Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Sorry
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen4
3,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Februar 2014
... aber die 'neue' Single wäre auf 'Distances' aus dem Jahre 2003 schon Mittelmaß gewesen; 10 Jahre später hätte ich mir deutlich mehr erhofft!

Ich hatte mich sehr über die Ankündigung gefreut, dass Namnambulu nach 10 Jahren wieder etwas 'Neues' veröffentlichen und wieder einmal blind vorbestellt... Die Stimme ist immer noch toll, die musikalischen Elemente auch - aber es klingt etwas monoton und ohne Emotionen.
Sorry, das ist kein spektakulärer Neustart, sondern die Fortsetzung eines tollen Albums aus dem Jahre 2003 - und damit gefühlte 9 Jahre zu spät.

Ärgerlich auch, dass die Single-CD lediglich in einem einfachen Papp-Schuber ohne Booklet daherkommt, so dass man besser die MP3-Version für deutlich weniger Geld herunterlädt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Meine Vorrezensentin "Darkgirl" hat es schon erkannt: "Es hat sich nichts geändert." Ich finde das aber keinesfalls "Super!" sondern SEHR SCHADE!

Gut, die Stimme kann man nicht ändern und die ist ja auch das markante Markenzeichen NamNamBuLus. ;o)

Aber leider hat sich auch musikalisch nichts getan. Nach 10 Jahren (Trennungs)Pause klingt NamNamBulu genau wie vorher. Das kann natürlich an dem hohen Wiedererkennungswert des Sängers liegen, muß es aber nicht.

"Sorry" ist ähnlich "Guardian Angel [Distances]" arangiert. Am Anfang plätschert der Gesang fast monoton dahin; eine unscheinbare und eher langweilige Melodie. Dann kommt irgendwann im letzten Drittel der "große Knall". Der Titel wird melodischer, die Melodie varriert stärker, es werden weitere Synths hinzugeschaltet und das Tempo wird angehoben. Wie bei "Guardin Angel", dem damals stärksten Titel der Band.

Aber auch oder bessere gerade das kann einen gewissen faden Beigeschmack nicht nehmen. Wenn "Sorry" die beste Single eines eventuell folgenden Albums sein sollte, werde ich es sicherlich nicht kaufen. Denn "Distances" habe ich ja schon im Schrank und brauche keine Neuauflage, die nur etwas anders klingt.

>>Sorry<< Jungs, ich finde die alten Sachen wirklich gut, hätte mir aber bei Eurem Neuanfang ein bißchen mehr Mut zum Risiko und neuen Ideen gewünscht. Und dass mit "Lorelei" ein noch unspektakuläreres Instrumentalstück als Kaufanreiz/Lockmittel auf die Single gepackt wurde, finde ich auch traurig. Gut, ich habe zum Glück nur die MP3-Version der Sorry-Single gekauft und somit für die 6 Titel nur 1,99 Euro bezahlt. Da ist so ein Fehlkauf zu verkraften. Aber hätte ich mir tatsächlich für aktuelle 18,99 Euro(!!!!!!!!!!) die CD-Fassung einer solch mittelmäßigen Single geholt, wäre ich vor Ärger durch die Decke gegangen...

Jammerschade. Dieser Neuanfang ist, aus meiner Sicht, nicht gelungen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. April 2014
Auch wenn mir in den Remixen einige Sequenzen sehr bekannt vorkommen finde ich das sich der Kauf gelohnt hat und ich freue mich darauf sie wieder live zu sehen und auf weitere Veröffentlichungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Endlich was Neues von Namnambulu !!!
Sorry ist zwar nicht so gut wie memories aber zum Glück hat sich nichts
geändert und Stimme und Musik sind top.
Hoffentlich kommt noch mehr!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €
1,99 €