Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dritter Teil der Cuffs and Collars Serie, 30. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Someone to Keep Me (Collars & Cuffs Book 3) (English Edition) (Kindle Edition)
Dieser Band hat mir noch ein wenig besser gefallen als Trusting Thomas. K.C. Wells ist eine begnadete Autorin und ich habe auch dieses Buch von ihr im Nu verschlungen. Weite Teile der Handlung haben mich an Aspekte aus ihren ersten beiden Büchern erinnert: ein junger Mann, der noch Jungfrau ist; ein Dom, der jemanden "vorübergehend" bei sich aufnimmt; ein Sub, der alles daran setzt, es dem Dom recht zu machen; sehr detaillierte Beschreibungen der Essenszubereitung (ob Wells wohl so eine Art Hobbykoch ist?); etc.

Scott war wirklich süß, aber er kommt trotzdem nicht an meinen Liebling Alex ran. Mit Ben konnte ich trotz des viel versprechenden Anfangs nicht recht warm werden. Ich fand sein Motiv, Scott die kalte Schulter zu zeigen, doch recht fragwürdig.
Besonders gefallen hat mir, die Weiterentwicklung der alten Charaktere zu sehen. Vor allem Peter hat mich beeindruckt, wie er versucht seine Agoraphobie zu überwinden, um seinen Freunden beizustehen.

Someone To Keep Me ist eine gelungene Fortsetzung der Reihe um die sympathischen Doms der Collars and Cuffs Clubs und ich freue mich schon jetzt auf Well's nächstes Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen