Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen82
4,5 von 5 Sternen
Format: Amazon Video|Ändern
Preis:1,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2013
Eines vorweg: Ich kenne die Serie und bin ein Riesen-Fan davon, weiß also, wovon ich schreibe. Trotzdem hat mich der Film enttäuscht. Warum? Die Serie ist witzig, manchmal sogar anarchisch. Es gibt liebenswerte Nebencharaktere und - obwohl sich die Serie klar an ein junges Publikum richtet - auch als Erwachsene kann man herzlich lachen.
Der Film suppt leider genau da ab, wo die Stärken der Serie liegen: Die charmanten Nebendarsteller? (Rico, Bruder, Freund) haben nur kleinere Rollen. Die Gags? Weichen einer 08/15-Romanze.
Ich habe während des Films nicht einmal wirklich lachen können, zu vorhersehbar ist das Ganze (Frettchen...).
Und der Dussel-Cowboy mit der fiesen Frisur hat mich auch nur aufgeregt. :P
Insgesamt erinnert die Story - Mädchen aus der Stadt kommt aufs Land, entdeckt dort die Liebe zur Natur und ihre Wurzeln und findet ihren Cowboy - doch arg an Rosamunde Pilcher.
Nur dass es nicht in Cornwall spielt und die Zielgruppe nicht 60+ ist.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2009
Ich bin ein großer Miley Fan, und schaue deshalb auch HaMo. In dem Film geht es darum, dass der 16 Jährigen Miley Stuwart das Leben als Superstar zu Kopf steigt. Ihr Vater fliegt mit ihr anstatt nach New Jork dann aufs Land nach Tennesee. Dort lernt sie dann ihre erste große Liebe kennen...
Mir persönlich gefällt die normale Serie besser, da mir als Junge bei dem Film fast ein bisschen langeweilig wurde, und mir einfach die Typische Handlung aus der Serie gefehlt hat. Die Serie ist zwar viel lustiger, aber der Film hat auch seine Stärken. Wenn man also vor der Wahl steht, ob Film oder Serie würde ich zur Serie Raten, wenn nicht, kann ich den Film aber auch empfehlen.
Ach ja, und übrigens: Der Soundtrack vom Film ist einfach fantastisch!!!!!!!!!!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2009
Ich habe diesen Film mit meinem kleinen Sohn im Kino gesehen und nun auch die DVD gekauft. Nachdem mir die allabendliche Serie nicht ganz so zusagt, weil ich sie etwas laut und überdreht finde, bin ich mit größeren Bedenken ins Kino gegangen, die voll widerlegt wurden. Der Film ist für die Zielgruppe ein Volltreffer, lustig, etwas nachdenklich und sehr unterhaltsam. Natürlich lebt dieser Film ausschließlich von Miley Cyrus, aber das ist ja bei anderen großen Hollywood-Stars auch nicht anders. Was dieses Mädchen bereits humoristisch und gesanglich draufhat, ist wirklich toll. Sie ist Clown, kleine Diva, hat auch Mut zur Hässlichkeit und bleibt trotz allem immer sympathisch- ein echter Star. Wir können diese DVD nur empfehlen !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2009
Mit Anfang 30 ist man noch nicht zu alt für diesen Film. Auch Leute die sich nicht im Hannah Montana Universum bewegen, finden sehr schnell Anschluss an den Film. Ich kann nur jedem ans Herz legen sich die Blu-Ray zu besorgen. Der Qualitätsvorteil ist der Hammer. Das Zusatzmaterial - welches auf der Blu-Ray ist, sehr lehrreich. Unter anderem findet man ein Lehrvideo für den "Hoedown Throwdown" - welches ein echt toller Tanz und ein wahnsinnig gutes Lied mit viel Tempo und Würze ist.
Auch wenn ich mich zu alt dafür fühle, in meiner Hütte auf dem Laminat eine Nummer hinzulegen, war es trotzdem eine Freude eben dieses Video zu schauen.
Der Film ist leider etwas zu kurz geraten, da ist auf jeden Fall noch Platz für Teil 2.
Technisch ist alles super - sollte bei Blu-Ray auch nicht anders zu erwarten sein.
Meine Empfehlung an euch: Kaufen!

P.S: Der Film ist zwar eigentlich für die Jüngeren unter uns gemacht, aber mal ehrlich - sind wir nicht alle große Kinder? ;-)
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2009
"Hannah Montana" ist, wie die Überschrift schon sagt, ein kurzweiliger Film, an den man aber keine zu Hohen Erwartungen setzten sollte. Die Story ist nett, die Musik ist gut und um das Ende zu beschreiben fällt mir nur ein Wort ein, nämlich: Disney!
Allerdings sollte man dabei nicht außer Acht lassen, dass dieser Film eben auch wirklich von Disney ist und sich somit nicht an eine Altersgruppe jenseits der 18 richtet, sondern kleine Kinder (insbesondere Mädchen) ansprechen soll um sie, mit dem, für Disney so typischen, moralisch erhobenen Zeigefinger dazu ermutigen, sie selbst zu sein und ihre Träume dennoch nicht aus den Augen zu verlieren.
Und das gelingt dem Film, meiner Meinung nach sehr gut.

Also, warum nur drei Sterne? Ich, bin mehr oder weniger, weit über der angesprochenen Zielgruppe, aber dennoch noch ein Fan der Serie. Leider vermisse ich in dem Film ein wenig den Witz, den schusseligen Oliver, den raffgierigen Rrrrrico und auch Mileys Bruder kommt leider viel zu selten ins Bild.
Und was soll die Geschichte mit dem Frettchen? Am Anfang dachte ich noch das sich aus dem Vieh ein Running-Gag entwickelt, aber irgendwie scheint es nur Lückenfüller für ein Szenen zu sein. Schade eigentlich. Da hätte man noch ein wenig mehr drauß machen können.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2009
Ich habe Hannah Montana der Film im Kino mit meiner Freundin angesehen.
Miley Cyrus/ Hannah Montana soll mit aufs Land, den Geburtstag ihrer Oma feiern.
Ihr Vater jedoch sagt natürlich das sie nach New York fliegen.
Am Ende findet sie es so schön auf dem Land und als normales Mädchen zu leben, das sie die Entscheidung zwischen
Hannah und ihrer Familie treffen muss.
Der Film ist voller schöner Songs, auch von anderen Sängern wie z.B. Taylor Swift.
Ich bin eigentlich auch so ein SEHR größer Hannah-Fan (Ich bin 10), aber seit dem Film mag ich Hannah noch mehr.
Für den Film muss man nicht die Serie kennen (obwohl es hilfreich sein kann da man die Figuren kennt).
Alles in allem ist es ein Film der die fünf Sterne verdient.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2009
Zur Story: Miley Stewart steigt der "Hannah Montana" Ruhm etwas zu Kopf und Ihr Vater Robby Ray schickt Sie deshalb zur "Hannah-Entgiftung" für 2 Wochen nach Tennessee, um dort gemeinsam den Geburtstag der Großmutter zu feiern. Für Miley beginnt eine Reise "Back to the roots" :-)
Ich habe den Film letztens im Kino gesehen und bin immer noch total begeistert davon. Dazu muss ich aber erwähnen, das ich "Hannah Montana - Die Serie" nie im Fernsehen gesehen habe (mit meinen 27 Jahren gehöre ich wohl auch nicht ganz in diese Alterklasse ;-)). Ich habe die Vorschau zum Film im Kino gesehen und nachdem ich feststellte, das der Film mit Country-Elementen bestückt ist, war mir klar, den muss ich sehen. :-) Ich wurde nicht enttäuscht. Die Story ist natürlich einfach gestrickt mit den ein oder anderen Verwirrungen, die meiner Meinung nach zu vielen Lachern führen. Aber sind wir uns mal ehrlich: Denken müssen wir im wahren Leben eh viel zu viel, da ist doch so ein Film, wo man einfach mal abschalten kann, genau das Richtige. Außerdem mag ich persönlich Filme recht gern, wo die Darsteller nach einer "Krise" zu Ihren eigentlich Wurzeln zurück kehren und merken, wo Sie eigentlich herkommen.
Der Film vermittelt für mich absolut gute Laune und die Musik ist echt toll (u. a. Billy Ray Cyrus, Taylor Swift, Rascal Flatts, etc.). Der Film hat schon jetzt einen Platz in meiner DVD-Sammlung sicher. :-D
0Kommentar|30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2015
Vorab: Der Film und die Serie sind kitschig und dumm und das Merchandising erschlägt einen. Aber wenn Kinder auch gute Jugendliteratur kennen, und Disney nicht zum Lebensinhalt wird, dann kann ein bisschen Kitsch keine Schaden anrichten. Hanni und Nanni und TKKG waren seinerzeit ja auch nicht hochgeistig.
Was ich dazu sagen muss: Als meine Kinder, nun 15 und 11 vor gefühlten Jahrzehnten mich darauf aufmerksam machten, dass die Figur von Hannah Montana Halbwaise ist, konnte ich nur eines denken: "YESSSS!!!!" Als Kind der Achtziger und einzige Halbwaise im Dorfgymnasium konnte ich mir als Leseratte das Schicksal meiner "Artgenossen" in den Jugendbüchern der damaligen Zeit ansehen: zerrissene Kleidung, Drogensucht und auf dem Weg auf die schiefe Bahn.
Nun wurde nach Hannah Montana mit Violetta (nicht intelligenter) ein weiteres Idol der kleinen Mädchen geschaffen, das trotz toter Mutter seinen Weg als Superstar geht. Tja...wenn es das nur früher gegeben hätte...Dann darf's ja ruhig geistig etwas schlicht sein....
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2009
Miley, alias Hannah Montana, bekommt von Robby einen Zwangsurlaub auf dem Land in Crowley Corners, Tennessee bei Ruby, ihrer Großmutter verpasst. Hier ticken die Uhren langsamer und Miley kommt ein wenig zur Ruhe. Sie trifft alte Bekannte und verliebt sich in ihren früheren Freund Travis Body.

Das Idyll hält nicht lange, denn der Ort hat Geldnöte. Ein Benefizkonzert mit dem Superstar Hannah Montana könnte das drohende Schicksal abwenden. Spontan entscheidet sich Miley zu helfen und bringt das Leben in den verträumten Ort. Während des Konzerts überwältigen Miley die Gefühle und sie gibt den Zuschauern ihr Geheimnis preis. Für kurze Zeit scheint alles vorbei zu sein.

Die Geschichte wird liebevoll erzählt. Überraschende Wendungen und pfiffige Lösungen halten die Geschichte in Gang. Farbenprächtigen Szenenbilder verkünden in welchem Hause produziert wurde. Regie und Schauspieler liefern einen unterhaltsamen Film ab.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Mai 2011
Ich habe den Film damals bereits im Kino gesehen und war sehr überzeugt. Die Handlung ist toll, die Musik ist super (weshalb ich auch schon vor längerer Zeit den Soundtrack gekauft habe). Ein Muss für jeden Hannah Montana/Miley Cyrus-Fan und nicht nur für die Kleinsten ;)

Zur Blu-ray:
Ehrlich gesagt habe ich mir etwas mehr erhofft von der Qualität, weil ich von einigen meiner anderen Blu-rays eine noch bessere Qualität kenne. Aber mit den richtigen Bildeinstellungen am TV wirkt das Bild weniger körnig, wie es mir ohne Umstellungen bereits am Anfang des Films besonders beim Gesicht von Mileys Vater aufgefallen ist ;)
Zum Vergleich habe ich natürlich auch die DVD, die mit enthalten ist, eingelegt und das Bild der Blu-ray ist schon etwas besser, aber meiner Ansicht nach nicht sehr viel.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

3,99 €