newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos WHDsFly Learn More praktisch HI_PROJECT Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Live Life [Explicit]
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:4,95 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Februar 2014
Also das hatte ich wirklich nicht erwartet. Nach dem guten, aber nicht überragendem Debüt Album "Til Death", hatte ich nicht mit einem solchen Brett gerechnet. Was Capture The Crown auf ihrer "Live Life" EP abliefern ist Electrocore vom aller feinsten!

Natürlich hat sich an der musikalischen Ausrichtung der Band nicht wirklich was geändert. Capture The Crown spielen nach wie vor Electrocore (eine Mischung aus Metalcore, Trance und elektronischen Elementen) bei dem harte Gitarren Riffs auf poppige Trance Beats, Screams und Growls auf cleanen Gesang und fette Breakdowns auf elektronische Spielereien treffen. Nun, all das gab es auch auf dem Debüt Album.
Was mich an dem Debüt so störte, war das nervende Yelling von Fronter Welfare (Screams, Growls und der cleane Gesang sitzen perfekt, aber das Yelling nervt auf Dauer einfach) und dass die elektronischen Elemente die fetten Gitarren oftmals dominiert haben.

Nun, was hat sich daran geändert? Eigentlich nicht allzu viel. Es gibt immer noch Passagen, bei denen die Gitarren den elektronischen Beats unterliegen und auch das Yealling ist immer noch vorhanden. Nichts desto trotz macht "Live Life" einfach Spaß! Der Opener "Live Life" startet hart mit dem Wechselspiel aus Yelling, fiesen Screams und tiefen Growls, bevor Wellfare im Refrain seine fabelhafte clean Stimme los lässt. Auch der folgende Song "Rebearth" (Feat. Tyler "Telle" Smith von The Word Alive) kracht ordentlich, bevor Wellfare mit seiner clean Stimme im Refrain für Gänsehaut sorgt. Auch "Bloodsuchers" und die Single "All Hype All Night" starten heftig nur um anschließend einen Killer-Refrain los zulassen. Mit dem letzten Song "When I Get Home" liefern Capture The Crown zudem noch einen starken Song ab, der komplett auf Growls und Screams verzichtet.

Also wie lautet nun meine Fazit? Mit "Live Life" liefern Capture The Crown eine EP ab, die mich schon beim ersten Durchlauf umhaute. Fiese Screams, tiefe Growls, fette Breaks und dank Wellfare's clean Stimme absolute Killer-Refrains, die sich sofort im Gehörgang festsetzen. Da diese EP schlicht und weg nur aus Hits besteht, kann ich auch über das (immer noch) vorhandene Yelling hinweg sehen. Ein "Muss" für alle Electrocore Fans!
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Reign of Terror (Deluxe Edition)
Reign of Terror (Deluxe Edition) von Capture The Crown
EUR 8,99

Til Death
Til Death von Capture The Crown
EUR 10,09

Neverland
Neverland von To the Rats and Wolves
EUR 7,99