Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chilled Can go Space Reggae
Habe schon viel gehört und gelesen über dieses Can-Album, wie schwach und untypisch es doch sei, ein musikalischer Abstieg, usw... Ja, die Scheibe klingt anders als ihre Vorgänger, insofern als sie ruhiger und sortierter klingt.
Hier tönt es als ob die Kölschen Kerls in vollen Zügen - und voll zugedrönt - karibische Freuden...
Vor 9 Monaten von Michael Heider veröffentlicht

versus
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwächstes Album einer großartigen Band
Das 1976er Werk FLOW MOTION zeigt Can relativ ausgebrannt und uninspiriert.Lediglich der Opener "I Want More" ist erwähnenswert, da Can damit tatsächlich der Sprung in die britischen Top 20 gelang!Ist tatsächlich ne nette Nummer, die trotz kommerzieller Zugeständnisse viel vom altbekannten Can-Style hat.
Insgesamt ist das Album nur...
Veröffentlicht am 6. Mai 2002 von Darius


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chilled Can go Space Reggae, 30. Januar 2014
Von 
Michael Heider (Franconia) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Flow Motion (Remastered) (MP3-Download)
Habe schon viel gehört und gelesen über dieses Can-Album, wie schwach und untypisch es doch sei, ein musikalischer Abstieg, usw... Ja, die Scheibe klingt anders als ihre Vorgänger, insofern als sie ruhiger und sortierter klingt.
Hier tönt es als ob die Kölschen Kerls in vollen Zügen - und voll zugedrönt - karibische Freuden genießen.
Doch, die Sonne scheint aus dieser Musik, die ruhig und rhyrhmisch klingt, eine Art Space Reggae. Es tönt ein bisschen danach, als ob eine avantgardistische Band nach einer Woche wilder und lauter und anstrengender Sessions am Sonntag Nachmittag vom Studio an den Strand geht und zur Entspannung ein Pfeifchen anzündet und unbeschwert dazu musiziert. Da stört auch nicht Michael Karolis (Un)Gesang, nein - im Gegenteil, er unterstreicht den schräg groovenden Charakter.
Auch zu erwähnen wäre, dass die Can gerade bei diesem Werk tönen wie ihre avantgardistischen Mitstreiter der 70er Progbands von Rhein und Ruhr: elektronisch, experimentierfreudig, verspielt, leicht und unbekümmert
Eine der besten Nummern der Can und was ich an reggea-artigen Tracks kenne ist der Klassiker " I want more"; ein Bedürfnis, dass man bekommt wenn man sich diesen Song "hineinzieht". Da hat es eine deutsche Band geschafft ein cooles, melodiöses und trotzdem avantgardistisches Album hervorzubringen, dass irgendwie sogar als Partymusik taugt und eine Aura gediegener Zeitlosigkeit verströmt. Spartanische Grooves und sparsame doch effektvolle elektronische Spielereien kennzeichnen die Stücke.
Man könnte noch einiges dazu schreiben, wie gelungen und gesetzt hier arrangiert und produziert wurde, wie frisch und klar das Remaster klingt ( obwohl auch das Original einen spezifisch-schönen Sound hat ), aber diese Scheibe sollte man auflegen und einfach wirken lassen - genießen ....
Kostprobe gefällig ? Dann: Can mit "I want more" in Top of the Pops, 1976, auf Youtube.
Vielleicht nix für eingefleischte Can-Fans, aber definitiv für Leute die auf schräge, witzige und groovende Sounds stehen - eben Space Reggae.
A steady flow of chilled motion - wie wahr, wie wahr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen wunderbar und witzig, 16. Oktober 2003
Rezension bezieht sich auf: Flow Motion (Audio CD)
Bin vor 25 Jahren durch Babylonian pearl auf nem Krautrocksampler
erst auf CAN gestossen-und sie sind seither meine Lieblinge.
Da ich auch alles von Pink Floyd habe bis Animals,lässt Flowmotion sich vielleicht mit Floyd's More vergleichen.
Je nach Stimmung abwechslungsreich oder etwas unausgewogen-aber immer 4 Sterne gut.
Und im Frühling stellt der Bauer die Boxen auf die Kuhweide,und spielt:"Laugh till you cry-live till you die."
R.I.P. michael karoli.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwächstes Album einer großartigen Band, 6. Mai 2002
Rezension bezieht sich auf: Flowmotion (Audio CD)
Das 1976er Werk FLOW MOTION zeigt Can relativ ausgebrannt und uninspiriert.Lediglich der Opener "I Want More" ist erwähnenswert, da Can damit tatsächlich der Sprung in die britischen Top 20 gelang!Ist tatsächlich ne nette Nummer, die trotz kommerzieller Zugeständnisse viel vom altbekannten Can-Style hat.
Insgesamt ist das Album nur für Die-Hard-Fans zu empfehlen und selbst die dürften nicht grade begeistert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Relativ viel Leerlauf, 16. Juni 2009
Rezension bezieht sich auf: Flow Motion (Audio CD)
Nach dem tollen und zeitlosen Opener "I Want More" hatte ich mir von dieser CD mehr erhofft. Es gibt relativ viel Leerlauf mit Herumimprovisiererei und spärlichen melodischen Ideen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen