Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch
Ein Buch nicht nur Liebesstory , sondern auch mit Kultur .Es läßt sich leicht lesen, ich habe es in einem durch gelesen.
Vor 13 Monaten von Marlies veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine sehr nette Geschichte.....
....die mal zur Abwechslung nicht in Kitsch und Schmalz erstickte.

Inhalt:

Die 31 jährige Ricarda "Ricky" Schubert, Chefsekretärin einer großen Versicherungsgesellschaft, macht nach 3 Jahren Beziehung mit ihrem Freund Thomas schluss, nachdem sie erstens einen neuen Job antreten wird und zweitens, er auf ihre Wünsche wie Heirat...
Vor 13 Monaten von Ramona Skarbon veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, 12. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Ein Buch nicht nur Liebesstory , sondern auch mit Kultur .Es läßt sich leicht lesen, ich habe es in einem durch gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sonnige Lektüre, 13. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Endlich mal wieder eine Geschichte mit glaubwürdigen und zugleich interessanten Personen, noch dazu in einer interessanten Umgebung (Thailand). Ich habe das Buch an einem naßkalten Tag in einem Rutsch gelesen - der Preis schien mir einen Versuch wert und dann hat es mich nicht mehr losgelassen!

Ohne zuviel von der Handlung zu verraten kann ich sagen, dass man manchmal weit reisen muss, um sich selbst kennen zu lernen. In Thailand findet die Heldin nach Beendigung einer allzu verbindlichen Beziehung einen Mann, der eine schwere Last trägt. Und sie wächst über sich hinaus.

Beim Lesen des Buches war der Herzschlag beschleunigt und mir war keinen Moment kalt. Für ein Erstlingswerk war das super und ich hoffe, dass diese Autorin noch mehr schreiben wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Kerl zum Verlieben, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Das Buch liest sich gut und flüssig, ich habe es in einem Rutsch durchgelesen. Der Schreibstil ist für ein Erstlingswerk erstaunlich gut. Die Charaktere sind sehr gut durchdacht und handeln und denken für den Leser nachvollziehbar. Die Autorin hat es geschafft, dass man sich wunderbar in die Geschichte hineindenken kann und die Umgebung und Kultur in Bangkok ist sehr gut dargestellt. Es war spannend zu lesen, wie sich die Hauptfigur Ricky in dieser fremden Umgebung einfügt und wie groß der Unterschied zwischen Bangkok und Deutschland ist. Die Liebesgeschichte passt gut ins Geschehen und lässt die Geschichte noch lebendiger werden. Ich habe die Geschichte gerne gelesen und werde sie weiter empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch, 5. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Mir hat das Buch sehr gut gefallen, da die Romanfigur in ein fremdes Land reist um Ihre Liebe zu finden. Vorher beendet sie eine schier hoffnunglose Beziehung. Schön zu lesen für einfach mal zwischendurch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine sehr nette Geschichte....., 14. Februar 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
....die mal zur Abwechslung nicht in Kitsch und Schmalz erstickte.

Inhalt:

Die 31 jährige Ricarda "Ricky" Schubert, Chefsekretärin einer großen Versicherungsgesellschaft, macht nach 3 Jahren Beziehung mit ihrem Freund Thomas schluss, nachdem sie erstens einen neuen Job antreten wird und zweitens, er auf ihre Wünsche wie Heirat oder Kinder kriegen nicht eingegangen ist. Ihr neuer Job lag in Bangkok die Hauptstadt von Thailand, sie freute sich zwar darauf, es tat ihr aber auch weh ihr Zuhause und ihre Freundin Susi in Berlin zurück zu lassen. Kaum in Bangkok angekommen nervt sie gleich ihr neuer Nachbar Oliver und ihr Assistent Sith lässt bei ihr auch nichts anbrennen. Zwei Wochen nachdem sie sich einigermaßen eingelebt hat, bekommt sie von ihrem Chef und seiner Frau eine Einladung für das Loy Krathong ein traditionelles Lichterfest wie es in Thailand üblicherweise gefeiert wird.

Etwas später, am gleichen Tag, lädt sie auch Sith dazu ein, nur ihn lässt sie eiskalt abblitzen, da er ihr eh schon auf den Wecker geht mit seinen aufdringlichen Annäherungsversuchen. Auf dem Lichterfest begegnet sie auch ihrem unverschämten Nachbarn Oliver wieder und kommt ihm etwas näher. Am nächsten Tag in der Arbeit wird sie plötzlich gemieden und bekommt bissige Kommentare zu hören, Sith hat wohl aus Frust über die Abfuhr überall herum erzählt dass sie mit dem Chef anbändelt. Eines Tages überrascht sie Oliver mit einem Ausflug und beide sprechen wenig später darüber was sie von einander wollen, nur ob sie mit Oliver ihr Glück gefunden hat oder ob er der Falsche ist, darüber ist sich Ricky noch nicht sicher.....

Mein Eindruck:

Eine sehr angenehm erzählte Geschichte, mit vielen schönen Eindrücken von Thailand. Es passiert zwar nichts aufregendes aber ich fand es so gut, für manch andere könnte es aber eher als langweilig ausgelegt werden, je nach dem wie viel Spannung jemand braucht in einer Geschichte. Es ist halt eine realistisch erzählte Geschichte mit dem Augenmerk auf Thailand und sekundär dazu läuft eine kleine Liebesgeschichte, sie steht aber nicht im Vordergrund.

Ricky ist eine selbstbewusste junge Frau, die versucht ihre Wünsche und Vorstellung in Einklang zu bringen. Oliver ist eher etwas ruhiger, jedoch sehr nett, im Großen und Ganzen erfährt man nicht so viel über ihn, bis auf die Geschichte mit seiner Familie und seinem Modeljob.

Diesem Satz in der Beschreibung "Eine locker-leichte Chick Lit Komödie, ideal für trübe Wintertage, da sie im sonnigen Thailand spielt." kann ich nicht zustimmen, den die Geschichte ist weder locker-leicht noch ist sie lustig! Weiß ja nicht wer sich das hat einfallen lassen, aber dem Leser finde ich es jetzt gegenüber nicht besonders fair, locker-leicht hätte ich mir jetzt noch eingehen lassen aber Komödie nicht wirklich, denn es gab wirklich nichts lustiges, nicht mal für Leute die über alles lachen können, so wie ich.

Mir hat die Geschichte trotz fehlenden Highlights erstaunlich gut gefallen, deswegen bekommt die Kurzgeschichte von mir 3,4/5 Sternen. Leute die Spannung und typische Chick Lit Eigenschaften in diesem Romans vermuten, werden definitiv mega enttäuscht, es gibt nicht einmal Erotik bzw Bettszenen. Ich werde jetzt noch den 2. Teil lesen mal schauen ob ich den auch gut finde oder ob er sogar noch was drauflegen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Süße Geschichte, 10. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Eine süße Geschichte über eine Deutsche die in Thailand nach einer schmerzhaften Trennung ihr Glück findet, dies natürlich auf vielen Umwegen :)

Leider waren einige Rechtschreibfehler darin, die mir persönlich (bin da sehr pedantisch) das Lesen schwer gemacht haben. Nichts desto trotz, vom Inhalt her eine hübsche kleines Liebesgeschichte
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gute Story, 7. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Ricarda mochte ich von Anfang an.

Sie ist mutig und tritt vorerst für ein Jahr eine neue Arbeitsstelle in einem fremden Land an. Ein Mitarbeiter umgarnt sie und lässt nicht locker. Der Nachbar sieht auch nicht schlecht aus...

Ich fand die Story gut. Hätte es mir jedoch noch etwas länger gewünscht zwecks der Firma ( will nicht zuviel verraten ).
Es liest sich flüssig. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Thailand-Romanze ohne rosa Schmalz ..., 4. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Viele rote Herzchen vom Cover KEIN KERL ZUM ... bohrten sich in meine männlichen Augen als ich den Kindle startete. Schnell hatte ich meine bessere Hälfte, als Download-Täter entlarvt. Spaßhalber hab ich mich dann an mein ChickLit-Debüt gewagt ... - und war angenehm überrascht.

Von der 1. Seite an wirkt die Protagonistin Ricky authentisch. Desillusioniert, von einer im wahrsten Sinn des Wortes fruchtlosen Beziehung ergreift sie mit beiden Händen die Chance zu einer Neuorientierung - Beruflich und Privat!

Es folgt die sensible Schilderung ihres "Ankommens" in Thailands Hauptstadt Bangkok; und hier besticht der Roman durch die fast kameraartigen "Bilder" dieser Metropole mit ihren Einwohnern und gleicht einer Liebeserklärung an dieses Land und seine Menschen. Doch Rickys Traum von einem strahlenden Neuanfang erstickt fast im intrigengespickten Arbeitsalltag ihrer neuen Firma, kombiniert mit primitiver Anmache. Und da ist noch dieser KERL - ihr Nachbar Oliver, der ihr den Schlaf mit harten Rockklängen "versüßt". Beeindruckend war für mich die behutsame, ja fast scheue Art und Weise wie Ricky zu ihrem KERL zu findet und ...

Fazit: Exotic-Romance ohne "PILCHER-Charme", aber mit Potential zum Träumen - leider viel zu kurz geraten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmosphärisch dicht und gelungen, 11. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
Atmosphärisch dichte und gelungene Erzählung über eine junge Frau, die mutig einige alte Brücken abbricht und sich in das Abenteuer Thailand stürzt, als ihre Firma sie nach Bangkok schickt.

Zwei Männer interessieren sich bald für sie. Einer davon ist auf jeden Fall ein Mistkerl.

Der Roman besticht mit detaillierter Milieubeschreibung Bangkoks und vermittelt viel von der thailändischen Mentalität. Landschafts- und Menschenbeschreibungen sind absolut gelungen.

Dafür bekommt dieser Roman 5 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Leben in Thailand, 18. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Kein Kerl zum Verlieben (Kindle Edition)
In diesem Buch erfährt der Leser viel über Land und Leute in Thailand, wie sie leben und wohnen. Ricky möchte zunächst ein Jahr dort bleiben. Ihre neue Freundin Naree zeigt ihr viel in Thailand, die Liebe kommt auch nicht zu kurz. Der Roman ist sehr unterhaltsam. Störend war beim Lesen, dass ganze Wörter und Silben fehlen und die Grammatik mehrmals zu kurz kam. Schade, denn sonst hätte ich 5 Sterne vergeben. Deshalb nur 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Kein Kerl zum Verlieben
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen