Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Durchaus gelungen, 12. Mai 2012
Roberto Abbado hat sehr gut mit den Solisten sowie dem Chor und Orchester gearbeitet, herausgekommen ist eine durchaus stimmige Einspielung von Puccinis vielleicht komplexestem Werk. Das Orchester spielt sich machtvoll durch die sich häufig überlagernde Partitur, der Chor klingt kraftvoll und mächtig.
Ben Heppner ist ein wirklich überzeugender Kalaf mit tenoraler Strahlkraft und der Fähigkeit zu ebenfalls sanfter Tongebung, bei ihm stimmt nicht nur das "Nessun dorma". Eva Marton steht ihm im Kräftemessen in nichts nach; ihr Sopran hat Kraft, allerdings stört ein hörbares Vibrato ein wenig den Gesamteindruck.
Wirklich sensationell ist die Liu von Margaret Price, die sich stimmlich durchaus durchzusetzen weiß; da gibt es nicht nur reine Pianokultur wie beispielsweise von Montserrat Caballe in der gleichen Rolle. Jan-Hendrik Rootering singt mit sattem Charakterbaß einen ansprechenden Timur. Auch die drei Minister sind gut aufeinander abgestimmt, alle anderen kleinen Partien rollendeckend besetzt. Eine gelungene Aufnahme, die zwar keinen wirklichen Referenzcharakter besitzt, aber als Alternativaufnahme auf jeden Fall bestehen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Geschenk, 23. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Turandot (Audio CD)
Habe diese CD verschenkt und diese Person war ganz angetan von der wunderbaren Musik. Dadurch wurden Kindheitsträume wach.Mehr kann man mit Musik nicht erreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine große Besetzung, 21. Juni 2007
Von 
Marcus Graubner "schwarzalberich" (Tangerhütte, Sachsen-Anhalt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
bis in die Nebenrollen hat die vorliegende Aufnahme von 1938 aus Stuttgart.Herausragend hier vor allem Carl Hauss als kraftstrotzender Kalaf(nicht nur bei "Keiner schlafe") und die innige Liu von Trude Eipperle. Herrlich auch die Titelrolle von Maria Cebotari, die ja sonst eher für lyrische Partien wie Mimi oder eben Liu steht. Und zum Dirigenten Joseph Keilberth noch Lobeshymnen zu singen, hieße, Eulen nach Athen tragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Callas einmal mehr als große Tragödin, 30. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: Turandot (Ga-It) (Audio CD)
Die Partie der Turandot ist eine Grenzpartie, die nur von wenigen Sopranistinnen bezwungen wird und werden kann. Selbstverständlich hat sich auch Maria Callas als eine der größten Puccini-Heroinen des 20. Jahrhunderts an die chinesische Prinzessin herangewagt. Stimmlich ist das Ergebnis mit einigen Schärfen akzeptabel, aber was sie gestalterisch aus dieser Frau macht, ist ein Paradebespiel! Sie lotet jede charakterliche Nuance aus und gibt einn vielschichtigeres Portrait ab als viele ihrer Rollenkolleginnen, die sich nur auf die stimmliche Bewältigung der Partie konzentrieren.
Wie so häufig in ihren Aufnahmen kommen ihre Mitstreiter qualitativ nicht an die Leistung der Sopranistin heran, so klingt Eugenio Fernandi mit häufig stumpfen Tenor arg nach 08/15 Italianita und auch Elisabeth Schwarzkopfs Liu wirkt als Liu hier eher wie ein Fremdkörper. Nicola Zaccaria ist ein sehr guter Timur, und auch das Ministertrio ist äußerst rollendeckend besetzt.
Tulio Serafin holt relativ wenig aus der farbenreichen Partitur Puccinis heraus, der etwas topfige historische Klang unterstreicht das leider. Für Verehrer der Callas und großer Operntragödinnen dennoch eine unverzichtbare Aufnahme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartige Aufnahme, 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Turandot (Audio CD)
Wollte unbedingt wieder diese Oper hören, da sie selten gespielt wird, deswegen die CD. Hatte sie als Kind vor 40 Jahren im Opernhaus gesehen und diese Oper hatte mich stark beeindruckt. Eine sehr schöne Aufnahme aus der Arena in Verona.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oper für Kinder, 17. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Holzwurm der Oper-Turandot (Audio CD)
der Holzwurm erzählt das Operngeschehen sehr gut und kindgerecht. So kann Klassik den Kindern in Geschichten nahe gebracht werden und es ist sehr spannend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen