Kundenrezensionen


10 Rezensionen


3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das gibt's nur einmal..., 11. Dezember 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Ich weiß gar nicht, wie ich E.M. Cencic dafür danken soll, dass er dieses sicher riskante Projekt in Angriff genommen hat: Die Oper Artaserse von Leonardo Vinci (Was, Opern hat der auch noch geschrieben, dachte ich, als ich vor Jahren zum ersten Mal den Namen las.) in der Besetzung, nämlich lauter Männer, aufzuführen, wie das 1730 in Rom der Fall war. Und ich glaube, dass dies etwas Einmaliges ist und auch bleiben wird; denn es war wahrscheinlich nicht leicht, die augenblicklich besten Countertenöre in einer Inszenierung zu vereinen, zumal vielleicht auch unter ihnen einiges an Eifersüchteleien läuft. Und besonders froh bin ich, dass dieses Ereignis wahr werden konnte, ohne dass die Sänger unter das christlich-moralische Messer fielen.
Die Aufführung ist aber sicher nicht nur wegen ihrer fantastischen Sänger, die so engagiert und versiert von den Concerto Köln unter der Leitung Diego Fasolis' durch diesen Hochseilakt an stimmlichen Glanzleistungen und Gefühlswallungen geleitet werden, etwas ganz Besonderes. Vor 30 Jahren konnte man sich eine Aufführung auf diesem Niveau nicht einmal vorstellen, da es einfach an dermaßen versierten und spezialisierten Sängern mangelte. Und ich glaube daher: s. Überschrift. Auch deshalb empfehle ich diese DVD.
Und ich stelle bewusst auf die DVD und nicht nur auf die Tonaufnahme ab, da hier eine Inszenierung gelungen ist, die der barocken Aufführungspraxis verpflichtet ist - mit sehr einfachen Mitteln. Es ist ein Genuss, wie die Sänger, sich der barocken Gestik bedienend, auf der Szene bewegen. Und es braucht, um für Bewegung zu sorgen nur zwei Schiebewände und ein sich drehende Scheibe: das war's neben Beleuchtungseffekten und effektvollen Kostümen.
Insgesamt eine Aufnahme, die in jeder Beziehung herausragend und für Menschen, die den Gesang von Countertenören zu schätzen wissen, unerlässlich ist.
Unbedingte Kaufempfehlung. Warnung: Kann süchtig machen!
Einzige Einschränkung: Das booklet ist schon beinahe peinlich. Ein wenig Information über die Entstehungsgeschichte dieser Aufführung und einige Statements der Mitwirkenden hätte ich mir gewünscht. Aber alles Gute ist nie beisammen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Baroque at it's best!, 22. März 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Nach der fulminanten Platten-Einspielung dieses Werkes in fast identischer Besetzung kann man diese großartige Oper nun auch optisch genießen.Wer hat behauptet, Countertenöre klängen alle gleich? Kein Wort davon ist wahr.Allen voran beweist Franco Fagioli, dass Counter-Stimmen auch nicht notwendigerweise nach oben und unten sehr limitiert sind. Er verfügt über drei Oktaven, und demonstriert das auch ausgiebig zur Freude des Publikums.Diese Musik kann süchtig machen, man muss sich wundern, warum sie so lange aus dem Repertoire verschwunden war. Sicher mangels geeigneter Sänger. Vielleicht sollte man im Gegenzug einen Teil unseres gegenwärtigen Repertoires einmotten, bis es wieder adäquate Stimmen gibt....

Peter Sommeregger
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hören Sie sich das Finale des 1. Aktes an...!!!, 12. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Diese Aufnahme ist in jeder Hinsicht einzigartig - wo sonst haben schon einmal so viele gute Countertenöre zusammen live auf der Opernbühne gesungen? Seit Jochen Kowalski hat die Kunst der Counter immer mehr an Bedeutung und Qualität gewonnen und ist auch einem breiteren Publikum zugänglich gemacht worden. Diese DVD scheint nun eine Zusammenfassung von all bisher Dagewesenem zu sein.
Der Komponist der Oper, Leonardo (ohne da) Vinci, war mir bislang nicht bekannt. Er hat lt. Wikipedia auch nicht lange gewirkt bzw. gelebt, da er kurz nach Fertigstellung dieser Oper vermutlich vergiftet wurde und starb. Die Musik ist in weiten Teilen sehr traditionell, barock-typische Opera seria Kost. Hier und da sind ein paar Nettigkeiten zu hören, ansonsten ist die Komposition brav-unterhaltend, möchte ich sagen. Was diese Einspielung jedoch heraus hebt, ist eben die eingangs erwähnte Versammlung der bedeutendsten Counter-Tenöre unserer Zeit!
Ich habe die Herren Kowalski (der singt hier nicht mit!), Cencic und Jaroussky selbst schon live singen hören. Jeder hat seinen eigenen persönlichen und stimmlichen Reiz, mittlerweile allerdings auch schon mit dezenten technischen Schwächen. Valer Sebadus singt mit wunderbar weicher und klarer Linie - die große Edda Moser lobte ihn diesbezüglich unlängst in einer TV-Sendung (siehe YouTube, "Stars von morgen" vom 23.12.2012).
Der eigentliche Star dieser Aufnahme ist aber, meiner Meinung nach, Franco Fagioli! Was dieser Mensch auf der Bühne vollbringt, verschlägt mir schlichtweg die Sprache. Seine Arie im Finale des 1. Aktes ist von derart überwältigender Pracht und Perfektion gesungen UND empfunden, wie ich es noch nie von einem Counter-Tenor erlebt habe. Seine Kunst ist derart groß, dass ich den geneigten Leser nur bitten kann, sich dieses Stück einmal anzuhören! Es heißt 'Vo solcando un mar crudel', gibt es auch auf YouTube.
Die Inszenierung der Oper empfinde ich als sehr ansprechend, die Kostüme sind einfach nur genial. Concerto Köln unter Diego Fasoli spielen wunderbar leicht und rhythmisch - eine gelungene Aufführung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Barockoper mit Franco Fagioli ... Glanzleistung!, 4. Februar 2015
Von 
Dr. Jörg Johannes Lechner (Buseck/Gießen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Über die Herren Cencic und Jaroussky braucht man hier wenig anzuführen: beide sind Meister ihres Faches und haben dies in zahllosen Aufnahmen unter Beweis stellen können; besonders hervorzuheben gilt es hier aber die Kunst von Franco Fagioli: die diese Aufnahme in ganz besonderer Hinsicht „bedeutsam“ macht! Die starke Bühnenpräsenz als auch die Glanzleistung seiner Stimme sind einzigartig! (Arie Ende 1. Akt). Zu betonen sind ebenso: Yuriy Mynenko, der mit Bravour die Rolle des Megabise meistert … und ebenso die herausragende Leistung Juan Sancho, welcher nicht nur durch theatralische Leistung, sondern gerade auch durch das Timbre seiner Stimme der Rolle des Artabano eine Einzigartigkeit verleiht. Die DVD ist nicht nur für Barockfans und Counterfans ein Muss, sondern für jeden Opernliebhaber schlechthin! Prädikat: besonders empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Glanzleistungen, 15. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Über die stupende Qualität der Sänger ist bereits genug hymnisches schrieben worden. Einzig Facioli trübt den Hörgenuss durch seine "Ausfälle" in die tiefe Tonlage. Dabei klingt er wie ein Knödelbariton vom Kirchenchor oder sonst woher. Aber das ist zu verkraften.
Was mir seit den Tagen von Jean Claude Ponell (Zürich: Monteverdi Zyklus") und seinem Schüler Jean-Louis Martinoty (u.a. Händel: Opernhaus Karlsruhe) gefällt, ist eine enstaubte miss en scene: Die Aufzeichnung aus dem Opernhaus Metz zeigt genau dies und beweist damit, wie man mit ausgefallenen Kostümen, solider Regie und reduzierter, schnell umbaubarer Bühne, neben dem akustischen Genuss noch das visuelle Vergnügen bedienen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Stupendous!, 7. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
I've already had the CD of Artaserse with almost the same cast and I liked it so much I listened to it until I got addicted and kept hearing the arias even when doing something else or trying to sleep. Seeing the performance on stage was an additional experience not to be missed. I'll need more of Vinci and of these singers!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein Himmel!, 27. Juni 2014
Von 
C Dokter "(Cruiser)" (Groningen, the Netherlands) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Traumhaft schöne Enszenierung und traumhaft bezaubernd gesungen von 'den Jungs'! Meine Frau ist gefallen für den hinreizenden Valer Sabadus, Ich persönlich bin fasziniert von der Kunst und ungewöhnlich männlicher Stimme des Yuriy Mynenko's. Einfach topp!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Opernerlebnis, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Sicher eine der besten Opern DVD überhaupt! Eine Zeitreise ohne echte Wiederkehr! Erleben, erleben! Die Sänger sind großartig, das Orchester einmalig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ganze tolle DVD, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Diese Aufnahme ist ganz nach unserem Geschmack.
Die Sanger und das Orchester gefallen uns außerordentlich.
Gerne würden wir noch mehr von solchen außerordentlichen
Werken hören und sehen können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Artaserse (2 DVDs), 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] (DVD)
Sehr gute Bild- und Ton-Qualität, aber miserable Untertitelung, und dies in allen angebotenen Sprachen. Das dürfte nicht passieren. Ich finde das sehr schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs]
Philippe Jaroussky - Artaserse [2 DVDs] von Franco Fagioli (DVD - 2014)
EUR 20,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen