Kundenrezensionen


25 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Einstiegs ActionCam (mit Videodemo)
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 9:55 Minuten
Rollei liefert mit der S30 eine Action Cam im Einstiegsbereich.
Ich habe zu der ActionCam einmal ein Video erstellt, wo ich die Cam und den Lieferumfang zeige, außerdem habe ich eine einminütige „Actionsequenz“ ans Video angehängt, damit man sich mal selbst einen Eindruck (unter anderem vom 120°...
Vor 7 Monaten von Benjamin T. veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis-/Leistung ok
Für das Geld ist die Kamera ok. Ich nutze sie gelegentlich für sportliche Einsätze wie Kartfahren, Motorradausflüge oder Tauchen/Schnorcheln.
Pro:
- preiswert
- integriertes Display
- integriertes W-LAN
- recht lange Akkulaufzeit
- wasserfestes Gehäuse (von mir bis 22 m getestet)
- gleichzeitiges Aufnehmen und...
Vor 5 Monaten von Robert veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Einstiegs ActionCam (mit Videodemo), 11. Mai 2014
Von 
Benjamin T. (Göttingen, Niedersachsen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Länge:: 9:55 Minuten

Rollei liefert mit der S30 eine Action Cam im Einstiegsbereich.
Ich habe zu der ActionCam einmal ein Video erstellt, wo ich die Cam und den Lieferumfang zeige, außerdem habe ich eine einminütige „Actionsequenz“ ans Video angehängt, damit man sich mal selbst einen Eindruck (unter anderem vom 120° Weitwinkel“) machen kann.
Das meiste von dem was hier in der Rezension gleich noch folgt wird auch im Video gezeigt. Aber dennoch gibt es wie immer eine ausführliche Textrezension.
Anzumerken ist, dass dies die erste Action Cam ist, die ich wirklich intensiver ausprobiert habe, daher fehlen mir Vergleiche

*** Lieferumfang ***

Die Action Cam kommt mit vielfältigen Zubehör daher. Neben der kleinen, kompakten und leichten Cam selbst findet sich eine stabile Schutzhülle aus Hartplastik mit dem man die Cam am restlichen Zubehör oder auf einem Stativ festmachen kann. In dieser Halterung kommt man weiterhin sehr gut an alle Bedienelemente. Weiterhin findet sich ein Unterwassergehäuse, welches bis 10m wasserdicht ist.
Außerdem findet sich eine Lenkerhalterung und eine Kamerahaltung in der Verpackung, sowie ein paar zusätzliche Gelenke die man an diesen Halterungen montieren kann, damit man etwas flexibler in der Ausrichtung ist. Außerdem finden sich noch ein paar Klebepads, mit denen man die Kamera quasi an jeder ebenen Fläche montieren kann. Letztlich findet sich noch ein umfangreiches Handbuch in dem alle wichtigen Funktionen erklärt sind.

*** Verarbeitung ***
Die S-30 selbst ist ganz gut verarbeitet, die Knöpfe sind gut bedienbar und man hat auch mit Handschuhen ein ganz gutes Feedback. Der Monitor ist wirklich klein, aber reicht zur ersten Begutachtung und für die Menüs vollkommen aus. Die Kamera selbst wirkt allerdings so als könnte sie schnell kaputt gehen, daher sollte man sie immer in der mitgelieferten Schutzhülle haben. Diese ist aus Hartplastik und sehr gut verarbeitet und darin muss man sich wirklich keine Sorgen um die Kamera machen. Sie dürfte sie auch gröbere Stöße und Stürze aus großer Höhe gut Abfangen ohne dass die Cam kaputt geht.

*** Befestigungsmöglichkeiten ***
Mitgeliefert wird eine Rohrhalterung mit der man die Cam z.B. am Lenker festmachen kann, aber auch sonst finden sich am Fahrrad viele Möglichkeiten für ungewöhnliche Perspektiven, man kann die Cam prinzipiell überall am Rahmen festmachen, solange der Durchmesser passt. Die Helmhalterung habe ich noch nicht ausprobiert, macht aber auch einen guten Eindruck.
Für beide Halterungen gibt es noch zusätzliche Gelenke, womit man z.B. den Abstand vergrößern kann, oder einen anderen Winkel wählen kann, wobei man die Kamera selbst immer um 90° Verstellen kann, selbst wenn nur das „Basisgelenk“ montiert wurde. Dabei sollte man aber immer darauf achten dass die Kamera aufrecht steht, denn es gibt keinen Lagesensor der feststellt, dass die Kamera gerade seitlich liegt, das Bild wird nicht gedreht. Das ist sehr schade, hier hätte ich mir einen Menüpunkt gewünscht, mit dem ich die Lage ändern kann.
Wichtig ist dass man so wenig Gelenke wie möglich verwendet, denn mit jedem zusätzlichen Gelenk wird die Kamera instabiler. Bei meiner ersten Radtour habe ich das gebogene Gelenk verwendet, damit waren die Vibrationen so stark, dass die Videos nicht wirklich anguckbar waren. Danach habe ich alle unnötigen Gelenke entfernt und die Kamera direkt an der Halterung montiert. Das saß bombenfest und es gab außer den normalen Vibrationen durchs Rad keine Störungen des Bildes.
Insgesamt ist man mit den mitgelieferten Halterungen schon einigermaßen flexibel, man wird sich aber häufig andere Befestigungsmöglichkeiten wünschen. Die muss man dann allerdings extra kaufen. So gibt es z.B. Gurte für Kopf, Brust, Gürtel und Schulter. Außerdem noch speziellere Helmhalterungen, Armexentsions, Klebepads, etc. pp. Das was man hier mitgeliefert bekommt ist quasi nur eine nette Dreingabe, wer da andere Ansprüche hat muss sich noch zusätzliches Zubehör zulegen.

Zu den Klebepads kann ich nicht viel sagen, die habe ich noch nicht ausprobiert. Allerdings finde ich die generell problematisch weil man die ja im Grunde nur 1x benutzen kann. Einmal damit die Kamera auf den Helm geklebt muss ich ein neues Klebepad nehmen, wenn ich die Kamera auf nem anderen Helm befestigen will. Das erste Klebepad kann man dann nicht mehr benutzten. Aber scheinbar ist das eine ganz beliebte Lösung also wird es da wohl noch einen Trick bei geben er mir bisher entgangen ist

***Unterwassergehäuse ***
Die ActionCam wird mit einem Unterwassergehäuse geliefert. Dieses ist bis 10m wasserdicht und macht ebenfalls einen robusten Eindruck. Darin ist die Kamera perfekt geschützt vor Wasser und Regen. Es wird empfohlen dieses Gehäuse auch bei der Montage am Fahrrad zu verwenden, was man an regnerischen Tagen auch machen sollte, ansonsten reicht das andere. Der Nachteil am Unterwassergehäuse ist eben dass man nur noch Start/Stop drücken kann, für alle anderen Einstellungen muss man die Kamera aus dem Gehäuse nehmen.
Wichtig ist vor allen Dingen die korrekte Lagerung. Wenn man das Gehäuse lagert sollte man es auf jeden Fall öffnen, sonst nutzt sich das Gummi ab und wird porös. Immer offen, nie geschlossen Lagern! Ganz wichtig.
Ebenso sollte man vor Verwendung im Wasser das Gehäuse immer Testen. Also Cam raus, mit Taschentüchern vollstopfen und in der Badewanne oder im Spülbecken versenken, gerne auch für ne Stunde oder so. Wenn das Taschentuch nass ist, sollte man von einem Einsatz im Wasser absehen.

Handhabung
Die Bedienung der Kamera ist sehr einfach. Einfach nur hinten auf den Startknopf drücken, schon beginnt die Aufnahme. Noch ein Druck stoppt die Aufnahme. Merken muss man sich, dass man mit dem Knopf mit dem Pfeil nach oben die WiFi Funktion aktiviert. Die Menüs sind nicht überladen und sehr gut strukturiert und übersichtlich. Das wichtigste Feature ist dabei die Loopfunktion. Nimmt man normal auf, wird einfach eine große Videodatei erstellt. Die Loopfunktion kann man auf 1, 3 oder 5 Minuten einstellen. Dann nimmt die Cam zwar auch durchgehend auf, legt aber in den entsprechenden Intervallen eine neue Datei an. Ansonsten kann man den Weißabgleich einstellen, das Meßfeld festlegen, die Bildqualität einstellen (1080p oder 720p), Videoformat wählen (AVI oder MOV) oder einen Datumsstempel einblenden.
Ob die Cam aufnimmt oder nicht sieht man anhand eines kleinen blinkenden blauen Lichts hinten an der Cam.
Insgesamt ist die Cam sehr einfach zu bedienen und sehr gut zu handhaben.

*** Akku ***
Der Akku ist fest verbaut. Ohne WiFi hält er nicht ganz zwei Stunden mit eingeschalteten WiFi. Das sind gute Werte und für diese Preisklasse sind es meines Wissen nach auch sehr normale Werte. Aber wenn der Akku leer ist, ist eben Schluss. Der Akku ist fest verbaut. Schöner wäre es, wenn der Akku austauschbar wäre. Gerade bei längeren Touren könnte man dann einfach den Akku tauschen und weiterfilmen.
Es gibt zwar von Rollei Akkupacks mit denen man mobiler ist, allerdings soll man die Kamera nicht verwenden während sie geladen wird.
Dieser Problematik sollte man sich einfach bewußt sein. Wie gesagt, sie ist in Hinsicht auf die Preisklasse kein Manko. Wer ein Gerät mit auswechselbarem Akku sucht muss in höheren Preisklassen suchen.

*** App ***
Die S30 verfügt über eingebautes WiFi. Ist dieses aktiviert kann man sein Smartphone oder Tablett mit diesem WiFI verbinden und dann die entsprechende App aufrufen. Dann sieht man auf dem Smartphone das Kamerabild live. Man kann die Aufnahme per Handy starten und auf die Aufnahmen auf dem Geräte zugreifen. Das WiFi hat eine Reichweite von ca. 10m. Ideal also wenn man etwas abstand zur Cam benötigt und sie aus der Ferne auslösen möchte. Allerdings reduziert das eingeschaltete WiFi die Akkulaufzeit um ca. 50%

*** Video-/Fotoqualität ***
Eigentlich schon fast das wichtigste Kriterium bei einem CamCorder. Und hier muss man sagen dass die Rollei S-30 für ein Einsteigermodel eine gute Bildqualität abliefert, ich war zumindest positiv überrascht. Um ab und zu mal eine Radtour zu filmen oder für die Kanutour reicht das absolut aus. Wer allerdings ambitionierter Filmet ist und wert auf die beste Bildqualität legt muss sich natürlich eine deutlich teurere ActionCam kaufen, die dann natürlich bessere Bilder liefert, aber eben auch zu einem entsprechenden Preis.
Ich habe zwar, wie erwähnt, im Video eine einminütige Loopsequenz angehängt, allerdings gibt einem das nur einen Eindruck z.b. von dem 120° Weitwinkel. Wer die Bildqualität wirklich beurteilen möchte sucht am besten bei Videoportalen nach Rollei S30 und schaut sich da ein paar originale FullHD aufnahmen an.
Für meine Zwecke ist die Bildqualität auf jeden Fall mehr als ausreichend und ich war auch gerade in Hinblick auf den Preis der Cam sehr positiv überrascht.
Apropos 120°. Es gibt Cams dies bieten da deutlich mehr, z.B. 150° oder noch mehr. Auch die sind dann in der Regel teuerer, da solche Linsen einfach teurer sind. Auch da sollte ein Blick ins Video helfen um zu entscheiden, ob einem das reicht.

Die Fotofunktion existiert auf dem Papier, die Bilder sehen allerdings absolut mies aus und diese Funktion sollte man nur im absoluten Notfall benutzen.

*** Tonqualität ***
Es kommt bei dieser Cam eher auf die Bilder an. Sie nimmt zwar auch Ton auf, aber da ist die Qualität natürlich nicht die beste und man hört ziemlich viele Nebengeräusche, durchaus auch das klappern der Kamera im Gehäuse.

*** Fazit ***
Die S-30 ist eine tolle Einstiegskamera die für kleines Geld eine gute Bildqualität liefert. Die Verarbeitung ist gut, der Lieferumfang groß, auch wenn man sicher mit der Zeit seine Zubehörsammlung erweitern möchte. Die Kamera ist leicht zu montieren und leicht zu handhaben. Die Tonqualität ist eher weniger berauschend, Fotos sollte man auch besser nicht machen. Die WiFi-Funktion ist ein nettes Zusatzfeature dass man vlt. in einigen Situationen gut gebrauchen kann.
Ganz klar: Mit einer GoPro oder so kann die S-30 nicht mithalten, will sie aber auch gar nicht. Es ist eine gute Einstiegskamera die für viele Leute absolut ausreichend sein dürfte. Da ich nicht demnächst plane aus einem Fallschirm aus 30km Höhe abzuspringen und mit einen Actionaufnahmen auch keine Videos zum Geldverdienen drehen möchte ist sie für mich auf jeden Fall absolut ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...eine tolle Actioncam!, 1. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Rollei 40262 Actioncam S-30 WiFi (Action-, Sport- und Helmkamera mit Full HD Video-Auflösung) Orange (Ausrüstung)
Hallo zusammen,

habe diese CAM seit einer Woche ( nicht über Amazon bezogen, aber hier die meisten Infos bekommen).
Mein Anwendungsprofil.
- Aufnahme von Motorradtouren und Aufnahme beim Schnorcheln

Gebrauch ca. 15-20 mal im Jahr (geschätzt). Dafür suchte ich eine CAM mit gutem Preis- Leistungsverhältnis und bin auf diese Rollei gestoßen.

PROs und für mich ausschlaggebend für den Kauf
- gerninge/ schanke Abmessungen."Keine Kastenform"
- eingebautes Kontroll- TFT LCD mit sehr guter Qualität
- Wasserdichtes Gehäuse/ Helm- und Rohrbefestigung im Zubehör schon dabei.
- Lange Akkulaufzeit > 1,5h
- Halter mit genormten Stativgewinde statt teuerer Sonderlösung. Sonderzubehör gibt's ohne Ende auch von andern Herstellern.
- Hohe Auflösung bei hoher framerate
- gute (nicht unbedingt perfekte) Bildqualität
- WIFI Funktion> für mich nur "nice to have"- funktioniert aber sehr gut> Iconia TAB (JellyBean)

PRO's was sich nach dem Kauf herausgestellt hat
- Einfache Bedienung über Tasten an der Seite
- Klare Menüstrukturierung - das Wesentliche ist einstellbar ohne unnötigen "Schnickschnack" (wer sich schon mal mit Digicams beschäftigt hat wird sich hier schnell und einfach auch ohne Bedienungsanleitung zurecht finden)
- Kontroll TFT LCD sehr hell und kontrstreich. Auch unter hellen Bedingungen gut ablesbar.
- guter Sound ausser natürlich bei Wind (Betreib auf dem Motorrad oder im wasserdichten Gehäuset)
- KEIN Akku- Ladegerät dabei. Da hat mal jemand mitgeacht um die Flut an Netzteilen zu verringern. Ich habe ca. 3 die passen.
- Bedientasten mit relativ guter taktiler Rückmeldung auch bei Motorradhandschuh- Bedienung
- Link für kostenlose Videobearbeitungssoftware dabei (noch nicht ausprobiert!)

CONs, die aber nicht wirklich ins Gewicht fallen
- Blaue LED> Betrieb- Dauerleuchten// Aufnahmen- Blinken- hier hätte ich mir eine hellere und /oder größere mulitcolor LED gewünscht die den Status eindeutiger anzeigt- z.B. Rot für> Betriebsbereit// Grün blinken für> Aufnahme
- Im Handbuch steht "...mitgeliefertes HDMI Kabel" - muss wohl ein "voll getrantes Luftkabel" sein- ich habe es jedenfalls nicht gefunden :)
- leider keine automatische Lageumschaltung/ Rotate Funktion wenn man die Kamera mal Befestigungsbedingt "auf dem Kopf" anbringen muss.

***update 02.05. Die Kamera kann auch um 180grad gedreht in den Halter gelegt werden. Somit kann die Kamera durch das Stativgewinde oben oder unten befestigt werden/ stehend oder hängend--Sehr Gut!!!****

- habe mit die orangefarbene CAM gekauft da schwarze Tasten in schwarzem Gehäuse nicht so gute erkennbar sind. Hallo liebe Produktentwickler...da geht noch was :)
- Befestigungszubehör versetzt den Anwender in die Lage die CAM in vielen möglichen Lagen zu fixieren. Je nach Lage braucht man mehr oder weniger Adapter. Im schlechtesten Fall muss alles verbaut werden, was das Teil extrem klobig macht- da gibt's besseres und spezialisierteres Zubehör.
- ***update 02.05.>> Akku leider nicht austauschbar ****

Mein Fazit: minimale Schwächen, die einem nicht wirklich den Spass an dieser CAM verleiden. Daumen hoch- 5Punkte!

Grüße und wünsche Euch eine gute Suche und viele tolle Aufnahmen& Videos!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für wenig Geld viel Kamera und massig Zubehör!, 7. Mai 2014
Von 
AVANTASIA (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Allen Bikern (ob motorisiert oder mit Pedalen) sei diese Kamera ans Herz gelegt.

Ich kann mich den guten Testergebnissen in den Fachzeitschriften nur anschließen.

Die Bildqualität ist für diese Preisklasse beachtlich und es stehen Full-HD Aufnahmen
(1920x1080p/30 fps) zur Verfügung.

Die Kamera selbst ist ziemlich klein und leicht. Das Display ist seitlich angebracht.
Das mag beim Filmen mit der Hand störend sein, da man nicht wirklich betrachten
kann, was man gerade aufzeichnet - jedoch ist die Kamera für Handaufnahmen auch
nicht gedacht.

Auf einem Motorrad oder Fahrradhelm ergibt das Ganze dann doch mehr Sinn.

Neben der Kamera befindet sich noch ein Unterwassergehäuse, Stativ-Adapter, Schutzhülle
aus Hartplastik, Helm-Halterung und Gurt, Fahrrad Halterung mit Verlängerungen, Klebepads,
Bedienungsanleitung und ein USB-Kabel im Lieferumfang. Dies hat mich angesichts des
günstigen Anschaffungspreises doch überrascht.

Die Bedienung ist einfach gestaltet. Man kann verschiedene Auflösungen wählen (für Videos
und Bilder). So kann man Videos als AVI oder MOV Datei speichern.

Das Micro ist auf der Oberseite angebracht. So werden Windgeräusche verringert. Natürlich
kann man diese gerade beim Motorradfahren nicht umgehen. Aber man merkt, dass der
Hersteller mitgedacht hat.

Das Corel CideoStudio X6 ist auch noch dabei (als Gratis Download).

Der einzige Nachteil mag für manche die Darstellung der Videoaufzeichnungen sein. Da das
Objektiv eine feste Brennweite hat (Zoom nicht möglich), wird der Rand am Video leicht rund
dargestellt. Für mich hat dies aber den gewünschten Effekt der Aufzeichnung von "Action-
Aufnahmen". Dies sollte jeder für sich entscheiden.

Preis- Leistung gehen hier mehr als in Ordnung. Man bekommt viel Kamera und Zubehör für
wenig Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Preiswerte und brauchbare ActionCam, 22. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte eine ActionCam gesucht, die preiswert sein sollte und zudem brauchbare Ergebnisse für meine Bedürfnisse liefern sollte. Mit dieser ActionCam von Rollei hatte ich voll ins Schwarze getroffen.
Doch, der Reihe nach:
Für eine Motorradtour durch Irland, wollte ich unbedingt eine ActionCam einsetzen. Als Besitzer einer BMW R 1200 GS hatte ich zunächst Bedenken, da der Boxermotor so nicht ganz ohne Vibrationen ist, vor allem im niedrigen Drehzahlbereich. Doch wenn man sich dessen bewusst ist, dass es ohne weiteres nicht möglich ist, absolut vibrationsfreie Videos hinzubekommen und man professionelle Ergebnisse somit nicht erzielen kann, ist diese ActionCam sehr zu empfehlen. Ich glaube, dass wesentlich teuere ActionCams die gleichen Probleme auf einem Motorrad bereiten werden. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren.
Ich hatte die Rollei mit dem beiliegienden Halter am Verkleidungssturzbügel befestigt, je nach Landschaft: links oder rechts. Die Qualität der Aufnahmen ist gut. Der Ton ist natürlich nur Fahrtwind und somit unbrauchbar. Für die Einbindung von Videoaufnahmen in sogenannte Fotoshows ist die Qualität der Aufnahmen absolut zufriedenstellend und der Ton wird ja eh nicht benötigt, da die Fotoshow mit Musik untermalt wird.
Für andere Einsatzbereiche, wo Vibrationen oder Verwacklungen nicht vorhanden sind, ist die Rollei ebenfalls gut geeignet.
Das beiliegende Zubehör ist ebenfalls reichhaltig und von guter Qualität. Das Unterwassergehäuse macht einen hervorragenden Eindruck, ausprobiert habe ich es allerdings nicht.
Speicherkarten muss man sich dazu kaufen. Ich hatte für meine 14tägige Irlandtour 3 x 32 GB Karten dabei, konnte hiermit in bester Qualität an die 15 Stunden aufzeichnen. Der eingebaute Akku hält ca. 2 - 3 Stunden, dann muss geladen werden. Der Akku lässt sich nicht austauschen, da er fest verbaut ist, sicher ein Manko. Ich habe die ActionCam am Campingplatz jeden Aben laden müssen (über eine 12 Volt Bordsteckdose). Das hat schon bis zu 4 Stunden gedauert.
Ansonsten lassen sich viele Einstellungen im überschaubaren Menü vornehmen. Den sehr nützlichen Monitor lässt sich ebenfalls ausschalten, was eine längere Akkulaufzeit nach sich zieht. Eine ActionCam ohne Monitor macht für mich keinen Sinn, da die Ausrichtung der ActionCam somit nicht gelingen kann. Die Wifi Funktion habe ich nicht ausprobiert, die brauche ich persönlich nicht. Die Aufnahmequalität lässt sich ebenfalls im Menü einstellen, und eine Vielzahl anderer Dinge.
Ich hatte eine Art "Sicherungsseil" vermisst, habe mir aus Mauerschnur eins zurecht gebastelt, um die ActionCam an das Motorrad zu "ketten", um mir mein Gewissen zu beruhigen. Doch die ActionCam blieb immer fest an der Maschine, es wackelt nichts. Einfach eine Mauerschnur zwischen Kamera und Gehäuse fädeln und knoten.
Ich bin sehr zufrieden mit dieser ActionCam und kann sie daher empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EIne Richtige gute Actioncam für meine Motorradtouren !!!!!!!, 15. März 2014
Von 
A. Mayr "GTC" (Aichach) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Also hab die Actioncam gestern bekommen und gleich ausprobiert.

Und was soll ich sagen sie macht gestochen scharfe bilder und videos ,habe sie auch schon in meinem Aquarium ausprobiert.
Man kann sie direkt am Fehrnseher anschließen und alles nochmal betrachten !
Oder ihr wolllt es direkt 10m entfernt ohne zeitversetzung ansehen auch kein problem ,einfach die app aufs handy und schon gehts los!
Und mit dem mitgeliefertem download code habt ihr auch gleich ein programm zum bearbeiten des videos!!!

Muss villt dazu sagen ich hab sie mir für die Aufnahme meiner moped touren gekauft !!!

Fazit:

Preis / leistungs verhältniss ist voll in ordnung und kann sie jedem nur empfehlen !!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Für den Preis absolut TOP!!!, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich bin ich mit der Kamera vollkommen zufrieden. Von der Bedienung über die Bildqualität (besser als bei vielen teureren) bis zum mitgelieferten Zubehör ist alles super. Die einzigen Negativpunkte, die auch den Punktabzug bedeuten, sind das sehr verwackelte Bild, wenn die lange Halterung befestigt ist und zum anderen die Software, die angepriesen wird. Diese Video Software ist nur eine "Lite" Version. Es fehlen viele dinge, die es in der Vollversion gibt und es kann nicht geupdatet werden.
Aber wie gesagt: Vollkommen zufrieden. Vorallem bei diesem Preis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Kamera!, 12. Mai 2014
Die Rollei Actioncam S-30 WiFi ist eigentlich eine gute Action-Kamera. Die Auflösung ist top und es gibt viel Zubehör. Sie ist Stoß und wasserfest und kann so praktisch überall eingesetzt werden.
Sie hat einen eigenen Bildschirm und ist sehr einfach zu bedienen im Gegensatz zu vielen anderen Action-Kameras hat sie einen vernünftigen Preis.
Das einzige was mich an der Rollei Actioncam S-30 WiFi stört ist, dass Sie ein bisschen zu groß ist Gerade beim Fahrradfahren stößt man immer wieder dagegen. Es kommt natürlich darauf an wo man sie befestig.

Meine ganze Bewertung in Stichpunkten:

+ hohe Auflösung
+ Preis
+ Wasser und stoßfest
+ sieht gut aus
- zu groß

Wer also Eine Schöne Aktion-Kamera Sucht liegt hier genau richtig. Für den kleinen Preis ist dies möglich Eine tolle Kamera.
Bei Fragen schreibt mir einfach in die Kommentare. Ich hoffe Ich konnte helfen.

Liebe Grüße Jonathan Knyrim
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Actioncam, 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bestes Preisleistungverhältnis! Sehr gute Verarbeitung und jede Menge Zusatzmaterial. Der Einsatz mit dem Mountainbike funktioniert ohne Probleme und die aufgenommenen Videos haben eine sehr gute Qualität! Auch beim downhill bei Geschwindigkeiten zwischen 30 und 45km/h ist die Qualität sehr gut.
Zum Transport verstaue ich die Actioncam im Tatonka Tool Pocket Größe L.

Die Actioncam wird mit einem robustem Gehäuse geliefert und einem Zusatzgehäuse für unter Wasser Sportaktivitäten.
Produkt ist absolut empfehlenswert und für den robusten Sporteinsatz geeignet!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gute Aufnahmen / einfache Bedienung, 26. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Actioncam ist im Preisleistungsverhältnis sehr gut. Ich verwende sie für meine Motorradtouren und bin mit der Videoqualität wirklich zufrieden. Auch auf Schotterstraßen und Waldwegen ist die Videoqualität super. Die Bedienung der Actioncam ist super einfach. Der Umfang des Zubehörs ist auch ok. Ich kann die Rollei S-30 Actioncam nur weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden, 29. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Suche nach einer Kamera, für nicht allzu großes Geld, habe ich mich für die Rollei entschieden. Sie hat mich inzwischen auf mehreren Motorradtouren (befestigt am Lenker) begleitet. Demnächst geht es dann auch auf die Skipiste.
Preis- / Leistungsverhältnis sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen