Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More MEX Shower saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen45
4,2 von 5 Sternen
Format: Amazon Video|Ändern
Preis:1,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2009
Da ich nun einen Laptop angeschafft habe und meine alte Sata Platte weiter verwenden wollte habe ich mir dieses einfache Sata auf Esata Kabel besorgt und ich muss sagen, es funktioniert einwandfrei und ist sehr praktisch. Eigentlcih genau das was man von einem Kabel erwartet. Es wackelt nicht auf den Steckern, ist ziemlich robust und flexibel genug...

Das Kabel kann alles was ein Kabel können muss.
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2010
Hach, wo fange ich an?

Eine Inhaltsangabe werde ich nicht schreiben, in der obigen ist eigentlich alles wichtige genannt, und zu viel verraten will man ja auch nicht. Aber vllt werde ich ein paar Dinge andeuten oder erwähnen.

Wie jede Komödie ist auch diese mit allerlei Klischees gespickt und man muss sich schon sehr ins Zeug legen, um in diesem Genre einen Film zu produzieren, in dem keines vorkommt. Aber vermutlich lieben wir gerade deshalb diese Filme auch so sehr, auch wenn sie nur der Unterhaltung wegen dienen. Im Groben weiß man, worauf man sich einlässt, gewisse Dinge/grundlgegende Handlungsverläufe kann man vorhersehen, und genau deshalb entscheidet man sich meistens ja auch, sich so einen Film anzusehen.

Worauf es also ankommt, ist wie es verpackt wird, um das Interesse des Zuschauers zu behalten. Und das schafft "Du schon wieder" von Anfang bis Ende.

Natürlich werden wieder die altbekannten High-School-Klischees aufgegriffen, ohne die würde dieser Film immerhin nicht funktionieren. Aber auch andere kleine Dinge fallen einem auf, mit denen man aber dennoch nicht sofort rechnet, sich selbst hinterher dann aber trotzdem sagt: Hätte ich mir eigentlich auch denken können.
Manchmal werden diese Klischees aber nicht so unterschwellig eingebaut, dass sie innerhalb des Films als "normal" gelten, sondern so absichtlich gesetzt, als wollte der Regisseur direkt mit dem Finger draufzeigen.

Was mir an diesem Film so gefällt, ist der Cast, der die Handlung auf spritzige, frische Weise vermittelt, aber auch die Tatsache, dass hier neben der Haupthandlung (ehemalige, gemobbte Streberin der Schule trifft nach Jahren ihre Peinigerin in Form ihrer zukünftigen Schwägerin) die typische 2. Handlung (Heldin findet nebenbei ihren Traumprinzen, ebenfalls aus ihrer damaligen Schule) eher außen vorgelassen wird, anstatt wie so oft in anderen Filmen zu viel Aufmerksamkeit geschenkt wird, sodass der eigentliche Plot plötzlich nur noch als Nebenhandlung herüberkommt. Im Gegenteil, ebendiese Handlung wird doch eher etwas anders aufgezogen und würde ich das genauer erklären, würde ich ja die Handlung ein bisschen verraten.
Wenn es doch mehr von diesen Filmen gibt, dann hab ich die anscheinend nicht gesehen.

Fazit: Für mich eine gelungene, witzige Komödie. Zwar vorhersehbar, aber ERWARTUNGSVOLL vorhersehbar ;)
11 Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2013
Dieses Kabel hat mein Leben verändert.
Ich kann es immer noch nicht wahrhaben, aber kaum war die Lieferung angekommen, stürzten sich die Frauen auf mich und die Männer küssten mir die Füsse.
Leider wurde es mir dann gestohlen von meinem Erzfeind Lord Curix. Ansonsten top.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2009
Kann mich meinem Vorredner nur anschließen, das Kabel ist super. Ich habe es gebraucht, da meine Grafikkarte (GTX275) fast alle SATA-Steckplätze verdeckt. Und da dacht ich mir, das Kabel ausßerhalb am E-SATA anschließen und über eine kleine Öffnung in das Gehäuse zur Festplatte legen, was natürlich funktionierte. Aber back to topic: super kabel und lang genug ist es auch auf jeden Fall.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2014
Ich habe einen alten USB-Festplatten-Adapter. Dieser ist aber gerade bei der Sektorenanalyse, beim Auslesen und datensicheren formatieren nicht sonderlich schnell. Da ich einen E-Sata-Anschluss am Rechner habe und durch den USB-Festplatten-Adapter ein externes Netzteil, kann ich nun bequem die Sata-Festplatten direkt anschließen und habe ich volle Geschwindigkeit zur Verfügung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2015
Durch den Ausbau einer SATA Platte aus einem PC war diese übrig. Um sie nicht gänzlich ntsorgen zu müssn, habe ich diese kabel geakuft. Es verbindet über einen eSATA Ausgang die (interne) Platte mit SATA. Das Kabel tut das was es soll und ist viollkommen in ordnung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2009
Habe mir dieses Kabel bestellt da meine 1TB Festplatten über USB nicht erkannt werden, sondern nur an SATA. Nun hatte ich keine Lust mehr, für ständige Datenabgleiche mein PC Gehäuse zu öffnen. Externe E-SATA Gehäuse sind mir in der Menge zu teuer, da ich 5 1TB Platten habe.

Das Kabel ist recht günstig, der Speed so als wäre die HDD direkt an SATA angeschlossen.

Klare Empfehlung von mir.
11 Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2011
Ganz ehrlich: diese vermaledeiten Rezensionen müssen dringend überholt werden!
Habe ziemlich lange mit mir gehadert, diesen Film überhaupt anzuschauen, und bereue es zu Tiefst..., WEIL ICH ES NÄMLICH SCHON LÄNGST HÄTTE TUN SOLLEN. Dieser Film ist total genial: "Chick-Flick-Film" ABER mit Stil, ordentlicher Portion Sinn für Humor und natürlich jeder Menge Biss. Zum Inhalt muss man nicht viel erzählen, die Beschreibung bei Amazon ist mehr als hinreichend... Das fatale dabei ist, dass man sich leicht dazu hinreißen lässt bei schlechten Kritiken anzunehmen, dass es an der Umsetzung und der Besetzung gescheitert ist. Lasst euch also BITTE nicht irreführen.

Es handelt sich hierbei um einen 1A Film der in keiner Frauen-Filmsammlung fehlen darf.

Und ich leg sogar noch ein drauf: diesen Film würde ich sogar meiner Mutter und meiner Oma empfehlen. Die absolute Starbesetzung und das behandelnde Thema lassen ganz klar durchblicken, dieser Film ist WIRKLICH was für Jung und Alt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2011
Im Jahr 2002 weiß die Schülerin Marni Olsen(Kristen Bell) das genau. Sie ist DAS Mobbingopfer der Schule schlechthin. Mit Zahnspange und Pickeln fällt sie direkt ins Beuteschema von Schulzicken wie der schönen Joanna(Odette Yustman). Marni hält Joana für "Satans Tochter", den sie macht ihr das Leben auf der Richfield-High-School zur Hölle.

Acht Jahre später sieht die Welt da schon anders aus. Marnie ist zur erfolgreichen PR-Beraterin aufgestiegen, als sie die Nachricht erhält, dass ihr Bruder Will(Jimmy Wolk) heiratet. Natürlich fährt Marni zur Hochzeit. Dort trifft sie zunächst ihre Mutter Gail(Jamie Lee Curtis) und ihren Vater(Victor Garber), ehe sie der Schock ereilt: Die Braut ist niemand anders als Joanna. Die scheint sich jedoch komplett gewandelt zu haben. Sie kann sich an die Highschoolzeit nicht mehr erinnern und ist der absolute Sonnenschein der Familie. Das nimmt ihr Marni jedoch nicht ab. Sie beschließt mit ihrem kleinen Bruder Benny(Billy Unger) Will zu retten. Das wird allerdings ziemlich kompliziert. Als dann noch Joannas Tante Ramona(Sigourney Weaver) auftaucht, muss Marni überrascht feststellen, dass es auch zwischen Gail und Ramona noch eine alte Rechnung zu begleichn gibt. Kurz vor der Hochzeit platzt dann die Bombe...

Wie kann ich dieser "ganz normalen" US-Komödie fünf Sterne geben? Wollen sie es wirklich wissen? Okay, ich versuchs. Einfach ist das nicht, es lässt sich nämlich nicht logisch erklären. Da ist zum einen eine ordentliche Story, die wir so, oder so ähnlich, schon oft gesehen haben. Eine Handvoll Schauspieler, wie Kristen Bell, Sigourney Weaver und Jamie Lee Curtis pushen diesen Plot ziemlich weit nach oben. Aber auch das ist es nicht. Vielmehr sind es Dinge, wie die ersten fünf Minuten von Andy Fickmans Komödie. Marnis Schul-Spießrutenlaufen ist so witzig wie genial und tragisch zugleich. Dann verpasst Fickman seiner Story einen Soundtrack, der weder ins Jahr 2002 noch in 2010 passt, aber doch grandios gewählt ist. So vergehen 106 Minuten wie im Flug. -Du schon wieder- ist dabei ein Film, der ohne große Ansprüche die ganze Familie von jung bis alt gut unterhält.

Und am Ende...also ganz genau gesagt im Abspann...da lässt sich dann mit Kameraeinstellungen, cleverem Drehbuch, guten Schauspielleistungen und handwerklichem Können von meiner Sicht aus gar nicht mehr argumentieren. Da läuft in einer für mich geradezu brillianten Sequenz ein Gastauftritt von Hall & Oates mit einer wunderbaren Liveaufnahme von "Kiss on my List" aus dem Jahr 1981 über den Bildschirm. Ich glaube, da war es dann soweit. 5 Sterne! Ohne groß nachzudenken! Ich weiß...vielleicht ist es nicht richtig...aber es ging einfach nicht anders.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 12. März 2011
"Du schon wieder" ist ein typischer Disney Film der vom Niveau her wunderbar in die Fußstapfen von "Bedtime Stories", "Born to be Wild", "Daddy ohne Plan", "Die Geistervilla" oder "Selbst ist die Braut" tritt, wobei die Geschichte doch einen eigenen Weg beschreitet. Sicherlich wird hier keine besondere Innovation geboten, aber dafür sehr kurzweilige und humorvolle Unterhaltung, die den Alltag vergessen lässt und 100 Minuten lang eine schön glattpolierte Welt zeigt, die eine positive Atmosphäre verbreitet. Die Rollen wurden gut besetzt und spielen ihre Charaktere überzeugend, wobei vor allem Sigourney Weaver hier besonders auffällt. Und auch wenn der Schluss hier vorhersehbar ist, interessiert das hier nicht die Bohne, denn bei einem Film wie diesem erwarte ich sogar das schnulzige Happy End.
Das Bild ist auf typischem Disney Niveau wie gewohnt sehr gut. Man bekommt einen sehr schöne Schärfe sowie kräftige Farben geboten. Der Kontrast sowie Schwarzwert sind zwar nicht ganz optimal, können aber dennoch einen positiven Eindruck hinterlassen.
Der Ton ist ebenfalls im grünen Bereich. Zwar gibt es nur eine deutsche Dolby Digital Tonspur, die der englischen Synchronisation in DTS-HD MA 5.1 hinterherhinkt, aber dennoch bekommt man gute und akzentuierte Surround Effekte, ordentliche Dynamik sowie jederzeit klar verständliche Dialoge geboten.
Extras sind ebenfalls ausreichend vorhanden. Neben sehr lustigen Gags vom Dreh gibt es noch zusätzliche Szenen, sowie einige sehr informative zusätzliche Featurettes, die weitere interessante Informationen zum Film bieten.
Fans von oben genannten Filmen könne hier zugreifen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €