Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CD+DVD 2014, 21. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Your Arsenal (Definitive Master) (Audio CD)
CD: Your Arsenal von 1992 ist mein Lieblingsalbum von Morrissey in den 90ern. 2014 nun neu remastert, hört es sich auf jeden Fall "frischer" an, als meine alte CD aus den 90ern. Zum Glück sind Songauswahl und -reihenfolge im Vergleich zum Original-Album identisch. (Anders als bei den zuletzt remasterten Alben "Maladjusted", "Viva Hate" oder "Southpaw Grammar", bei denen zum Teil Songauswahl und / oder -reihenfolge verändert worden sind.)

DVD: anstelle der sonst üblichen Bonustracks auf der CD gibt es hier eine DVD als Bonus. Sie enthält ein bis dato unveröffentlichtes Live-Konzert von 1991 in den USA, 18 Songs. Bild- und Tonqualität sind natürlich sehr bescheiden, ist halt eine alte Video-Aufnahme, aber als Fan kann ich damit leben.

Das Ganze wird im Digisleeve präsentiert, leider ohne Booklet.

5 Sterne gibt es für das Album; die DVD sehe ich nur als kostenlose Zugabe für Fans.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Überraschendes von Morrissey, 15. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Your Arsenal (Audio CD)
"Your Arsenale" aus dem Jahre 1992 kann man getrost als eine der besten Morrissey-Solo-Platten bezeichnen, obwohl sie teilweise viel rockiger ausgefallen ist als z.b. "Viva Hate". Mein persönlicher Favorit der Platte ist "Certain people i know", völlig relaxter Song mit sehr scharfsinniger Lyrik. Unbedingt reinhören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hitalbum, 23. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Your Arsenal (Audio CD)
Die 1992 erschienene 'Your Arsenal' war meiner Ansicht nach das beste Album von Morissey in den 90ern. Danach wurde es schwermutiger und leider auch langweiliger ('Kill Uncle'). Es sind auch ein paar echte Hits wie 'Your The One For Me, Fatty' und 'Certain People..' dabei, ansonsten ist es erfrischend rockig und dennoch tiefgründig, wie man es von Moz-Texten erwartet. Wenn jemand weiß, wo man eine Life-Version von 'Certain People..' bekommt, der möge sich bei mir melden. Viel Spaß damit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Herbert von Karajan, 23. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Your Arsenal (Audio CD)
eAuch wenn viele es wahrscheinlich in der Zeit Mitte 91 ff. nicht bemerkt haben: Da war der riesengroße Umbruch ; die Zeit weg von den Erziehungsgehilfen ( Johnny und Vini und all die Bands und Produzenten die Steven Morrissey bis Ende 91 verschlissen hatte )...
Dieses Album wurde der neue Horizont, der bis heute hielt. Es geht um den Status des Dirigenten. Was vorher Außenstehende notdürftig besorgt hatten, nahm der Meister jetzt selbst in die Hand. Und das war Volles Risiko, auch wenn das keiner so richtig mit bekam. So hat man von den Mitgliedern 3 und 4 der Smiths auch nichts mehr hören können, womöglich zu Recht. Morrissey hat sich von Beginn an wie von einem Obstteller bedient; was paßte hat auf der Bühne gestanden. Alles Mittelmässige wurde wegradiert.
Mysteriös, daß die Protagonisten Boorer und Whyte heute noch in seiner Hausband spielen, wenn sie nicht zwischenzeitlich gefeuert wurden, während sie gepopelt haben, als zufällig ein Photograph abknipste.
Alles in allem kann man nachhaltig sagen: Die songs sind von der Komposition her so gut wie es bei den Smiths war ( Bowie hat den Eröffnungstrack " You `re gonna need someone on your side " gecovert ).. Die Darbietung ist gut, aber das ganze kann natürlich unmöglich nach The Smiths klingen, was sich Millionen damals erwünscht hätten.
Trotzdem dann noch fast 20 Jahre später das Prädikat: Ein Album für die Ewigkeit, das erste wohl wirkliche Morrissey - album, bei dem er als Dirigent in den Innenkreis trat. Bleibt nur zu hoffen, daß Morrissey auch noch als Dirigent in den Außenkreis tritt und Orchester dirigiert. Diese Hoffnung eine der weinigen Dinge die einen am Leben hält; er wird den Dirigenten abgeben können. London wird ihm dabei aber das Leben schwer machen.
Wohin geht die Reise? Yet still docked...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen