Kundenrezensionen

8
4,1 von 5 Sternen
Die Knowing
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,29 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. März 2014
Ich bin mit wenigen Erwartungen an das Album gegangen, immerhin lag sein Vorgänger mittlerweile gut 4 Jahre zurück und war, für mich persönlich, ein absolutes Brett.
Vier Jahre intensives Touren und das Zelebrieren des 10 Jährigen des Debüt`s liegen also zwischen Symptoms+Cures und dem nun vorliegenden Werk und was soll ich sagen?
Es ist ein sehr gutes Stück Musik geworden! Ich persönlich finde es hier und da noch einen Ticken härter, als den Vorgänger, die Spielzeit von etwas über 32 Minuten legt darüber Zeugnis ab und macht ein typisches Hardcore Album aus. Modern gespieler, intensiver und dennoch variabler Hardcore.
Die Songs sind durchweg allesamt sehr gut geworden, bringen Power rein und animieren zum mitgehen. Ironischerweise empfinde ich das Stück mit Scott Wade (ursprünglicher Frontmann) als eines der Schwächeren auf dem Album und grade im direkten Vergleich mit Andrew schwächelt er. Die hardcore Fans von früher sehen das vielleicht auch anders aber ich empfinde das so.
Das einzige was man bemängeln kann sind das genannte Stück und das Intro bzw Titelstück. Auf Symptoms+Cures war das Titelstück für mich das Highlight auf der Scheibe, es baute sich instrumental auf und ging dann richtig energiegeladen nach vorne. Bei "Die Knowing" ist das gesamte Stück in meinen Augen sehr schleppend und naja da fehlt mir persönlich einfach die Energie.
Abgesehen von diesen beiden Abzügen, ist das Album durchweg sehr, sehr gut, empfehlenswert für alle Fans des letzten Album's und für Fans des modernen Hardcore.
Mein persönlicher Lieblings und Anspieltipp: Sink In
5 Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Obwohl ich mit Hardcore eher wenig anfangen kann, habe ich doch Gefallen an Comeback Kid gefunden. Warum eigentlich? Nun, die Band verfügt über ausgesprochen gute Instrumentalisten, und es wird nicht versucht, krampfhaft auf dicke Hose, Unity und das ganze Gedöns zu setzen. Das neue Album "Die Knowing" ist ein ordentliches Brett geworden, Gas gegeben wird bei den meisten Songs. Dabei ist aber fast immer ein gesundes Mindestmaß an Melodien vernehmbar, besonders sticht das extrem eingängige "Didn't Even Mind" hervor. Der Sound ist fett und passt wie die Faust aufs Auge zu der aggressiven Musik. Allerdings gefällt mir persönlich der Vorgänger "Symptoms + Cures" besser, da die Songs darauf im Schnitt mehr Wiedererkennungswert haben. Einige Lieder auf "Die Knowing" sind dann leider nur hart, aber wenig einprägsam. Dennoch ist es ein insgesamt gutes Album.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. März 2014
COMEBACK KID – die knowing
(Victory Records, [...]
Brillante Hardcorebands müssen nicht zwangsläufig aus den USA kommen. Etwas nördlicher liegt Kanada, der zweitgrößte Staat der Erde, allerdings auch mit der acht niedrigsten Einwohnerdichte pro Km². Und obwohl das Land des Ahorns auf den ersten Blick keine Gemeinsamkeit mit Deutschland zu haben scheint, sind sich doch die Städte und Landschaften recht ähnlich. Auch in Nordamerika gibt es Ballungszentren und Großstädte, Toronto hat über 1,5 Millionen Einwohner mehr als Berlin ! Montreal ist doppelt so groß wie Hamburg und auch Vancouver hat 50% mehr Einwohner als München ! Calgary liegt knapp vor Köln und danach folgt bei uns ja schon Frankfurt am Main, währenddessen in Kanada noch Edmonton, Ottawa, Quebec und Winnipeg kommen. Letztere Stadt ist etwas gleichgroß wie FFM und hat mit PROPAGANDHI und COMEBACK KID zwei exzellente melodische Hardcore-Punkbands am Start, während mir aus FFM jetzt keine großen aktuellen Bands einfallen (die hoch Zeiten der RODGAU MONOTONES, der STRASSENJUNGS und von TANKARD liegen schon lange zurück).
PROPAGANDHI brachten vor 1,5 Jahren mit "Failed States" ein bärenstarkes Album raus, nun ist COMEBACK KID wieder dran. Ich muss allerdings gestehen, dass ich nicht mehr mit einer neuen Veröffentlichung der KIDs gerechnet habe. Während die ersten 5 Alben der KIDs in präziser Regelmäßigkeit alle 1-2 Jahre auf den Markt kamen, gab es seit dem fabelhaften 2010er Hammer-Album "Symptoms And Cures" nichts mehr zu hören.
Aber nun das COMEBACK, passend zum Bandnamen ;-)
Und die COMEBACK KIDs machen nicht nur da weiter, wo sie 2010 schon standen, sie legen mit "Die Knowing" noch 'nen Hardcore-Riff drauf, immer schön auf die 12..... bei den 12 Songs !
Das fängt schon beim Intro an, da weiß man gleich was einen in wenigen Sekunden um die Ohren knallen wird, klasse !
Lohnenswerterweise geht die Melodie in den 32 Minuten Spielzeit des Albums nie unter und macht die Platte somit zum Highlight des Frühjahrs !!!! Old School meets New School, alle Daumen weit nach oben !
Stop, 1x geht der Daumen leider nach unten... Es liegt kein Booklet bei ! Keine Texte ! Nichts dergleichen und so kann ich kaum etwas zu den Texten sagen, die sich aber anscheinend zumeist auf die Impressionen des alltäglichen Lebens beziehen.
9 von 10 Punkten
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. März 2014
Richtig gelungen Album... immer schön auf die Fresse und das auch noch sehr gekonnt ;) nur zu empfehlen wenn man auf gepflegten punkcore/hardcore steht
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2014
Wer Comeback Kid kennt und liebt, wird auch dieses Album Hammer finden. Keine Anzeichen von klanglicher Neufindung oder so. Man bekommt den gewohnten Sound. Top!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Mai 2015
Die Platte hat alles was ein CBK-Fan will: Energie, Geschwindigkeit und geile Melodien.
Vor allem die Lieder Wasted Arrows, Should know better und diden't even mind finde ich hervorragend!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2014
irgendwie hat das nichts mehr mit Comeback Kid zu tun. Keine Energie, 08/15 Riffs, keine Melodien.
gerade der Mix aus Melodien und schnellen harten Riffs, gepaart mit Power hat diese Band doch ausgemacht.

Enttäuschend!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. März 2014
Musikalisch ein Rückschritt.
Es war mal mehr Melodie und Gesang im Vordergrund.
Jetzt nur noch 0815 Riffs und Gekreische..aber wer es mag...1. Entäuschung des Jahres!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Dear Youth
Dear Youth von The Ghost Inside
EUR 10,99

Welcame
Welcame von Rise Of The Northstar
EUR 8,09

Symptoms + Cures
Symptoms + Cures von Comeback Kid
EUR 8,99