Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen19
4,5 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:7,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Januar 2014
Inhalt:
Die Drachenkrieger aus Seattle gehen in die dritte Runde. Diesmal ist es Mac - Ex-Cop und seit Neuestem Wasserhalbdrache, um den sich die Geschichte dreht. Einerseits muss er sich mit der Magie und den Veränderungen herumschlagen, die die Erweckung seines Drachenerbes mit sich bringt. Andererseits ist da Tania, die beste Freundin von Myst, Landschaftsarchitektin, und plötzlich im Kreuzfeuer des Kriegs zwischen Nightfury und Razorback. Sie lässt Mac alles andere als kalt.
Meine Meinung:
Ich bin ein Fan der Reihe um die Drachenkrieger, doch muss ich leider zugeben, dass ich nach Ende dieses Bandes etwas ratlos war. Unwillkürlich drängte sich mir die Frage auf: "War das alles?" Auf den ersten Blick fehlte nichts Wesentliches. Die Nightfury waren cool wie immer, der Humor ein bisschen derb und respektlos wie gehabt, der Schreibstil gewohnt flüssig. Was mir abhandenkam, war eine spannende Story, ein roter Faden, der meine Aufmerksamkeit fesselte. Stattdessen gab es öfters eine Art Nabelschau der Protagonisten, die mir persönlich irgendwann langweilig wurde. Die Nebenhandlung um Tanias Schwester und die Geschehnisse in Prag rissen die dünne Story auch nicht mehr heraus. Als wenn das Buch mehr oder weniger nur ein Zwischenband wäre, der neue Charaktere einführen sollte und keine eigenständige Geschichte. Dabei mochte ich Mac und Tania eigentlich. Nur blieb die Handlung halt ziemlich dürftig, und die Charaktere trotz eindeutiger Bemühungen etwas flach. Was besonders im ersten Teil locker leicht zu lesen war, schien hier eher zäh. Und das Humorvolle, Augenzwinkernde, das die ersten zwei Teile ausgemacht hat, schien mir hier zu bemüht. Insgesamt war dieser Band für mich eine Enttäuschung, und ich hoffe sehr, der nächste wird wieder besser.
Fazit: Für Fans der Reihe sicher nicht ganz uninteressant, ansonsten eher Durchschnitt
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Februar 2014
.....und diesmal gibt es sogar mal etwas mehr Lovestory als in den Vorgängern.

Inhalt:

Schon immer wusste der attraktive Polizist Mac, dass er anders ist als die anderen. Wie anders erfährt er allerdings erst, als er sich zum ersten Mal in einen Drachen verwandelt und vom Drachenclan der Nightfury-Krieger aufgenommen wird. Nach dem ersten Schrecken und den Schmerzen der ersten Verwandlung beginnt Mac jedoch schon bald Gefallen an seinem neuen Leben zu finden. Er brennt darauf, endlich die Magie, die mit seiner Drachenhälfte einhergeht, anzuwenden und den Nightfury im Kampf gegen die Razorback, einen verfeindeten Drachenclan, beistehen zu können. Doch dann begegnet Mac der atemberaubend schönen Tania Solares und mit einem Mal rückt alles, was ihm bisher wichtig war, in den Hintergrund: Tania ist die Eine, mit der er sein Leben verbringen möchte, dessen ist sich Mac sicher. Doch die Liebe macht einen Drachenkrieger verwundbar, und plötzlich geraten Tania und Mac ins Visier der Razorback.....

Mein Eindruck:

Diesmal schwächelte die Geschichte etwas, mir fehlte es irgendwie an Spannung und Action, vielleicht musste die für ja für das Erotische weichen. Also mir persönlich wäre Action und Spannung etwas lieber gewesen. Ansonsten kann ich nicht meckern, Tania und Mac sind ein sympathisches Paar und es gibt auch einige Nebenhandlungen. Coreene Callahan Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und sauber, da gibt es von meiner Seite her nichts zu beanstanden.

Mir hat trotz der fehlenden Action und Spannung auch dieser Teil gefallen, wenn auch nicht so gut wie die zwei Vorgänger Bände und deswegen muss ich schweren Herzens etwas abziehen, von mir bekommt dieser Teil 3,2/5 Sterne. Ich freue mich schon auf den nächsten Teil, leider heißt es jetzt erst einmal warten, den der 4. Teil kommt erst in ein paar Monaten. :(

Hier noch die chronologische Reihenfolge der Feuersaga:

01. Feuer - Tödliches Verlangen
02. Feuer - Verborgene Sehnsucht
03. Feuer - Gefährliche Begierde
04. Feuer - Verhängnisvolle Liebe (erscheint am 08.09.2014)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2015
Tania Solares ist eine hochenergetische Frau und somit gute Nahrungsquelle für den Jungdrachen Mac, der erst kürzlich seine erste Verwandlung erlebte. Obwohl er noch viel lernen muss, lässt er gleich zu Beginn des Romans die Fetzen, bzw. Wasserbomben, fliegen. Doch um Tania vor dem gegnerischen Drachenclan zu retten, würde er alles tun.

Kurzzeitig erschrocken, und die Betonung liegt auf kurzzeitig, macht Tania ihren Retter erstmal so richtig rund, schimpft und keift und betitelt ihn mit allerhand unflätigen Schimpfworten. Und Mac genießt es. Er findet es toll, dass Tania so eine streitbare Furie ist, hält es für ein Zeichen ihrer Stärke, wobei dies ihre einzige Stärke während der ganzen Geschichte bleiben wird.
Viele Seiten lang spürt man den Gedanken von Tania und Mac nach, die sich immer nur um das Eine drehen. Obwohl ich es gerne mag, wenn die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten genauer beleuchtet wird, wurde es in diesem Band leider doch recht langweilig.

Tut mir leid. Ich mag diese Romanreihe mit den Drachen wirklich, aber Tania konnte ich nichts abgewinnen. Die beiden vorangegangenen Bände haben mir viel besser gefallen.

Dennoch lohnt es sich den Roman zu lesen. Zum einen möchte man natürlich wissen, wie es weiter geht, und ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn die Handlung weg von Tania ging und die anderen, interessanteren Figuren, zum Zug kamen. Die haben die Handlung vorangetrieben und spannend gemacht. Davon hätte es gerne mehr sein können. Und deshalb werde ich den nächsten Teil natürlich auch lesen, in der Hoffnung, dass er mich wieder mehr fesseln kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2014
Gegenwart. Neben der uns bekannten Realität leben Drachenkrieger, die gezeugt mit einer menschlichen Frau eigentlich nur Halbdrachen sind. Sie können ihre Gestalt beliebig zwischen einer beeindruckenden Drachengestalt und einer scheinbar nicht weniger eindrucksvollen männlichen Erscheinung wechseln. Es erinnert etwas an Vampire, dass diese Drachen sich vor dem Sonnenlicht schützen müssen, weil sie sonst zu Asche verbrennen, dass sie überhaupt immer, wenn sie sterben zu Asche verbrennen und dass sie weibliche Energie "trinken" müssen, um sich zu "nähren".
In der Welt dieser Drachen herrscht Krieg. Ein abtrünniger Drache hegt den Wunsch, die Menschheit auszurotten. Allerdings muss er vorher noch herausfinden, wie den Drachenkriegern auch Töchter geboren werden können, damit sie zur Arterhaltung nicht mehr auf die menschlichen Frauen angewiesen sind.
In diesem Band geht es im Wesentlichen darum, wie Mac, der Drachenneuling, den wir schon aus dem zweiten Band kennen und Tania, Myst's beste Freundin zusammen kommen.
Auch hier sind die Sprache und die ständigen Gedankenkarusselle eine Schwachstelle, die verhindert, dass das Buch über den durchschnittlichen Unterhaltungswert hinauskommt.
Aber zur Unterhaltung ist die Reihe durchaus geeignet und deswegen werde ich weiter lesen, wenn der vierte Band erschienen ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2014
Actionreicher Fantasy Roman mit sehr heißen Liebesszenen, teilweise harte Kampfszenen, die nicht für zarte Nerven sind. Erotische Liebesszenen, die hervorragend beschrieben sind. Unterhaltung für Frauen, die Spannung, Action und Erotik möchten. Der Roman ist sehr dick, sodass ein längeres Lesevergnügen garantiert ist. In diesem Band dreht sich alles um Mac, der erst seit kurzem weiß, dass er ein Drachenkrieger ist und sich erst in seine neue Lebensform gewöhnen muss. Seine Traumfrau kennt ihn bisher nur als Polizist, nun muss er ihr seine wahre Natur erklären und gegen seine sexuelle Begierde ankämpfen, was nicht lange zu schaffen ist. Heiße Sexszenen bieten amüsante Unterhaltung - ich freue mich auf den nächsten Band!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Dieser Roman entführt die Leser in eine geheimnisvolle Welt, in der sich Männer in Drachen verwandeln können.

Absolut glaubwürdig und fesselnd geschrieben, so dass man sich leicht auf diese fantastische Reise mitnehmen lässt.

Wer den ersten Roman der Reihe gelesen hat, wird auch die Fortsetzung lesen wollen. Nach dem dritten hofft man bereits darauf zu erfahren, wie es weitergeht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
Mac ist bei der Polizei und entdeckt erst spät, dass er nicht nur Mensch ist. Er kann sich in einen Drachen verwandel, einen Wasserdrachen. Bei der ersten Verwandlung hilft im Tania mit ihrer Energie. Beide vergessen diesen Teil. Als Sie sich wiedersehen funkt es zwischen beiden kräftig. Tolle Geschichte, spannend geschrieben. So sollten Männer (Drachen) sein. 😉
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2014
Eine Geschichte schön verpackt mit Erotik, Sex und Spannung.
Leicht zu lesen. Genau das richtige um abzuschalten, nicht nachdenken und einfach genießen.
Serie, jedoch jede Story auch einzeln zu lesen, aber am besten in der Reihenfolge.
Hoffe es kommen noch viele solcher Geschichten nach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2015
Tolle Reihe
Bin begeistert
Mac ist aber auch ein süßer
Ein Wasser Drache umringt von feuerspuckern:-) und doch einen super Zusammenhalt und Freundschaft :-)
Tolles Buch mit Spannung, Humor und liebe
Mir hats super gut gefallen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2014
Dies ist der dritte Teil der Drachengestaltwandler, es ist sehr spannend geschrieben und auch wieder eine Liebesgeschichte dabei.
Ich kann den vierten Teil fast nicht erwartern.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden