Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen24
4,4 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Januar 2014
Sehr viel möchet ich nicht über dieses Ebook spreche, da es eh nur sehr kurz ist. In der Handlungsreihenfolge ist es sozusagen 6a. Es spielt ca. ein halbes Jahr nach “Was nicht passst, wird küssend gemacht”, aber noch vor “Was sich neckt das küsst sich”.

Eines möchte ich aber unbedingt anmerken: Direkt von der ersten Seite an, habe ich meine Lachmuskulatur auf trap gehalten. Mit viel humor, witzigen Szenen und vorallem dementsprechenden Dialogen ist dies ein besonderer Kurzroman.

©Tine Schweizer
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2014
Im bekannten Stil kurzweilig und unterhaltsam geschrieben. Leider nicht wie bei den anderen Geschichten aus Fools Gold So ausführlich, deshalb war der Lesespaß schon nach einer knappen Stunde um.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2015
Mit Küssen und Nebenwirkungen – Susan Mallery

Zum Autor:
New York Times-Bestsellerautorin Susan Mallery wird von den Kritikern als mitreißende Autorin gefeiert und unterhält mit ihren witzigen, emotionalen Romanen über Frauen und ihre Beziehungen Millionen von Leserinnen auf der ganzen Welt. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem unerschrockenen Zwergpudel in Seattle, wo das Wetter zwar nicht gut, der Kaffee dafür aber umso besser ist.
Quelle: Amazon.de

Zum Cover:
das Cover ist wie eine Comic-Zeichnung gestaltet und ist passend zum Titel und auch zur Geschichte. Es wirkt bunt und fröhlich.

Protagonisten:
Paige: Lebt in Fools Gold und bekommt den kranken Alistair eher unfreiwillig zu Gast

Alistair: Ist Gast in Fools Gold, kann aber nicht bei seinem Freund Simon unterkommen, da Alistair Masern bekommt.

Zum Inhalt:
Kommen Sie nicht näher! Ich bin ansteckend." Anstelle eines Gastgeschenks hat Alistair Woodbury die Masern mit nach Fool’s Gold gebracht. Unmöglich also, dass der Brite bei seinem Kollegen und dessen schwangerer Frau wohnt. Zum Glück bietet ihm Paige McLean eine Unterkunft an. Kaum ist sein Fieber gesunken, sind es Paiges sinnliche Lippen, die sein Blut zum Kochen bringen. Doch schon bald muss er nach England zurückkehren. Oder ist Paige genau die richtige Medizin gegen sein Singledasein?
Quelle: Amazon.de

Meine Meinung:
Ich dachte, so als Kurzgeschichte zwischendurch kann eine solche Geschichte nicht schaden. Allerdings war ich nach dem sehr sehr kurzen Lesevergnügen doch recht enttäuscht. Kaum hat sie begonnen, ist sie auch schon wieder zu Ende. Die Story an sich wäre ja ausbaufähig gewesen, aber so wirkte das Ganze eher als Lückenfüller, wenn man als Autorin gerade keine Zeit oder Lust hat einen kompletten Roman zu schreiben.
Die Charaktere wirken ganz sympathisch und Paige konnte man ja auch in den voran gegangenen Geschichten aus dem Örtchen Fools Gold kennenlernen.
Eine Spannungskurve konnte man auch nicht wirklich erkenne, da die Geschichte einfach zu kurz war und dadurch auch recht aufgesetzt wirkte. Gut unterhalten habe ich mich nicht gefühlt. Und kaum ist die Story zu Ende gerät sie wohl auch schon wieder in Vergessenheit.
Trotzdem gebe ich der Autorin weitere Chancen, denn ihre kompletten Romane waren bisher immer ein absolutes Lesevergnügen. Doch von den Kurzgeschichten werde ich zukünftig wohl eher die Finger lassen.

Mein Fazit:
Mehr als 3 Sterne sind dieses Mal leider nicht drin. Die Geschichte hat mich definitiv nicht überzeugt. Die Wertung ist aufgrund der Idee entstanden und weil der Grundstein der Geschichte durchaus Potenzial hat!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2016
Wieder ein typischer Susan Mallery-Roman. Sie lesen sich leicht und man hat viel Spass beim Lesen. Alles drin in ihren Romanen. Liebe, Spannung und immer einige Verwicklungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2014
Wieder eine Geschichte aus Fool`s Gold von Susan Mallery. Leicht und flüssig geschrieben und mit entsprechenden Charakteren. Eine weitere unterhaltsame Begegnung mit den Einwohnern der kleinen Gemeinde, die hilft, einen verregneten Nachmittag zu überstehen. Ich warte schon auf weitere Fortsetzungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2014
Es ist gut zu lesen und humorvoll, wie alle Mallery-Geschichten. Nur leider, war es viel zu bald aus, was man aber auch positiv sehen kann, denn den meisten Geschichten tut es eh nicht gut, wenn sie auf 400 Seiten in die länge gezogen werden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2014
sehr süß, lustig, kurz, entspannend und hererfrischend. natürlich begegnen uns die anderen bewohner von fool's gold, aber nur sehr nachbarschaftlich, so daß die geschichte wirklich im wesentlichen bei den beiden hauptpersonen bleibt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2015
Als begeisterter Bücherwurm hat mir auch dieses Buch von Susan Mallery wieder sehr gefallen. Ich werde mir noch weitere Bücher gleich nach dem Erscheinen zulegen, da ich von diesen Geschichten nicht genug kriegen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2014
da ich mehrere Susan Mallery Bücher besitze war für mich klar- muss ich haben-!
Kurzweiliger Lesespaß wie immer!
Kurze Fools Gold Geschichte für kleines Geld :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. November 2014
Nur zu empfehlen es hat viel Charme, Humor! Es fesselt einen von Anfang an! Ich habe viele Bücher von dieser Autorin gelesen und bin immer wieder begeistert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)