Kundenrezensionen


152 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (42)
3 Sterne:
 (31)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (25)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie alle behaupten
Zugegeben mag ich Action-Filme eigentlich nicht so besonders, aber trotzdem hab ich mir den Film gekauft, trotz der vielen schlechten Kritiken. Es hat sich wirklich gelohnt, ich kann die meisten der Kritiken nicht nachvollziehen. Der Film ist zwar kein Meisterwerk wie Matrix, aber trotzdem auf jeden Fall sehenswert. Die Handlung bleibt die komplette Dauer des Films...
Am 20. Juli 2003 veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bonus-Material in der Hauptrolle
Auf der dritten DVD findet man die Tomb-Raider "Chronicels". Das fünfte Kapitel der Tomb-Raider-Spiele ist zwar das schwächste, wer es bis jetzt noch nicht durchgespielt hat, hat hier eine gute Möglichkeit, Versäumtes nachzuholen.
Das Making-Of und das sonstige Bonusmaterial (auf DVD 2) ist nicht so toll, weil der Film "Tomb...
Am 15. November 2002 veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht so schlecht wie alle behaupten, 20. Juli 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Zugegeben mag ich Action-Filme eigentlich nicht so besonders, aber trotzdem hab ich mir den Film gekauft, trotz der vielen schlechten Kritiken. Es hat sich wirklich gelohnt, ich kann die meisten der Kritiken nicht nachvollziehen. Der Film ist zwar kein Meisterwerk wie Matrix, aber trotzdem auf jeden Fall sehenswert. Die Handlung bleibt die komplette Dauer des Films über spannnend und verstrickt sich nicht in unnötige Klischees. Die Ausstattung der DVD lässt ebenfalls keine Wünsche offen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bonus-Material in der Hauptrolle, 15. November 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Auf der dritten DVD findet man die Tomb-Raider "Chronicels". Das fünfte Kapitel der Tomb-Raider-Spiele ist zwar das schwächste, wer es bis jetzt noch nicht durchgespielt hat, hat hier eine gute Möglichkeit, Versäumtes nachzuholen.
Das Making-Of und das sonstige Bonusmaterial (auf DVD 2) ist nicht so toll, weil der Film "Tomb Raider" einfach zu schwach ist, um diese Fülle von Bonusmaterial interessant zu machen. Denn der Film stellt in der Relation Attraktivität der Hauptdarstellerin-Qualität des Films einen neuen Negativrekord auf. Angelina Jolie ist wunderschön anzusehen, den schwachen Film rettet das leider nicht. Da bleibt nur die Hoffnung, dass in einen zweiten Tomb Raider Film mehr Können, Geschick und Energie investiert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen DVD Box 5 Sterne � Film leider nur 3 Sterne !, 4. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Nach mehreren überstandenen Abenteuern in der Welt der Pixel und Bytes schaffte es die Superheldin Lara Croft nun auch auf die große Leinwand. Regisseur Simon West gab der Titelfigur aus den „Tomb Raider" Games ein Gesicht das mit der geballten Erotik von Angelina Jolie passt wie die Faust aufs Auge. Meines Erachtens hätte kaum eine andere Schauspielerin besser ins zum Glück sehr knappe Outfit von Lara Croft gepasst.
Mit der filmischen Umsetzung von „Tomb Raider" hatte Simon West alle Möglichkeiten einen erstklassigen Abenteuerfilm zu schaffen doch leider nutze er das zur Verfügung stehende Potential nicht ausreichend aus. Darsteller, Drehorte und zum Teil die Effekte sind sehr gelungen, aber eine wirklich sehr dünne und an den Haaren herbeigezogene Story machen diesen positiven Eindruck wieder zunichte.
Ich bin auch nicht der Kinogänger der bei solchen Filmen nach einem Sinn sucht und nach der außergewöhnlichen Handlung sucht, den da wäre ich fehl am Platz. In diesen Fällen sollte man sich doch mit anderen Filmen auseinandersetzen. Doch was uns „Tomb Raider" an Handlung bietet ist halt einfach so dünn das sich dies auf den ganzen Film auswirkt.
Unterhaltsam ist der Film allemal, aber auch nicht mehr. Es ist kein Film wie Indiana Jones, mit dem ja „Tomb Raider" häufig verglichen wird, den man sich immer und immer wieder ansehen kann. Nein,Tomb Raider" ist ein Film der beim zweiten mal anschauen nur noch durch die Effekte und die teils schönen Drehorte zu überzeugen weiss und nicht wie die „Indiana Jones" Filme die man sich immer wieder ansehen kann ohne das diese dabei Ihren Charme verlieren.
„Tomb Raider" ist ein durchschnittlicher Actionfilm mit einer erstklassigen Hauptdarstellerin, den Angelina Jolie ist die perfekte Besetzung der Lara Croft.
Das erstklassige DVD Set entschädigt dann wieder für vieles. Mehrere Dokumentationen, Bildschirmschoner, Desktopbilder, Interviews, u.s.w bietet uns die DVD Box. Ganz nebenbei ist auf der dritten DVD das PC Spiel „Tomb Raider - Die Chronik" zu finden.
Erwähnenswert ist wohl noch, das dies der letzte Film sein dürfte in dem man Angelina Jolie zusammen mit Ihrem Vater, dem Oscargewinner Jon Voigth, bestaunen durfte, den mittlerweile sprechen die beiden ja kein Wort mehr miteinander. Die wirklich erstklassige 3er DVD Box bekommt ohne wenn und aber fünf Sterne, der eher durchschnittliche Film drei, was einen Durchschnitt von vier Sternen ergibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lara auf DVD � für Fans ein Muss!, 9. Juni 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Die Verfilmung eines PC-Spiels ist eigentlich nichts Neues, aber Tomb Raider unterscheidet sich auf jeden Fall von anderen Filmen dieser Art. Schon allein durch den großen Bekanntheitsgrad von Lara Croft. Wohl keine Andere Spielfigur erlangte soviel Berühmtheit wie die attraktive Archäologin Lara Croft. Nach 5 Spielen entstand dann der Kinofilm „Tomb Raider", der nun auch auf einer DVD-Sammlung erhältlich ist.
Der Film
Lara hört in der Nacht plötzlich das Ticken einer Uhr, die sich in einem Versteck befindet. Natürlich findet Lara diese Uhr auch schnell. Doch es ist keine gewöhnliche Uhr, die einfach nur die Zeit anzeigt, sondern das Geheimnis ist im Inneren der Uhr versteckt. Als Kind bekam Lara Geschichten von ihrem inzwischen verstorbenen Vater über das magische Dreieck erzählt. Sie wusste um die außergewöhnliche Macht, die es seinem Besitzer verleihen würde. Aber auch andere Wissen um das Geheimnis und die Macht des magischen Dreiecks Bescheid und schon bald beginnt der Kampf und die Jagt nach dem Dreieck. Dabei gibt es jede Menge Action zu sehen und schöne Spezial Effects. Aber um eines gleich vorab zu sagen, von der Filmhandlung sollte man nicht zuviel erwarten. Die Story ist doch recht flach.
Bei so einer berühmten Figur wie Lara Croft war es mit Sicherheit nicht einfach die richtige Darstellerin zu finden. Doch wer den Film schon kennt, der wird sicher mit mir einer Meinung sein, Angelina Jolie ist wie geschaffen für diese Rolle. Sie spielt Lara wirklich sehr überzeugend. Es macht wirklich Spaß sie in dieser Rolle sehen zu können. Ihr Filmvater ist übrigens Jon Voight, Vater von Angelina Jolie. Er spielt aber nur eine kleinere Nebenrolle, die ist aber nicht unbedeutend für die Filmhandlung. Die anderen Rollen will ich nicht näher erklären, denn das würde zu weit führen ich müsste dann zuviel von der Filmhandlung erzählen. Aber damit wäre schon zu viel verraten für alle die den Film noch nicht kennen.
Trotz oberflächlicher Story hat mir der Film ganz gut gefallen, wobei Angelina Jolie auf jeden Fall den größten Teil dazu beigetragen hat. Aber auch die schauspielerischen Leistungen der anderen Darsteller waren nicht schlecht, auch wenn sie durch Angelina Jolie doch eher nebensächlich waren. Aber Lara stellt sie nun mal alle in den Schatten, dass war ja auch schon bei den Spielen so.
Die DVD
Das Bild erscheint gestochen scharf auf dem Bildschirm und auch die Farben stimmen.
Der Ton kommt auch sehr gut mit Sourround-Effekten, auch in der deutschen Synchronisation.
D V D - I N H A L T
Insgesamt sind 3 DVDs enthalten, 1 Miniposter und ein kleines Heft mit Laras Steckbrief und wissenswertes zum Spiel.
DVD 1:
Beinhaltet den Hauptfilm und Audiokommentare.
DVD 2:
Das ist die Bonus-DVD. Hier gibt es ein interessantes Making of über die Entstehung der Spezial-Effects und Stunts, Gallery, Musikvideo, entfallene Szenen und Interviews . Auch über die Figur Lara Croft und Eidos erfährt man einiges, z.B. Lara in der Werbung, Spieletrailer und vieles mehr. Es gibt einen TV-Monitorsaver und auf dem DVD-Rom Part findet man Weblinks, Wallpaper und Screensaver.
DVD 3:
Auch hier sind viele Info über Lara, Spieletrailer zu dem neuen Spiel, Tagebuch von Lara Croft u.sw.
Auch ein interaktives Game gibt es, man kann es über den DVD-Player spielen. Es beinhaltet verschiedene Szenen aus Tomb Raider-Die Chronik.
Hauptbestandteil dieser DVD ist aber das Spiel Tomb Raider-Die Chronik. Es handelt sich um eine Vollversion. Zusätzlich gibt es einen Leveleditor und ein Lösungsbuch. Um spielen zu können benötigt man einen PC mit DVD-Rom Laufwerk. Die Systemanforderungen sind gering: P 266, 16 MB RAM und Windows 95.
Fazit
Für Lara Fans sowieso ein Muss, das Geld ist gut investiert. Für diesen Preis einfach sensationell was man alles geboten bekommt. Selten gibt es bei einer DVD soviel Bonusmaterial. Wer die Tomb Raider-Spiele nicht kennt oder nicht mag, der dürfte wohl auch mit dem vielen Zusatzmaterial nicht viel anfangen können. Da sollte man vielleicht eher den Film mal in der Videothek ausleihen.
Ich bin allerdings sehr zufrieden mit dieser DVD Collection und habe den Kauf nicht bereut. Daher spreche ich auch eine Empfehlung aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super!, 20. März 2002
Von 
F. Schnitzler (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Ich kann nicht verstehen, wie man diesen Film nicht mögen kann. Er hat einfach alles. Dieser Film hat den gleichen Reiz, die gleiche Perfektion, wie auch schon das Computerspiel.Angelina Jolie passt einfach perfekt in die Rolle der Lara Croft und ist überhaupt nicht gefühlskalt. Allerdings weiß sie lediglich nur ihre Gefühle zu verstecken, was ihr bei ihrem Vater nicht gelingt. Doch sie würde das niemals gegenüber Alex West zugeben.
Auch bei ihm zeigt sie Gefühl und sehr viel typischen Lara Croft Charme, der auchs schon beom Spiel unschlagbar war. Ich denke mit diesem Film ist Simon West, eine der besten Actionfilme gelungen, die es jemals gegeben hat. Die Story ist vollkommen überzeugend und endlich wird Lara's Vergangenheit etwas näher erläutert, auch wenn diese Variante nicht der des Spieles entspricht. Ich kann diesen Film wirklich jedem empfehlen, auch wenn er sonst nichts mit Lara Croft am Hut hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tomb Raider, ein Welterfolg, 22. März 2002
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Lara Croft (Angelina Jolie) wächst wohlbehütet in der Welt des britischen Adels auf - als Tochter des Archäologen Lord Richard Croft (Jon Voight). Sie erhält eine entsprechende Bildung und geniesst einen luxuriösen Lebensstil. Ihr Interesse gilt der Archäologie und Extremsportarten.
Paramount Pictures sicherte sich bereits Anfang 1998 die Filmrechte, Ende Juli 2000 begannen die Dreharbeiten unter der Regie von Simon West (u.a. "Con Air"), der gegenüber Empire Online geäussert hat, dass es eine "Tomb Raider"-Trilogie geben soll, deren Realisierung vom Erfolg des ersten Films abhängig sei... Der Film wurde zum Blockbuster... Und siehe da: Die Vorproduktion hat bereits begonnen, das Sequel wird aber wohl erst im Sommer 2003 in die Kinos kommen...
Alleine in den ersten Wochen wurden die Kosten des Film (100 Millionen $) wieder eingespielt und das nur in den USA.
Aber auch in anderen Ländern wurde der Film zu dem Blockbuster schlecht hin.
Die Story hinkt etwas aber dafür werden super Spezialeffekte und atemberaubende Kulissen gezeigt. So ist Tomb Raider der erste Film der nach fast 30 Jahren in den Tempelruinen von Ankor Wat in Kombodscha drehen durfte.
Gleichzeitig vermittelt Angelina Jolie ihr können vor der Kamera egal in welcher Rolle. So ist sie nach der Meinung viele Zeitungen die perfekte Besetzung für die Rolle der Lara Croft.
Nun zur DVD. Die DVD ist randvoll mit Extras so können wir Angelina Jolie bei den Vorbereitungen begleiten und einen Blick Hinter die Kulissen werfen. Viele Interviews und die Erklärung der Technik im Film runden die DVD ab.
Alleine das fast 2 Stündige Bonusmaterial macht es schon lohnenswert den Film zu kaufen.
Hinzu kommt noch die Vollvesion des PC Spiels Tomb Raider 5.
Der Film ist nicht gerade von der Handlung gut aber von allem anderen sonst. Die Orte, Darsteller, Effekte, Musik und vieles mehr machen den Film zum besten den ich je gesehen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Film ist beser als sein Ruf!, 7. Dezember 2005
Von 
Keno Weber "onekrebew" (Hannover, Nds.) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Lara Croft: Tomb Raider (DVD)
Also, man muss doch mal die Kirche im Dorf lassen! Wer sucht denn bei einem "normalen" Actionfilm nach viel Handlung??? Warum muss denn ausgerechnet eine PC-Spiel-Verfilmung plötzlich diese Handlung aufweisen, um als guter Film darzustehen? Und für einen Actionfilm hat dieser "Tomb Raider" tatsächlich relativ viel Handlung.
Aber was für mich viel wichtiger war: Man hat es geschafft, das, was einem an dem Spiel so sehr gefiel (Action, Rätsel, Antike Welten), in den Film einzuarbeiten!
Die Handlung ist auch nicht so durchschaubar wie in anderen Comic-Verfilmungen und hält einen immerhin in Atem.
Dieser Film ist definitiv besser als sein Ruf und es ist auf jeden Fall der bessere der beiden Tomb-Raider-Filme!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die BluRay Qualität lässt zu wünschen..., 10. August 2008
wie schon mehrmals gesagt ist die Bildqualität DVD mässig mehr aber auch nicht von BluRay Qualität kann man hier nicht sprechen. Das einzige was überzeugt ist der Sound der kann sich hören lassen.

Leider nur 3 Sterne...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht die Klasse des Videospiels aber ok, 22. September 2003
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Für die Rolle der Lara Croft hätte ich mir zwar eine Schauspielerin gewünscht, die eher dem Videoapieloriginal entspricht aber Angelina Jolie scheint die Rolle Spaß zu machen, was sich auch positiv auf den Film auswirkt.
Die Dialoge sind stellenweise etwas bis sehr flach, aber immerhin ist Tomb Raider ja ein Actionfilm und da braucht es nunmal weniger Worte als Geballere und Stunts.
Die Effekte sind schön mit dem Film verwoben und liefern so manchen Bestandteil für Kampfszenen.
Wer die Spiele kennt wird manchen Schauplatz wiedererkennen, wenn auch in einem anderen Zusammenhang.
Leider läßt sich die Atmosphäre des Spiels schlecht in einem Film unterbringen. Das ist zwar schade aber verständlich, denn um diese zu erreichen, müßte sich die Heldin den Großteil des Films über stumm durch menschenleere Szenerien schleichen und in Ermangelung menschlicher Gegner eine Menge Tiere über den Haufen schießen, was dem Leinwandimage der Grabräuberin nicht gerade positiv angedeihen würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber nicht sehr gut ..., 31. März 2003
Von 
pseudonym (Wien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Tomb Raider (3 DVDs) (DVD)
Nun, denn, als Tomb Raider Fan war ich auf die 3 DVD Version schon gespannt ...
Film: was soll man auch erwarten ... bei einer Umsetzung eines Computerspiels gab es meines Kenntnisstandes nach noch keine unumstrittene Version: im großen und ganzen finde ich den Film sehr unterhalten, Angelina Jolie als Lara ist gut getroffen ;-) allerdings ist das Script zum Teil schon recht haaresträubend, aber das hat eigentlich noch niemand gestört ... dennoch kommt es hier zum Abzug.
DVD: 3 DVDs - ein schönes Menü - eine Reihe von Specials (ok, ein Kommentar von Angelina wäre nett gewesen) - und hinten drauf noch das letzte Spiel (das ich zufälligerweise noch nicht hatte). Ton und Bild sind in Ordnung.
Fazit: man sollte schon mal etwas mit Lara Croft zu tun gehabt haben, sonst sollte man sich, wenn überhaupt nur den Film holen, die § DVDs sind eher was für Fans - für die aber zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Lara Croft: Tomb Raider
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen