Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (9)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Entspannend
Gut zum Abschalten und kurzweilige Unterhaltung. Die Erkenntnis das nicht alles so gut ist wie es scheint und das man manchmal falsch liegt.
Vor 21 Tagen von medio39 veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was war das bitteschön???
Wo Yvonne Catterfeld noch mit Amelia in der Hauptrolle in "Zwischen Himmel und Hier" durchaus eine ordentliche Leistung gab und es ein netter Film mit netter Handlung war, kann sie hier, wo ihre Hochzeit gezeigt wird, leider überhaupt nicht mehr überzeugen. Auch ihr Bobby ist farblos, beiden Darstellungen fehlt die Lebendigkeit und Frische, die sie in...
Vor 7 Monaten von Blaurose veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Was war das bitteschön???, 6. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Wo Yvonne Catterfeld noch mit Amelia in der Hauptrolle in "Zwischen Himmel und Hier" durchaus eine ordentliche Leistung gab und es ein netter Film mit netter Handlung war, kann sie hier, wo ihre Hochzeit gezeigt wird, leider überhaupt nicht mehr überzeugen. Auch ihr Bobby ist farblos, beiden Darstellungen fehlt die Lebendigkeit und Frische, die sie in "ihrem" Film hatten.
Hier ist es Amelias Cousine, gespielt von Julia Jäger, die auf merkwürdig abstruse Art und Weise um ihre Ehe kämpfen will. Ihr Noch Ehemann (Thure Riefenstein) hat eine andere, sie soll alleine auf die Hochzeit von Amelia nach Irland fliegen. Ein "magisches Buch", dessen Cover sich beständig verändert und "Man on a bridge" heißt, überzeugt sie davon, eben diesem Adam dabei zu helfen, seine Ex zurück zu gewinnen und dadurch auch ihre eigene Ehe zu retten.
Die irische Landschaft bringt schöne Bilder, aber mehr auch nicht und ist genauso wenig aussagekräftig wie die Handlung. Man erkennt noch nicht einmal den Hauch von Anziehung, Magie und Liebe in der Handlung und wieso Amelias Cousine schlagartig bewusst wird, wen sie wirklich liebt, vermag noch viel weniger zu überzeugen.
Schade, dieser Film passt so überhaupt nicht zum Vorgänger und lässt mich ziemlich ratlos zurück, berührt mich kein bisschen und verärgert sogar mit enttäuschendem Schauspiel und vielen Fragen "wieso, weshalb, warum". Vor allem, dass die interessanteren Fragen nach Amelias Familie so überhaupt nicht mehr aufgegriffen werden und ihre Eltern noch nicht einmal auf ihrer Hochzeit erscheinen, verblüfft mit einer Lieblosigkeit die ihresgleichen sucht.
Schade, das hier war leider gar nichts und nur, weil ein wenig Cecila Aherns Handlung durchschimmert, kann ich diesem Film nicht nur 1 Stern geben. Doch diese 2 Sterne vergebe ich äußerst ungern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Kein Vergleich zum Vorgänger. Leider..., 6. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Ich habe "Zwischen Himmel und hier" geliebt und mehrfach gesehen, umso enttäuschter war ich von diesem Film und das will wirklich etwas heißen. Denn: Ich liebe Irland und scheue auch vor seichten Filmen à la Pilcher und dem typischen Sonntagabendfilm im ZDF nicht zurück, bin da also relativ schmerzfrei und hänge die Messlatte nicht allzu hoch - aber hier war ich froh, als der Film endlich zu Ende war. Die liebenswerten Charaktere aus dem ersten Film spielen hier gar keine Rolle mehr und so tauchen Amelias Eltern nicht mal mehr zur Hochzeit ihrer Tochter auch. Noch schlimmer: Selbst Amelia und Bobby, die im ersten Film überzeugten und ein wunderbares und glaubwürdiges Paar abgaben, liefern hier eine unterirdische Leistung ab.

Und dann kommen die neuen Figuren ins Spiel, die leider durchweg unsympathisch sind - allen voran die Hauptfigur Franziska, die einfach nur - ich muss es leider so sagen - furchtbar nervt. Anstatt sich um ihre eigene Ehe zu kümmern, vor deren Trümmern sie steht, drängt sie einem völlig fremden Mann ihre Hilfe auf, weil das - so ihre Annahme - auch ihre Ehe wieder ins Lot bringen würde. Das führt dazu, dass Franziska nach kurzer Zeit den Charme eine Schmeißfliege entwickelt und man eigentlich nur versucht ist, diese penetrante Frau zu schütteln, damit sie endlich mal wieder zur Vernunft kommt. Noch absurder: Der liebeskranke, schwer an seiner Ex-Freundin hängende Adam lässt sich von dieser an einem schweren Hilfssyndrom leidenden Frau, die ihm noch nie zuvor begegnet ist (!) so massiv in sein Leben reinreden, wie es im Film dargestellt wird. Klar. Und im Himmel ist Jahrmarkt. Diese absolut unrealistische Verhaltensweise von Adam ist in der Tat noch absurder als die Idee des sich verändernden Buchcovers, die im Film leider viel zu kurz kommt. Und dann ist da noch das kleine Problem, dass es absolut nicht nachvollziehbar ist, warum der arme Adam seiner Ex-Freundin eigentlich überhaupt so nachtrauert, weil die nämlich, man ahnt es schon, ebenfalls durch und durch unsympathisch ist. Sie lässt kein gutes Haar an ihm und gibt ihm in aller Öffentlichkeit zu verstehen, dass er ein Versager ist. Leider gibt es im ganzen Film nicht eine Figur, die als Sympathieträger dient und zu allem Überfluss stimmt die Chemie zwischen Franziksa und Adam einfach nicht.Da, wo es zwischen Bobby und Amelia geknistert hat, ist hier einfach nichts und da hilft dann leider nicht mal die irische Kulisse, um diesem Film doch noch mal eine Wendung zu geben.

Mittlerweile gibt es wohl sogar ein Buch namens "Die Liebe deines Lebens", das an den Film angelehnt zu sein scheint. Vielleicht ist das unterhaltsamer, aber ich glaube nicht, dass ich das noch rausfinden möchte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schmiert gegen den Vorgänger total ab!, 22. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Da ich von dem Film "Zwischen Himmel und hier" total begeistert war und diesen auch sofort mit verdienten 5 Sternen bewertet habe, freute ich mich sehr auf die Fortsetzung. Amelias Cousine, Franziska, welche in diesem Film die Hauptrolle übernahm, übte keinerlei Sympathien auf den Zuschauer aus. Ich fand sie schlichtweg einfach nur langweilig und, ja, sogar etwas nervig. Das männliche Gegenstück dazu, Adam, konnte leider auch nicht viel herausreißen. Leider ist der Schauspieler in meiner Fantasie auch vorbelastet, da ich ihn in einer anderen Rolle kenne und somit nicht ohne "Vorurteile" in den Film "Mein ganzes halbes Leben" hineingehen konnte.

Davon abgesehen, dass mich die Hauptdarsteller dieses Filmes in keinster Weise überzeugen konnten, fand ich die Story im Vergleich zum Vorgänger sehr lahm und auch unrealistisch. Die Geschichte mit dem Buchcover war sehr weit hergeholt und irgendwie auch zu viel des Guten. Ansonsten war der Film total vorhersehbar, was auf Dauer dazu führte, dass man sich langweilte.

Die beiden Hauptfiguren aus dem ersten Film, Amelia und Bobby, gingen in diesem Film total unter. Sie sind nur noch wenig erwähnte Nebencharaktere, deren Rolle total zurückgestutzt wurde. Ich hätte mir, wie einige vor mir schon geschrieben haben, gewünscht, dass ihre Geschichte fortgeführt wird, da sie wirklich Potential hatte.

Nun noch etwas zu dem Titel: Es erscheint in meinen Augen irgendwie ziemlich unpassend, den Titel des Erfolgsromans "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes für diesen Film einfach umzudichten, anstatt sich etwas eigenes auszudenken. Fand ich persönlich auch nicht wirklich ideenreich, spiegelt jedoch die gesamte Geschichte des Filmes "Mein ganzes halbes Leben" wider.

Alles in Allem sehr enttäuschend, vor Allem nach einem so guten Start mit dem Vorgänger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Entspannend, 2. Oktober 2014
Von 
medio39 (Knüllwald) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Gut zum Abschalten und kurzweilige Unterhaltung. Die Erkenntnis das nicht alles so gut ist wie es scheint und das man manchmal falsch liegt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein romantisches Filmhighlight..., 3. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Ich lese nicht gerne Kitschromane und kannte von Cecilia Ahern vorher auch nur den Film "PS Ich liebe Dich".
Diesen Film habe ich mir eigebtlich nur aus Liebe zu Irland gekauft, weil die Bilder dieser bezaubernden Landschaft
einfach zum Träumen anregen. Doch der Film hat mich total überzeugt, weil es eine schöne Kombination aus echtem
Leben, gepaart mit einem Hauch Kitsch und einigen fantastischen Elementen ist. Genau richtig für verregnete Sonntage ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich schön!, 13. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Da ich so einen Hang zu Irland habe und hin und wieder gegen Romantik auch nichts ;-), hat man hier gleich beides miteinander verbunden. Allerdings nicht kitschig, sondern schön und realistisch. Und so wie es sich jede Frau (oder/und Mann) wünscht. Einfach schön und gerne öfter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ist mein Lieblingsfilm geworden, 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
einfach genial...
mir war klar, dass es kein 2. Teil von "Zwischen Himmel und hier" war.
Denn Amelia hatte ihre Mutter gefunden, die sagte, dass sie nur eine Nacht hat und dann wieder ins Kloster geht und ihr Vater lebt in Amerika.

Es wird die einfühlsame und bewegende Geschichte von Franziska (Amelias Cousine) erzählt, deren Mann sich kurz vor der Abreise zu Amelias Hochzeit nach Irland von ihr trennt.
Und Franziska bekommt ein geheimnisvolles Buch, dessen Cover sich ständig verändert...sie lernt den Trauzeugen Adam kennen und will diesen mit seiner Exfreundin Sally wieder zusammen bringen...
und so beginnt Franziskas abenteuerliche Reise mit viel Magie zu ihrer großen Liebe,
mit einem Augenzwinkern und viel Humor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film ist ganz ok, 27. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Ist nicht gerade die herausragenste schauspielerische Leistung mit Oscarverdacht, aber für einen gemütlichen Abend beim Glas Wein ganz ok.
Für den Preis kann man nicht meckern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöner Feierabendfilm ..., 11. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
... zum Entspannen, mit einem Hauch von Mystik und glücklichem Ende. Wer es gern "geordnet" hat, schaut vorher "Zwischen Himmel und hier" von Cecelia Ahern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 17. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben (DVD)
Sehr guter Roman der ein an den Roman ein richtig fesselt
Man mag garnicht mehr aufhören
Wirklich gutfortsetzung wäre gut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben
Cecelia Ahern: Mein ganzes halbes Leben von Michael Karen (DVD - 2014)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen