Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:27,16 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2014
für die "Ü40-Kopfnicker-Rocker"...;o)) Es rockt und rockt und rockt und macht einfach richtig gute Laune.

Für alle, die mit The Treatment noch nichts anfangen können:

Stilistisch liegen die jungen Briten irgendwo zwischen AC/DC, Aerosmith und den Hellacopters zu rockigen Zeiten. Ebenso treffen Vergleiche mit den neueren Krokus-Werken auch vom Härtegrad ins Schwarze. Stilistisch haben sie also viel mehr zu bieten als diverse AC/DC-Clones, die derzeit ziemlich abräumen. Vom Temporocker über fette Stampfer bis zur Ballade, The Treatment haben alles im Programm. Die Mucke ist nicht zu hart und nicht zu soft, also genau richtig für's Auto, verschwitzte Clubsgigs, aber auch Open Air-Bühnen und natürlich als Beschallung einer entspannten Grillparty.

Dazu gehört natürlich unbedingt, dass eigentlich alle Refrains zünden und meistens schon beim ersten Hören. Gute Sache.

Treatments Debut "This might hurt" war schon stark, die "Running with the Dogs" ist mindestens genauso gelungen. Ich persönlich kann das Album locker (auch 3x) am Stück ertragen, d.h. keine Ausfälle.

Anspieltipps: I Bleed Rock’n’Roll, Running With the Dogs, The Outlaw, World On Fire, Cloud Across The Sun,....

8,5 von 10
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Januar 2015
"The Treatment" stehen für puren und kernigen Rock`n'Roll im Stile der 80ziger. Musikalisch erinnert das an Größen wie AC/DC, Airbourne, Krokus oder Aerosmith - wenngleich sie auch den direkten Vergleich nicht bestehen würden. Trotzdem ist "Running with the Dogs" ein ganz ordentliches Album geworden, die Songs werden meistens flott und knackig vorgetragen. "I bleed Rock'n`roll", "The outlaw", "Don't look down" oder "World on fire" haben durchaus Potential und heben sich auch deutlich aus der Masse heraus. Trotz allem hat mich "Running with the Dogs" nicht wirklich überzeugt, wirken einige Songs doch eher bieder und ideenlos. Manchmal hatte ich den Eindruck das alles schon einmal gehört zu haben - ich denke ihr wisst was ich meine!

Fazit: In "The Treatment" steckt eine Menge Potential, leider konnten sie es meiner Meinung nach nicht wirklich umsetzten. Ein wenig mehr "Eigenständigkeit" könnte nicht schaden, auch langweilen mich diese AC/DC-lastigen Bands zunehmend.
Bei meiner Bewertung habe ich zwischen 3 und 4 Sternen geschwankt!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Das zweite Werk der Jungs ist echt gelungen und die Special Edition bietet weitere 6 Bonustracks. Echt geiler Rock & Roll! Anspieltip: Der Opener "I Bleed Rock"
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
16,99 €
16,99 €
12,32 €