Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen50
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. Februar 2014
Ich habe mich für die 3D-Special-Box des Albums entschieden, da mir die Snippets, welche die Band vorher veröffentlicht hatte, direkt zugesagt hatten. Gibt doch nichts Schöneres, als so ein Album etwas größer in seiner Vitrine präsentieren zu können. Soviel vorab!

Die 3D-Box ist sehr hübsch aufgemacht und auch der Inhalt gefällt. Da hätten wir neben dem Album (Digi-Pack) nämlich noch einen Fan-Schal zum neuen Werk, sowie eine Autogrammkarte und einen schicken hochwertigen goldenen Anhänger. Das Ganze für knapp 26 Euro - besser geht's nicht.

Die 3D-Aufmachung der Box ist gut gelungen, das Logo zum Album macht sich wirklich gut auf der Box und wurde super im 3D-Format umgesetzt. Wenn man dann mal ins Album reinhört - worum es ja eigentlich hauptsächlich geht ;-) - ist man begeistert. Jedenfalls ich war das! Musikalisch richtig klasse, Texte gehen gut ins Ohr UND mir gefällt diese Spielart, falls man das so ausdrücken kann. Harte Melodien, super Solos und klasse Texte. Insgesamt werden einem 15 brandneue Songs geboten, welche von mir alle eine 5-Sterne-Wertung bei iTunes bekommen haben. Auch Songs wie "Tanz Dickes Kind" oder "Punkrock Oma" gefallen sehr - mal was anderes.

Wenn man das Album mal mit dem Vorgänger "Zwischen Engeln & Teufeln" vergleicht, fällt direkt auf, dass "In goldenen Ketten" irgendwie Metal-Einflüsse abbekommen hat. Das passt verdammt gut zu den Songs der Jungs, gerne mehr davon. Aufnahmetechnisch könnte es stellenweise etwas mehr drücken, so wie beim Vorgänger halt - wenn man die Alben vergleicht, weiss man, was ich meine... aber dafür gibt es keinen Stern Abzug, ist vielleicht nur persönliches Empfinden. ;-)

Was soll ich noch viel weiter schreiben... kauft euch das neue Album verdammt! Deutschsprachiger bissiger Punkrock, der sich ne 5-Sterne-Wertung auf jeden Fall verdient hat! Die Scheibe hat heute Abend auf unserer Wochenend-Party den ersten großen Einsatz - danke dafür!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Vorab: Das neue Album ist musikalisch auf jeden Fall wieder ein deutlicher Schritt nach vorn, im Vergleich zu "Zwischen Engeln & Teufeln". Die Produktion ist satter, die Melodien bleiben wieder verstärkt im Ohr. Vom ersten Hören an stellt sich ein wohliges Gefühl ein - Punkrock, der fetzt. Allerdings ist mir das Ganze ein klein wenig zu glatt gebügelt. BRDigung gehen stilistisch damit in etwa den Weg, den Betontod gegangen sind, wenngleich das hier immer noch qualitativ deutlich über den letzten beiden belanglosen Outputs der Rheinberger steht. Dennoch - die Rookie & Kings-Produktionen klingen mir in letzter Zeit zu ähnlich, soundtechnisch zu sehr an den offensichtlichen Erwartungen des Marktes orientiert. Das hier ist schon noch hart, aber letztlich nicht mehr einzigartig wie bis zu "Tot aber lebendig". Was mir allerdings gehörig auf den Sack geht, sind manche Texte. Sänger Julez singt nun einige Male von Geschlechtsverkehr im Sommer, von seinem großen Glied, dass er mit dem Freundeskreis seiner Freundin im Bett aufwacht, es mit ihrer Schwester treibt oder er die Nacht mit der Freundin eines anderen verbringt. Wow Julez, bist Du ein geiler Typ! Ganz ehrlich, das ist Bravo-Niveau. Das mag sehr gut bei der jüngeren Zielgruppe ankommen - und dass die meisten abfeiernden Rezensionen hier nur aus 1-3 Zeilen bestehen, zeigt ja genau, welche Hörerschaft dieses Album gefunden hat. Eben ein party- und spaßorientiertes Publikum, das alles schnell super und geil findet, aber oftmals nicht in der Lage ist, inhaltlich Substanzielles von sich zu geben. Meins ist es nicht, aber vermutlich bin ich mit 37 Jahren einfach auch viel zu alt dafür. Vom zu glatten Sound und den textlichen Peinlichkeiten mal abgesehen, macht die Platte durchaus Spaß und hat mit "Vergessen und verdammt", "Endlose Nacht", "NWO 2020" oder "Trügerischer Frieden" ein paar Highlights, die herausragen. Unterm Strich steht für mich ein Album, dass sicherlich nicht schlecht ist, aber in seiner Gesamtheit nicht das hohe Niveau der letzten Veröffentlichungen der Labelkollegen Serum 114 oder Unantastbar erreicht. Musikalisch ist es im Vergleich zum schwachen Vorgänger auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Jetzt nur noch ein wenig mehr Dreck in die Produktion und das wird wieder. Textlich allerdings stehen BRDigung am Scheideweg. Sie sitzen zwischen den Stühlen und müssen mit dem nächsten Album beweisen, in welche Richtung sie abbiegen. Entweder sie positionieren sich als ernsthafte Punkrockband, die durchaus auch Spaß vermitteln kann, aber bei der man sich als Hörer für keinen Text schämen muss. Oder sie werden eine Partyband, die nach kommerziellem Erfolg strebt. Letzteres wäre endgültig nicht mehr meins...
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2016
BRDigung bieten hier gewohnt hochwertigen "Punkrock-Metal" mit gewohnt guten Texten und machen eigendlich wenig falsch. Es fehlt etwas an Innovation (erwartet man die bei BRDigung?) und der Sound ist mir persöhnlich etwas zu geschliffen. (Ich mag den rotzigen Sound der älteren Alben)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Brdigung liefern hier ein sehr solides, gutes Punkrock-Metal Album ab, welches eine klare Steigerung zum eher seichten Vorgängeralbum ist. Es fehlt zwar immer noch ein bisschen der Speed von früher, aber die Band ist auf einem guten Weg zurück zur alten Stärke (z.B. Tod aber Lebendig,… HAMMER!!!) . Klares Manko ist hier meines Erachtens wieder die Produktion. Irgendwie klingen alle Bands der Rookies & Kings Produktionen gleich. Ob es dann Brdigung, Freiwild, Serum 114 usw. sind, macht da keinen Unterschied.
Neuerdings werden dort alle Instrumente durch den Einheitsbreimixer geschoben, Gesang draufgelegt und fertig ist das neue Album. Wären da nicht die verschiedenen Sänger am Mikro, würde man keinen großen Unterschied erkennen.

Trotz alle dem, wieder ein sehr gutes Album der Band, welches vor allem textlich glänzt.
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Wer wie ich auf diese Musikrichtung steht, kann sich auch die CD's bestellen. Ist von mir für jeden nur zu empfehlen. Sehr geile junge Band.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2015
Einfach kaufen und hören! Die ersten Platten von BRDigung waren schon super, aber die überragt alle vorherigen! Besonders Titel wie "Duschen unter Wolken" oder Wahre Helden sind einsame Spitze!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2014
Deftiger Punkrock mit frechen, ironischen Texten zu ernsten Themen und starken Gitarren-Riffs. Eine Mischung aus "Tod aber lebendig" und "Zwischen Engeln und Teufeln". Wer die beiden Vorgänger mochte wird diese Scheibe lieben, da sie die Stärken beider vereint.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2015
Ja Supie halt. Toll. Kannte SIe vorher nich nur durch zufall im Netz entdeckt. Hat mir auf Anhieb gefallen. Weiter So.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2014
Das vierte Album der Jungs aus Kempen ist wieder unverwechselbar. Musikalisch meiner Meinung wieder eher wie "Kein Kompromiss". Es rockt einfach.
Anspieltipps:
In goldenen Ketten
Nicht mein Problem
Tanz dickes Kind
Was sie von mir erwarten

Zur Box:
Die Box selber sieht sehr gut aus. Das 3D Emblem ist hochwertig. Der Schlüsselanhänger und die Autogrammkarte nette "Nice-to-haves". Der Schal ist echtgut gelungen und sich als Wandschmuck geeignet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
"In goldenen Ketten" ist wie ich finde das bisher stärkste Album von BRDigung, wobei die drei Vorgänger auch schon sehr stark waren. Die Vielfältigkeit, die ehrlichen, auf den Punkt gebrachten Texte und die großen Wiedererkennungswerte der einzelnen Songs machen es für mich perfekt - man mag gar nicht mehr aufhören, diese Platte zu hören!
Man erkennt deutlich, wie positiv sich diese Band weiterentwickelt hat. Zögert nicht lange und legt euch dieses Meisterstück zu, es lohnt sich auf jeden Fall!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen