Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Learn More designshop Hier klicken Cloud Drive Photos OLED TVs sommer2016 Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen33
3,2 von 5 Sternen
Preis:64,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Ich war auf der Suche nach einer simplen und guten Lösung, ohne Internet am Macbook Fernsehen zu gucken. Das Gerät ist bislang nahezu perfekt:

1. Der Stick ist so klein, dass er keine weiteren USB-Plätze blockiert.
2. Die Software ist zum Abspielen gelungen. Von sehr kleiner Ansicht bis zum Vollbild ohne viel Schnickschnack, keine sinnlosen Menüs oder Statuszeilen usw.
3. Einfacher Download, simple Installation auf Mac OS
4. Wenn man möchte, startet das installierte Programm, sobald man den Stick einsteckt.

Ein kleiner Kritikpunkt ist der Aktivierungscode, der sowohl beim Download als auch bei der Installation eingegeben werden muss. Er steht auf einem Stück Papier und darf nicht verloren werden. Unnötig umständlich, da man den Code auch an den Stick hätte koppeln können.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Oktober 2014
Hatte zwei von den Dingern, der erste entwickelte thermische Probleme und wurde (nach Ablauf der Garantie) regelmäßig so warm, dass der Empfang zusammenbrach. Seltsam bei so einem kleinen Ding - dachte ich.
Der zweite erlitt das Schicksal der Miniaturisierung - die Antennenbuchse riss beim einfachen Drehen der Antenne von der Platine ab. Irreparabel ! Elgato zeigte sich völlig unbeeindruckt davon.
Am Ende blieb nur zwei mal teurer Elektroschrott übrig. Von einer Firma die diese Geräte auch insbesondere für Apple Geräte besonders bewirbt, habe ich auch einen entsprechenden Qualitätsanspruch erwartet, leider ist das auf ganzer Linie sehr enttäuschend.

Danke, Tschüss!
11 Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Juli 2015
Schon nach 2 Tagen kam der EyeTV Go Tuner bei mir an. Neugierig auf die Leistungsfähigkeit des USB Sticks wurde ich nicht enttäuscht, denn nach der kurzen Installation konnte ich verschiedene TV-Programme auf meinem PC empfangen. Leider war das Vergnügen aber nach 3 Tagen vorbei, da der USB Stick von meinem Rechner nicht mehr erkannt wurde. Die Fehlersuche mit Hilfe des Elgato Services stellte sich als aufwendige Prozedur heraus und hat bisher nicht zum Ziel geführt.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2015
Zu aller erst: Die Software ist mir in der 1. Stunde gezählte 6x abgeschmiert und erinnert mich an vor 5 Jahren!! Sprich nicht zu gebrauchen!

Leider scheint mir der Stick kaputt zu sein da ich weder mit der kleinen Stabantenne, der größeren Antenne noch mit dem mitgelieferten Adapter + Hausantenne auch nur ansatzweise ein Signal auf den PC bekomme.

Den stick schick ich zurück. Hoffentlich taugt der Kundenservice wenigstens etwas.. Grüße
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2015
Zunächst war ih wirklich begeistert, Fernsehen auf meinem Macbook pro...eine tolle Sache! Doch nun erkennt mein Mac auf einmal den USB-Stick nicht mehr- Totalausfall. Zurückgeben kann ich ihn laut amazon.de auch nicht mehr...ich bin sehr verärgert!!!
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2015
Bin von Windows auf MAC umgestiegen, zahle nun etwas mehr für das Zubehör, so auch hier. Ein paar Monate hat das Teil funktioniert, habe die Einschränkung beim EPG (zeigt nicht mal eine Woche an) versucht zu verstehen, vergebens. Doch nun der Totalausfall, mein Mac Book Pro erkennt plötzlich den USB Stick nicht mehr... Ist das Teil nach nicht mal einem halben Jahr schon defekt? Ich fürchte schon, auch beim zweiten Mac Book Pro wird der USB Stick nicht mehr erkannt. Wenn ich etwas mehr für Apple Zubehör bezahle, dann würde ich mir schon erwarten dass die Teile auch entsprechend funktionieren.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
Schade... nach einem erforderlich gewordenen Festplattentausch musste ich die Software neu herunterladen und... natürlich hatte ich den Schlüssel für die Software nicht mehr. Jedoch hatte ich mich seinerzeit beim Hersteller als Kunde mit Seriennummer des Sticks etc. registriert. Prima: diese Unterlagen hatte ich noch!
Kurzerhand zu Elgato eingeschickt. Auskunft: Dies reicht nicht, es müssten Originalrechnungen eingesandt werden.
Ja herzlichen Dank! Andere Hersteller betreiben glücklicherweise nicht so einen Hochsicherheits-Eiertanz, wenn man später irgendwann Treiber oder Software für ein Hardwaregerät nachträglich benötigt.
So habe ich jetzt halt einen neuen Stick bestellt... von einem anderen Hersteller!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2015
Bei mir das gleiche Problem, gekauft und installiert, alles prima, recht ordentlicher Empfang wenn ich die Antenne, je nach Sender, auch öfter mal umstellen musste. Nach längerem Betrieb wurde der USB Stick schon mal ordentlich aufgeheizt und nach 4 Monate war der Spass vorbei.
Mein Mac erkannte plötzlich den Stick nicht mehr, alle, wirklich alle Versuche der Fehlerbehebung brachten keine Lösung.
Meine Vermutung ist, der USB-Stick ist schlichtweg kaputt! Fazit: hätte liebe etwas mehr Geld ausgegeben und mir ein besseres System gekauft.
Wie schon erwähnt „teurer Elektroschrott“!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2014
UPDATE: DVB-T wird ab Juni 2016 durch den Nachfolgestandard DVB-T2 ersetzt, der von diesem (und allen anderen älteren) Geräten nicht decodiert werden kann. Daher nicht mehr kaufen, irgendwann im Jahr 2017 wird keine Nutzung mehr möglich sein.

==============================================

Ich habe das EyeTV für mein MacBook Air 11 Zoll angeschafft. Für die Installation muss man gleich zweimal die Seriennummer eingeben und sich darüber im klaren sein, welche Produktbezeichnung das Gerät eigentlich hat. Mitgeliefert werden neben dem USB-Stick mit Winz-Elektronik auch zwei Antennen. Ich nutzte bisher nur die direkt angedockte, eine externe Antenne mit Magnetfuss und mechanischer Saughalterung ist aber auch dabei.

Ich wohne 6 km Luftlinie vom DVB-T-Sender entfernt in der 1. Etage. Der Empfang ist auch 6 Meter hinter dem Fenster tief im Raum noch problemlos möglich.

Ein Wechsel des USB-Anschlusses ist nur möglich, wenn der Rechner zwischendurch einmal runter- und raufgefahren wird. Muss man wissen, stört aber nicht.

Bild- und Tonqualität sind sehr gut. Die Bedienung allein mit der Tastatur ist einfach:
Pfeil auf/ab wechselt den Sender.
cmd+0 zeigt Vollbild, +1, +2, +3 kleinere Bildgrößen.
cmd+I zeigt Senderinfos, Signalstärke als Balkenanzeige und Laufzeiten an.
cmd+T bringt Videotext, solo und auch ins TV-Bild eingeblendet.
cmd+G bringt einen zum komfortablen Menü mit der elektronischen Programmzeitschrift, aus der auch direkt Sendungen zur Aufzeichnung markiert werden können. Außerdem ist die Liste der aufgezeichneten Sendungen erreichbar.

Das praktischste Tool beim Live-TV: die Leertaste! Stoppt die Sendung und zeichnet sie auf, bis man wieder die Leertaste drückt und weiterschaut. Ideal für kurze Unterbrechungen. Auch Rück- und Vorspulen mit Pfeiltasten und Shift+Pfleiltasten ist möglich, die Geschwindigkeiten lassen sich in den Einstellungen nach Wunsch einrichten. Ich habe 5 Sekunden und 20 Sekunden gewählt.

Eine Stunde Aufzeichnung braucht bei MacOS 2 Gigabyte Speicher. Die Größe des Zwischenpuffers beim Live-TV lässt sich ebenfalls in den Einstellungen frei wählen.

Alles in allem: zuverlässig, federleichte Hardware, komfortable Bedienung. Und kostet natürlich kein Datenvolumen. Top!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Klein, handlich, für unterwegs - klang super. In der Praxis erwies sich dieser TV-Tuner als völlig unbrauchbar; das Programm stürzte dauernd ab, die Übertragung riss ab, kein/schlechter Empfang – und JETZT funktioniert es gar nicht mehr. Völlig defekt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 7 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)