Kundenrezensionen


54 Rezensionen
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein Muss für jeden Fan
Eins der großartigsten Alben der Musikgeschichte und vielleicht das bedeutendste Werk von Depeche Mode (da "Black Celebration" alles ausmacht, was Depeche Mode darstellen) wird nach 20 Jahren neu aufgelegt und in einem neu abgemischten kraftvollen 5.1 Surround Sound (Dolby Digital und DTS) präsentiert ... man hört der Produktion ihr Alter nicht an, es ist...
Veröffentlicht am 29. März 2007 von Heinz Müller

versus
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen FINGER WEG - keine Hybrid SACD inkl. Plastikschutzhülle!
ACHTUNG!!!

Leider wird hier die Hybrid SACD (mit der Plastik-Schutzhülle) abgebildet - DOCH DIESE BEKOMMT MAN NICHT GELIEFERT.

Warum Amazon dieses Bild immer noch drin hat, ist mir schleierhaft und ehrlich gesagt dreist!

Zu Depeche muss man nichts schreiben, jeder weiß wie gut ihre Scheiben (vor allem die aus den 80ern...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2010 von 80's New Wave!


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen A CELEBRATION NOT ONLY FOR BLACK SOULS, 4. Oktober 2007
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Als Kind der 70er und 80er Jahre fand ich schon damals an einigen Songs der Briten Gefallen. Zum DM-Fan(atiker?) avancierte ich jedoch erst nach dem Erwerb der Re-Issues von "Violator" und "Songs Of Faith And Devotion" als Collectors Edition (Hybrid-SACD + DVD) im Jahr 2006. Inzwischen war ich um einiges gealtert und meine wattstarke und oberbassbetonte Hifi-Anlage aus den 80ern sukzessive durch ein Stereo/Surround-High-End-System ersetzt worden (u.a. zwei extrem große Subwoofer mit 38cm-Monster-Bässen, die bis hinab auf 18 Hz voll präsent sind).

Was mich an den DM-Re-Issues, insbesondere auch an "Black Celebration" fasziniert, sind ein dynamisch-bombastischer, transparenter und dabei phänomenal räumlicher Klang im SACD- und DVD-Stereomodus sowie interessante neue Klangwelten im SACD- und DVD-Surroundmodus ohne die bei anderen Produktionen oftmals störende Effektüberfrachtung.

Als Stereo-Purist bevorzuge ich gleichwohl die SACD-Stereo-Wiedergabe. Toll, wie auf dem Re-Issue von "Black Celebration" sämtliche Songs durch das Remastering und das hochauflösende SACD-Format an Soundqualität gewinnen. Das Album gefiel mir früher nicht so gut - jetzt höre ich es gerne von Anfang bis Ende, und zwar immer öfter. Und noch nie kamen mir die Stimmen von Dave und Martin so eindringlich zu Gehör.

Besonders interessant ist abermals der auf der DVD enthaltene Kurzfilm über die Hintergründe der Album-Produktion. Hier wird Klartext gesprochen, nichts beschönigt und niemand beweihräuchert. Klasse!

Ich bin ein vielseitig orientierter Musikhörer und besitze bzw. kenne tausende Tonträger von zahlreichen Interpreten. Die Re-Issues aus der Collectors Edition von Depeche Mode gehören meines Erachtens zum Besten, was die Welt dem ambitionierten High-End-Hörer und Musikfan zu bieten hat. Herzlichen Dank und volles Kompliment an die vier Jungs aus Basildon (Martin, Dave, Vince und Andy) und Alan Wilder (nach "A Broken Frame" und vor "Ultra" prägte er den Sound der Band durch seine Professionalität und Experimentierfreudigkeit maßgeblich).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der entgültige Durchbruch, 14. Januar 2007
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Das war schon ein sensationelles Album,was da 1986 erschien:Düster und doch tanzbar.Als ich mir die Platte(damals noch das gute,alte Vinyl)gekauft habe,ist diese Platte für lange Zeit fast schwarzgelaufen auf meinem Plattenspieler,was ein Wunder wäre,denn das Vinyl von Black Celebration war damals grau!Aber egal:Dieses Album ist wie aus einem Guß,was zum einen an den fließenden Übergänge der Stücke,als auch an den Tracks liegt.Auch die tanzbaren Nummern(Black Celebration,Fly on the Windscreen,A Question of Time,Stripped,Here is the House und New Dress)klingen düster und schwer(die Beats sind auch heute noch der Hammer),von den Baladen(A Question of Lust,Sometimes,It doesent matter Two,world full of nothing und Dressed in Black)ganz zu schweigen.Trotzdem ist es das mit Violator zusammen stimmigste und beste Werk von DeMo und eines der fazinierendsten sowieso!Aber es gibt kein schlechtes Album von Depeche,also unbedingt kaufen und genießen!Für mich immer wieder eine Reise in meine Jugend-wie doch die Zeit vergeht!Damals wollten wir alle wie Dave sein!Na egal:Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wie alles begann..., 18. Juni 2000
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black celebration (Audio CD)
Als ich Dave Gahan 1993 im Video von "I feel you" das erste Mal wieder sah, mit langen Haaren, Bart und diesem irgendwie aggressiven Sound, da noch hab ich die Musik von Depeche Mode nicht gerade gemocht. Auf einer Klassenfahrt hat mir eine Freundin dann einmal "Everything Counts" (live at the Rose Bowl Stadium, Passadena) vorgespielt. Ich hab mich sofort in dieses Stück verliebt und so habe ich mir 1994 meine erste Depeche Mode Platte gekauft: Black Celebration. Jeder einzelne Song ist ein Stück Seele der Musiker. Heute besitze ich jedes Album und mindestens die Hälfte aller Maxi-Singles und diese Eigenschaft haben sie sich bis zum letzten Album "Ultra" beibehalten. Die Musik ist für mich heute ein Stück Religion und ein Teil meines Lebnes.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meine No.4, 11. August 2008
Von 
U. Berndt (Schwalmtal) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Hallo,
nachdem ich mir zunächst "Playing the Angel" (meine No.1),"Violator" (meine No.2) & "Construction Time again" (meine No.3) als 5.1 Collectors Edition gekauft habe, kam nun "Black Celebration" dran.
Zur Musik mache auch ich (wie einige Vorredner) keine Angaben, da diese allen Käufern sowieso bekannt ist ;-).

Der 5.1 Mix ist auch bei meiner "neusten" DM Scheibe der Hammer.
Lieder, die mir `85-`86 schon sehr gut gefallen haben (Black Celebration - Sometimes - Stripped) kommen in einem neuen Gewand daher und sind noch besser geworden. Tracks, die damals für mich "Beiwerk" waren, sind nun genial abgemischte Songs (Fly on the Windscreen - Here is the House - Dressed in black) mit unglaublichen Effekten.

Leider sind die die Additional Tracks "nur" in Stereo.

Trotz der Mehrkosten bin ich bis jetzt von den Collectors Edition mehr als begeistert und werde mir nach & nach den Rest auch kaufen.

P.S.
Ein Dank an alle "Vorkäufer & Bewerter". Bis jetzt hab Ihr mich nicht enttäuscht ;-).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder da !, 22. Juli 2001
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Wer es damals versäumt hat, sich dieses Album zuzulegen erhält jetzt nochmals die Chance sich dieses Meisterwerk aus der besten Depeche Mode-Zeit zu kaufen. Dumpfe metallene Klänge, gekoppelt mit modernstem Sound aus dem Computer. Titel wie "A Question Of Lust", "A Question Of Time", "Stripped" u.a sind einfach Klassiker und müßten eigentlich gar nicht weiter erwähnt werden. Diese Titel sprechen für sich - ein Muß für jeden Depeche Mode-Fan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Wendepunkt für DM !, 8. April 2003
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Soll natürlich nicht heißen das die Jungs vorher schlecht waren, aber mit „Black Celebration" und vor allem mit der Zusammenarbeit des Niederländers Anton Corbijn kam für die Band 1986 der Schritt zu anerkannten Musikern. Was Depeche Mode ab 1986 an Alben abgeliefert hat sucht seinesgleichen. Ich persönlich kann mich, was die Alben betrifft, nicht recht auf einen Favouriten festlegen. Seit „Black Celebration" brachten DM nur noch geniale und vor allem einzigartige Alben an den Start. Die vier Alben davor waren ganz bestimmt nicht schlecht, aber man erkennt doch einen gewaltigen Unterschied von „Some Great Reward" zu „Black Celebration". Wirklich positiv wirkte sich ab 1986 die Zusammenarbeit mit dem Fotografen Anton Corbijn aus, der DM mangelndes Profil verlieh und für traumhafte Videos sorgte. Black Celebration gehört zu einer Gattung von Alben die man heute schwer findet. Man kann nämlich die ganze CD abspielen ohne das diese langweilig wird. Es gibt wirklich keinen Schwachpunkt auf diesem Album. Mit mehr Einflüssen aus Rock und Gothic unterscheidet sich „Black Celebration" wohltuend von den Vorgängern.Außerdem bemerkt man bei diesem Album schon den Mut der Band für etwas Neues. Bis heute hat sich DM mit jedem Album weiter entwickelt, wobei „Black Celebration" definitiv einen Wendepunkt darstellt. Schon mit der ersten Single „Stripped" zeigten DM das die Zeiten der Teenieband vorbei sind.
Neben den Singles „Stripped", „A Question of Time" und „A Question of Lust" zählen für mich „But not Tonight"(erschien nur auf der CD, nicht auf Platte) und vor allem natürlich der düstere Titelsong „Black Celebration" zu den Highlights. „Black Celebration" ist das Album welches für viele andere Künstler großen Einfluss hatte. Was danach folgte war ein Triumphzug einer der besten Bands aller Zeiten, der bis zum heutigen Tag anhält. Wollen wir hoffen das uns die Band auch künftig mit solchen Leckerbissen verwöhnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten elktronischen Alben der 80'er Jahre, 27. Juni 2001
Rezension bezieht sich auf: Black celebration (Audio CD)
Das Album Black Celebration ist ein gut gelungenes Album, dass dominiert wird von dunklen Sounds und dramatischen Vocals. Das Album hat sehr viele Ohrwürmer wie z.B. die Songs Black Celebration, Stripped und A Question of Time. Doch die CD hat mehr Überraschungen, als es beim ersten höhren den Anschein hat.Die wahre Qualität bemerkt man erst nach mehrmaligen anhöhren. Deshalb 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Emotional ergreifend, zeitlos und ein zurecht immer wieder zelebriertes Meisterwerk!, 11. Juni 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (CD+Dvd) (Audio CD)
Allein die sensationelle Abmischung in DTS 5.1 auf der DVD rechfertigt den Kauf dieser zwei Scheiben - für all diejenigen, die "Black Celebration" jedes Mal neu erleben und entdecken wollen.

Alles andere dürfte zwischenzeitlich bekannt sein, deshalb verzichte ich darauf, diese Rezension in die Länge zu ziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Black Celebration - Das Kultalbum von Depeche Mode, 21. Mai 2011
Von 
Alexander Hoefer "Animus" (Pähkinäkolo) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (CD+Dvd) (Audio CD)
Nachdem mich schon zwei Jahre zuvor - Some Great Reward - ganz tief in seinen Bann gezogen hat, und mich auch die 1985 veröffentlichte Single - Shake The Disease - buchstäblich vom Hocker haute, war ich spätestens mit - Black Celebration - "Depeche-Mode-Süchtig". Dieses Album ist für mich auch heute noch das beste und perfekteste Album von Depeche Mode überhaupt.

Bereits das mit gespenstischen Geräuschen hinterlegte Titelstück, mit dem bekannten Synthesizer-Intro, das sich ganz langsam immer lauter in die Gehirngänge einfräst, und wenig später bombastische Gefühle erzeugt, war damals unglaublich atemberaubend für mich, und ich bekam Gänsehaut. Diese atemberaubende Spannung geht auf - Fly on the Windscreen - (einer meiner absoluten Lieblingssongs) in unglaublicher Dramatik weiter. Düstere Spannung zieht sich weiter wie ein roter Faden durch das gesamte Album, das man gar nicht ausschalten möchte und nicht ausschalten kann, da alle Songs ineinanderfließen. Welches Lied ist jetzt eigentlich der aktuelle Hit? Ganz einfach: "Das ganze Album am Stück".

Black Celebration war das erste Album, das ich mir am Tag seiner Veröffentlichung als Kassette kaufte, und ich war sogar der erste Käufer. Ich hatte damals gerade meinen ersten Walk-Man bekommen, und das erste Album, das fortan darauf lief, war - Black Celebration.

Ein paar Jahre später kaufte ich mir - Black Celebration - dann als CD, war aber genauso wie bei allen anderen CDs, die damals auf den Markt kamen, sehr enttäuscht vom Klang. Als dann 1994 die großen Gruppen wie Pink Floyd und Genesis damit anfingen ihren Backkatalog zu remastern, hoffte ich inständig, dass auch irgendwann die Depeche-Mode-Alben der Achtziger in remasterter Version herauskommen. 2007 war es dann so weit, und - Black Celebration - wurde genauso wie alle anderen Alben in dieser tollen CD/DVD-Edition veröffentlicht, die keine Wünsche übrig lässt. Danke dafür. Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen eines der besten, 25. September 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Black Celebration (Audio CD)
Von den dM-Alben ist dies ein Klassiker. Was mit "Some Great Reward" gelang, wurde wieder erreicht. Von Genialität des Songwriting zu schreiben, fällt mir immer schwer, aber es sind die besten unter den new-wave-electronic kühl dominierten Weisheits-Lyrics, die dem geneigten Hörer mittels musikalischem melody-and-beat-Hammer durch die Ohren in's Hirn gestempelt werden. Viel bedeutender ist eben diese ausgereifte musikalische Qualität, die das Album als Gesamtwerk erscheinen lässt, das, so düster und leidenschaftlich es den Kopf umhüllt, mit Tracks wie "Black Celebration" und "A Question of Time" die Konzerthallen zum Schwitzen brachte. Wer irgendwie an Depeche Mode interessiert ist, kommt an diesem Album nicht vorbei. Auch eine Fan-Ware erster Klasse mit "damals"-Wert. MUST!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 36 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen