newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch w6 Shop Kindle Shop Kindle Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

32
4,8 von 5 Sternen
Dark Rock 3 CPU-Kühler
Preis:60,96 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Januar 2014
Ich habe mich extra für das Modell BK018 entschieden, da ich nur 163mm laut Gehäuse Spezifiktation für den CPU Kühler Platz hatte. Nachmessen bzw. vorher die Abstände im Gehäusehandbuch nachlesen ist Pflicht.

Zu meinen Rahmenbedingungen, Gehäuse ist das CoolerMaster Elite 370 und verbaut wurde der Dark Rock 3 auf einem GA-Z77-DS3H und einem i5 3470.

- Verpackung:

Der Kühler/Lüfter ist sehr gut durch eine Schaumstoffpolsterung geschützt.

- Verarbeitung:

Typisch BeQuite. Die Verarbeitung ist top, kaum/keine scharfen Kanten. Das Produkt wirkt sehr hochwertig.

- Einbau:

Ich bau seit Jahren meine Rechner selber zusammen und meine mich auch gut auszukennen. Ich habe die Boxed Lüfter immer nur kurz im Einsatz gehabt und eigentlich immer auf eine Custom Kühlung zurückgegriffen, aber der Dark Rock 3 hat mich schon ein wenig Nerven gekostet.

Die Anleitung zeigt leider nur das Nötigste und ich habe mir dann doch im Internet ein paar Videos zur Montage angeschaut.

Mein Gehäuse hat eigentlich eine Aussparung um das Mainboard bei Montage einer Backplate nicht ausbauen zu müssen, leider ist die mitgelieferte Backplate doch zu groß für diese Aussparung und ich musste das Mainboard dennoch ausbauen.

Die Backplatemontage ansich ist kein Problem, aber die Montage des großen und vor allen auch nicht ganz leichten Kühlkörpers ist dann schon Anspruchsvoll. Ich fand auch die Anleitung bezüglich der verschiedenen Bohrungen für die entsprechenden Sockel Versionen ein bisschen unübersichtlich.

Die Montage ist auf keinen Fall für Anfänger geeignet, man sollte auf jeden Fall schon den einen oder anderen Rechner mit Custom Kühlung gebaut haben.

Auf meinem GA-Z77-DS3H wird nun leider der 4. Ram slot vom Kühlkörper verdeckt.

- Leistung:

Ohne OC mit Intel Boost aktiv und dank dem dicken Kühlkörper ist der Lüfter (Silentwings) auch bei geöffnetem Gehäuse nicht zu hören. Die Temperaturen bei meinem 3,2 GHz (3,6 GHz Boost) stock Tackt liegen im idle zwischen 28°C und 32°C. Unter Vollast bleiben die Temperaturen auch unter 50°C, wobei der Lüfter noch nicht auf voller Drehzahl läuft sondern noch übers Bios gesteurt wird. Selbst hier ist er so gut wie nicht zu hören.

Mit OC habe ich ihn noch nicht testen können, da ich die OC Leistung zur Zeit nicht brauche.

Fazit:

Eine klare Emphelung für jeden der sich den BK019 nicht kaufen kann, da der Platz nicht ausreicht. Für den Einbau sollte man auf jeden Fall Erfahrung haben, da dieser nicht ganz einfach ist und teilweise auch ein Ausbau des Mainboards vorraussetzt.

1 Stern Abzug für den Einbau.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. August 2014
Habe mir diesen Kühler für meinen neuen I7 4790K gekauft da mir Wasserkühlungen zu laut und teuer waren. Kühlt super und ist dabei absolut unhörbar und macht so seinem Name alle Ehre.
Ich höre ihn aus einem geöffneten Gehäuse aus 30cm Entfernung schon gar nicht mehr was mich positiv überraschte.
Mein vorheriger Kühler von Cooler Master war dagegen eine Krawallmaschine.
Platztechnisch muss man aufpassen wie viel Platz im Gehäuse ist da er ca 160mm hoch ist.
wer will kann zusatzlich zu dem 135mm Silent Wing noch einen zweiten Lüfter anbringen was ich zur Zeit aber nicht für nötig halte.
Der Einbau gestaltete sich als etwas kompliziert und sollte am besten zu zweit vorgenommen werden da das Ding schon einiges wiegt. Die Backplatte war bei mir etwas ungenau gearbeitet sodass die schrauben immer wieder ins falsche Loch rutschten was eigentlich bei so einem Markenprodukt nicht passieren sollte. Werde allerdings keinen Stern abziehen da er mich ansonsten voll überzeugt hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2015
Nachdem mich die Kompakwasserkühlung von CoolerMaster eher enttäuscht hat, wollte ich nun doch eine Luftkühlung versuchen.
Schnell bin ich hier beim Dark Rock 3 von be quiet! gelandet.

