Kundenrezensionen


199 Rezensionen
5 Sterne:
 (159)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (16)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


200 von 226 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufklärung tut not
Den Anfang machte 1995 Jan van Helsing mit seinem revolutionären aufklärerischen Buch "Geheimgesellschaften", welches dann auch punktum unter scheinheiligen Vorwänden verboten wurde, als es mehr als eine gewisse Auflage zu erreichen drohte.
Auch heute sind so viele Menschen in der Welt mit Fußball, Autorennen, Tennis, Fernsehen und Malochen...
Vor 22 Monaten von overdrive veröffentlicht

versus
43 von 56 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine gute Zusammenfassung mehr nicht
Meine Meinung:
Ich habe von dem Buch mehr erwartet.
Für einen der sich noch nie Gedanken gemacht hat, wie es wirklich im Leben aussieht, kann das Buch als Einstieg empfohlen werden.
Es ist eine gute und einfache Zusammenfassung einiger wichtiger Ereignisse. Als grober Überblick.

Auf dem Cover steht das Unglaubliches aufgedeckt...
Vor 24 Monaten von Ferapont Ander veröffentlicht


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

200 von 226 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aufklärung tut not, 31. Mai 2013
Von 
overdrive (Südwest-Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Den Anfang machte 1995 Jan van Helsing mit seinem revolutionären aufklärerischen Buch "Geheimgesellschaften", welches dann auch punktum unter scheinheiligen Vorwänden verboten wurde, als es mehr als eine gewisse Auflage zu erreichen drohte.
Auch heute sind so viele Menschen in der Welt mit Fußball, Autorennen, Tennis, Fernsehen und Malochen beschäftigt, daß sie keine Zeit haben sich über die wahren Vorgänge in der Welt zu informieren.
Dieses Buch fängt allerdings auch wieder bei Null an und klärt über vieles auf, was eigentlich schon lange bekannt ist.
Wichtiger ist die Aufklärung über aktuelle Vorgänge in der Welt, die uns alle bedrohen und für die meisten Menschen zu völlig unerklärbaren politischen Entscheidungen führen.
Man denke etwa noch an die Wahlen in den fünfziger Jahren, als man mit einem Plakat der CDU dafür warb "Ganz Deutschland soll es sein" welches Deutschland in den Grenzen von 1939 zeigte.
Das wäre heute selbst schon bei der NPD fast unvorstellbar.
Damals war es normal.
So wie in den sechszigern die offizielle Ausgabe des Grundgesetzes in Buchform, das in der Mitte eine Deutschlandkarte enthielt mit den besetzten Ostgebieten und hier auch angab: Unter ....nischer Verwaltung".
Heute undenkbar!
So wurden die Menschen in den letzten 50 Jahren umerzogen!
Heute haben wir weder einen souveränen Staat noch eine eigene Währung.
Der Euro ist keine Währung er ist ein Stück Papier, welches von den Menschen zeitweilig als ein Zahlungsmittel akzeptiert wird.
Es kann aber jederzeit und ohne Grund ersatzlos gestrichen werden!
So haben die Euroscheine weder einen Ausstellungsort, noch ein Ausstellungsdatum. Keine ausstellende Behörde, keine Unterschrift und keine Bezeichnung als Zahlungsmittel oder Banknote. Vergleichen Sie doch mal mit alten DM-Scheinen, Franken oder anderen Währungen!
Was würde ein Gericht über einen Vertrag urteilen, der sämtlichen oben angeführten Merkmale eines Vertrages, wie etwa auch "Gegenstand des Vertrages" vermissen ließe?
Der Richter würde sagen, "gehen Sie mit diesem Stück Papier nachhause und verbrennen sie es oder tapezieren Sie damit eine Wand! Das ist kein Vertrag, das ist ein wertloses Stück Papier!"
Eine Banknote ist aber auch ein Vertrag und muß jemanden zu einer Leistung verpflichten.
Früher stand z.B. auf den US-Banknoten sinngemäß: Das ist ein gesetzliches Zahlungsmittel und kann jederzeit gegen den Gegenwert in Gold oder Silber getauscht werden.
Weiterhin haben wir in Deutschland fast nur noch Agenturen: Finanzagentur, Arbeitsagentur, Bildungsagentur...und auf den Briefmarken ist schon lange die "Bundesrepublik" sang- und klanglos verschwunden.
Aber warum heisst die Bundesrepublik nicht mehr Bundesrepublik? Und warum sagt einem das keiner?
Warum werden Gerichtsurteile nicht mehr von den Richtern unterzeichnet und sind damit eigentlich ungültig?
Heute beherrschen Großkonzerne die Welt und schreiben für die Politik sogar schon die Gesetze.
Siehe hierzu auch "Das MAI und die Herrschaft der Konzerne"
Die Großkonzerne für Rüstung, Chemie, Pharmazie, Gentechnik, Saatgutmonopolisten, Energiemonopolisten und Medien-Monopolisten sowie die Banken und Versicherungen beherrschen und regieren die Welt.
Politiker sind nur noch deren Vorzeige-Marionetten.
Sie bekommen immer mehr Macht und Einfluß und werden immer reicher und mächtiger.
Warum werden Banken, die Kundengelder im Milliardenwert verspekulieren gerettet, anstatt daß man sie wie andere Firmen auch ihre Suppe selbst auslöffeln lässt?
Bei den Banken heisst es: Milliardengewinne machen und die dann in die eigene Tasche stecken.
Verluste machen und die dann von den Sparern und Bürgern, deren Geld man veruntreut hat, bezahlen lassen.
Wo aber kommen diese aberwitzigen Mengen an Milliarden hin?
Schon Rothschild sagte: das Geld ist nicht weg, es befindet sich jetzt nur in anderen Taschen.
Jeder Buchhalter weiß: Zu jedem Minus gehört in gleichgroßes Plus.
Wer aber macht dieses Plus?
Wir wissen nur, wer das Minus zu begleichen hat: wir Steuerzahler und Bankkunden.
Die Lektüre des Buches hilft hier bei der Aufklärung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


96 von 110 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert Mehr als nur Hintergründe, 25. April 2013
Heiko Schrang hat für dieses Buch sehr aufwendig und gut recherchiert. Alle Informationen sind für jeden nachprüfbar durch die umfassenden Quellenangaben. Das Hintergrundwissen ist knapp und verständlich gehalten, was völlig ausreicht.
Absolut wichtig finde ich seinen 2. Teil des Buches, indem er dem Leser den wichtigen Weg aufzeigt mit dem Wissen aus Teil 1 richtig umzugehen und in die eigene innere Kraft und Sicherheit zu kommen.
Dieses Buch wurde nach meinem persönlichen Leitsatz geschrieben: " Das Wissen um die Machenschaften der Dunkelmächte stört bereits ihre Pläne, aber richte deinen Blick sofort wieder ins Licht und auf das was für dich und alle gut ist."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 73 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Echt Klasse!!, 3. April 2013
Hallo,
im ersten Teil des Buches wird man auf die wahren Sachverhalte hingewiesen, welche die Massenmedien bewusst verschweigen oder verdrehen. Dadurch entsteht ein ganz neues Weltbild. Im zweiten Teil des Buches wird auch der Weg aufgezeigt, wie wir Menschen aus diesen Lügengeschichten herausfinden können. Indem wir dem keine Energie mehr geben, indem wir auf unser Herz und unsere Intuition hören und unserer inneren Stimme folgen, und nicht mehr dem Weltbild folgen, das die Mainstreammedien uns vorgaukeln. Dieses Buch ist echt Klasse, es hilft, dass wir Menschen wieder zueinander finden und in Frieden und im Einklang miteinander leben können!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


44 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EIN WECKER ZWISCHEN ZWEI BUCHDECKELN!, 25. Dezember 2013
Wenn Sie wissen wollen, warum die Dinge so sind wie sie sind, dann ist
dieses Buch genau das richtige.

Heiko Schrang hat ein sehr mutiges Buch über die Zusammenhänge unseres
globalen Geld- und Wirtschafts-Systems und den Verflechtungen mit der
Politik geschrieben. Er zeigt darin auf, was wirklich hinter den
Kulissen läuft und was jetzt immer deutlicher und unübersehbarer, für
jeden ans Tageslicht tritt. Er nennt darin Namen und Verbindungen, die
jeder aufmerksame Leser und Zuschauer aus den Massenmedien kennt, und
zeigt auf welche Rollen die Akteure dabei spielen.

Als praktizierender Buddhist bleibt er jedoch nicht nur in der Ecke
der Anklage und Aufdeckung, eben jener globalen uns alle betreffenden
Zusammenhänge stecken, sondern er zeigt in Teil 2 wunderbar auf, wie
jeder einzelne von uns, durch seine Bewusstwerdung und persönliche
Transformation dazu beitragen kann, das sich wirklich etwas ändert.
denn Veränderung beginnt immer bei und in uns selbst, niemals bei
meinem Gegenüber, oder bei der Regierung und bei einem
Wirtschaftssystem. Nur durch neues Wissen jenseits der Massenmedien,
dem bewussten erkennen und dem sich neu entscheiden, entsteht wirklich
eine dauerhafte Veränderung.

Jetzt ist es Zeit wach zu werden. Dieses Buch ist der optimale Wecker
und Beginn dazu.

Beste Grüße,
Stefan Berns
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Symbiose aus Empirie & Spiritualität, 6. Juni 2014
Für ALLE die noch begeisterungsfähig sind oder es wieder werden wollen.
Das neue Standardwerk der Freidenkerbewegung.

Sehr innovativ! Auf dem verbindenden Element liegt der Fokus und nicht
wie sonst üblich dem Teilenden / Trennenden.

Dieses Buch bietet - auch für „Insider“ - immer wieder Überraschungen
beim erneuten Lesen. Es hilft beim Lüften des eigenen Schleiers und öffnet
neue Türen in ungeahnte Welten, weil Du auf einmal anfängst die richtigen
Fragen zu stellen.

Dieses aus zwei Teilen bestehende Werk ist keine schnöde Zusammen-
fassung sondern die Quintessenz der Themen unserer Zeit.
Gerade dieses „SCHNÖRKELLOSE“ ist entscheidend - unterscheidend zu
elend langweilig in Endlosschleifen verharrender Systemkritik - und macht
dieses Buch so erfrischend informativ.
Es ist also nicht nur ein Einstiegswerk in die Welt des Erwachens sondern
bietet auch eine hervorragende Recherchegrundlage für alle die den Dingen
noch weiter zur Wurzel folgen wollen.

Der Leser wird nicht mit seinen Fragen alleine gelassen, sondern bekommt
einen Werkzeugkasten in die Hand gedrückt um selbst zur Veränderung zu
werden die er in der Welt sehen möchten.

Die Hörbuchfassung - gelesen von Horst Janson - ist ebenfalls sensationell
gut gelungen!
Wer eher der auditive Typ ist, kommt hier voll auf seine Kosten.
Aber auch der klassische Leser der Printausgabe bzw. des eBooks wird
gerade beim 2. spirituellen Teil des Hörbuchs völlig neue Erkenntnisse
gewinnen können. Sehr angenehm auf längeren Autofahrten.
Man spürt regelrecht mit welcher Begeisterung Horst Janson dieses Werk
verschlungen hat, wenn man seiner belebend emphatischen Stimme beim
Ausatmen der Weckbotschaft genüsslich lauscht.

Was Du daraus machst bleibt Dir selbst überlassen!
Ideal auch zur „Persönlichkeitsentwicklung“.

„Lesen und immer kritisch reflektieren“ pflegte mein Deutschlehrer zu sagen!

Auf das 2. Buch, welches noch dieses Jahr (2014) erscheinen soll darf man
sehr gespannt sein.

Absolute Kaufempfehlung für jede Publikationsform.

Namaste, Trashi Deleg und ein
DICKES DANKESCHÖN Heiko Schrang und Horst Janson!

Herzlichst
Felix Münster
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig!, 5. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Spannend, fesselnd und informativ! Mir hat es die Augen geöffnet und ich war total in dessen Bann gezogen. Ich hab sehr viel gelernt durch dieses Buch und freue mich auf die Fortsetzung im 2. Buch.

Im ersten Teil werden geschichtliche Ereignisse aufgeführt und auch, wie ich fand, Dinge erwähnt, die ich oder auch Freunde und Bekannte, nicht wussten! Es ist sehr übersichtlich geschrieben und auch einfach zu lesen. Wenn man ein Kapitel uninteressant findet, kann man es einfach über blättern und zum nächsten übergehen. Jedes Kapitel wird mit einem Zitat eingeleitet, was mich, jedes mal, sehr zum nachdenken gebracht hat.
Der zweite Teil beschäftigt sich eher mit verschiedenen Theorien und Ansätzen. Es bringt einen dazu, über sich, seine Gedanken, seine Mitmenschen und vor allem über die Welt und das Universum!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend, 14. Oktober 2014
Sehr aufschlussreich. Es gab viele Dinge, die mir zum Teil bekannt waren, jedoch auch sehr viele Dinge, die mir bis dato unbekannt waren. Wie Geld entsteht und welche Menschen an den Drähten ziehen, hatte ich bereits in vorherigen Büchern gelesen, jedoch waren mir viele Dinge, die den zweiten Weltkrieg betreffen noch unbekannt.
Auch der zweite Teil hilft, die Welt und vorallem sich selbst anders zu sehen und zu verstehen. Leider sind die Aussagen des Autors, die sehr schön gesprochen werden von Horst Janson, längst keine Verschwörungstheorien mehr, sonder bereits bitterer Ernst und bleibt zu hoffen, dass die vielen Kundgebungen, Mahnwachen, Bücher die derzeit versuchen uns die Augen und Ohren zu öffnen, nicht nur ein Versuch bleiben werden und auch der letzte aus seinem Dornröschenschlaf erwacht, denn es ist wie es den Anschein hat fünf vor zwölf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Buch, sehr lesenswert., 16. Dezember 2014
Dieses Buch ist sehr interessant und für jeden zu empfehlen. Nur selber lesen macht schlau - in diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn sie schon immer dachten, dass etwas nicht stimmt, dann..., 4. März 2015
Must Read! Diese Buch ist für Jeden ein muss. Wenn sie schon immer dachten, dass etwas in unserer Welt
nicht stimmt, aber nicht genau wissen wie, warum und in welchem Zusammenhang, dann bekommen Sie
hier die Antworten. Gut recherchiert, kompakt zusammengefasst, nachvollziehbar bekommt man Stück für
Stück den Blick fürs grosse Ganze. Und dann macht es klick und man muss erst einmal Luft holen.
Jetzt wird man aber nicht im Regen stehen gelassen, sondern jetzt wird es interessant. Wie geht man
mit diesem Wissen um? Wo steht man in dieser Welt? Wie sieht man sich selbst? Was kann man machen?
Hier bekommt man einen wunderbaren Einstieg, sich und ihre Umwelt bewusster zu (er)leben. Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen nicht allein gelassen, 19. September 2014
Sehr verständlich und plausibel erläutert Heiko Schrang was es mit Illuminaten, Bilderbergern und Co. auf sich hat, besonders auch aus der Sicht Deutschlands und Europas. Was dieses Buch unter all der anderen ähnlichen Literatur aber auszeichnet ist Schrangs Ansatz wie diese zum Teil sehr bitteren Erkenntnisse für den Einzelnen durch eine veränderte Lebenseinstellung überwunden und positiv transzendiert werden könnten.
Ich finde es sehr schön wie man hier einmal nicht einfach nur mit Enthüllungen konfrontiert wird sondern auch eine Idee präsentiert bekommt wie man damit vielleicht dennoch mit Begeisterung und Freude weiter gehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen