Kundenrezensionen


111 Rezensionen
5 Sterne:
 (62)
4 Sterne:
 (21)
3 Sterne:
 (24)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oldschool-Action mit gutem Unterhaltungswert
Die Geschichte des Filmes hat man in ähnlicher Weiße sicherlich schon häufiger gesehen. Homefront erfindet das Rad nicht neu, ist aber ein richtig guter klassischer Actionfilm, der mich persönlich von Anfang bis Ende richtig gut gepackt hat. Jason Statham ist absolut perfekt gewählt und spielt seine Rolle hervorragend. Gut finde ich, dass der...
Vor 2 Monaten von High-Tech veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tadelloser klassischer Action-Film
Ich war schon etwas irritiert, als Sylvester Stallone als Drehbuchautor im Vorspann erschien, somit lies sich aber auch der geradlinige und unkomplizierte Handlungsverlauf erklären.
Eine Stunde lang werden die Akteure sowie die Ausgangslage entwickelt, dabei kommt es drei mal zu "Ausschreitungen". Dann kommt langsam Fahrt in den Plot.

Als Thriller...
Vor 2 Monaten von peer.gynt veröffentlicht


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oldschool-Action mit gutem Unterhaltungswert, 7. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Geschichte des Filmes hat man in ähnlicher Weiße sicherlich schon häufiger gesehen. Homefront erfindet das Rad nicht neu, ist aber ein richtig guter klassischer Actionfilm, der mich persönlich von Anfang bis Ende richtig gut gepackt hat. Jason Statham ist absolut perfekt gewählt und spielt seine Rolle hervorragend. Gut finde ich, dass der Film sehr schnell in Fahrt kommt, mich von Anfang bis Ende gepackt hat und den Spannungsbogen permanent hoch gehalten hat. Durch die Beziehung zu seiner Tochter hat der Film eine gewisse Dramatik, man hat einfach auch ein Mitgefühl mit Statham, was dem Film einen gewissen "Tiefgang" beschert. Die Tocher spielt ihre Rolle hervorragend und passt auch richtig gut in den Film. Die Action ist rasant, Kämpfe sowie Schießgefächte sehen richtig gut und vor allem auch glaubwürdig aus.

Bei Homefront darf man nichts "neues" erwarten, wer aber Wert auf einen klassischen Actionfilm wert legt für den dürfte Homefront perfekt sein. Mich hat er gut unterhalten und kann ihn defenitiv weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Geister der Vergangenheit., 21. Juni 2014
Von 
Frank Linden (Troisdorf) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
2 Jahre nachdem er dank eines intensiven Undercover-Einsatzes die Anführer der Motorrad-Gang "Outcasts" zur Strecke gebracht hat zieht sich DEA-Agent Phil Broker nebst 9 jähriger Tochter Maddy nach Louisiana in eine kleine Stadt zurück.
Aber der Ärger scheint ihn zu verfolgen.
Nachdem Maddy sich gegen einen Jungen zur Wehr gesetzt hat eckt Broker mit den Eltern an was sich als Fatal herausstellen soll.
Der Bruder der Mutter ist Gator Bodine, ein örtlicher Crystal Meth Baron, der die Gegend unter seiner Kontrolle hat.
Dieser beginnt Broker und Tochter nun zu stalken und schickt sogar Schläger die den allein erziehenden Vater aus der Gegend vertreiben sollen.
Da dieser aber diverse Kampftechniken beherrscht ist dies ein sinnloses Unterfangen.
Mehr Erfolg verspricht da die Taktik die Outcasts wieder auf die Spur Broker's zu bringen, den die wollen Rache.
Da nun aber Maddy extrem gefährdet ist läuft Broker zur Höchstform auf und stellt sich dem Heer der Angreifer...

Joa....das ist mal ein Pfund.
Homefront ist ein Actioner im Oldschool-Gewand der so auch in den 80ern gedreht hätte werden können....Drehbuchschreiber Stallone ist da wohl nicht ganz Unschuldig dran.
Dieser Mix aus Thriller und Action besticht in erster Linie durch seine furiosen Fights, die Settings und die Atmosphäre.
Die Actionszenen an sich sind etwas spärlich aber das passt ganz gut zur stimmigen Story die sich langsam aber effektiv aufbaut.
Kein Schnick-Schnack, keine tieferen Charakter-ebenen keine Oscar-reifen Dialoge, dafür gradliniger Thrill und knallharte Fights nebst einige ruppigen Shoot-Outs.
So muss das sein in diesem Genre.

Mir hat das gesehen jedenfalls sehr gut gefallen und empfehlen Homefront für Genrefans uneingeschränkt weiter...
Mit von der Partie sind u.a.: Jason Statham, James Franco, Kate Bosworth, Winona Ryder, Frank Grillo, Clancy Brown und Izabela Vidovic.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Tadelloser klassischer Action-Film, 21. Juni 2014
Von 
peer.gynt (Gudbrandsdal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Homefront (DVD)
Ich war schon etwas irritiert, als Sylvester Stallone als Drehbuchautor im Vorspann erschien, somit lies sich aber auch der geradlinige und unkomplizierte Handlungsverlauf erklären.
Eine Stunde lang werden die Akteure sowie die Ausgangslage entwickelt, dabei kommt es drei mal zu "Ausschreitungen". Dann kommt langsam Fahrt in den Plot.

Als Thriller würde ich den Film nicht bezeichnen wollen, da zu keinem Zeitpunkt ein Schauer zu spüren ist. Keine Entwicklung war überraschend sondern jederzeit vorhersehbar, z.B. gleich zu Beginn greift der Sohn des Widersachers, als er von einem Dutzend Gewehrläufen der Polizei ins Visier genommen wird, in seine Weste (ok, er ist nicht der Klügste). Und natürlich wird er sofort von 45 letalen Schüssen durchsiebt, noch bevor er die Hand wieder zum Vorschein bringt (ok, auch die Polizisten sind nicht die Klügsten).
Wer genau das erwartet und auch genau so sehen will, der wird auch in der letzten halben Stunde seine wahre Freude haben.

Am Bemerkenswertesten fand ich noch die Leistung von James Franco als "Gator", der als (fast psychopathischer) Bösewicht die ganze Situation eskalieren lässt.

Die Bild- und Tonqualität ist sehr gut, die Bildsprache ist passend und trägt die Stimmung des gewählten Südstaaten-Sets in teilweise sehr schönen Bildern. Auch die "dunklen Momente" werden sehr stimmig und stimmungsvoll umgesetzt. Filmisch ist "Homefront" auf dem Stand der Zeit.

Der Film ist eine gute kurzweilige Ergänzung zu Chips, Nachos oder Popcorn. Mit einem Sixpack kann man sich noch besser in die Südstaaten-Redneck-Szenerie versetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Story, neuer Held, 1. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bewerte den Film an sich.
Hallo zusammen,
Ich komme gerade aus dem Kino und kann nur sagen, das ist ein Film den ich auch noch in zehn Jahren vor dem Fernseher mir ansehen kann. Warum? Nun hier gehen ja mal wieder die Meinungen weit auseinander, heute erwartet jeder einen fulminanten absolut durchgeplanten sinnigen animierten Film. Aber das ist Homefront nicht, dieser zählt zu den alten und neuen Klassikern meiner Meinung nach. Bereits als ich sah "Producer Stallone" ja the man himself, wusste ich auf was ich mich in den nächsten 100 Minuten freuen kann, auf sinnfreies actionreiches Kino mit einem harten Kerl der einfach nur seine Tochter beschützen will und ganz ehrlich, wäre Stallone nicht zu alt für diese Rolle hätte er sie selbst gespielt.

Dieser Film ist nichts für Leute die schon damals keine Schwarzenegger und Stallone Film mochten, dieser Film ist nichts für Mitläufer oder der aktuellen Jugend Bewegung. Dieser Film ist für einen Männer Abend. Ja manche Szenen sind langatmig aber diese halten sich recht kurz und Richtung Ende des Filmes haben wir alles was dazu gehört, Schießerei, Explosionen und ein Daddy und Tochter Ende.

Ich sage, wer einen tollen Film haben mag den er auch noch in Jahren rausziehen möchte aus seiner Sammlung ohne groß den Kopf einzuschalten und einfach Action Kino will, der wird sich diesen Film ansehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Homefront-Jason Statham in gewohnt cooler Manier, 28. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
Ein guter Film, ein starker Statham Film. Gute Kämpfe ( sehr roh, dynamisch ). Was mir besonders gefällt ist das Statham die Umgebung benutzt um seine Gegner zu erledigen. Dazu noch immer ein passender Spruch auf Lager, der so cool rübergebracht wird das man sich zwischendurch das Lächeln nicht aus dem Mund wischen kann. Dazu ein starker Gegenspieler: James Franco, der es versteht den Jason auf die Palme zu bringen. Wie das endet wissen wir ja alle oder? Ein starker Actionreißer der von Mr. Stallone persönlich verfasst wurde. Die Story gefällt. Also,was wird hier zussamengefasst geboten: Statham in Top Form, knackige Schlägereien ( benutzt die Umgebung oder einfach trocken in die Schnauze, ein paar gute Kicks sind auch dabei, wobei auch da auf das simpelste Wert gelegt wurde,kein 540 Grad Kick oder so erwarten, Statham steht für schnell und knallhart und so muss es auch bei ihm SEIN, gute blutige Schießereien,Messerstecherei,MMA Griffe, Explosionen und eine Verfolgungsjagd) Mit einem coolen und typischen Schluss für Jason THE MACHINE Statham vergeht die Zeit wie im Flug. ACTION JASON at his best. An alle Actionfans, auch dieser Film ist wieder ein muss für euch. Wer sowas nicht mag, selber Schuld guckt lieber was anderes. Wir sehen uns Hater, ich freu mich drauf.... Kleiner Spaß :D

Ad-I-os
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Guter Actionfilm, aber nicht mehr!, 14. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront (DVD)
Inhalt:

Phil Broker, ein ehemaliger Undercover-Agent der Drogenfahndung, versucht, nachdem seine Tarnung aufgeflogen ist, seiner Vergangenheit zu entkommen. Mit seiner Tochter zieht er in eine kleine Stadt in Lousiana. Dort gerät er unbeabsichtigt in einen Konflikt mit dem örtlichen Drogenboss. Broker nimmt, um seine Tochter zu schützen, den Kampf gegen den Drogenboss und dessen Helfer auf.

Bewertung:

Die Inhaltsangabe läßt schon vermuten, daß es sich um einen konventionellen Actionthriller handelt, und das ist auch so: Die Story ist unspektakulär; daher steigt und fällt ein solcher Film mit den Hauptdarstellern. Und diese machen "Homefront" zu einem guten Actionfilm. Jason Statham spielt den knallharten Ex-Ermittler, wie man es von ihm erwartet, und James Franco übernimmt die Rolle des Bösewichts. Natürlich werden hier sämtliche Klischees des Genres bedient, und da die Story - milde gesagt - nicht revolutionär neu ist, wird "Homefront" wohl kaum zu einem "Klassiker" des Genres werden. Gute Unterhaltung an einem netten DVD-Abend bietet der Film aber allemal, wenngleich das Drehbuch im Mittelteil ein paar Längen hat und ansonsten "nur klassische Actionszenen beinhaltet. Wer die Actionfilme der 80er und frühen 90er Jahre mag, kann hier aber bedenkenlos zugreifen. Mir hat der Film gut gefallen. Daher gebe ich diesem Film vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Na Ja., 22. Juli 2014
Von 
Achim Roehl "amroehl" (Hennef,NRW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
Als Fan von Jason Statham hätte ich doch mehr erwartet,Superdaddy passt nicht wirklich zu Ihm-Insgesamt ein eher kurz-bzw. langweiliger Film,den ich nach Sichtung sofort wieder verkauft habe,
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder einmal ein richtig guter Actionfilm, 6. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
In den letzten Jahren war man von Jason Statham sehr gute Action gewohnt, und wird meiner Meinung nach auch hier wieder nicht enttäuscht. Keiner von den ums Verrecken erzwungenen Actionfilmen, bei denen man den Eindruck hat, dass eigentlich keiner die Filme drehen wollte und nur Geld verbraten werden musste.
Nein, hier gibts wieder einen Film mit kurzer Vorgeschichte, so dass man die weiteren Zusammenhänge/Abläufe versteht, dann eine ruhige Einführungsphase von ca. 3/4 Stunde und dann geht's heftig ab.
Was man meiner Meinung nach enorm gut merkt, ist, dass Sylvester Sallone das Screenplay gemacht hat. Genau seine Handschrift. Der Held ist knallhart, aber auch sehr menschlich und gefühlvoll und wird exzellent in Szene gesetzt.
Dass der Held alles für ein kleines Mädchen bzw. im Film seine Tochter macht, bringt sehr viel Spannung und Dramatik ins Geschehen.
Man hofft den ganzen Film durch, dass der Tochter (und ihm selbst natürlich auch) ja nichts passiert. Finde ich sehr gelungen!
Auch besitzt der Film sehr gute und Interessante Kamerafahrten und Einstellungen. Hier finde ich, dass man die Handschrift von Sylvester Stallone sehr gut erkennt.
Das wichtigste bei Helden-Action-Filmen ist, dass die Guten im wesentlichen unverletzt aus dem Schlamassel hervorgehen und dass am Schluss alles in Butter ist. Und das isses. :)
Merci an die Jungs aus Hollywood.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jason wie immer, 12. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Homefront (Amazon Instant Video)
Anfangs etwas zäh aber dann ganz Ordentlich . Trotzdem war dieser Film etwas anders als seine bisherigen Filme , lag wohl daran das Stallone mitgemischt hat .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erst eine Art Verhaltsstudie, dann Actionkino, 18. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Homefront [Blu-ray] (Blu-ray)
Jason Statham spielt einen ehemaligen Undercover-Agenten, der nun im Zeugenschutzprogramm irgendwo im Niemandsland wohnt, seine Frau ist vor einem Jahr gestorben. Außerdem ist da noch seine Tochter, um die sich nun sein Leben dreht. Er will nur seine Ruhe haben. Wenn jedoch James Franco als lokaler Meth-Hersteller ("Breaking Bad" läßt grüßen) in der Nachbarschaft wohnt, ist das gar nicht so einfach.

Der Film besteht aus zwei Teilen.

Im ersten Teil sieht man Statham einfache Dinge tun, sich um seine Tochter kümmern, das Haus, welches ihm zur Verfügung gestellt wurde, wieder auf Vordermann bringen. Ganz allmählich wird dabei eine Drohkulisse aufgebaut. Seine Tochter gerät mit dem Klassenrowdy aneinander, dessen Eltern wollen das nicht so einfach hinnehmen, nach und nach wird Franco in die Sache mit hineingezogen. Statham weiß nicht, was los ist. Franco beginnt sich für Statham zu interessieren, die beiden geraten aneinander, aber zunächst nur mit Worten. Dieser erste Teil ist ganz fantastisch. Statham lächelt, obwohl er sich Sorgen macht, er versucht die Dinge zu bereinigen, er schluckt Kränkungen hinunter, wie es wir in solchen Situationen vielleicht auch tun würden, er hat Angst.

Der zweite Teil, wenn die Sachlage geklärt ist und die Hiebe und Kugeln nur so fliegen, ist nicht mehr so großartig. Autos fliegen in die Luft, Menschen werden erschossen.

Der Unterschied zwischen Teil 1 und 2 ist, daß man Teil 1 ernst nehmen kann. Angst vor dem Unbekannten, das hatten wir alle schon. Es erleichtert, wenn Statham irgendwann nicht mehr schluckt, sondern zurückschlägt. Wie gerne würden wir in dieser Situation genauso handeln, alleine, uns fehlen der Mut und die Fähigkeiten. Und mit Freuden wird Statham als unser Stellvertreter akzeptiert. Teil 2 ist nur noch gepflegtes Aktionkino.

Dennoch ist es ein gelungener Film, was auch an Franco liegt, der ambivalent spielt, der auch seine Probleme hat, der sich ebenfalls fürchten kann. Diese Psychologiestudien des ersten Teils und die hervorragenden Schauspieler machen den Film allemal sehenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 212 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Homefront
Homefront von Gary Fleder
EUR 0,00
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen