Kundenrezensionen

7
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
105/ und das magische Spinnennetz
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:6,99 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Erster Eindruck: Dämpfer für Quentins Forschung

Es sind wieder Ferien, und die fünf Freunde freuen sich auf ihr Zusammentreffen bei Onkel Quentin und Tante Fanny. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft zieht erster Ärger auf, beim Fußballspielen zerstören sie Teile der Forschungsarbeit von Quentin und seinem Team: Ein großes Spinnennetz, das im Garten gespannt war. Doch auch danach laufen einige Dinge richtig schief, und so werden Julian, Dick, Anne und George sogar aus dem Felsenhaus verbannt…

Zugegeben, die Idee dass die Fünf Freunde die Forschungen von Onkel Quentin stören, ist nicht gerade neu für die langjährig erfolgreiche Abenteuerserie nach den Büchern von Enid Blyton. Doch in Folge 105 ist dies durchaus neu kombiniert und kann so eine ordentliche Folge der Serie abliefern. Statt lange Zeit mit der Vorstellung der Grundsituation zu verwenden, wird hier gleich in der ersten Szene das Setting der Handlung vorgestellt. Die Forschungen an den Spinnennetzten wird gekonnt eingeführt, und von da an entwickelt sich eine gelungene und abwechslungsreiche Geschichte. Gelungen besonders, dass auch die Fünf Freunde in Verdacht geraten, an den chaotischen Zuständen schuld zu sein, und auch die Verdachtslage der Juniordetektive wechselt sich immer wieder ab – und am Ende eine durchaus überraschende Auflösung zu präsentieren. Die Hintergründe werden dabei gelungen aufgeklärt. Schön auch, dass die Eigenschaften von Spinnenseide so ausführlich dargestellt werden, das erklärt nicht nur die Wichtigkeit der Forschung, sondern vermittelt auch etwas zusätzliches Wissen. Mir gefällt diese Folge ziemlich gut, auch wenn das Attribut „magisch“ im Titel so gar nicht passen mag, da nicht einmal die Andeutung von übernatürlichen Vorgängen gemacht wird.

Gordon Piedesack bekommt hier als Onkel Quentin mal wieder einen größeren Part zugeschrieben, mit seiner markanten Stimme kann er den sympathischen, aber auch durchsetzungsfähigen Mann gekonnt darstellen. Heinz Lieven spricht einen der Mitarbeiter von ihm, er kann seine Figur sehr glaubhaft darstellen und mit einzigartigen Attributen ausstatten. Auch Sonja Szylowicki hat einen gekonnten Auftritt, ihr einprägsamer Klang kann eine runde und stimmige Figur schaffen. Weitere Sprecher sind Karin Lieneweg, Gosta Liptow und Maud Ackermann.

Auch nach so vielen Folgen kann mich der Titelsong immer noch sehr überzeugen, mit seinem flotten Beat, dem witzigen Text und der eingängigen Melodie bleibt er schnell im Ohr hängen und eröffnet auch diese Folge gekonnt. Der weitere Verlauf der Handlung wird eher durch zahlreiche passende Geräusche geprägt, die die Stimmung beeinflussen und einen gelungenen Hintergrund für die Szenen bilden.

Die erste Szene aus dem Hörspiel ist gewohnt farbenfroh und in ansprechendem Zeichenstil auf dem Cover umgesetzt worden. Die fünf Freunde – natürlich inklusive Timmy – spielen im bunt blühenden Garten Fußball, das runde Leder fliegt gerade auf das im Vordergrund aufgespannte Spinnennetz zu. Auffällig ist dabei wieder die grelle Kleidung der Charaktere, die leger mit blauen Jeans sehr jugendlich wirken.

Fazit: Eine durchaus runde und gelungene Folge für die Fünf Freunde. Sie geraten selbst unter Verdacht, die Forschungen zu stören, stellen selbst Ermittlungen an und lassen dabei den Hörer an ihren Vermutungen teilhaben. Am Ende klärt sich alles gut auf, auch die Motive der einzelnen Charaktere werden aufgedeckt. Stimmig, stellenweise spannend und mit einer gut erzählten Handlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Mai 2014
Die Fünf Freunde waren schon immer der Krimi meiner Jugend zum Einschlafen! Habe auch heute noch Spaß daran, die Hörspiele beim Kochen, Putzen, Bügeln oder Renovieren zu hören! Das weckt Kindheitserinnerungen! Einfach schön!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. Mai 2014
Ich liebe diese Hörspiele! Sie erinnern mich an meine Kindheit! Jeder Erwachsene sollte sich ein Stück Kindheit bewahren! Dann ist das Leben halb so schwer! :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Februar 2014
Die Folge fängt gleich "super" für die Fünf Freunde an - sie stören mal wieder Onkel Quentin bei seinen Forschungsarbeiten. Er ist gerade dabei, Spinnweben zu untersuchen. Sie werden also kurzerhand ausquartiert ( Julien bemerkt dabei treffend : "gut, dass wir noch nicht ausgepackt haben" :P ).
Doch irgendwie passieren immer mehr mysteriöse Dinge... gefährliche Spinnen tauchen auf, jemand Fremdes war in Georges Zimmer... Onkel Quentin hat George in Verdacht und erst mal glaubt ihr keiner. Wer steckt wirklich dahinter ?
Ich finde die Folge sehr gelungen :)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Dezember 2014
Kann nichts darüber sagen, da ich das Buch auf Wunsch der Mutter einem siebenjährigen Buben aus dem Familienkreis geschenkt habe. Hat aber großen Anklang gefunden, war auch nicht das erste "Fünf Freunde" Buch des Kindes.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. August 2014
Alles wie versprochen, kann ich weiter empfehlen, ich würde bei dem Anbieter jeder Zeit wieder kaufen da die Qualität und der Lieferserice super ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2014
Eine Wunderschöne spannende Folge mit den Fünf Freunden. Eine echt hörenswerte Folge. Ich kann jetzt schon kaum auf die nächste Folge warten
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen