wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen8
4,5 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:5,89 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. September 2011
Endlich! Die zweite EP der Band! Und der erste Blick ins Cover verspricht Erleichterung: OHNE Nils Frahm, der soviel "Live-Feeling" vom ersten Album der Band zerstört hat. Dann mein erstaunter zweiter Blick: "Recorded by Gordon Raphael"! Wenn es sich da nicht um einen Namensvetter handelt, wird das wohl der Gordon Raphael sein, der schon die Strokes und Skin produziert hat! Interessant...

Schon während der Tour im März spielten die vier einige ihrer neuen Songs und das Warten auf eine Veröffentlichung war entsprechend groß. Vor allem von "Einer will immer mehr" war ich bereits während der ersten Takte restlos begeistert. Ein großartiger Song - sowohl aufgrund der Lyrics als auch der Vertonung - jedenfalls live. Was auf dieser EP daraus geworden ist, ist mir allerdings ein großes Rätsel. Wo ist Alins Akustik-Gitarre hin?! Ersetzt durch spärliche Percussions und Synthieklänge! Man kann einen Song ja auch kaputt experimentieren...! Von dieser Vertonung bin ich sehr enttäuscht! Hoffentlich klingt dieser großartige Titel auf dem nächsten Album wieder so, wie ihn die vier (am Anfang) auch live aufgeführt haben!!!

"Steps" ist ein englischsprachiges Stück. Ein schöner Song, vielleicht keiner, der beim ersten Hören umhaut. Aber der kann ja noch wachsen...

"Andere Hände" - laut Notiz im Cover inspiriert von einem Brief, der bei einem Kind in einer Babyklappe gefunden wurde. Nur Alins Stimme und die Gitarre. Was soll man da anderes erwarten, als einen Song der unter die Haut geht?! Er tut es!

"Sep Song" - der zweite englischsprachige Titel, in dem es um das Gefühl und die Situation vor einer Trennung geht. Wenn man weiß, dass man die Beziehung beenden wird, der andere aber noch völlig ahnungslos ist. Großartige Lyrics und ein Song, der wieder einmal für Gänsehaut sorgt.

Und an fünfter Stelle der EP noch ein Titel, der gleich beim ersten Hören total überzeugt. "Hol mich ein" - trotz der Thematik ein Song der gute Laune macht.

"Segelflieger" schließlich ist ein Instrumental (ok, mit kurzer vokalischer Untermalung). Hat wieder was von Kaki King (im positiven Sinn). Ein bisschen meditativ und zum wegträumen.

Zu guter letzt ist auf der CD noch das Video von "Ich war hier". Ich weiß ja nicht, wer die Idee zu diesem Video hatte, aber so großartig ich die Band und ihre Musik finde, nein, GERADE DESHALB: Dieses Video ging total daneben! Schöne Farben, professionell gedreht, die Band sieht gut aus... aber ganz ehrlich: Das Video macht diesen grandiosen Song des ersten Albums total kaputt. Alles was den Song ausmacht, die Geschichte, die er erzählt, die Stimmung und das Gefühl, das er transferiert gehen durch das Video verloren. Um es mal böse zu sagen: Aus dem Gänsehaut-Song wird durch die Bilder des Videos eine halbe Lachnummer! Sehr enttäuschend.

Eine klare Kaufempfehlung für diese EP und diese phantastische Band, aber schweren Herzens ein Punkt (weil ein halber nicht geht) Abzug für das Video und die blasse EP-Version von "Einer will immer mehr".

Ach ja und wer sich für die Signatur interessiert: Die Unterschriften der vier, so sie denn echt sind, sind auf der Innenseite des Pappcovers. Die CD kam verschweißt und gut geschütz an.
0Kommentar1 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2013
Habe sie vor ein paar Tage live in Kassel - eigentlich als Vorgruppe - gehört und war sofort begeistert.
Alle Songs auf dem Album sind tiefsinnig und feinfühlig. Fantastisch - kann ich nur empfehlen!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2013
nachdem ich ein lied bei gzsz gehört hatte, musste ich unbedingt das album haben und es ist super....ich kann es nur empfehlen wenn man ihre stimme mag....jedes lied ist toll!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2013
Und ich möchte noch viel mehr von Alin Coen hören! Gefühlvoll, sympathisch und authentisch! Alin Coen ist echt und ihre Musik ist ein Hit!
Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
sehr schön angelegtes album. noch stärker ist ihr neustes werk. muss man dringend beobachten und begleiten. ausserordentlich! ich mag vor allem die deutschen songs.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Habe Alin Coen zum ersten Mal bei Inas Nacht gehört und war begeistert. Diese Cd ist mal was anderes und hebt sich vom täglichen Musikeinerlei im Radio deutlich ab.
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2013
Texte auch (nicht nur) in deutscher Sprache - die einzelnen Lieder ausdrucksstark / musikalsich abwechslungsreich / - bitte, bitte mehr
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2011
Nachdem mich die erste CD ein paar Monate begleitet hatte, war ich gespannt auf die zweite. Auch hier gefällt mir das Gesamtkunstwerk Lyrik, Musik und tolle Interpretation. Berührt mich.
0Kommentar0 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,89 €