Kundenrezensionen


94 Rezensionen
5 Sterne:
 (54)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oscarreife Schauspielleistungen
Soeben haben Matthew Mcconaughey und Jared Leto die Oscars für die besten männlichen Haupt- und Nebendarsteller erhalten - völlig zu recht. Diese beiden Schauspieler heben diesen Film deutlich über ein (fiktives) Mittelmaß hinaus - und das ist nicht nur dem Gewaltakt von Matthew Mcconaughey geschuldet, für die Rolle mehr als 20 kg...
Vor 9 Monaten von opernfan veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen der Oscar ist mir nicht ganz klar...
Ok, der Film war ganz gut - mehr aber auch nicht. Es fehlte der Tiefgang und die Gänsehaut-Momente. Jared Leto blieb als Figur eher eine Randerscheinung und hat mich persönlich nicht beeindruckt. McConaughey hat seine Sache recht gut gemacht aber dieses Kribbeln und das Herz berührende gab es für mich leider nicht. Warum es also hierfür den Osacar...
Vor 4 Monaten von Erik Krüger veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oscarreife Schauspielleistungen, 3. März 2014
Von 
opernfan - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club [Blu-ray] (Blu-ray)
Soeben haben Matthew Mcconaughey und Jared Leto die Oscars für die besten männlichen Haupt- und Nebendarsteller erhalten - völlig zu recht. Diese beiden Schauspieler heben diesen Film deutlich über ein (fiktives) Mittelmaß hinaus - und das ist nicht nur dem Gewaltakt von Matthew Mcconaughey geschuldet, für die Rolle mehr als 20 kg abzunehmen. Er spielt den zunächst homophoben, später kämpferischen frühen AIDS-Aktivisten ungemein überzeugend - auch wenn er hinsichtlich der Entwicklung der Persönlichkeit von der Regie eher allein gelassen wird. Gleiches gilt auch für die von J. Leto verkörperte Rolle, der ebenfalls wenig innere Entwicklung zugestanden wird.
Drehbuch und Regie fokussieren doch sehr (zu?!) stark die äußere Handlungsebene (sprich: wie aus einem zunächst Betroffenen ein Kämpfer für eine Öffnung des Medikamentenmarktes wurde - übrigens durchaus auch sehr eigennützig), während die inneren Prozesse der Protagonisten zu kurz kommen. Dabei ist (für einen amerikanischen Film allemal) durchaus positiv zu vermerken, dass die Hauptcharaktere in ihrer ganzen Gebrochenheit ungeschönt gezeigt werden (so ist das alles bei weitem nicht uneigennützig oder gar heldenhaft, was hier geschildert wird). Und dennoch passiert auf der Beziehungsebene zu wenig, als dass man mit den gezeigten Charakteren wirklich warm werden könnte.
Und so zeigt der Film fast schon dokumentarisch anmutend, wie sehr die ersten AIDS-Kranken um ihre Rechte und ihr Leben kämpfen mussten, wie sie von Regierungsinstitutionen alleine gelassen werden und welch "schmutziges" Spiel die Pharmakonzerne spielten. Insofern auch ein wichtiger Film, dem es dann aber doch an dramatischem Geschick mangelt.
Und so sind es für mich v.a. die äußerst überzeugenden Schauspieler, die sich für mich die 4 Sterne erspielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll dargestellt und bewegend, 17. August 2014
Von 
MS - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (DVD)
Der Texaner Ron Woodroof (grandios gespielt von Matthew McConaughey, der für diese Rolle extra 20 kg abgenommen haben soll) ist ein harter Kerl, wie er im Buche steht. Als sich nach einer Schlägerei herausstellt, dass er an Aids erkrankt ist und ihm nur noch 30 Tage bleiben, ändert sich sein Leben dramatisch. Nach einer Phase der Verleugnung beginnt er, verzweifelt nach Heilmitteln zu suchen und findet diese abseits der offiziellen Wege. Unterstützt von dem schwulen Rayon beginnt er, in den USA nicht zugelassene Medikamente unter HIV-Positiven zu vermarkten und kann große Erfolge verzeichnen. Jedoch stößt er auf Widerstand bei der amerikanischen Gesundheitsbehörde. John beginnt nun mit wachsenden Engagement für die Nutzung von Medikamenten abseits des Establishments zu kämpfen und wird zu einem ganz anderen Menschen als vorher.

Dallas Buyers ist eine wahre Geschichte um das Leben eines Aids-Erkrankten. Dennoch ist es kein Aids-Film. Vielmehr ist es die Geschichte einer Wandlung. Getrieben durch eine schreckliche Krankheit wird aus dem Bullenreiter und Schwulenhasser ein Mann, der der eine rührende Freundschaft zu einem Schwulen aufbaut. Der sich über Grenzen hinwegsetzt. Und der für das Leben kämpft. Die Story ist eine Botschaft der Hoffnung und letzten Endes auch die Geschichte eines Erfolges, denn Ron Woodroof lebte nach der Diagnose nicht 30 Tage, sondern noch 7 Jahre.

Ein Film, der nachwirkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen DALLAS BUYERS CLUB - Das preisgekrönte Filmdrama nach wahren Ereignissen auf Blu-ray, 19. November 2014
Von 
j.h. "corleone29" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club [Blu-ray] (Blu-ray)
Dallas (Texas) 1985. Nach einem Arbeitsunfall wird bei dem exzessiv lebenden Elektriker Ron Woodroof zufällig eine HIV-Infektion diagnostiziert. Der behandelnde Arzt schätzt eine Lebenserwartung von 30 Tagen. Der homophobe Woodroof glaubt zunächst noch an einen Irrtum und flieht aus der Klinik. Langsam erfährt er mehr über die gerade erst entdeckte Krankheit. Bei einem nicht zugelassenen amerikanischen Arzt in Mexiko erhält Woodroof Körperstärkungsmittel, die bei Patienten schon Erfolge zeigten, von der amerikanischen FDA aber bisher nicht zugelassen sind. Da kommt Woodroof eine Geschäftsidee, mit der er sowohl anderen Kranken helfen als auch selbst wirtschaftlich überleben kann. Der in Zusammenarbeit mit dem Transsexuellen Rayon (Jared Leto) bald gegründete DALLAS BUYERS CLUB hat mit dem bösartigen Krankenhaus-Arzt und der FDA bald zwei mächtige Gegner, denen die sichtbare Besserung bei den Patienten wenig zu bedeuten scheint ...

Der kanadische Regisseur Jean-Marc Vallée (*1963) drehte seinen mehrfach preisgekrönten Film unter freier Verwendung der Lebensgeschichte des AIDS-Patienten Ron Woodroof, der in den 1980-er Jahren in großem Stil nicht zugelassene Medikamente von Mexiko nach Texas schmuggelte und seine ursprüngliche HIV-Diagnose noch 7 Jahre überlebte. Seinen Erfolg verdankt der Film vor allem dem herausragenden Spiel von Matthew McConaughey, der ganz bewusst der Versuchung widersteht, den Haupthelden als Sympathieträger zu gestalten und damit die Figur ihrer Glaubwürdigkeit zu berauben. Der Film ist für den Zuschauer eine ähnliche emotionale Herausforderung wie vor 20 Jahren Jonathan Demmes Drama PHILADELPHIA, der die AIDS-Problematik damals erstmals für ein großes Publikum thematisierte.

Die Blu-ray von ASCOT/ELITE bietet den Film in hervorragender Bild- und Tonqualität (Deutsch und Englisch in DTS-HD MA 5.1). Die Extras (deutsch untertitelt) sind mit etwa 25 min Laufzeit nicht sehr umfangreich und bieten typisches Promo-Material (Featurette, Interviews) sowie deutschen und englischen Kinotrailer. Ein Wendecover ohne FSK-Logo ist vorhanden. In der Startauflage wird die Blu-ray in einem O-Card-Schuber (fest aufgedruckte FSK) ausgeliefert.

Ein empfehlenswerter und emotional bewegender Film mit herausragenden schauspielerischen Leistungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentische Geschichte !, 24. November 2014
Von 
Martin Käfer - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (DVD)
Ein bewegender und doch ehrlicher Film,der zu Recht so viele Oscars gewonnen hat,denn Matthew Mc Connaughey und Jared Leto sind einfach so überzeugend in ihren Rollen,daß man wie gefesselt vor dem Bildschirm sitzt und die Story verfolgt,ich bin begeistert,und hab den Kauf dieser DVD auf gar keinen Fall bereut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckende Leistung ..., 2. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (Amazon Instant Video)
Zuerst dachte ich mir: " Typisch - da hat sich wieder einer einen Filmpreis erhungert " ;-) Aber nein - die schauspielerische Leistung ist wirklich sehr beeindruckend und den Filmpreis gab's durchaus zurecht ! Tolle Unterhaltung und tolles Kino !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Film, 23. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (Amazon Instant Video)
Film mit Tiefgang. Mc Conaughey spielt sehr authentisch. 20kg für den Film abgenommen.
Der Geist siegt über den Körper. Kein bischen langweilig. Von diesen Filmen gibt es leider zu wenig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kein einfacher Film, 2. Dezember 2014
Von 
Produkt Tester (Frankfurt, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club [Blu-ray] (Blu-ray)
Dieser Film ist alles andere als leichte Kost, was man vom Trailer her schon erwarten kann. Zu Beginn des Films wird der Hauptperson mitgeteilt dass er noch 30 Tage zu leben hätte und an AIDS sterben würde. Dies alles liegt vorwiegend daran, dass zu der Zeit in der, der Film spielt noch keine Medikamente für HIV in den USA zugelassen sind.

Der Film selbst handelt vom Buyers Club, wie es sie in den USA in mehreren Städten gegeben hat. Hier wurden nicht zugelassene Medikamente an schwer kranke Menschen verteilt. Durch diese Arbeit konnte das Leben einiger deutlich verlängert werden, was von der FDA (der Zulassungsbehörde in den USA nicht berücksichtigt wurde). Meiner Meinung nach ist "Dallas Buyers Club" ein ganz besonderer Film, der nicht zuletzt wegen der Tatsache, dass er auf einer wahren Begebenheit beruht, sehr eindringlich ist. Der Trailer vermittelt hier schon ein ziemlich gutes Gefühlt für den Film.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Drama mit einem überragenden McConaughey, 11. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club [Blu-ray] (Blu-ray)
Mit einer "auf einer wahren Geschichte beruhenden" Story und einem in allen Belangen überzeugenden Cast einer meiner Filme des Jahre. Bild- und Soundqualität der Blu-Ray sehr gut!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen sehenswert, 18. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (DVD)
dieser Film gehört zur eher selten gewordenen Kategorie "das Anschauen hat sich gelohnt". Der Hauptdarsteller macht seine Sache sehr gut, was anderes habe ich auch nicht von ihm erwartet. Matthew McConaughey gefällt mir in den ernsten, dramatischen Rollen sowieso viel besser. Dieser Film hat eine klare Aussage und ja, er berührt einen auch im Laufe des Films, allerdings muss man sich dafür auch auf so einen Film einlassen können.

Mit den ach so hoch gelobten Größen wie "Philadelphia" würde ich diesen Film nicht vergleichen, kann und sollte man auch nicht tun. Philadelphia ist emotional sehr viel dramatischer und auch "seriöser", während dieser Film eher unkonventionell daherkommt und weniger theatralisch, dennoch seine Wirkung nicht verfehlt. Auch die "Nebenrollen" sind sehr gut besetzt.

Dieser Film hat mich noch überrascht, ich habe mir weniger davon versprochen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top Schauspieler, 15. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dallas Buyers Club (Amazon Instant Video)
Super schauspielerische Leistung, dennoch zeitweise etwas langatmig. Guter Film für das heimische Fernsehvergnügen, allerdings nur für Erweachsene, trotzdem Ansehen lohnt sich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dallas Buyers Club
Dallas Buyers Club von Jean-Marc Vallée (DVD - 2014)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen