Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist Metal für Freudentränen
Ein kurzer Wirbel auf der Snare, und schon nach Sekunden habe ich ein so fettes Grinsen im Gesicht, dass sich die Mundwinkel hinten wieder treffen. Die RAMONES der Hamburger Metal-Schule sind nach dem Niedergang ihres ursprünglichen Labels wieder voll am Start. Und was soll man sagen: sie knüpfen dort wieder an, wo sie mit der Hitsammlung "Heading Northe"...
Vor 9 Monaten von bleeding4metal veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade, nur Mittelmaß
Im Vorfeld der Veröffentlichung von "Thunder & Steele" behaupteten Stormwarrior ja vollmundig, man würde nun wieder mehr zum Sound der ersten beiden Alben zurück kehren - für langjährige Fans natürlich die beste Nachricht. Aber auch eine gefährliche Aussage, schraubt das die Erwartungen doch mächtig in die Höhe - und...
Vor 7 Monaten von Headbanger666 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solides Stormwarriorwerk, aber ohne große Höhepunkte, 29. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thunder & Steele (Audio CD)
Allgemein: Nach dem doch streckenweise sehr melancholischem Vorgänger "Heathen Warrior" geht die neue "Thunder & Steele" dem Titel entsprechend gesanglich wieder stärker nach vorne (so wie es auch zuvor angekündigt wurde), ohne jedoch an die Wut der ersten beiden Alben heranzukommen. Der fette Klang schafft dies in dem ein oder anderen Song jedoch schon, während ebenso die Geschwindigkeit spürbar hochgedreht wurde, so dass man das Pre-Heathen Warrior-Niveau wieder erklimmen konnte. Die Texte bewegen sich fast ausschließlich im klassischen True-Metal-Klischee-Bereich.

Zu den Songs: Die Songs weisen ziemlich direkte & schnörkellose Strukturen auf, die man auch von anderen Stücken der Jungs kennt. Meistens taucht der Titel des Songs mehrmals im Refrain auf. Während die Strophen eher etwas grooviger und aggressiver daherkommen, werden die Refrains im "Heading Northe"-Stil eher medlodisch gesungen. Diese Prozedere setzt sich bei allen Songs im Großen und Ganzen durch. Trotz dieses doch eher ähnlichen Aufbaus, schaffen es Stormwarrior ganz gut, die Atmosphäre in den Songs zu varieren und auch älteren Stücken nicht zu ähnlich zu klingen. (Auch wenn in einigen Teilen doch mal deutliche Ähnlichkeiten zu alten Tracks oder anderen Bands dieses Genres unüberhörbar sind, so wie "Servants of Metal" sehr nach Gamma Ray's "Fight" klingt oder "Sacred Blade" im Refrain an das eigene "Metal Legacy" erinnert).

Trotzdem muss man konstatieren, dass das Album nicht viel mehr bietet. Es ist eine solide Kollektion von nett anzuhörenden Songs, viel mehr kann ich dem Album leider nicht abgewinnen. Der Hauptgrund dafür ist, dass oft der letzte Schliff zu fehlen scheint, den man auf vorigen Alben noch deutlich öfter hatte. Da wäre zum Beispiel der Opener "Thunder & Steele". Er hat nicht einmal ein wirkliches Riff (wobei man sich bei diesem Titel ein richtig fettes gewünscht hätte), er könnte zu Beginn aggressiver und energischer angesungen werden und man übertreibt es mit der Häufigkeit des Ausdrucks "Thunder & Steele" deutlich, obwohl der Refrain ein besseres Drumherum verdient hätte. Der folgende Song "Metal Avenger" hat hingegen einen recht langweiligen Refrain, ohne viel Text, Groove oder Melodie, obwohl der Rest des Songs gelungen ist. In den anderen Stücken ist es leider oft ähnlich. Es fehlt ein richtiger, besonderer Killerrefrain, so das anderes gutes Songmaterial verspielt wird (Das Riff und der Solipart in "Ironborn" zum Beispiel). Teilweise hätten hier und da auch mal ein besonderer Song-Part hinzugefügt oder das Element Aggressivität mehr genutzt werden können, um Refrains nicht immer immer nur melodisch dahinzuträllern oder in dem ein oder anderen Moment mal ein wenig mehr auszuarten oder zu schreien, damit die Songs sich noch etwas mehr von einander abheben. Die stormwarriorschen Merkmale Aggressivität und Melodie werden leider oft zu gleichförmig eingesetzt, was auch bei älteren Alben schon öfter der Fall war. Ähnliches gilt auch für die Texte, die mir zu viele "aufgebrauchte" Wörter beinhalten. Man fühlt sich etwas zu sehr an bekanntes Songmaterial erinnert und auch den Refrains fehlt es nicht zuletzt deshalb an dem gewissen Etwas. Wegen Eintönigkeiten dieser Art verliert das Album nicht nur Einiges von seinem ansonsten vernünftigen Abwechslungsreichtum von Song zu Song, sondern es mangelt auch an einem gewissen Maß an Abgrenzung zu den Vorgängerwerken.

Ingsesamt muss ich deshalb sagen, dass es sich hier meiner Meinung nach um eine unterhaltsame Scheibe mit durchgehend nett anzuhörenden Songs handelt, denen aber, trotz der positiv anzurechnenden Steigerung an Energie gegenüber "Heathen Warrior", aufgrund der zu einseitigen Texte, fehlender Killerrefrains und zu fader Songstrukturen leider zumeist der letzte Schliff fehlt, um sie zu einzelnen Krachern werden zu lassen, die man jeweils unbedingt mal wieder hören möchte.

Eigentlich würde ich eine 3,5 vergeben, aber da ich mir deutlich mehr erhofft hatte (und es einigen Käufern möglicherweise ähnlich gehen mag), runde ich auf 3 ab.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse, 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thunder & Steele (MP3-Download)
Speed - Metal vom Feinsten.
Hansen - Schule - Helloween lässt grüßen.
Ein Lob an die Band.
Weiter so .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hammer!, 24. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thunder & Steele (MP3-Download)
Absolut Stark! Eine Metal Hymne jagt die nächste, dazu Wahnsinns Gitarrensolis,...hat auf jeden Fall (für meine Ohren) die Höchstpunktzahl verdient!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Thunder & Steele
Thunder & Steele von Stormwarrior
MP3-Album kaufenEUR 5,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen