Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Inspiration Shop HI_PROJECT Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
173
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. März 2014
Farbe:
weiß, pastellgrün, pastellblau, kaffee-latte

kostenloses Zubehör:
Wasserpumpe, Wasserschlauch

kostenpflichtiges Zubehör:
Super toll finde ich den Langhaar-Dauerfilter. Er ist für unseren Perser-Kater super geeignet, da er verhindert, dass das Wasser und die Pumpe zu sehr durch Haare oder andere Partikel verdrecken. Der Kauf lohnt sich also definitiv, vor allem für Katzen mit langen Haaren.

Außerdem habe ich auch noch eine super schicke Unterleg-Matte gekauft, die man ebenfalls im Shop erstehen kann. 9,90 Euro sind für die gummierte Matte (Neopren/Moosgummi) jedenfalls nicht zu viel. Durch die Matte werden empfindliche Böden geschützt und natürlich ist sie auch rutschfest, so dass der Katzenbrunnen einen noch besseren Stand hat. Mir ist auch aufgefallen, dass mein Brunnen noch leiser ist, wenn er auf der Matte steht.

Design des Brunnens:
Das Design finde ich sehr schön und der Brunnen wirkt auch wirklich sehr edel und macht einen sehr guten Eindruck, egal wo er im Raum platziert wird.

Technische Daten:
Fassungsvermögen = ca. 1,5l Wasser
Maße = ca. 29cm x 23cm x 14cm (TxBxH)
Gewicht (ungefüllt) = ca. 3,5kg
Gewicht (mit Wasser gefüllt) = ca. 5kg

Handhabung:
Die Handhabung ist sehr einfach. Zunächst setzt man den Filter in die Mitte der unteren Schale (diejenigen, die keinen Filter haben, beginnen mit dem nächsten Schritt). Dann setzt man die Pumpe in die Aussparung des Filters (ohne Filter, setzt man die Pumpe mittig ein). Dann führt man das Kabel der Pumpe durch den kleinen Spalt im hinteren Bereich der Schale und füllt die Schale mit Wasser. Der durchsichtige Schlauch wird nun zunächst an der oberen Schale und direkt danach an der Pumpe befestigt. Das Anstecken an beiden Enden ist zwar etwas schwieriger, da der Schlauch relativ eng ist (es soll ja schließlich auch kein Wasser austreten), aber man sollte nicht einfach aufgeben. Es ist nur etwas Geduld notwendig. Hat man es geschafft, kann man nun die obere Schale auf die untere Schale aufsetzen.

Qualität:
Alle Teile sind äußerst hochwertig und sehr stabil. Die Qualität ist einfach super.

Reinigung:
Das Porzellan lässt sich sehr einfach reinigen, man muss nur alles mit heißem Wasser ausspülen und schon ist es wieder sauber. Sollte der Katzenbrunnen mal etwas mehr verschmutzt sein oder Ihr einfach keine Lust haben ihn per Hand aufzuspülen, dann könnt Ihr die obere und die untere Schale auch einfach in die Spülmaschine legen. Der Keramikbrunnen ist nämlich spülmaschinengeeignet. Wenn Ihr einen Langhaar-Dauerfilter zum Katzenbrunnen dazu gekauft habt, dann könnt Ihr ihn ebenfalls sehr einfach reinigen, in dem Ihr ihn auskocht, so dass jeglicher Dreck und Bakterien beseitigt werden. Der Filter ist wirklich super, da man so den Brunnen nur ca. ein Mal pro Woche reinigen muss. Er hält übrigens ein Leben lang, wenn man ihn immer gut auskocht.

Besonderheiten:
Katzenbrunnen werden von Tierärzten empfohlen, da sie Katzen dazu anregen ausreichend zu trinken. Mit dem Lucky-Kitty Katzenbrunnen steht Euren Katzen immer fließendes und sauerstoffreiches Wasser zur Verfügung. Der Bunnen ist sehr leise, so dass es kaum auffällt, wenn er an ist. Man kann ihn also durchaus auch den ganzen Tag laufen lassen. So gewöhnen sich die Katzen auch schneller daran, dass sie aus diesem Brunnen trinken können wann sie wollen.

Die Pumpe ist natürlich TÜV-geprüft, so dass auch wirklich nichts passieren kann, wenn der Brunnen läuft und man nicht zu Hause ist, weil man gerade arbeitet oder Einkaufen geht. Der Brunnen ist sogar für kleinere Hunde geeignet. Empfehlen kann ich den Brunnen auf jeden Fall für Hauskatzen, da sie sich nicht in der Natur Abhilfe verschaffen können und das trinken müssen, was man ihnen vorsetzt. Natürlich ist der Brunnen aber auch für Freigänger geeignet, auch wenn diese vielleicht nicht so oft, wie reine Hauskatzen, daraus trinken werden.

Fazit:
Wir sind wahnsinnig zufrieden mit unserem Katzenbrunnen. Unser süßer Kater hat den Brunnen sehr gut angenommen und trinkt nun mehrmals täglich daraus und sitzt nicht mehr an der Badewanne oder am Spülbecken. Deshalb hat der Brunnen definitiv 5 von 5 Sternen verdient. Wir sind total begeistert und möchten ihn nicht mehr missen müssen. Ich kann den Katzenbrunnen bedenkenlos empfehlen und möchte mit Nachdruck daran erinnern, dass Ihr aufpassen solltet, dass Eure Katzen auch wirklich genug trinken. Es möchte schließlich keiner, dass auf Grund von zu wenig Flüssigkeitsaufnahme eine Harnwegs- oder Nierenerkrankung daraus wird. Dafür lohnt es sich auch etwas mehr auszugeben und dafür auf der sicheren Seite zu sein.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2015
Wir haben hier zwei Katzen-Senioren im Haus. Um Nierenschäden etwas vorzubeugen ist es uns wichtig, dass sie viel trinken. Bisher hatten wir nur in der Nähe der Ruheplätze Trinknäpfe aufgestellt, welche auch genutzt werden.
Einen dieser Näpfe haben wir nun gegen einen Lucky-Kitty-Brunnen ausgetauscht. Das ist nun ca. eine Woche her. Einer unserer Kater hatte nach gut einem Tag seine Scheu überwunden und trinkt seit dem fast ausschließlich aus dem Brunnen und eindeutig mehr als aus dem Napf. Er ist immer wieder am schlabbern, so dass wir täglich Wasser nachfüllen müssen.
Kater Nr. 2 hält noch nicht viel von dem leicht plätschernden Ding, aber ich habe Hoffnung, dass sich das noch ändert.
Leider sammeln sich doch einige Haare und Futter-Krümel im Wasser (obwohl der Futternapf in einem anderen Raum steht) so dass wir nun doch den Dauerfilter nachgerüstet haben.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2016
War etwas skeptisch, da eine der beiden Fellnasen extrem s****** ist und sich erstmal vor allem und jedem gruselt. Der Brunnen war aber schon beim Aufbau (dauert ca. fünf Minuten, wenn die Katzennase ständig dazwischen ist) höchst interessant. Mittlerweile gehen beide Katzen nicht mehr an die aklten Wasserstellen, die Katze sitzt nach dem Duschen nicht mehr in der Duschtasse und der Fußboden rund um den Brunnen bleibt trocken. Gesäubert habe ich ihn auch schon - ab in die Spüle, Wasser durchlaufen, auffüllen, fertig - dauert keine fünf Minuten. Ich habe keinen Langhaarfilter dazu bestellt, da meine kurzfellig sind. Die Katzen lieben das Teil, die Lautstärke stört in keine Form, man hört lediglich mal etwas Wasserplätschern! Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
Der Trinkbrunnen kam an, war perfekt verpackt und sauber. Der Aufbau ist sehr simpel und innerhalb von 5 Minuten stand er. Mein Kater beobachtete das Projekt sehr interessiert und trank aus der Unterschale schon bevor ich den Deckel aufsetzte. Motor an und seitdem sitzt er neben dem Trinkbrunnen. Er wäscht sich die Pfoten, spielt mit dem Wasserlauf und trinkt natürlich. Ein wenig vermittelt er den Eindruck verliebt zu sein. (Projekt Trinkbrunnen begann zudem mit meinen Worten: Schau Gimli, ich habe ein Geschenk für Dich). Also, er ist ab Aufbau perfekt zufrieden (und kuschelt sich grade in diesem Moment an den Trinkbrunnen....) Ich finde die Verarbeitung sehr fein, die Farbe sehr dezent und freu mich darauf nicht mehr an weichen Plastik rumzuschrubben. Bereits jetzt sein Geld wert. Glücklicher Kater, glücklicher Dosenöffner. Hurra.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Nachdem ich meinen Kater im April einschläfern lassen musste (aktues Nierenversagen) wollte ich bei meinen neuen Katzen aus dem Tierheim alles besser machen.

Eine Kollegin hat mir den Katzenbrunnen empfholen und ich bin begeistert.
Die erste Woche haben beide den Brunnen nicht benutzt... aber auch in der Beschreibung stand, dass man Geduld haben muss.
Jetzt ist er nicht mehr weg zu denken.

Die Reinigung geht schnell und ohne Probleme (ich mache das einmal die Woche). Zweimal die Woche wechsele ich das Wasser aus. Jetzt im Sommer ist das Wasser schnell verbraucht (auch durch die warme Luft), da habe ich dann jeden Tag ein Glas frisches Wasser dazu gegossen.

Alles top!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2015
Unsere Katzen lieben den Brunnen. Das Gerät ist sehr einfach zu reinigen (Ober- und Unterschale sind aus Keramik und spülmaschinengeignet): Stromstecker ziehen, Obere Schale abnehmen, die Pumpe aus der Unterschale herausnehmen, Unterschale zum Waschbecken tragen, ausschütten und kurz reinigen bzw. mit einem Küchentuch ausreiben, wieder auffüllen, zurücktragen, Pumpe rein, Deckel drauf, Stecker in die Dose und fertig. Dauert keine 5 Minuten. Das Wasser sollte alle paar Tage gewechselt werden. 1 x pro Woche sollte man die Pumpe reinigen. Geht auch ganz schnell, hilfreich ist eine Pinzette oder ein kleines Küchenmesser, um das innere Pumpenteil herauszunehmen, da es relativ klein ist und von einem Magneten gehalten wird. Die Pumpenreinigung dauert bei mir 2 Minuten.
Das Wasser kommt relativ sanft aus der Öffnung und plätschert den geriffelten "Abhang" hinunter. Alles ist sehr leise, auch die Pumpe ist kaum zu hören. Da unsere Katze es liebt, wenn sie einen richtigen Wasserstrahl hat, stecke ich immer ein kleines Stück von einem Plastiktrinkhalm in die Austrittsöffnung, dadurch wird die Öffnung kleiner und der Strahl stärker. Ich habe die Pumpe ein bisschen zurückgeregelt, damit der Strahl nicht zu weit spritzt. Der Strohhalm ist so kurz geschnitten, dass er praktisch komplett in der Öffnung drin steckt und die Katzen an ihn nicht drankommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2015
Bereits unser zweites Exemplar, damit der Herr Kater auch oben im Schlafzimmer seinen Durst stillen kann. Und er benutzt den Brunnen mehrmals pro Nacht.
Die neue Pumpe ist zerlegbar und damit leichter zu reinigen als beim Vorgänger. Beim Aufsetzen der Oberschale muss man ein wenig probieren, damit sie nicht zu dröhnen beginnt. Ansonsten ist der Brunnen sehr leise, man hört nur je nach Füllstand und Pumpleistung ein Plätschern.
In die Unterschale habe ich noch einen breiten Streifen Filterschaum eingelegt, so werden unvermeidliche Verschmutzungen von der Pumpe fern gehalten. Reinigung alle paar Tage mit Spülmittel.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2014
Am Anfang war der Brunnen, bzw. die Pumpe total laut, brummte und blupperte vor sich hin. Der Brunnen steht ja in der Wohnküche und ich dachte, ich werde noch verrückt und muss dieses Teil zurückschicken. Meine zwei Katerchen konnten und trauten sich am Anfang nicht trinken, da nur gaaaanz wenig Wasser raus kam. Nach einigen herumprobieren mit einer Unterlage, mit etwas mehr Wasser und dann wieder weniger Wasser, den Schlauch mal in einer anderen Position, die Pumpe anders verlagert usw. Naja, ich weiß nicht, wie ich das geschafft habe, dass der Brunnen jetzt etwas leiser läuft und der mit Wasser befüllt auch nicht unbedingt leicht ist, wenn man ihn ständig herum heben müsste.
Aber egal, die Katzen freuen sich darüber, trinken und spielen gern mit dem Wasser.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2016
Der Katzenbrunnen . Ich war ja sehr skeptisch, denn wie Katzenbesitzer wissen, haben Katzen ihren eigenen Kopf und nehmen eigentlich nur das an, was ihnen nicht angedacht ist. Einmal in Betrieb genommen, hat unser Kater den Brunnen sofort für sich entdeckt. Er hat sonst nicht viel getrunken, seit dem Brunnen trinkt er wesentlich häufiger. Die Bewegung im Wasser gibt das Gefühl von frischerem kühleren Wasser, das scheint die Vierbeiner zu animieren. Außerdem hat man den schönen Nebeneffekt eines dekorativen Zimmernrunnens, erst letztens meinte ein Besuch, wie schön der Brunnen sei. Der Brunnen läuft recht leise, nur wenn man das nachfüllen mal vergisst, macht er sich lauter brummend bemerkbar. Dies lässt sich aber durch auffüllen mit Wasser recht schnell abstellen, sobald die eingezogene Luft raus ist. Die Reinigung und dadurch notwendige Demontage des Systems ist etwas mühselig, empfiehlt sich aber, um eine längere Haltbarkeit des Motors zu erreichen. Und seit unsere zweite Mieze den Brunnen ebenfalls daran labt wissen wir, die Anschaffung hat sich gelohnt
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2015
Ich habe mir vorab im Internet ein paar Informationen und Bewertungen von diesem und anderen Katzentrinkbrunnen angesehen und ich muss sagen, dass dieser die besten Bewertungen hatte. Daher habe ich mich zum Kauf entschlossen um mich selbst davon zu überzeugen.
Da er komplett aus Keramik ist und nicht aus Plastik, wie die meisten anderen, ist er sehr leicht zu reinigen. Er besteht nur aus wenigen Teilen, die sich leicht auseinander nehmen lassen und auch wieder zusammen setzten lassen.
Die Pumpe ist SEHR leise. Ich habe den Trinkbrunnen bei mir im Schlafzimmer stehen und ich muss sagen, ich höre ihn gar nicht. Zu Anfang haben meine beiden Stubentiger das "fremde Objekt" noch skeptisch beäugt und eher noch einen Bogen drum rum gemacht. Doch irgendwann hat die Neugier gesiegt und sie haben sich langsam angenähert. Mittlerweile ist der Trinkbrunnen nicht mehr weg zu denken. Beide trinken deutlich mehr als vorher.
Natürlich wird auch hin und wieder damit gespielt, da das fließende Wasser und besonders der kleine Wasserstrahl am oberen Ende den Spieltrieb weckt. Daher habe ich mir noch zusätzlich die Lucky Kitty Unterlegmatte aus Neopren gekauft, die das Spritzwasser super aufsaugt. Sie dämmt auch noch zusätzlich die Vibrationen der Pumpe, wodurch diese erst recht nicht mehr zu hören ist.
Außerdem habe ich mir auch noch den Lucky Kitty Langhaar-Dauerfilter gekauft, damit Staub und Haare nicht in die Pumpe gelangen. Der Filter ist wirklich top ! ! ! Man kann ihn super reinigen und auch auskochen, damit ist er wieder wie neu. Andere Filter muss man alle paar Wochen auswechseln bzw neu kaufen, was somit auch ins Geld geht.

Also ich kann jedem nur diesen Trinkbrunnen empfehlen. Und jeder der so seine Zweifel, ob seine Katze diesen Brunnen überhaupt annimmt : für dieses Produkt wird neben der gesetzlichen Gewährleistung auch noch eine Akzeptanz Garantie angeboten, das heißt, falls die Katze den Brunnen nicht annehmen sollte, nimmt die Firma Lucky Kitty den Trinkbrunnen entgegen der Hygieneverordnung auch gebraucht innerhalb von 14 Tagen zurück!

Wirklich alles top ! ! !
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)