Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nervige Kleinigkeiten
Zuerst: Ja, auch ich habe ein anderes Notebook bestellt, als Amazon geliefert hat (fehlende Grafikkarte). Von beleuchteten Tastaturen und sonstigen Phantasien, die andere beim Bestellen hatten, habe ich in der damaligen Beschreibung nichts gelesen und sie also auch nicht erwartet. Wegen der Grafikkarte konnte mit dem Amazon Support eine Einigung erzielt werden...
Vor 9 Monaten von Notenbucher veröffentlicht

versus
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten
Für den Preis ist dieses Lenovo Modell sicherlich nicht schlecht und die Performance ist recht ordentlich.

Folgende negative Aspekte sind zu vermerken:
- leider ist nur eine 1x1 WLAN Modul von Broadcom verbaut, dadurch gibt es trotz N-Standard nur max. 64 MBit/s per WiFi
- die 500 MB Festplatte ist ziemlich lahm
- das Keyboard drückt...
Vor 9 Monaten von TidalWave veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen nervige Kleinigkeiten, 9. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Zuerst: Ja, auch ich habe ein anderes Notebook bestellt, als Amazon geliefert hat (fehlende Grafikkarte). Von beleuchteten Tastaturen und sonstigen Phantasien, die andere beim Bestellen hatten, habe ich in der damaligen Beschreibung nichts gelesen und sie also auch nicht erwartet. Wegen der Grafikkarte konnte mit dem Amazon Support eine Einigung erzielt werden.

Mittlerweile habe ich das Gerät mehrere Wochen in Gebrauch. Das Display, mattes Full HD, war ein Kaufgrund, es eignet sich aber wirklich nur zum frontalen Draufschauen. Mal eben mit mehreren ein Video ansehen ist schwierig.
Windows 7 64Bit Installation per UEFI ist etwas nervig, weil vorher das FreeDOS manuell mit einem Live-Linux geplättet werden muss, aber machbar. Win7 in den MBR installieren würde stattdessen auch klappen. Die Treiber gibt es alle auf der Lenovo-Webseite zum Download, die Installation läuft problemlos.

Auch nachdem alles installiert ist, gibt es ein paar Defizite der Software:
- Die Hotkeys funktionieren alle wie beschriftet, bis auf die für den Flugmodus. Bluetooth und WLAN muss ich manuell abstellen (d.h. mittels Windows. Einen anderen echten Hardwareschalter gibt es nicht).
- Der Treiber des Trackpads weigert sich trotz korrekter Einstellung standhaft, bei einer angegeben Aktion einen Mittelklick (-> für den Browser: Link im neuen Tab öffnen) durchzuführen. Das ist wirklich nervig.

Die Hardware an sich ist gut zusammen gestellt und läuft einwandfrei.
Probleme habe ich ein paar mit dem Gehäuse:
- Die Tastatur ist gewöhnungsbedürftig. Wer wirklich mit dem Numpad arbeiten will, den stört die Anordnung der normalen Pfeiltasten, weil dadurch die 0 zu klein geworden ist.
- Am meisten ärgert mich die scharfe und ungebrochene Kante an der Vorderseite der Handauflage. Solang das Gerät auf dem Schreibtisch steht und man mehr oder weniger ergonomisch korrekt damit arbeitet, ist alles ok. Fläzt man sich mit dem Gerät ins Bett und greift eher von unten auf die Tastatur, schneidet die Kante doch sehr ein.
- Die Status-LEDs sind weiß und demnach relativ hell. Das Gerät nachts im Schlafzimmer zu haben, erspart den Vollmond ;)
- Das Laufwerk ist recht wackelig gebaut und lädt nicht dazu ein, öfter genutzt zu werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Notebook mit Abstrichen, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Ich habe das IdeaPad Z510 gewählt, weil ich möglichst viel Notebook für möglichst wenig Geld haben wollte.

Leider muss man dafür einige Abstrichte in Kauf nehmen. Meine Hauptkritikpunkte:

- Der Arbeitsspeicher ist mit 4 GB zu wenig bemessen. Warum bei mir in den Systemsteuerungen auch noch angezeigt wird, dass nur 3,76 GB verwendbar sind, weiß ich nicht. Eindeutiges Minus.

- Der Full HD Bildschirm ist an und für sich ganz nett, allerdings sollte man schon frontal drauf gucken. Von seitlichen Blickwinkeln oder von oben oder unten wird der Inhalt schnell schwer zu erkennen.

- Ich habe Windows 7 installiert und trotz dem vorgegebenen Treiber von der Lenovo Seite funktionieren meine USB3.0-Anschlüsse nicht. Habe schon verschiedene Geräte versucht, Windows und den Treiber neuinstalliert. Ich bin froh über Hinweise, wie das Problem zu lösen ist! (Allgemein ist das Installieren der Treiber auf Win7 ein kleines Gefriemel)

Für alle, die gern ein wenig aufrüsten oder rumbasteln:

Das Notebook besitzt keine Serviceklappen für den RAM oder die interne Festplatte. Schade! Ich habe allerdings sowieso nicht den gleichen RAM-Riegel, wie verbaut, einzeln zum Kauf gefunden.

Außerdem habe ich das Laufwerk entfernt und stattdessen eine SSD mit einem Caddy eingebaut. Dabei muss nur die Tastatur entfernt werden, das Garantiesiegel wird hierbei nicht beschädigt!
Ich habe dieses Caddy hier genommen: http://www.amazon.de/gp/product/B00C94G7Q6/ref=oh_details_o00_s00_i00?ie=UTF8&psc=1
Damit passt die Laufwerksblende optimal und die Schiene lässt sich wie das Laufwerk festschrauben. Das Booten von der SSD funktioniert problemlos und sorgt für ordentlich Speed. Das Starten von Standardanwendungen wie MS Word 2013 dauert nicht länger als 1 Sekunde, außer man hat vieles geöffnet, dann stößt man an die Grenzen des RAM und es dauert etwas länger.

Was mir positiv aufgefallen ist:

+ Der Akku hält doch sehr lange durch. Wenn man ein wenig auf den Verbrauch achtet, sind locker 4 Stunden drin.
+ Das Notebook bleibt kalt. Wenn man ihn nicht gerade auslastet, merkt man kaum warme Luft aus den Lüfterschlitzen
+ Das Notebook ist leise. Das einzige, was einigermaßen hörbar ist, ist die HDD. Die läuft bei mir aber wegen der SSD sowieso nicht ständig.

Ich bin für den Preis ganz zufrieden. Momentan gibt der Notebook-Markt in dem Segment nichts besseres her. Kaufempfehlung? Mh, ja.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 4. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
!Achtung! Diese Rezession bezieht sich auf eine andere Version des Z510!!
Ich habe lange nach einem Laptop gesucht. Er sollte leicht sein, lange laufen und doch Power unter der Haube haben. Leider vielen Dank meines knappen Budgets und der Voraussetzung eines matten/ non glare Displays viele Kandidaten weg.
Ich habe den Laptop nicht bei Amazon gekauft, da ich woanders ein günstigeres Model gefunden hatte. Ich habe das Model mit der Herstellernummer 59400165. Auf die Nummer muss man genau achten! Es gibt mehrere Varianten, alle mit kleinen Unterschieden.
Kurz: 8GB RAM; 4x 2,5GHz i5 Intel (Haswell 4*, neue Generation), 500GB HDD, 8GB SSD-Cache

(+ positiv)
+ sieht super aus, in dunkelbraun mit nachgemachteter gebürsteter Aluminium-Imitation
+ für die Maße noch annehmbar im Gewicht
+ lässt sich super tippen
+ Bildschirm ist sehr hell einstellbar & matt/ non glare & Full-HD
+ hat ordentlich Rechenleistung und ist schnell dank SSD-Cache
+ hält mit WLAN knapp 4H
+ Tastaturbeleuchtung
+ 2GB NVIDIA Geforce Grafikkarte
+ Lüfter sehr leise bzw. gar nicht notwendig
+ kann nachgerüstet werden auf SSD

(- negativ)
- wenn umrüsten, dann mit Fingerspitzengefühl, ist sehr fummelig
- Akku verbaut, kann aber auch ausgetauscht werden
- Bildschirm etwas Kontrastarm
- Monster-Netzteil, da ist ja mein altes (7 Jahre) kleiner und leichter gewesen
- wenn mit DOS gekauft, sehr fummelig Win7 zu installieren
dazu: Ich habe ohne Betriebssystem gekauft. Es war FreeDOS vorinstalliert. Hätte ich jetzt Win8 installieren wollen, wäre es wahrscheinlich einfacher gegangen. Selbst eine CD mit den passenden Treibern lag mit in der Lieferung. Doch Win7 ging nicht so einfach, da statt BIOS der Nachfolger UEFI voreingestellt war. Und um herauszufinden wie man das abstellen bzw. umstellen kann, dauerte es doch eine ganze Weile. Letztendlich haben wir es mit einem bootfähigen USB-Stick hin bekommen.

(° neutral/Kompromiss)
° wenn man genau hinschaut, sieht man wo gespart wurde, so z.B. ist die Tastatur nur aus Weichplaste, so dass sie sich leicht eindrücken lässt oder die USB-Buchse ist sehr hackelig,
° Kamera hat nur 1MP
° doch unangenehmere Kanten für die Unterarmablage, geht aber mit langen Ärmeln & dadurch, dass die Tastatur sehr weit hinten liegt
° Treiber funktionieren nicht hundertprozentig unter Win7 (Shortcuts der Tastatur passen 2 nicht, Trackpad erkennt (noch) keine Multigesten, dass will ich aber noch beheben mit mehr Zeit

Fazit:
Alles in allem ein gelungenes Notebook für's Business. Es hat Power, lässt sich vernünftig tippen, hat ein brauchbares Display und kann transportiert werden. Und für den Preis (ohne BS um die 600,-) habe ich endlich etwas vernünftiges gefunden. High-End ist es jetzt nicht, aber es hat zu mindestens ein non-glare Display.
Falls Sie das Notebook in die engere Wahl nehmen, achten Sie auf die Hersteller(!)nummer! Es gibt mehrere Varianten von einem Model mit Unterschieden wie Tastaturbeleuchtung ja/nein oder RAM 4/8 GB usw..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 10. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Für den Preis ist dieses Lenovo Modell sicherlich nicht schlecht und die Performance ist recht ordentlich.

Folgende negative Aspekte sind zu vermerken:
- leider ist nur eine 1x1 WLAN Modul von Broadcom verbaut, dadurch gibt es trotz N-Standard nur max. 64 MBit/s per WiFi
- die 500 MB Festplatte ist ziemlich lahm
- das Keyboard drückt sich an einigen Stellen etwas durch

Die HDD und das WLAN Modul werde ich noch gegen eine SSD und ein 2x2 Modul austauschen. Eine gute Anleitung gibt es im Lenovo Download-Bereich, einfach mal bei Google nach: z510 site:download.lenovo.com 7260 suchen.

Zusammenfassend ist das Laptop aber durchaus OK für den Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Performance OK, Verarbeitung mittelmäßig, 12. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Ich hab das Modell 20287 mit 500 GB-HDD als Arbeitslaptop bekommen.

CPU und RAM reichen für meine Zwecke zu (hauptsächlich Office), die HDD scheint etwas lahm zu sein. Oder es liegt am Linux, Windows kann ich nicht testen.
Als OS hab ich Ubuntu 14.04 LTS. Die Geräte werden alle erkannt, mit dem WLAN hatte ich anfangs etwas Probleme, ein Treiber wurde nicht gleich gefunden. Hat sich dann aber selbst gelöst....

Zur Verarbeitung:
Der Aluminum-Look des Gehäuses ist optisch recht ansprechend, das Gehäuse sieht wertig aus. Allerdings ist an der Vorderseite des Gehäuse eine relativ scharfe Kante die nicht abgerundet ist. Dadurch schürft man sich etwas die Unterarme auf beim Schreiben.
Die Tastatur ist recht flach (<=1mm hoch), die Ergonomie und Haptik finde ich persönlich nicht gut. Die Tasten fühlen sich klapprig an beim Schreiben, sind aber leise. Ich nutze daher wenns geht eine externe Tastatur.

Das Touchpad geht gut, allerdings sind die "Maustasten" auch berührungsempfindlich, was das zweihändige Bedienen (eine hand klickt, eine für die Bewegung) umständlich macht. Dieses Konzept hab ich auch schon bei meinem deutlich teureren und besser verarbeiteten ASUS laptop auch erlebt. Scheint ein neuer Trend zu sein.

Das Display ist mit FullHD 1080p bei 15" m.M.n. zu hoch aufgelöst. Zumindest mit Ubuntu hab ich Probleme, da die Schrift zu klein ist und ich dadurch Probleme beim Lesen bekomme, obwohl ich noch gute Augen habe.

Anschlüsse links

Stromanschluss. Stecker ist symmetrisch, rechteckig. ähnlich einem USB-Stecker
2x USB 3.0
1x HDMI
1x Gigabit-LAN -> Buchse muss "ausgeklappt" werden, durch das Gehäuse bedingt
1x VGA

Anschlüsse rechts

1x USB (warscheinlich) 2.0
1x MultiCardreader
1x Audio-Kombibuchse: Micro und Kopfhörer kombiniert -> funktioniert mit Smartphone-Headsets, bei mir vom Samsung Galaxy S4

Fazit:

Unterm Strich, für den relativ geringen Preis bekommt man ein brauchbares Gerät, natürlich aber kein HighEnd für das Geld. Leider sind einige kleine Schwächen bei der Verarbeitung dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gewöhnungsbedürftig, aber gut, 13. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Da mein altes Netbook so langsam aber sicher seine Tätigkeit einzustellen drohte, begab ich mich auf die Suche nach einem Ersatz. Da ich mittlerweile wieder vermehrt von zu Hause arbeite, durfte es diesmal ein größeres Produkt sein. Mit dem Lenovo IdeaPad habe ich eine ausgezeichnete Wahl getroffen, schönes Äußeres, fixes Hochfahren, langes Ladekabel - alles stimmig. Der Punktabzug liegt an dem für mich etwas gewöhnungsbedürftigen Fehlens der "rechts-Klick-Möglichkeit", die ich bisher von allen meinen Laptops gewohnt war. Nachdem ich jedoch herausgefunden hatte, dass diese nun nur "versteckt" in die Tastatur eingbaut wurde (Taste liegt neben AltGr und zeigt eine Art Blatt mit drei Zeilen), konnte ich Lenovo verzeihen. Trotzdem finde ich diese Lösung etwas unglücklich.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Preis-Leistungs-Verhältnis, 9. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Ich habe mir dieses Lenovo Notebook in Amazon für 450€ gekauft und kann es nur weiterempfehlen.

Vor dem Kauf war mir wichtig, dass mein zukünftiges Notebook einen hochauflösenden Bildschirm und einen recht schnellen Prozessor haben soll.
In diesem Preissegment habe ich kein anderes Gerät gefunden, welches diesen Anforderungen so gut gerecht wird wie dieses.
Ich benutze diesen Laptop seit ca. einem Monat und bin sehr zufrieden.
Die Verarbeitung ist gut, der Bildschirm ist zufriedenstellend und mit der eingebauten SSD-Festplatte läuft das Gerät sehr schnell.
Desweiteren hatte ich auch keinerlei Probleme mit der Installation von Treibern.
Die Festplatte auszutauschen ist aber unnötig kompliziert (Auseinandernehmen des gesamten Geräts, statt einfacher Wartungsklappe), was auch mein einziger größerer Kritikpunkt ist. Ein weiterer kleiner Kritikpunkt wäre noch das DVD-Laufwerk, was recht lose eingebaut wurde. Das stört mich aber nicht wirklich, da ich das Laufwerk so gut wie gar nicht benutze.
Die Grafikkarte (Intel HD 4600) ist zwar nicht zum zocken geeignet, aber FIFA 14 geht noch auf der höchsten Grafik-Einstellungen ;-)

Alles in allem ist dieses Gerät wirklich ein Schnäppchen, da man für unter 500€ ein sehr solides Notebook hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mehr Laptop geht nicht für 500€, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Erstmal möchte ich sagen das die Angaben zum Notebook 100% stimmen die ich während der Bestellung bei Amazon gemacht habe. Verstehe die ganzen negativen Bewertungen hier nicht. Kommen wir zu den Einzelheiten.

Positiv:

- Optisch finde ich das Notebook relativ ansprechend. Schlicht und modern zugleich
- Verarbeitung finde ich auch gut wenn man denn Preis beachtet
- Lautsprecher haben ordentlich Dampf auch wenn sie ein klein wenig Dumpf klingen. Besser als der Durchschnitt
- Akku hält auch ordentlich lange für die Hardware (i5,Full HD etc...)

Neutral:

- Das Display hat eine matte Full-HD Auflösung welches aber ein klein wenig blass wirkt. Und man hat das Gefühl als wäre so eine komische körnige Schicht auf dem Display welches Anfangs ungewohnt ist man gewöhnt sich aber schnell dran. Trotz allem für 499€ ganz ordentlich.

- Das Trackpad gefällt mir auch ganz gut kommt zwar nicht ganz an dem eines MacBooks dran aber um welten besser als die meißten anderen Geräte. Zudem ist ist diese nicht ganz mittig was für mich etwas ungewohnt ist.

Negativ:

- Das interne Laufwerk wirkt sehr klapprig und billig. Benutzen tut man es ja aber heutzutage sowieso immer seltener weswegen es mich nicht besonders stört.

- Das Aufrüsten der Hardware z.B. Ram,Festplatte scheint auf den ersten Blick nicht ganz einfach zu sein.

Zum Abschluss nochmal gesagt wer ein schickes und schnelles Notebook für den Alltag sucht wird mit dem Lenovo Z510 sehr zufrieden sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schickes Full-HD Notebook, 15. Februar 2014
Von 
Michael Walther "MiWa" (Hemsbach Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Diese Bewertung bezieht sich auf das Notebook wie oben beschrieben. Genau so ist es auch gekommen.
Mit einem Windows 7 64 Bit und den Treibern auf einem USB-Stick habe ich mich auf den Weg gemacht.
1. Novo-Knopf gedrück, Windows 7 hat sich installiert
2. Alle notwendigen Eingaben gemacht und aktiviert
3. Der Reihe nach alle Treiber aufgespielt
4. Ergebnis: Alles funktioniert, keine Ausrufezeichen im Gerätemanager.
Helligkeit und Lautstärke über die Tasten, Full-HD Auflösung, Soundmanager, alles ohne Probleme (incl. Bluetooth, WLan).
Das Display ist halt MATT, d.h. Filme sehen nicht so brilliant aus - dafür kann man auch als Nicht-Vampir und bei Lichteinfall gut arbeiten weil es so gut wie nicht spiegelt. Die Blickwinkelabhängigkeit könnte besser sein, ist aber auch nicht wirklich schlimm.
Die 4600er Intel-Grafik ist zwar nicht der neueste Renner, aber für vieles andere ausreichend und für die täglich Arbeit mehr als genug.
Die Tastatur sieht zwar aus wie eine Uralte Gummi-Knopf Version, aber ich kann super damit tippen.
Insgesamt: Ich bin voll zufrieden mit dem, was ich bekommen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für den Preis vollkommen ok, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lenovo Z510 39,6 cm (15,6 Zoll FHD LED AG) Notebook (Intel Core i5-4200M, 3,1 GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 4600 Graphics, DVD-R, kein Betriebssystem) schwarz (Personal Computers)
Top Laptop, nur ist nicht die beschriebene Grafikkarte verbaut.
Und, es ist auch für einen Amateur machbar ein Betriebssystem draufzuspielen. ( Google ist dein freund)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen