Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Vollendung des Vorgängeralbums, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Vor nicht einmal einem Jahr veröffentlichten MOTORPSYCHO ihr letztes Album "Still Life With Eggplant". Der Nachfolger "Behind The Sun" enthält offensichtlich Aufnahmen aus denselben Aufnahmesessions mit Reine Fiske als zusätzlichem Gitarristen. Packt man die gesamten 14 Songs zusammen, hätte das ein perfektes Doppelalbum wie aus einem Guss ergeben. Was bei "Still Life With Eggplant" einen - für ein Album - eher zerrissenen Eindruck machte, fügt sich mit "Behind The Sun" nun wunderbar zusammen.

Für Neueinsteiger: stilistisch bewegen sich die Norweger zwischen 70er-Spacerock und Stoner-Rock. Das komplexe Schlagzeugspiel des aus dem Jazz-Bereich kommenden Kenneth Kapstad gibt den mal rifflastigen, mal sehr melodischen Songs jedoch noch eine besonders druckvolle Note.

(1) "Cloudwalker" und (2) "Ghost" machen einen ungewohnt relaxten Einstieg. Während "Cloudwalker" noch mit sommerlichem Groove dazu einlädt, das Verdeck vom Cabrio endlich zu öffnen, folgt mit "Ghost" eine tiefenentspannte Ballade, die sich eher bei SIGUR ROS ankuschelt als bei MOTORPSYCHO selbst.

Wer sich nun bereits Sorgen um die Band macht, kriegt bei den folgenden (3) "On A Plate", (4) "The Promise" und (5) "Kvaestor" das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht - sofern man auf sehr gepflegte Riffs steht. "On A Plate" ist bester Kiffer-Rock, "The Promise" zieht das Tempo noch mal an, während "Kvaestor" als reines Instrumental ab Minute 4 dem Schlagzeuger Gelegenheit für ein hochtouriges Solo gibt.

(6) "Hell Pt. 4 - 6" setzt "Hell Pt. 1 - 3" vom Vorgänger-Album fort und wird in (9) "Hell Pt. 7" seinen Abschluss finden. Pt. 4 wartet mit schöner Melodie zu gepickter Akustikgitarre vor schönem Bass-Groove auf, ehe der Song in Pt. 5 in die Bewusstlosigkeit zu sinken droht, aus der er aber in Pt. 6 mit hypnotischem Dauerriff wieder geweckt wird. Zu Pt. 7 komme ich gleich. (7) "Entropy" ist ein weiterer Höhepunkt, eine schöne Midtempo-Ballade mit dem melodischsten E-Gitarrensolo auf diesem Album, ehe mit (8) "The Magic & The Wonder" noch einmal ordentlich abgerockt wird.

(9) "Hell Pt. 7" ist ein Biest. Der Schlusssong greift das Riff aus Pt. 2 (Vorgängeralbum) auf, aber derart wahnwitzig potenziert, als würden zehn E-Gitarren gegen zehn Schlagzeuge kämpfen und statt einer Bassbegleitung eine Büffelherde durchs Wohnzimmer rasen. Da fliegen die Späne, das man nur noch staunen kann, als würde MOTORPSYCHO den eigenen Stil so ins Absurde übersteigern, dass sie sich selbst damit aufs Korn nehmen. Das ist ebenso gewaltig wie amüsant.

So weit, so klasse! "Behind The Sun" ist besser als "Still Life With Eggplant", beide Alben zusammen ergeben aber Sinn. Man mixe sich alle sieben Teile von "Hell" direkt hintereinander und kann neben dem spacigen "Ratcatcher" und dem psychedelischen "Kvaestor" sehr ausgewogene und nicht unnötig ausufernde Rocksongs zwischen Melodie und ein bisschen Rockwahnsinn genießen. Beide Alben gehören unbedingt in die Sammlung, und auch für Neueinsteiger ist "Behind The Sun" absolut geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Noch großartiger!, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (MP3-Download)
Die Fortsetzung von "Still Life With Eggplant" setzt dem Schaffen dieser großartigen Band die Krone auf. Konsequente Weiterführung des Hammersounds, noch mitreissender als der Vorgänger, aber am besten geniesst man beide Alben hinterinander.
Anspieltipp für diejenigen, die noch gar nichts mit Motorpsycho am Hut nhaben, ist gleich der erste Track "Cloudwalker".
Bisher mein Album des Jahres 2014,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Und immer wieder Motorpsycho..., 11. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
...die es schaffen, mich eins.-ums andere mal positiv zu überraschen. Bei Motorpsycho verhält es sich bei mir folgendermaßen: Ein Album gut, dass nächste sehr gut und dann folgt meist ein Flop. Weiterhin....Album gut, nächstes besser und dann...richtig, ein Flop. Das war z.B. bei "Still Life With Eggplant" so. Ein gutes Album, "Behind The Sun" ist noch viel besser.
Es besteht aus 9 Stücken die auf fast haargenau 60 Minuten verteilt sind. Los geht es mit dem tollen "Cloudwalker", dass einen hervorragenden Grundrhythmus hat, weiter mit dem nicht minder guten "The Magic and The Wonder", "Entropy" und "Kvaestor" gehören ebenfalls zu meinen Lieblingssongs auf "Behind The Sun", wie das geniale "Ghost", dass das Album würdevoll beendet. "Behind The Sun", gehört zu meinen "All Time 3 Favorites-Alben from Motorpsycho" und ich hoffe für das nächste Album das ich mich irre...denn es müßte ja nach meiner Deutungsweise ein Flop werden... ;-)
Fazit: "Behind The Sun", ist ein ganz großer Wurf der Norweger geworden. Es ist immer wieder phänomenal was für eine Vielzahl an musikalischen Überraschungen diese Band einen beschert. 5 Sterne, ohne "wenn und aber".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht "Hinter der Sonne" sondern "Voll im Sonnenlicht", 23. März 2014
Von 
Marc Colling "luxkling" (Dalheim Luxemburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Gut gut, es ist erst meine zweite Motorpsycho nach "The death defying Unicorn". Was nichts anderes bedeutet, als dass ich die Band wieder neu entdekce, denn die beiden Alben haben rein gar nichts gemeinsam.

Es geht relativ gesittet los mit "Cloudwalker" ein kleiner, feiner Rocksong ohne Schwächen, aber auch ohne richtige Stärke. Dann eine Ballade mit "Ghost". Schön mit Mellotron unterlegt, aber noch immer nicht grandios. "On a plate" brettert dann von der ersten Note an richtig los. 70er Jahre Rock, geradlinig, keine Schnörkel, voll auf die 7. Und so geht es dann weiter. "The promise" driftet ins Psychedelichafte, aber nur um mit "Kvaestor", einem Instrumentalstück wieder aus dem Traum aufzuwachen, sich langsam wieder zu erinnern an das was eben über dich hereingebrochen ist. Fiske, der Gastgitarrist, spielt sich die Finger wund, er sperrt die Türen auf zu einem nicht enden wollenden Trip.

Dann "Hell part 4-6". Mit über 12 Minuten der längste Song. Endlich ruhigeres Fahrwasser. Erinnert en bisschen an die Pink Floyd Phase von 1968/69, als PF mit "More" eine Filmmusik schrieben. Das Mellotron verstärkt den Eindruck des Retrorock erheblich. Saether spielt hier die Gitarre selbst, Fiske nur Mellotron. Gegen Mitte des Songs fliesst die Musik, die Keys blubbern ruhig dahin, Enstpannung ist angesagt. Zum Schluss dann wieder Gitarre, bedrohliche Sounds ziehen wieder herauf.

Mit "Entropy" geht es im Midtempobereich weiter. Sehr gutes Songwriting, braucht trotzdem Anlaufzeit. Mit "The magic & the wonder" geht es dann auf den Schluss zu. Dies ist ein typischer Motorpsychosong. Vertrackt, bombastig, lärmend. Tolle Gitarrenarbeit von Fiske.

"Hell part 7" läutet das Album aus. Ein Klanggewitter auf der Gitarre zum Anfang, die Vocals kommen dazu und das Ganze wirkt absolut grössenwahnsinnig. Sehr anstrengend zu hören, aber es lohnt sich.

Behind the sun ist ein gutes Album geworden, das Zeit braucht um sich zu entfalten. Das erlebte ich schon bei "Unicorn" und ich weiss, dass es mir nicht leid tun wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder ein Super-Album, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Still life with Eggplant bedarf einige Hördurchläufe um komplett erfasst zu werden. Anders bei der neuen Scheibe "Behind the sun".
Hier hat man gleich das Gefühl, zuhause angekommen zu sein. Das sind Motorpsycho, wie wir sie alle lieben.
Rockig, psychedelisch, wundervolle Melodien und groovige Tracks. Eine bunte Mischung aus allen Stilen der vergangenen 25 Jahre. Kein schwacher Song. Die einzelnen Titel wurden ja schon ausgiebig besprochen, daher möchte ich das an dieser Stelle nicht nochmal wiederholen.
Auf jeden Fall unbedingte Kaufempfehlung, auch für Menschen, die diese Band vielleicht noch nie gehört haben (soll's ja geben...) und auf gut gemachte 70s-Rockmusik stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Norwegian Prime!, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Dieses Album ist grandios. Jeder einzelne Song zeigt, dass die Band sich bestens mit dem polyphonen Sound auskennt und dazu spielerisch perfekt ans Werk geht. Der Opener allein ist so vielschichtig. Motorpsycho ist eine der rührigsten und talentiertesten Rock-Bands der Welt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Therapie läuft noch, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
die Motorpsycho Space-Therapie ist noch nicht beendet aber wir sind schon einen großen Schritt weiter gekommen.
Was kann ich dazu sagen????Auf dem Sofa bleiben und durch Galaxien reisen....das geht mit Motorpsycho.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Super Platte, 1. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Coloured Vinyl/180 Gr./Etching/Mp3 [Vinyl LP] [Vinyl LP] (Vinyl)
Schöne retro rock Scheibe. Sound der vinyl ist satt und erdig. Wie es bei der art von Musik sein soll. Für mich 4 Sterne wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein bißchen leise, 13. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Für mich das erste echte Album-Highlight in diesem Jahr. Motorpsycho präsentieren auf diesem Album die musikalische Quintessenz ihrer beeindruckenden Karriere. Auch nach 25 Jahren scheint die Band noch kein bißchen müde geworden zu sein, im Gegensatz zu anderen Formationen, die heute traurig in seichten Gewässern dümpeln. Große Empfehlung! - Besonders das Vinyl ist meines Erachtens in Design und Klang lohnenswert. Auf die nächsten 25 Jahre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Waahnsinn, 8. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Behind the Sun (Audio CD)
Trondheim, bin Fan und bleibe Fan, nach so vielen Jahren, immer gut, immer kreativ.
Absolute Kaufempfehlung, Ich liebe diese Stimme, diese Band und Musik.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen