Kundenrezensionen


46 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wirklich schöne Geschichte der Autorin Anna Katmore
Auf der Suche nach weiteren Büchern von Piper Shelly, landete ich plötzlich bei Anna Katmore. Ich war verwirrt und suchte weiter, begann Internetrecherche und fand heraus das Piper Shelly nur ein Pseudonym von Anna Katmore war.
So stieß ich dann auf das neue Buch Märchensommer.

Jona lebt seit zwölf Jahren im Jugendheim, seit ihre...
Vor 6 Monaten von Just Books (just-book.blogspot.de) veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen joa
Die Charaktere sind gut. Die Geschichte ist Anfangs herzzerreißend, da man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen kann. Jedoch habe ich nicht damit gerechnet, dass die Geschichte Richtung Ende hin zu zu einer Mysterie-Story mutiert. Zwischendurch wurden Anspielung gemacht, aber das Thema wurde jedesmal durch etwas anderem in den Hintergrund gedrückt...
Vor 1 Tag von Ezra veröffentlicht


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine wirklich schöne Geschichte der Autorin Anna Katmore, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Auf der Suche nach weiteren Büchern von Piper Shelly, landete ich plötzlich bei Anna Katmore. Ich war verwirrt und suchte weiter, begann Internetrecherche und fand heraus das Piper Shelly nur ein Pseudonym von Anna Katmore war.
So stieß ich dann auf das neue Buch Märchensommer.

Jona lebt seit zwölf Jahren im Jugendheim, seit ihre Mutter sie weg gegeben hat. Seitdem lässt sie auch niemand an sich heran. Als Jona mal wieder beim Stehlen erwischt wird, muss sie zur „Strafe“ mit ihrer kranken Mutter und deren Pfleger nach Frankreich zu ihrer Tante und ihrem Onkel. Dort soll sie in den Weinbergen helfen. Jona will nur weg und plant bereits wie sie abhauen kann. Doch langsam schleichen sich ihre Tante Marie, sowie Julian in ihr Herz.
Jona versucht trotzdem weiterhin ihrer totkranken Mutter aus dem Weg zu gehen, sie kann ihr einfach nicht verzeihen was in der Vergangenheit passiert ist.
Doch je weiter sie sich von ihrer Mutter entfernt, desto näher kommen sich Jona und Julian. Doch warum benimmt sich Julian manchmal so seltsam. Irgendwas stimmt doch nicht an ihm?

Jona mochte ich sofort, ich konnte verstehen warum sie niemand an sich heran lässt und warum sie so ist wie sie ist. Sie macht in diesem Buch eine ganz tolle Entwicklung durch.
Tante Marie habe ich sofort in mein Herz geschlossen, sie ist so herzlich und nimmt Jona sofort bei sich auf.
Bei Julian wusste man nie so richtig woran man ist, man merkt als Leser genau so schnell wie Jona das er ein Geheimnis hat. Nur kam ich schneller als Jona auf die richtige Idee. Auch was den Schluss angeht, war ich mir relativ sicher, was getan werden muss und hatte Recht.

Die Geschichte ist wirklich süß und klar ist einiges vorhersehbar. Aber ich mag die Geschichten der Autorin. Mit Teamwechsel und dem Band aus Ryans Sicht dazu, konnte sie mich schon überzeugen. Deswegen musste ich auch dieses neue Buch von ihr unbedingt lesen. Wie immer ist es einfach leicht und unterhaltsam geschrieben. Die Geschichte ist süß und entwickelt sich in eine Richtung die ich nicht erwartet hätte.
Mir gefallen die Szenen zwischen Jona und Julian, die Dialoge, das Knistern, aber auch der Rest der Geschichte hat etwas Besonderes an sich.

Am Anfang zieht sich die Geschichte etwas, also die Vorgeschichte um Jona, wie sie verhaftet wird. Aber danach geht es einfach unterhaltsam weiter. Ab dem Moment sozusagen wo Jona in Frankreich ankommt. Den dort merkt Jona zum erstem Mal was es heißt eine Familie um sich zu haben.

Fazit:
Eine wirklich schöne Geschichte der Autorin Anna Katmore. Ich habe sie an einem Tag durch gelesen und konnte das Buch kaum weg legen. Deswegen gibt es für diese Geschichte 5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HIMMLICHE Geschichte, 15. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Ich liebe Liebesgeschichten, die fantastisch enden. Die Charaktere der Hauptpersonen sind hervorragend herausgearbeitet und überzeugen. Den SCHREIBSTIL der Autorin empfand ich als flüssig, SPANNEND und witzig unterhaltsam. Von mir gibt es volle Punktzahl und eine unbedingte Leseempfehlung. Sabine Ferl ( Autorin )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, 19. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Zum Inhalt möchte ich nicht viel sagen, sollte soweit bekannt sein.

Ich habe mir das Buch gekauft, nachdem ich mir einen Kindle Fire zugelegt habe. Sozusagen mein erstes Ebook überhaupt :D Ausschlaggebend war der Preis und die Inhaltsangabe.

Anna Katmores Schreibstil lässt sich sehr schön lesen und ist sehr stimmig (meiner Meinung nach). Ich habe das Buch in 2 Tagen durchgelesen und habe mich bestens unterhalten gefühlt. Die Protagonistin Jona kommt sehr realitätsnah rüber. Mit der Zeit erzählt sie immer mehr über sich und ihre Mutter, auch die anderen Protagonisten kommen nicht zu kurz. Die Gründe, warum sie ihre Mutter so sehr hasst, kommen nach und nach ans Licht und es fällt einem nicht schwer, die Situation nachzuvollziehen. Julian ist ein Buch für sich und ich habe mich seeeeehr lange gefragt, was es genau mit ihm auf sich hat. Gegen Ende kamen mir mehrmals die Tränen, weil es mich wirklich berührt hat. Ach ja, schade, dass es schon zu Ende ist...

Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein süßes Märchen....., 10. Februar 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
....für zwischendurch, das einem ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

Inhalt:

Die 17 jährige Jona Montiniere sitzt tief in der Patsche. Genauer gesagt sitzt sie mit Handschellen gefesselt vor einem Richter. Die smarte Siebzehnjährige, die um keine spitze Bemerkung verlegen ist, hat keine teure Uhr und auch kein Diamantarmband geklaut, sondern nur einen dämlichen Sweater. „Zur Strafe“ soll sie nach zwölf Jahren im Jugendheim zu ihrer todkranken Mutter zurückkehren. Schlimmer noch, für die nächsten sechs Wochen muss sie Strafarbeit in den Weinbergen einer ihr unbekannten Tante in Frankreich leisten. Ja, genau. Jona ist fest entschlossen, bei der ersten Gelegenheit das Weite zu suchen. Doch dann fühlt sie sich immer mehr zu Julian, dem Krankenpfleger ihrer Mutter, hingezogen. Verspielt, verständnisvoll und so süß, dass sie Schmetterlinge bei seinem Anblick überfallen, ist er alles, wovon Jona je geträumt hat, doch nie im Leben würde sie das ihm gegenüber zugeben. Am Ende der ersten Woche in ihrem neuen Zuhause fragt sie sich schließlich zwei Dinge: Erstens, wie hat es Julian geschafft, sie bereits nach drei Tagen in den Armen zu halten? Und zweitens, wie zum Teufel hat er gerade ihre Mutter von den Toten auferweckt.....

Mein Eindruck:

Jona ist ein sehr sarkastisches kleines Ding aber mir war sie vom ersten Moment an sehr sympathisch. Sie nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt meistens immer genau das was sie denkt. Für ihr junges Alter ist sie sehr erwachsen und tapfer und obwohl sie kein leichtes Leben hatte ist sie weder herzlos oder eiskalt.

Julian ist da eine andere Geschichte, für mich war er ein Buch mit 7 Siegeln und lange Zeit konnte ich mir nicht genau vorstellen wer er nun sein soll, dachte lange zeit ein Bruder von dem Jona nichts weiß, na ja sagen wir mal so gut dass er kein Bruder war hehe.

Quinn fand ich auch cool, schade nur dass man von ihm nur am Anfang etwas mitbekommt, danach leider nicht mehr. Auch die restlichen Nebencharaktere fand ich gelungen insbesondere natürlich ihre Tante Marie und ihr Onkel Albert. Wenn man hinter das Geheimnis ihrer Mutter Charlene kommt, dann ist auch ihre Mutter eine guter Nebencharakter.

Die Geschichte ist etwas nettes für zwischendurch und ich fühlte mich gut unterhalten, das ganze liest sich sehr flüssig und der Schreibstil ist sauber, deswegen gibt es von mir 4/5 Sterne dafür. Einen Stern muss ich leider für das abrupte Ende abziehen, hätte schon noch gerne ein paar Erklärungen gehabt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen joa, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Die Charaktere sind gut. Die Geschichte ist Anfangs herzzerreißend, da man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen kann. Jedoch habe ich nicht damit gerechnet, dass die Geschichte Richtung Ende hin zu zu einer Mysterie-Story mutiert. Zwischendurch wurden Anspielung gemacht, aber das Thema wurde jedesmal durch etwas anderem in den Hintergrund gedrückt sodass man sich dachte: was solls. Mich hat dieses hin und her einfach nur genervt. Ich wollte einfach nur Gewissheit haben und wusste irgendwann nicht mehr mit was für einem Buch ich zu tun hatte. Und das Ende hat sich dann etwas in die länge gezogen. Das letzte Kapitel habe ich nur kurz überflogen. Von mir trotzdem 3 Sterne, da man die Gefühle der Protagonistin wirklich nachvollziehen konnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr schönes Buch..., 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
bei dem auch schon mal Tränen fließen können. Sehr schön geschrieben finde ich. Habe bereits zwei andere Bücher von ihr gelesen und war bisher von allen sehr begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen PERFEKT, 15. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Oh Gott , das Buch ist so toll !! Bin gerade so am Weinen. Habe es an einem Tag durchgelesen.Anna Katmore kann so gut schreiben und die Gefühle der Charakteren perfekt rüberbringen.Es ist echt ein schönes Buch , kann ich nur empfehlen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einer der schönsten Romane seit langem, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Dieser Roman ist einer der schönsten den ich seit langem gelesen habe!! Ich habe mit gelacht, mit geweint und mit gehofft!!
Würde man mehr Sterne vergeben können, ich würde es tun. So sind es fünf Sterne und eine unbedingte Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderschöner Roman mit viel Tiefgang, 15. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Einfach ein wunderschönes Buch mit sehr viel Gefühlen, Emotionen und genau der richtigen Prise Spannung.

Zwar mag einiges vorhersehbar sein, aber das nimmt einem nicht die Freude am Lesen. Im Gegenteil! Durch den wunderbaren Schreibstil der Autorin ist man als Leser immer hin und hergerissen zwischen schmunzeln, lachen und durch die teilweise sehr traurigen Momente auch zu Tränen gerührt. Schön fand ich auch die witzigen und spritzigen Dialoge zwischen Julian und Jona.

Der Schreibstil der Autorin hat mich voll und ganz überzeugt. Ihr gelingt der Wechsel zwischen witzigen und humorvollen Situationen hin zu tiefgreifenden und sehr emotionalen Augenblicken einfach perfekt. Mit jeder Seite wachsen einem die Charaktere mehr ans Herz. Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen ausgelesen und am Ende ist man etwas wehmütig, das es schon zu Ende ist.

Von mir gibt es auch eine ganz klare Kauf- und Leseempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sollte man lesen!, 16. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Märchensommer (Kindle Edition)
Eine total schöne Geschichte, gut geschrieben.

Hat mich sehr schnell gefesselt und in die Geschichte
mit eintauchen lassen...

Ein schönes Märchen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Märchensommer
Märchensommer von Anna Katmore
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen