Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

35 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieber vegan vom Feinsten, als tierisches Mittelmaß, 10. Februar 2014
Von 
Vielseitig und überraschend, wie die Pflanzenwelt ist auch dieses vegane Kochbuch. Die beiden Autoren zeigen, wie anspruchsvoller Genuss möglich ist und dabei sind die meisten Rezepte mit einer überschaubaren Anzahl von frischen Zutaten, machbar, auch teilweise schnelle Rezepte.

Los geht es mit einem schnellen Überblick über wichtige Gewürze und die Autoren stellen vor, wie man in einem Topf selbst räuchern kann: Gemüse, Salz, Nüsse... Das finde ich besonders gut, weil man mit dem Räuchern mit wenig Kosten einen wirklich besonderen Geschmack erzeugen kann.

Dann werden 8 Basis-Rezepte von Mangosenf über Basis-Gemüsebrühe bis Frühlingspesto gezeigt, gefolgt vom Vorspeisenkapitel, welches so leckere Köstlichkeiten wie Rotweinfeigen, gegrillte Mandeltomaten oder Apfel-Weizen-Bällchen, aber auch aufwändigere Rezepte, wie Temaki-Sushi mit „Kaviar“ und Wasabi-Tofu zeigt. Bei aufwändigeren Rezepten, wie diesem gibt es eine Schritt-für-Schritt-Anleitung durch die wichtigen Handgriffe: mit Fotos sofort erkennbar.

Von den warmen Vorspeisen haben wir Tomaten-Linsen-Konfit mit Kichererbsenplätzchen zubereitet. Und das Nachtischkapitel hat die Freunde meines Sohnes bereits erfreut: Pflaumen-Chai-Tarte mit Kokostopping und Aprikosen-Mohn-Schiffchen, die Zutaten gab es alle im Laden um die Ecke.

Buchaufteilung:
Kalte Vorspeisen und Salat
Warme Vorspeisen und Suppen
Hauptgerichte
Desserts
und eine Doppel-Seite zum Thema passende Getränke und eine Doppel-Seite, wie man die einzelnen Rezepte zu Menüs zusammenstellen kann und zum Schluss ein doppelseitiger Überblick über alle Zutaten. Das finde ich besonders genial, weil man zu den Themen sofort einen Überblick hat. Abschließend Rezeptregister, mit jeweils gefetteten Buchstaben zu einer Zutat. Z. B. Eis unter E, dort findet man alle Eissorten aufgelistet. Das Gurken-Minz-Sorbet findet man aber unter Gurke auch nochmal gelistet. Das finde ich immer hilfreich bei Rezeptbüchern. Alles in allem also ein Buch mit schneller Auffindbarkeit der Themen.

Wie sind die einzelnen Seiten aufgebaut?
Die Titel sind nach Zutaten gewählt, z. B. Gefüllte Süßkartoffeln mit Mangold und Trüffelcreme.
In der Regel sind es 4-6 nummerierte Arbeitsschritte, größere Rezepte haben schon mal 12 Arbeitsschritte. Jeweils sind die einzelnen Schritte mit Nummern gekennzeichnet. Zu jedem Rezept gibt es ein oder mehrere Fotos.

Fazit: Vegan vom Feinsten ist ein vielseitiges, schönes und sehr praktisches Buch, das völlig ohne Tierprodukte auskommt und auch Hinweise gibt, wo man gut schauen muss, ob es versteckte Tierprodukte gibt, wie im Wein die Gelatine oder Eiweiß vom Tier.
Geeignet sowohl für neugierige Gemischt-Köstler, aber auch erfahrene Vegan-Köche.

Die Bewertungen kosten Zeit, daher freue ich mich auf Ihren "hilfreich"-Klick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgefallen, vielseitig, erfrischend!, 19. September 2014
Von 
Vegetarierbund - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Mit dem wohlklingenden Titel „Vegan vom Feinsten“ ihres aktuellen Kochbuches wecken die beiden Autoren Nicole Just und Martin Kintrup hohe Erwartungen. Das Buch ist klar strukturiert und farblich gegliedert, bietet ansprechende Fotos und feinste Rezepte mit Einflüssen aus aller Welt. Enthalten sind kalte und warme Vorspeisen genauso wie Salate und Suppen, Hauptgerichte und natürlich Desserts. Wie wäre es z. B. mit Hirse-Satéspießen an Smoky-Peanut-Salsa? Und als Dessert Kumquat-Tiramisu oder doch lieber Rosmarin-Pfirsiche mit Kokoscreme? Toll sind die saisonalen Menüvorschläge und Getränketipps. Die Zutaten sind zumeist einfach erhältlich und – wie auch die Anweisungen – eindeutig sortiert. Einige Rezepte werden zudem durch Fotoanleitungen unterstützt. Dass Zeit-, Personen- und Kalorienangaben enthalten sind, trägt ebenfalls zur Anschaulichkeit des Buches bei.
Fazit: Einsteiger und Fortgeschrittene werden mit den über 100 ausgefallenen Rezepten mit vielen frischen Zutaten ihre Freude haben und so manchem Gast ein lobendes „Ah“ und „Oh“ entlocken können. Die vielseitigen und erfrischend neuen Rezeptideen machen Lust darauf, Freunde mit einem ganz besonderen 4-Gänge-Menü zu verwöhnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen leckere Rezepte, teilweise sehr aufwändig, 23. Februar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir ernähren uns nicht ausschließlich vegan und es ist unser einziges veganes Kochbuch. Daher habe ich keine Vergleiche zu anderen veganen Kochbüchern.

Die Darstellung ist gut, die Bilder machen appetit. Die Beschreibung ist ebenfalls gut nachzuvollziehen.
Einige Rezepte fanden wir extrem lecker (z.B. den Strudel). Bei einigen Rezepten fand ich jedoch den Aufwand recht hoch im Vergleich zum Ergebnis. Also wenn ich da schon länger als 30 - 45 min. Gemüse schnippel und in verschiedenen Arbeitsgängen bearbeite, muss das Ergebnis topp sein. Ansonsten greife ich doch lieber zu einfacheren Gerichten.

Trotzdem eine klare Kaufempfehlung, da uns mindestens 60 % der ausprobierten Gerichte überzeugt haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn Vegan zum Genuss wird..., 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist ein MUSS für jeden der entweder Vegan lebt oder gerne hin und wieder einmal mit veganer Küche experimentiert.
Die Rezepte sind kreativ und einfallsreich (mich freut es besonders, dass relativ selten Soja/Seitan und Co verwendet werden), die meisten Zutaten sind ohne Probleme im nächsten Supermarkt oder Biomarkt zu erhalten.
Nachkochen lassen sich die Rezepte sehr leicht da wirklich jeder Schritt genau beschrieben wird (also auch für Kochanfänger oder Veganneulinge bestens geeignet)
Und der Fotograf verdient an dieser Stelle ein besonderes Lob - die Bilder sind der Wahnsinn! Man möchte direkt ins Papier beißen ;o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Highlight in unserer Kochbuchsammlung!, 5. Mai 2014
Die in diesem Buch enthaltenen Rezepte sind ein Beleg dafür, dass gutes, veganes Essen nicht immer teuer sein muss. Fast alle Zutaten sind relativ leicht zu bekommen. Die Rezepte sind übersichtlich strukturiert und gut verständlich. Auch die Zeitangaben sind korrekt.

Zudem besticht das Buch durch seine ansprechende Aufmachung und Illustration.

Alle von uns nachgekochten Rezepte übertrafen die schon beim Lesen geweckten Erwartungen.

Von uns eine 100%ige Kaufempfehlung
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Rezepte, 22. April 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die veganen Rezepte bringen Abwechslung in meine Küche. DIe Zutaten sind in den Geschäften in der Umgebung erhältlich.
Die Menus schmecken auch Menschen, die sich nicht ausschliesslich vegan ernähren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Freude am Kochen entdecken!, 14. Mai 2014
Das Buch ist so wunderschön gestaltet! Es macht so viel Freude darin zu blättern und die Gerichte nachzukochen!
Ich hab mitlerweile viele Vegane Kochbücher aber dieses ist das schönste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super, 9. Juli 2014
Ich habe ja schon viele Vegan-Kochbücher, aber das hier ist einfach eine Sensation. Wirklich außergewöhnliche Rezepte, die aber ganz einfach nachzukochen sind. Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bewertung des Buches Veganer vom Feinsten, 7. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe dieses Buch für meine Tochter gekauft,da sie sich Vegan ernährt.
Natürlich schaue ich erst in das Buch,um mir Tipps zu holen.
In diesem Buch sind sehr schöne Rezepte drin,die bestimmt auch nicht Veganer essen können.
Mir ist es auch wichtig,das die Zubereitung der Speisen einfach ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniales Kochbuch, 24. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Neugierig auf vegane Küche habe ich mich für dieses Kochbuch entschieden.
Ich bin so begeistert ... alle Rezepte sind gut erklärt, Artickel sind leicht erhältlich und Rezepte gelingen.
Die Fotos regen zum Nachkochen an .
Granatapfel-Nuss-Coucous ... was für eine gelungene erfrischende Kombination.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Vegan vom Feinsten (GU Themenkochbuch)
EUR 19,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen