Kundenrezensionen

255
3,7 von 5 Sternen
47 Ronin [Blu-ray]
Format: Blu-rayÄndern
Preis:9,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. September 2014
Hab mir den Film auf Empfehlung eines Bekannten gekauft. Hat auf alle Fälle potential allerdings wäre der Film meiner Meinng nach besser gewesen wenn keine Magie im Spiel gewesen wäre.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2015
Kurz um.
Für einen Filmabend mit etwas Fantasy und Action ist er zu empfehlen.
Kein Meisterwerk aber lang nicht so schlecht wie viele Kritiken vermuten lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Januar 2015
Im Kino ein Flop, wollte ich mir zuhause selbst ein Bild machen von dem Film und war positiv überrascht. Die Story hält sich zwar nur grob (der Fantasy-Teil natürlich gar nicht) an die wahren Ereignisse um die 47 Ronin, aber der rote Faden ist klar zu erkennen. Die Stimmung passt sehr gut zur japanischen Mentalität, was vermutlich auch der eine oder andere als langweilig empfinden kann? Man könnte auch behaupten, dass die Schauspieler zu "hölzern" agieren, aber ich finde es passt so und ist in sich stimmig.
Gestört haben mich Teile der Fantasy-Schiene. Weil ich hier nicht spoilern möchte sage ich es nur mal so: Manches hätte man sich sparen können ohne dem Film zu schaden. Gestört haben mich auch die CGI-Landschaften. Das war stellenweise einfach zu dick aufgetragen und kitschig. Weniger, bzw. natürliche Landschaften sind einfach besser.

In der Summe bleibt für mich ein Plus und der Film wäre mir, im Nachhinein, auch einen Kinobesuch wert gewesen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Mai 2015
Habe den Film angeschaut und ... war begeistert.
Lediglich das Ende fand ich ein wenig niederschmetternd. Aber sonst, war es eine gute Geschichte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 24. Oktober 2014
ich muß zu meiner "Schande gestehen das ich die Legende der 47 Ronin nicht kenne, da ich die nordischen Götte rund deren Sagen studiere, und nicht die der Japanischen Welt. Egal, ich habe mich da auch absichtlich nicht rein gelesen, da hier mehrfach angemerkt wurde das die Sage eiegentlich nur ausgeschlachtet wurde, und nicht viel damit zu tun hat. Ich wolle mich einfach unterhalten lassen.
Jetzt rein den Film beurteilend " ACHTUNG SPOILER" , er fängt fast vielversprechend an, auch an der Fantasiegestalt die getötet wird, man erwartet mehr Fantasy mehr Spannung, die aber dann nicht folgt. Es folgt sinnloser Selbstmord, ( ja, ich kenne mich so weit mit den japanischen Bräuchen aus, das es nun mal leider so war) jedoch will sich das mit meinem westlichen Verständnis nicht vertragen.
Die restliche Handlung wirkt teils erzwungen, lang gezogen, Spannung so wie erneutes, erstaunliches Fantasie fehlt. 3D ist im ganzen Film nur gering bis gar nicht wahr zu nehmen.
Das dann der ganze Film im Gemeinschaftsselbstmord endet, den ich auch nach japanischem Brauch überhaupt nicht mehr nachvollziehen kann, ( und der auch unnötig in die Länge gezogen wird) diese Samurai haben ein Land befreit, wiegt das nicht auf???, setzt dem ganzen, " ich peils nicht mehr Fragenzeichen über dem Kopf" die Krone auf. Wie gesagt, ich kenne die Legende nicht, aber auch wenn ich den Film als reine Unterhaltung sehe, wie manch andere es hier beschreiben, kann ich das noch nicht mal teilen.
Zwei Sterne für die Schauspieler, und die netten Fantasy Kreaturen...*hust* , aber zu mehr bin ich nicht bereit.
Ich weis nicht, ich kann den Film nicht mal für Freunde des Fanatsie empfehlen, weil es eigentlich keiner ist... Man muß selber wissen ob man ihn sich anschauen will, ich will es defintiev kein zweites mal.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. September 2014
Meiner Meinung nach hätte man mehr draus machen können, leider nur unterer Durchschnitt für diesen Film!
Schade ... schade ... schade.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2014
Ersteinmal muss ich zu denen sagen welche sich über das Ende beschweren, dass sie sich Gedanken machen sollten was Ehre und Stolz bedeutet.

Vorsicht Spoiler:

"Der Shogun hatte ihnen für die Rache den Tod als Straffe in Aussicht gestellt. Die Samurai waren Ehrenmänner und nahmen den Preis für ihre Rache gern in Kauf. Wie sollten sie denn weiter als Ehrenmänner leben wenn sie dann nach verrichtete Arbeit um ihr "Überleben" betteln oder noch schlimmer es einfach dabei belassen und vielleicht sogar sich dem Shogun wiedersetzen und gegen ihn kämpfen oder abhauen.... ja das würde heutzutage wohl fast jeder so machen aber nicht in jeder Zeit. Alles im Leben hat sein Preis!"

So nun zum Film:

Für ein Film ab 12 ist er erstaunlich brutal. (z.b. wird einer geköpft und jemand hält sein Schädel in die höhe)
Das ist aber gut so, denn dadurch sind die Kämpfe glaubwürdig. Ich finde z.b. , dass der letzte Batman stark unter den FSK 12 gelitten hatte. oder die Marvelfilme. Wenn kein Zivilist getötet wird wie kann man dann einen Bösewicht ernt nehmen?? naja

Die Bildsprache des Films ist sehr gut. Schöne Landschaften und Farben.
Die Figuren vor allem Keanus und die der Hexe sind ebenfalls sehr gut. Nur der Bösewicht könnte ein tick durchtriebener sein.
Die Choreografie der Kämpfe ist realistisch und jederzeit nachvollziehbar. Natürlich sind einige Elemente fantasy wie das Schweben aber dennoch gut dargestellt.
Die Story ist natürlich nicht Bahnbrechend aber dadurch, dass sie einer realen Geschichte entsprungen ist hatte das Drehbuch auch einen vorgegeben Rahmen. Deshalb ist die Geschichte um keanus Figur eine nette Dreingabe.

Fazit:
Ich finde den Film gelungen und werde denn irgendwann bestimmt nochmal schauen. Es ist mir schleierhaft wieso so ein Film floppt während der Rotz Transformer4 ein Kassenschlager war.
Für Familien wegen einiger Szenen nur bedingt zu empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 20. März 2015
Dieser Film ist in jedem Bild eine wahre Freude. Auch wenn es sich insgesamt um eine einfache Grundgeschichte handelt, ist sie detaireich und sehr gelungen erzählt. Die Charaktere sind realistisch und nicht überzogen. Dieser Film ist ein grafisches und erzählerisches Meisterwerk, dass in jedem Bild mit viel Liebe zum Detail (Kostüme, Atmosphäre, Specialeffects, Animationen) zeigt. Besser als viele 0-8-15-Kinoblockbuster. Die 3D-Umsetzung ist auch sehr gelungen und untermalt die Bilder und die Geschichte ohne sich unangenehm aufzudrängen. Eine klare Empfehlung!!! Davon sollte sich jeder selbst ein Bild machen!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
33 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Februar 2014
Wie meist, kommen asiatische Filme, erst Recht, wenn sie so in der Geschichte, im Denken eines Landes verwoben sind, nicht gut weg ... leider!
Zu fremd die hintergründe, zu fern die Beweggründe und zu mühsam, sich einmal etwas tiefer mit der Sichtweise, der Kultur eines Japans auseinander zu setzen, dass es in dieser Form natürlich nicht mehr gibt, vielleicht auch nicht gegeben hat.
Zu sehr möchte man heutzutage in Filmen berauschende, Action-geladene, blutspritzende Kampfszenen sehen und ist doch so gelangweilt von Dialogen, die in die Tiefe gehen, die die seele eines Volkes aufzeigen, dass uns mit wundervoll tragischen Geschichten beglückt, mit Geschichten, wo der Held sehr oft der Verlierer ist, mit Geschichten, die eine Industrienation zerrüttet in Tradition und Moderne geprägt haben.
47 Ronin zeigt in beeindruckender Weise die Treue der Samurais gegenüber ihres Herrn, zeigt den immerwährenden Kampf eines Samurai zwischen giri und ninjo auf und ist natürlich für westliche Ohren viel zu oft mit Ehre gepflastert.
Ein Nationalmythos, ein National-Epos zu behandeln ist nie einfach, dass dann einer fremden Kultur schmackhaft zu machen, nahezu unmöglich, aber für alle, die bereit sind, zu denken und nicht einfach nur zu konsumieren, ein herausragender Film, der sich lohnt und der in die Tiefe geht und unterhält.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. Dezember 2014
War echt beeintruckt von diesem sehr guten Film. Hier wird die Geschichte von 47 Kriegern die den Tod Ihres Herr rechen wollen. Die Geschichte beruht auf Tatsachen und ist sehr gut erzählt, und es sind super Schwertkampfszenen zu sehen. Keanu Reeves spielt hier die gleiche des weisen Halbbluts der von anderen Wesen aufgezogen worden ist. Der Film spielt mit aller Hand Hexereien ist aber echt gut gemacht und das Ende ist nicht vorher zusehen, Er kann locker mit dem Letzten Samurai mit halten ist zwar etwas anderst aber echt gut.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Man of Tai Chi [Blu-ray]
Man of Tai Chi [Blu-ray] von Keanu Reeves (Blu-ray - 2014)
EUR 9,99

I, Frankenstein [Blu-ray]
I, Frankenstein [Blu-ray] von Aaron Eckhart (Blu-ray - 2014)
EUR 9,99

R.I.P.D.  [Blu-ray]
R.I.P.D. [Blu-ray] von Jeff Bridges (Blu-ray - 2014)
EUR 10,44