Entgegen der Aussage vieler anderer Rezessionen bin ich der Ansicht, dass sich der Einbau doch relativ leicht gestaltet hat.
Ich habe den Lüfter bei eingebautem Mainboard montiert. Alles in Allem ging das in 15min bei mir problemlos.
Die Anleitung erläutert das ausreichend mit Bildern.

Bei mir läuft der Lüfter auf einem Gigabyte X97Z Gaming 3 Mainboard mit einem Intel i5 bei 3,2 GHz. (Es geht eng zu, das stimmt.)

Der Prime95 Stresstest zeigt bei mir nach 20min eine Temp von 45°.
Denke das habe ich auch dem gutem Airflow in meinem Gehäuse durch die 5 anderen be quiet! Lüfter zu verdanken.

Vom Lüfter selbst ist nichts/kaum was zu hören -> Super .

Sehr zu empfehlen.
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. März 2015
Ein wirklich guter CPU-Kühler, sehr gute Verarbeitung, tolle Optik und wirklich sehr leise.

Was ich nicht nachvollziehen kann ist die Kritik an der Montage, gut die Bebilderung ist spärlich, aber der Zusammenbau ist eigentlich selbst erklärend und recht einfach...Passende Löcher auf Back-Platte suchen, Schrauben durchstecken und von der anderen Seite plastik-Klammern einklicken...Für Intel oder AMD passende Klammern an Kühler schrauben, dann die kleinen Muttern montieren...am Schluss nur noch den Kühler aufsetzen und von hinten (hinten am Mainboard) mit Kreutz-Schraubenzieher fest drehen...fertig. Hat bei mir keine 10 Minuten gedauert.

Ein tolles Produkt das ich wieder kaufen würde.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Oktober 2014
Ich habe mir vor kurzem eine neue CPU (i7-5820k) samt Mainboard (AsRock X99) genönnt und diesen Dark Rock 3 ausgewählt. Die durchschnittliche Temperatur beim Zocken liegt bei meiner CPU bei ca. 39°C.
Wärmeleitpaste muss man sich dazu kaufen (ca. 2€ von Artic Cooling).

Die Installation war etwas mühsam, da keine Anleitung zur Installation dabei war. Deswegen gibt es einen Punkt abzug. Super ist auch, dass man bei Bedarf den Kühlkörper mit einen zweiten zusätzlichen 140mm Lüfter ausstatten kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. April 2014
Saubere Verarbeitung, sehr leise, schöne Optik! Super Teil - aber:

1. Leider ragen die Pipes bei meinem Mainboard über die Speicherbänke, siehe Bild, so das ich nur 2 Bänke belegen kann. Das sollte vorab geprüft werden, so eine Speichernachrüstung nicht ausgeschlossen ist.

2. Die Montage (AMD) ist super einfach - wenn man einen Blick in die mäßige Anleitung wirft! Ich habe es erst so versucht, ist ja nicht mein 1. CPU-Lüfter, keine Chance, danach sofort. Alles hält bombenfest!

Kurzum: Supi das Teil!
review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. August 2015
Hab meinen CPU-Kühler durch einen Dark Rock 3 ersetzt und bin sehr zufrieden mit dem Produkt.
Hatte zunächst große Bedenken, ob der Dark Rock 3 auf mein Motherboard (Asus H87+) passt bzw. ob er nicht den Arbeitsspeicher (Kingston HyperX Blue) blockiert.
Glücklicherweise passt er bzw. glücklicherweise möchte das Asus 87+ die RAM-Riegel im Dualchannel nicht auf den Plätzen 1 und 3 (wie es bei den meisten üblich ist) sondern auf den Plätzen 2 und 4 haben; denn der Dark Rock 3 blockiert tatsächlich den RAM-Riegel auf Platz 1 (sofern man keinen extrem flachen RAM-Riegel hat). Und auch beim Platz 2 wird es ziemlich eng; viel Platz ist da nicht mehr (ca. 1-2 mm).
Es empfiehlt sich also vor dem Kauf möglichst genau den Abstand zwischen der CPU und den RAM-Plätzen abzumessen und mit den Produktblatt auf der Homepage von be quiet zu vergleichen. Im Zweifel hilft nur ausprobieren gemäß dem Prinzip "try and error". Zur Not kann man noch den Lüfter etwas höher am Kühlkörper anbringen um wenige mm bzw. cm an Platz zu ergattern.

Abgesehen davon ist die Kühlleistung und vor allem die Lautstärke bzw. die "Leisheit" sensationell.
Mein i5 4560k bleibt im Leerlauf bei 25-30° bei nur 500 rpm, ohne, dass ich den Dark Rock 3 störend wahrnimmt. Auf voller Drehzahl ist er natürlich hörbar, aber nicht "nervig" laut (eher ein angenehmes Summen).

Die Montage war zudem leichter als ich dachte. Es ist wahrscheinlich wesentlich leichter, wenn das Motherboard bereits im Gehäuse montiert ist (sofern die Öffnung auf der Rückseite des Gehäuses groß genug ist; das sollte jedoch bei einem halbwegs guten Chassi kein Problem sein). Solltet ihr den Dark Rock 3 bereits vorher einbauen, wäre ein zweites Paar hände evtl. hilfreich.

Ich kann den Kühler guten Gewissens empfehlen!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 5. September 2014
Hi!
Der Kühler gut angekommen und ist sehr schön verpackt gewesen. Erster Eindruck: Gigantisch! Ich hatte mich ja im Voraus darüber schlau gemacht ob er denn in mein Gehäuse hineinpasst, daher gab es da keine Probleme. Anleitung fand ich etwas mager da ich mir nicht ganz darüber im Klaren war wie ich den Kühler letzen Endes an den Schrauben der Backplate zu befestigen zu habe, doch ich habe es einigermassen hinbekommen. Als Wärmeleitpaste habe ich Arctic Cooling MX-2 benutzt, ganz kleiner Tropfen nach dem Motto "Weniger ist mehr". Als kleiner Tipp: Nachdem die Muttern so fest sind dass der Kühler ein wenig dran halten kann den PC aufrichten und von Hinten die Schrauben der Backplate mit einem Schraubenzieher festhalten, denn eine meiner Schrauben hat sich kontinuierlich gedreht, obwohl sie noch nichtmal richtig fest war. Dabei mit Vorsicht verfahren denn macht man die Muttern zu fest kann das Board brechen. Lüfter dran, erster Boot. Alles sieht wunderbar aus, also weiter zu Windows und Belastungstest mit Prime95 und OpenHardwareMonitor zum überwachen der Temps. Ich habe einen i5-2500 und einen i7-3770k darauf getestet, mit Stockkühler und dem Dark Rock 3. Im Durchschnitt laufen die Prozessoren 10-20 Grad kühler als vorher! Auch habe ich die Prozessoren etwa 10% Übertaktet. Dabei war ich immer unter der 80 Grad Schwelle.

Super Prozessorkühler, sehr gute Qualität und gigantische Kühlleistung.
5 Sterne von mir!
LG
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Januar 2015
Seit ein paar Monaten habe ich jetzt diesen CPU Lüfter im Einsatz und hatte Ihn auf einem 2600K, später dann auf einem 4790K im Einsatz. Die Kühlleistung ist gut, besonders wichtig war mir aber die Lautstärke. Der Lüfter ist selbst im lautlosen Büro unhörbar. Erfahrungen mit Übertaktung habe ich nicht. Hervorzuheben ist, dass er auf zahlreichen Intel und AMD Sockeln zu platzieren ist. Die Montage der passenden Halterungen und Platten ist allerdings nicht unbedingt etwas für Computer-Einsteiger. Zudem nimmt der Kühlkörper wirklich sehr viel Platz ein (Bei dem großen Lüfter kein echtes Wunder) und kann sicherlich auf dem ein odere anderen Mainboard den P8 oder FAN Anschluss oder sogar den RAM leicht überdecken. Große Riegel mit Kühlrippen sind nicht zu empfehlen.

Pro:
+ Lautstärke (nahezu unhörbar)
+ Universale Montage
+ Gute Kühlleistung

Kontra:
- Nicht ganz leicht zu montieren (Lasst euch Zeit!)
- Groß und mit Kühlrippen-RAM nicht unbedingt zu empfehlen

Fazit: Klare Kaufempfehlung für Silence-Fanatiker ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 13. September 2014
Having used this cooler only for a couple of days, I can say it is a very good one. It has a quality fan - large and with good bearings. In my HTPC setup the video card is fanless and the other relevant component noise-wise, the power supply, also has a fan. As the fan of the power supply (Seasonic Platinum 660W) is also of high-quality, I fail to determine to which of the two components (power supply or cooler) the minor noise that can be heard at a distance of not more than a meter can be attributed. This noise is totally acceptable and at a distance of 2 or 3 meters it is either not heard at all or is lower than the environmental noise - voices and cars outside, etc. It is for the first time that I have a desktop PC that behaves like a notebook, making almost no noise.
Cooler fully recommended, found to be in line with all the raving reviews it got in the Internet.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Alphacool NexXxoS Wasserkühlung CPU, GPU, und MB Kühler
  -  
FPU integrata per controllo facile Per tutti i tipi di utilizzo.
  -  
CFD Design, Herstellung, bearbeitet in 6 Wo, Kleinkühlkörper am Lager