davor die TZ10 hatte habe ich mir konsequent die TZ61 gekauft, vor allem wegen WiFi und erweitertem Zoom.
nach jetzt etwas über 1000 Bilder hier nun mein Fazit.
+ wer mit den Vorgängern zufrieden war kann hier nichts falsch machen hinsichtlich Funktionsumfang
+ sehr gute Automatiken und sehr universelle...
Vor 1 Monat von Andreas S. Brey veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superstarke Kompaktkamera, 9. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-K Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz (Camera)
Wir sind mehr als begeistert von dieser Kamera! Die Bildqualität ist überragend und der 30-fache optische Zoom unglaublich. In Verbindung mit einer schnellen SD Karte sind die Fotos auch in höchster Auflösung schnell gespeichert. Einziger (minimaler) Kritikpunkt ist die Schnelligkeit des Autofokus bei maximalem Zoom. Aber das stört nicht wirklich. Insgesamt eine sehr gute Kompaktkamera mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Foto, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-K Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz (Camera)
Die meisten jungen Menschen machen heute mit ihren Handys oder Tablets Bilder/Videos, wie wir jetzt im Urlaub in Schottland sehen konnten. Ich bin noch so der antike Typ. Und ich benutze hier eine ganz hervorragende Kamera, die mit ihren technischen und Ausstattungsmerkmalen eigentlich keine Wünsche offen lässt. Ob Bilder oder Videos in HD-Qualität, sie hat einwandfrei gearbeitet und die "Feuerprobe" bestanden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-K Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz (Camera)
Jemand hat das Gerät als "eierlegende Wollmilchsau" bezeichnet und liegt damit nicht verkehrt. Es gibt eigentlich nichts, was diese Kamera nicht kann. Die Bildqualität ist - gemessen an der Sensorgröße - sehr gut. Der Bildstabilisator funktioniert auch bei vollem Zoom aus der Hand einwandfrei. Wer Panasonic-Kameras kennt, wird auch mit der Bedienung wenig Probleme haben, dennoch lohnt es, sich durch die über 300 (!) Seiten des Handbuches durchzukämpfen. Auch wenn man auf viele Funktionen stößt, die man nie oder sehr selten nutzen wird.
Die Kamera liegt durchaus angenehm in der Hand (siehe aber die kleinen Kritikpunkte) und fühlt sich wertig an.
Kleine Kritikpunkte:
- Ich bin rechtshänder und fasse die Kamera am rechten Rand, wenn ich sie aus der Tasche ziehe. Dafür hat sie eigens einen kleinen "Griff". Trifft man den aber nicht genau und faßt etwas zu tief, dann startet man schnell GPS oder die Wiedergabe. Das war früher mit Schiebereglern etwas einfacher, ist aber letztlich sicher Gewöhnungssache.
- Die vielen Funktionen und vor allem das Superzoom haben allerdings ihren "Preis": die Kamera ist etwas größer und spürbar schwerer, als z. B. meine TZ10. Aber man kann eben nicht alles haben ;-)
- Die von einigen Rezensenten monierte Unschärfe an den Rändern bei vollem Weitwinkel habe ich auch bemerkt. Fotografiere ich ein Bücherregal, so sind die Rückentitel im Mittelpunkt des Bildes deutlich lesbar, an den Rändern aber verschwommen. Dies hat bei mir aber nicht zu einer Abwertung geführt, weil der gleiche Effekt sowohl bei meiner TZ10 als auch der FZ62 sichtbar ist. Scheint "systembedingt" zu sein und dürfte in der Praxis nicht sehr auffallen.
Fazit: Bin erst einmal begeistert und hoffe sehr, dass das auch so bleiben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Voll zufrieden, 18. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-K Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz (Camera)
Die Kamera bietet alles was man braucht, von manuellen Einstellungen, Blenden und Zeitautomatik bis Motivprogramme.
GPS brauche ich nicht und habe es abgeschaltet, denn die Kamera verbraucht auch Akku im ausgeschalteten Zustand.
WIFI ist Klasse, habe es so konfiguriert das ich die Fotos auf meinen Computer übertragen kann. Die Image APP für Andr. und Ios gibt es umsonst runterzuladen bei Google Play. Damit kann man die Kamera fernsteuern und ebenfalls Fotos auf das Smartphone oder Tablet ziehen. So sind alle 4 Geräte vernetzt, was zum verarbeiten und archivieren der Fotos sehr nützlich ist. Ferner kann ich sie über alle Geräte auslagern auf meine Cloud. Die Schärfe ist sehr gut, da ich die Fotos sowieso nachbearbeite sind kleine Mankos schnell behoben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Trolle Reisekamera, mit super 30fach Zoom in die Hostentasche :-), 23. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Kamera jetzt 1 Monat in Besitz und habe in der Zwischenzeit über 1500 Bilder gemacht.
Besonders beim Andalusien Urlaub hat sie sich sowohl im Freien als auch in Gebäuden bestens bewehrt.
Im Freien leistet die intelligente Automatik beste Dienste, in Gebäuden sollte man besser eine Programmautomatik mit Iso-Begrenzung 400 wählen. Dann ist der Blitz auch in Kirchen und Museen überflüssig und dank dem wirklich tollen Bildstabilisator verwackelt fast kein Bild in Gebäuden. Durch die Iso-Begrenzung bleibt ihr auch der Rauschanteil sehr gering.
Weiters finde ich die Panoramafunktion sehr gelungen, diese lässt die Bilder richtig lebendig werden.
Der 30fach Zoom bringt Leute zum Staunen, wenn man bei Bergwanderungen Details erkennen kann, welche sonnt nur Cams mit 20cm Objektiv zum Vorschein bringen. Sofern die GPS-Hilfsdaten eingespielt worden sind, geht der der GPS-Link schnell von statten.
Die WLAN Funktion habe ich auch als wirklich praktisches Feature kennengerlernt, wobei die Verbindung mit einem Windows 8.1 Laptop etwas fummelig war. (Es musste ein zusätzlicher lokaler User angelegt werden)
Auch die Filmfunktion lässt für den Normalverbraucher kompakte VideoCAM überflüssig werden. Die Qualität würde ich hier als wirklich exzellent bezeichnen. Der Ton wird ebenfalls sehr natürlich Wiedergegeben. Störungsgeräusche während des Zoomens sind nicht sichtbar.
Für die Größe würde ich die Kamera als keines Wunderwerk betrachten, und kann auf Grund der Größe immer eingesteckt werden.
Die teilweise kritisierte Bildqualität kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, und sind für den Zoom und die Sensorgröße ausgezeichnet. Mann darf einfach nicht Apfel mit Birnen vergleichen, mit diesem Zoom und dieser Sensorgröße gibt es kauf vergleichbares.
Eine Topempfehlung für die Lumix TZ61!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Digital-Kamera Panasonic DMC-TZ61, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic Lumix DMC-TZ61EG-K Travellerzoom Kompaktkamera (18 Megapixel, 30-fach opt. Zoom, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD, WiFi, USB 2.0) schwarz (Camera)
Vor drei Jahren erwarb ich die DMC-TZ31 und war von den Leistungen dieser kompakten Kamera sehr angetan. Als nun im Frühjahr 2014 die DMC-TZ61 erschien, haben mich die neuen und besseren Leistungen zum Kauf bewogen. Inzwischen war ich damit im Urlaub und konnte viele der Möglichkeiten ausprobieren. Begeistert hat mich vor allem der jetzt 30-fache optische Zoom in Verbindung mit dem Bildstabilisator. Kein Bild ist verwackelt. Auch die WiFi-Funktion ist Klasse. Jetzt kann ich z.B. die Bilder auf mein "iPad Air" übertragen und sofort per E-Mail versenden. Die Fernbedienung vom iPad oder iPhone aus, ist natürlich ein weiteres Highlight dieser Kamera. Praktisch ist auch der zusätzliche Sucher. Mit Sonne im Rücken ist auf den Displays von Digitalkameras fast nichts zu erkennen. Es gäbe noch viel zu berichten, das würde den Umfang dieser Rezession aber sprengen. Nur noch dies: Da ich nicht - wie ein typischer Tourist - mit einer schweren Kamera vorm Bauch rumlaufen, aber trotzdem qualitativ gute Urlaubsbilder machen möchte, entspricht diese kompakte Kamera genau meinen Vorstellungen, weil ich sie in die Hosen-, Jacken- oder Hemdentasche stecken kann. Leider beansprucht der Positionierungsvorgang - wie bei den Vorgängermodellen auch - erhebliche Zeit, sodass es bei Ortswechseln vorkommen kann, dass die Kamera noch den alten Ort anzeigt. Das liegt aber wahrscheinlich an der GPS-Technologie. Auf jeden Fall würde ich mir die DMC-TZ61 wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superkamera, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die beste Kamera bisher dieser Reihe, habe alle Vorgänger gehabt, elektronisches Sucherbild ist akzeptabel unter bestimmten Lichtverhältnissen, die Einbindung in ein Heimnetz ist einfach, aber es lassen sich die Daten,, bzw. Bilder auf den PC nicht übertragen. Mit dem USB Kabel geht es immer noch schneller und einfacher. Ein Manko ist die Ein- und Ausschalten- Taste, die man leicht mit der Video Taste verwechseln kann, frühere Versionen mit dem Schiebeschalter waren meines Erachtens besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleines Wunderwerk, 29. Mai 2014
Hier mal eine Anmerkung für alle Pixelzähler: Ich fotografiere seit über 50 Jahren und habe die Entwicklung der Digitalkameras intensiv miterlebt. Aber was sich heute in einer zigarettengroßen Digitalkamera so alles verbirgt, verschlägt mir manchmal doch die Sprache (egal ob Panasonic, Sony, Canon o.ä.): 30facher-Zoom, super Bildstabilisierung, blitzschneller Focus, GPS, viele Automatik-Modi usw. usw. Ich denke, hier sollte man den Entwicklern allgemein mal ein großes Lob aussprechen!

Die Kamera ist bei mir die Nachfolgerin der legendären TZ10, die immer noch gute Fotos macht. Aber das 30fache Zoom lockte dann doch. Die Bedienung ist ähnlich geblieben, so dass ich mich recht schnell zurechtgefunden habe. Wie bisher ist die Bildstabilisierung sehr gut und das Bild erscheint schnell auf dem Display (im Gegensatz z.B. zu ähnlichen Sony-Modellen). Der neue Sucher ist Klasse. Da ich viele Naturfotos mache, teste ich die Kameras immer mit meinen Schuhen. Wer die Schnürsenkel schnell scharf abbildet, macht das Rennen. Und hier sind die Panasonic-Kameras Spitze. Besonders häufig benutze ich auch das Makro-Zoom, welches ich in dieser Form noch bei keiner anderen Kamera gesehen habe. Die USB-Aufladung des Akkus ist für mich gewöhnungsbedürftig, aber sie hat ja vielleicht auch ihre Vorteile. Über die Bildqualität kann man viel schreiben, aber sie hängt ja auch von den persönlichen Einstellungen ab und irgendwo gibt es bei dieser Größe und in dieser Preisklasse dann auch physikalische und finanzielle Grenzen. Ich bin - wie bisher immer bei Panasonic - mit der Bildqualität dieser Kamera jedenfalls gut zufrieden.

Mein Fazit: Ich habe vor dem Kauf ausgiebig nach links und rechts geschaut, bin jetzt aber doch froh, dass ich bei Panasonic geblieben bin.

Nachtrag: Beim intensiven Fotografieren im Urlaub hat mich die räumliche Nähe von Auslöseknopf, Einschalter und Videoknopf öfter gestört bzw. zu Fehlbedienungen geführt. Nicht weiter schlimm, aber trotzdem ärgerlich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So klein und dennoch so gut, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe bei meiner TZ 61 das Bildformat auf 3:2 gestellt, die Auflösung damit auf 16 MP und habe bei einem Höchstwert von ISO 400 gute bis zum Teil sehr gute (bei ISO 100) Aufnahmen erzielt. Rauschen sieht man etwas, aber erst bei 100% Ansicht. Das sollte man aufgrund des kleinen Sensors nicht unbedingt tun. Normalansicht ist, zumindest für mich, ausreichend. Bei Normalansicht meine ich meinen Flachbild TV mit 102 cm Bildschirmdiagonale. Kein Witz. Ich war über die Qualität der Bilder bei niedrigen ISO Zahlen angenehm überrascht. Da kenne ich TZ und FZ Kameras aus der Vergangenheit, die ein "rauschendes" Erlebnis garantierten.

Erstaunlich finde ich die HDR Funktion, da diese ein etwas schärferes und brillantes Bild durch die Mehrfachbelichtung, insbesondere bei großem Tele garantiert (Belichtungszeit mindestens einhundertstel wegen der Verwacklungsgefahr bei Mehrfachbelichtung).

Leider kann man den Bildstil nicht verändern (und damit nicht die Schärfe-, und Rauschstufen), anders als in den FZ Serien, aber das ist "Meckern" auf hohem Niveau. In solch einem kleinen Gehäuse alles unterzubringen, sodaß ich die Kamera sogar mit engem Kamerabeutel in meine Hosentasche stecken kann (keine Jeanshose) und mir kaum etwas fehlt für meine Außenaufnahmen, das verdient in der Tat 5 Sterne. Als eher kritscher Begleiter der o.g. Kameraserien habe ich in der Vergangenheit auch schon andere, negative Beispiele gehabt. Aber wenn es wenig Wesentliches zu bemängeln gibt, was soll ich machen?

Wenn man die o.g. gewissen Einschränkungen akzeptiert, dann ist das d i e Kamera für Außenaufnahmen bei ausreichend guten Lichtverhältnissen. Übrigens, alle Kameras, auch die allerbesten, zeigen bei ISO 100 die besten Bildergebnisse, wie seriöse Testberichte immer wieder zeigen. Das bestätigt mir sogar meine Nikon D 800.

Hier ein aktuelles Testergebnis aus England - ephotozine - mit dem Prädikat "Highly Recommended", also höchst empfehlenswert.

[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahrscheinich die beste Kamera der Welt ;), 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem unsere Samsung in die Jahre gekommen ist, hatten wir uns vor letztem Sommer nach einem Nachfolger umgeschaut und schließlich eine Canon gekauft. Wegen diverser Probleme mussten wir diese wieder zurückgeben und nach Ersatz weitersuchen. Im Januar las ich über die Panasonic end entschloss noch bis April zu warten bis sie kommt.
Ich kann nur sagen, das Warten hat sich gelohnt, wir haben manche ausprobiert, selbst die RX100 (Mark) II von Sony hat uns weniger überzeugt.

- Die Panasonic ist sofort nach dem Einschalten Schussbereit", dadurch entgehen uns keine Kinderaufnahmen mehr.
- Die Batterie hält ziemlich lange, eine zweite hatte ich bisher nicht benötigt. Das Aufladen geht per USB-Kabel, es wird also kein Extra-Ladegerät benötigt.
- Die Bedienung ist sehr einfach, Einstellungen lassen sich sehr intuitiv vornehmen. Das Beste aber, man muss erst gar nichts einstellen, die Panasonic macht alles von selbst.
- Die Bildqualität ist sehr gut.
- Auch die Movies in HD-Qualität sind einfach spitze. Anfang April hatte ich einen Auftritt meiner Tochter aufgenommen, fast eine Stunde Material. Von der Qualität der Aufnahmen waren alle angetan. Ich denke, ich übertreibe nicht wenn ich vom Profi-Niveau spreche. Mein Schwiegervater hat gemein, er hätte nicht gemerkt, dass ich ein Stativ mitgenommen hätte. Ja, ich hatte keinen ;)

Dazu hat die Panasonic alles was ein Herz begehrt, GPS, 30x ZOOM, WLAN, Stereo-Mikrofone, die Ausstattungsliste ist lang. Das relativiert den etwas gehobenen Preis. Wir haben zumindest den Aufwand nicht bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen