Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Konzert mit dem gewissen Tribute Faktor (ursprünglich bei access2music.de veröffentlicht)
Was kam da für ein Allstar Lineup, an diesem denkwürdigen 16. Oktober 1992 im Madison Square Garden zusammen… Stevie Wonder, Johnny Cash, June Carter-Cash, John Mellencamp, Kris Kristofferson, Willie Nelson, Eric Clapton, George Harrison, Neil Young und und und…alle kamen um das 30 jährige Bühnenjubiläum von Robert Allen Zimmermann aka...
Vor 6 Monaten von Archeo veröffentlicht

versus
6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Stückwerk einer legendären Nacht
Tja, da ist also die quasi offiziell abgesegnete Ausgabe des legendären Konzerts. Andere Fassungen kursieren ja schon, seit die Veranstaltung über die Bühne gegangen war - als CDs, als Videokassette und als DVDs. Keiner dieder Ton- bzw. Bildträger war bislang in der Lage, das komplette Programm abzubilden. Wer darauf hofft, dass es nunmehr alles zu...
Vor 4 Monaten von Martin Baus veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Konzert mit dem gewissen Tribute Faktor (ursprünglich bei access2music.de veröffentlicht), 1. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Was kam da für ein Allstar Lineup, an diesem denkwürdigen 16. Oktober 1992 im Madison Square Garden zusammen… Stevie Wonder, Johnny Cash, June Carter-Cash, John Mellencamp, Kris Kristofferson, Willie Nelson, Eric Clapton, George Harrison, Neil Young und und und…alle kamen um das 30 jährige Bühnenjubiläum von Robert Allen Zimmermann aka Bob Dylan zu feiern. Dabei ist gerade nicht die Performance Dylans die hier für Begeisterungssprünge sorgt, sondern der Musiker, die seine Songs zelebrieren.

Bereits vor einigen Jahren kam das Konzert in einer gekürzten Fassung auf VHS und DVD heraus. Jetzt liegt es erstmals in seiner kompletten Form und vor allem in glasklarem Bild und Ton! Wenn man nicht wüßte, dass das Konzert bereits 21 Jahre her ist, könnte man meinen, es sei eine Aufnahme aus den letzten 4 oder 5 Jahren.

Eröffnet wird der Abend von John Mellencamp mit Like a Rolling Stone, gefolgt von Stevie Wonder mit Blowing in the Wind. Spannend sind dabei vorallem die unterschiedlichen Arrangements. Die “Hausband” wurde von GE Smith geleitet, der die letzten 3 Jahre mit Roger Waters auf The Wall Tour war. Weitere Mitglieder sind u.a. Jim Keltner (Drums) sowie die von den Blues Brothers bekannten Duck Dunn und Steve Cropper. Jeder der beteiligten Musiker ob Gast oder Hausband ist mit großer Leidenschaft und Spaß bei der Sache. Nur für Sinèad O’Connor dürfte das “Bobfest” in besonders negativer Erinnerung geblieben sein. Einige Wochen vor dem Konzert zerriss sie bei Saturday Night Live ein Bild des Papstes und demonstrierte damit gegen Kindermissbrauch in der katholischen Kirche. Als sie die Bühne betritt wird sie von den 180000 Zuschauern gnadenlos ausgebuht. O’Connor gibt der Band ein Zeichen nicht einzusteigen und singt stattdessen, wie einige Wochen zuvor bei der Fernsehshow, den Song “War” von Bob Marley. Am Ende bricht sie in den Armen von Kris Kristofferson in Tränen aus. Kurz darauf liefert Neil Young eine eigenwillige aber grandiose Version von All along the Watchtower ab.

Nach dem sich Eric Clapton und George Harrison die Klinke in die Hand gaben und Tom Petty mit dem Byrds Gitarristen Roger McGuinn den Mr. Tambourine Man zelebrierten, betritt der damals 51 jährige Bob Dylan die Bühne. Seine Perfomances sind ja bekanntlich recht launenabhängig. Ob er hier betrunken war, einfach nur schlechte Laune hatte oder ob er einfach nur Bob war, lässt sich so nicht sagen. Jedenfalls ist es fraglich wieso man die zweite Strophe von Knocking on Heavens Door so rein garnicht versteht.

Betrachtet man die Liste wieviel der dort anwesenden Musiker heute leider nicht mehr unter uns weilen, verfällt man schonmal in eine Art Melancholie. Wenn ich richtig liege, ist dies der letzte Abend gewesen an dem die verbliebenen Travelling Wilburys Mitglieder zusammen auf einer Bühne standen. Somit wird auch hier an große Musiker erinnert. u.a. Johnny Cash, June Carter, George Harrison, Richie Havens, Duck Dunn etc.

Alles in allem ein absolut großartiges Konzert! Neben dem Freddy Mercury Tribut vom gleichen Jahr ist es wohl eines der am besten besetzten All-Star Konzerte der Neunziger Jahre. Musikalisch äußerst wertvoll und ein Muss für jeden der sich nur halbwegs für Musik interessiert. Ausserdem hat Sony beim Remaster richtig gute Arbeit geleistet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandiose Wiederveröffentlichung eines historischen Konzert-Leckerbissens!, 29. März 2014
Von 
N. Figula "M. Figula" (Timmendorfer Strand Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Am 16. Oktober 1992 feierte Bob Dylan sein 30. Bühnenjubiläum. Für ein All-Star-Konzert im New Yorker Madison Square Garden vor 18 000 begeisterten Fans hatte der damals 51jährige Singer/Songwriter eine beispiellose Gästeschar um sich auf der Bühne versammelt. Zahlreiche Superstars waren gekommen, um dem Barden zu gratulieren. Umfangreich war dabei die Songpalette, es ging quer durch Dylans Musikschaffen. Jeder trat für einen Song auf die Bühne - teils mit eigener Band, teils begleitet von der legendären Soul/R&B-Band Booker T. & The M.G.'s, die von Dylan persönlich verpflichtet wurde. Zu den Highlights des ca. vierstündigen Sensationskonzerts vor ausverkauftem Haus gehörten die Auftritte unter anderem von Neil Young, Tom Petty, Johnny und June Carter Cash,Lou Reed, Johnny Winter, Roger McGuinn, Stevie Wonder, The Band, Willie Nelson, Kris Kristofferson, Tracy Chapman, George Harrison (der Ex-Beatle war nach 18 Jahren zum ersten Mal wieder auf einer US-Bühne zu sehen), Eric Clapton, Ron Wood und Eddie Vedder. Der sichtlich angeschlagene Bob Dylan selbst leitete zu fortgeschrittener Stunde das fulminante Finale ein:

Diese Retrospektive einer einzigartigen Karriere wurde an diesem denkwürdigen Abend auch weltweit live per Satellit übertragen. Nicht nur für die damals nachts der deutschen TV-Übertragung lauschenden Zuschauer ein bis heute unvergessliches Erlebnis.

Ein paar Monate später veröffentlichte Columbia Records erstmals das Konzert auf einer Doppel-CD und als Video-Doppelpack. Leider enthielten die Veröffentlichungen nicht den kompletten Auftritt. Von „Unzufriedenheit des Künstlers über seinen Auftritt, Vertragskonflikten oder technischen Problemen“ war die Rede. Auch Dylans Akustik-Version von "Song To Woody" fehlte, da die Gitarre – aus welchen Gründen auch immer - nicht aufgezeichnet wurde. 2008 folgte dann „by VOX Musicproductions“ erstmalig ein auf 18 Songtitel stark zusammengekürzter Mitschnitt (1:48:01) als DVD-Ausgabe in unzureichender VHS-(NTSC)-Qualität. Trotzdem waren die Fans glücklich, wenigstens dieses „Objekt der Begierde“ erhalten zu können...

Und nun ist endlich der heiß begehrte Mitschnitt dieses legendären Konzerts erstmals hochaufgelöst abgetastet und mit remastertem Ton (Ansagen der Interpreten und die „Extras“ sind deutsch untertitelt) auf Blu-ray Disc erschienen. Der seinerzeit schon in HD-Qualität produzierte Mitschnitt erstrahlt bald 22 Jahre nach seiner Entstehung in einer ausgezeichneten Bildqualität im Format 16:9.(1080p / 60Hz). Dass dem sensationellen Konzertereignis dabei eine – wie auch immer geartete - 5.1-Abmischung fehlt, schmälert den hervorragenden Gesamteindruck nicht. Die digital optimierte Stereo-Abmischung (LPCM 48k) wird dem historischen Star-Treffen nämlich durchaus gerecht.

Zu der endlich in fast dreistündiger Fassung (2:52:47) enthaltenen All-Star-Performance werden ganz besondere Highlights als „Extras“ geboten: Der ca. 40-minütige (Format 4:3) Blick hinter die Kulissen zeigt bisher unveröffentlichtes Materials inklusive Aufnahmen von den Proben, Interviews und mehr. Darunter sind Begegnungen, die heute mit Fug und Recht als historisch gelten können: Mehrere der beteiligten Musiker sind nicht mehr am Leben.
Dokumentiert ist auch das Rehearsal von Sinead O'Connors "I Believe In You". Beim Konzert selbst war die Sängerin gnadenlos von der Bühne gebuht worden, weil sie ein paar Tage zuvor, in der Sendung "Saturday Night Live", ein Foto des Papstes zerrissen hatte und damit zur Un-Person im US-TV wurde. Weiterhin können drei Live-Mitschnitte angewählt werden, die bisher zum Teil nur auf den CD-Fassungen zu hören waren: John Mellencamps version von "Leopard-Skin Pill-Box Hat", Nancy Griffith & Carolyn Hester mit dem Song "Boots Of Spanish Leather" sowie der Dylan-Klassiker "Gotta Serve Somebody" mit Booker T. & The M.G.'s.

Sieben Songs des Konzerts konnten auch bei dieser Neuveröffentlichung wieder nicht berücksichtigt werden. Die Gründe wurden von mir bereits weiter oben erwähnt. Wegen „technischer Probleme“ mussten auch dem All-Star-Finale von "My Back Pages" Overdubs hinzugefügt werden.

Bei dieser „Deluxe Edition“ stimmt einfach alles: die hervorragende Kameraführung, die das denkwürdige Konzertereignis aus jeder Perspektive in (bisherigen Veröffentlichungen nie erreichter) HD-Qualität einfängt ebenso wie die Schnitttechnik, die durch keine hektischen Cuts den Blick auf das berauschende Stelldichein dieser Musik-Legenden stört. Ein berauschender Hochgenuss für Auge und Ohr. Dabei werden jede Menge Erinnerungen wachgerufen. Gänsehautfeeling ist nicht ausgeschlossen!

Das 22 lange Jahre Warten auf diese nun erstmals rundum überzeugende Blu-ray-Produktion hat sich für jeden Rockmusik-Fan rundum gelohnt! Wieder einmal wird die Liste der bisher auf DVD/Blu-ray entweder unvollkommen oder überhaupt nicht veröffentlichter Konzert-Highlights der vergangenen Jahrzehnte etwas kürzer. Mir fehlt zu meinem Glück augenblicklich nur noch die längst überfällige Neuveröffentlichung von Paul Simon`s legendärem „Concert In The Park“ vom 15.08.1991. Vielleicht liegt es in diesem Fall auch nur an „Vertragskonflikten“ oder „technischen Problemen“ der Warner Music Vision. An der „Unzufriedenheit des Künstlers mit seinem Auftritt“ kann es dagegen wohl kaum gelegen haben...

In diesem Sinne: Forever Young!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartiges Konzert..., 18. April 2014
Von 
U. Rutzen (Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
...und eine für diese Verhältnisse gute Bildqualität. Leider ist der Ton nur in Stereo. Dennoch bleibt die Aufzeichnung des Konzerts ein wichtiges Zeitdokument, zumal einige der Künstler, die an diesem Abend auf der Bühne standen, mittlerweile nicht mehr lesen. Fazit: großartiges Konzert. Unbedingt anschauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Stückwerk einer legendären Nacht, 28. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja, da ist also die quasi offiziell abgesegnete Ausgabe des legendären Konzerts. Andere Fassungen kursieren ja schon, seit die Veranstaltung über die Bühne gegangen war - als CDs, als Videokassette und als DVDs. Keiner dieder Ton- bzw. Bildträger war bislang in der Lage, das komplette Programm abzubilden. Wer darauf hofft, dass es nunmehr alles zu sehen gibt, wird wiederum arg enttäuscht. Die grandiose Sophie B. Hawkins mit ihrem elegisch-euphorisierenden "I want you"-Cover fehlt ebenso wie George Thorogoods "Wanted-Man"-Version. Und selbst his Bobness ist nicht ganz mit von der Party der Granden in Sachen Pop; sein so Sinn machender "Song to Woody" wurde weggelassen. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, Ton und Bild sind in Ordnung, der Abend steht von der Besetzung her ohnehin außerhalb jeder Kritik, viele Interpretationen der servierten Bobsongs sind fulminant, fantasievoll, eigen und gehörgängig. Aber wie gesagt - wer alles haben will, muss im wahrsten Sinn des Wortes scheibchenweise dazu kaufen, denn anderswo sind die die fehlenden Auftritte zu finden (dafür fehlen andere). Fazit: Leider nur einmal mehr Stückwerk einer großartigen Musiknacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Legendäres Konzertereignis, 11. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Damals die Nacht vorm TV verbracht und die unglaubliche Zusammenkunft der Rocker erlebt. Nun endlich in super Qualität zu jeder Zeit anschauen können - danke, dass das legendäre Konzert endlich in bester Qualität veröffentlicht wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP MUSIK-TOP BILD, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Also über die Musik braucht man nicht diskutieren-alles Topversionen vom Meister! Besonders exzellent: Stevie Wonder! Großartig!
Auch die Bildqualität ist perfekt. Alleine beim Ton hätte ich mir mehr als nur PCM STEREO gewünscht. Leider kein DTS oder 5.1, wie es hier steht. Und es ist auch nur eine Disc und keine 2!!! Eine Frage nur an die Hersteller: Warum wird immer gleich alles als "Deluxe Edition" angepreist???? Wo liegt der Unterschied zu einer normalen Edition-die es gar nicht gibt???!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Epochal, 31. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bob Dylan ist der grösste Lyricer zweier Generationen, alle weiteren Musikergenerationen stammen mehr oder weniger von Dylan ab.Unzählige Bands verdanken ihm ihre ersten und besten Hits. Das Aufgebot and Künstlern ist dementsperechend einmalig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ohne Herrn Dylan - Spitze., 21. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Solange der Meister nicht selber singt ist das Album ein *****-Album. Aber Herr Dylan krächzt leider die Stimmung unter den Bühnenboden :-((
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unvollständig, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
In großer Erwartung auf die Veröffentlichung dieses legendären Konzert-Mitschnittes musste ich leider feststellen,dass selbst nach
22 Jahren die Herausgeber nicht in der Lage waren,dass komplette Event zusammenzustellen,selbst dem Meister wurde ein Lied abgesprochen,außerdem fehlt das phänomenale 'I want you' ! Ein Stern, weil der Käufer wieder getäuscht wurde, und ich meine bewußt, denn ich habe nirgends eine Notiz gefunden,das nicht alle Songs enthalten sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bob Dylan-30th Anniversary Concert, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition] (Blu-ray)
Das ist ein Musik DVD die in keiner ordentlichen Sammlung fehlen darf. Hatte dieses Konzert noch auf einem alten Videotape und habe sehr lange nach einer DVD gesucht.
Nun ist sie da und das als Blue Ray. Einfach Spitze mit all den alten Künstlern die auch noch klasse Musik machen konnten und können.
Einfach Spitze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bob Dylan - 30th Anniversary Concert Celebration [Blu-ray] [Deluxe Edition]
EUR 19,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen