summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Siemens Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket SummerSale

Kundenrezensionen

23
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Mai 2014
Erin Marsden war immer ein anständiges Mädchen, wie es auch von der Tochter des ehemaligen Polizeichefs von Serendipity zu erwarten ist.
Doch eine Nacht mit dem geheimnisvollen und vor allem sexy Ex-Cop Cole Sanders ändert alles. Sie erwartet sein Baby. Ehe sie ihn und ihre Familie einweiht, wird sie von einem Heckenschützen angeschossen. Im Krankenhaus erfahren alle von ihrer Schwangerschaft und ihr One-Night-Stand wird zu ihrem Beschützer auserkoren. Nun spielen ihren Gefühle komplett verrückt. Zudem wird sie wiederholt von einem Unbekannten angegriffen...

Fazit: Erin ist eine durchweg sympathische Protagonistin, mit der der Leser einfach mitfühlt und mitlacht. Sie ist anfangs von sich selbst überrascht, dass sie so unanständig war und eine Nacht mit Cole verbracht hat. Der Morgen danach ist sehr gelungen beschrieben, denn hier gewinnt Erins Schamgefühl die Oberhand und sie möchte sich davonschleichen. Doch sie wird natürlich von Cole erwischt und das peinliche Gespräch danach ist ein sehr gelungener Einstieg in diesem Liebesroman.

Drei Monate später muss sie sich wegen ihrer Schwangerschaft und den Angriffen gegen ihre Person wieder mit Cole auseinandersetzen. Zu allem Überfluss zieht er bei ihr ein. Ihre Welt steht Kopf und sie sehnt sich immer mehr nach einer Beziehung. Doch Cole möchte zwar für sie und das Kind sorgen, aber keine feste Bindung eingehen. Der eher mysteriöse und von seiner Vergangenheit stark beeinflusste Cole gibt das perfekte Gegenstück zu Erin ab. Seine Entwicklung vom undurchsichtigen Einzelgänger zum einfühlsamen und vor allem besitzergreifenden Menschen war sehr interessant zu lesen. Beide ergänzen sich super und als Leser spürt man ihre gegenseitige Anziehung.

Eine Beziehung mit Ablaufdatum ist das für Erin möglich? Was hält Cole, der auch immer stärkere Gefühle für Erin entwickelt, von einer Beziehung ab? Wer attackiert Erin? Hier gibt viele Fragen für den Leser zu ergründen, daher möchte man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, sexy, spritzig und humorvoll. Als Leser taucht man völlig in Erins mitunter chaotische Gefühlswelt ab und nimmt an sowohl witzigen als auch bewegenden Dialogen zwischen den zwei Protagonisten teil. Die Mischung aus gefühlvollem Liebesroman mit der nötigen Prise Erotik und spannenden Krimi-Elementen garantiert beste Unterhaltung.

Ich hatte viel Spaß beim Lesen und empfehle euch das Buch gerne weiter.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Bei der Hochzeit ihres Bruders Mike wird Erin Marsden ihr Singleleben mal wieder bewusst, sie verlässt die Hochzeit um in einer Bar noch etwas zu trinken und tanzt mit ihrem Jugendschwarm Cole Sanders, der gerade wieder in der Stadt ist. Eines führt zum anderem und am nächsten Morgen wacht sie nach einem heißen One-Night-Stand neben Cole auf. Ihre Wege trennen sich wieder und eigentlich sollte es bei dieser einen Nacht bleiben, doch drei Monate später merkt die junge Anwältin, dass sie von Cole schwanger ist. Nach dem ersten Schock freut sie sich auf das Baby, doch dann wird sie plötzlich von einem Heckenschützen am helllichten Tag angeschossen und verletzt. Im Krankenhaus erfahren dann Cole und ihre Familie von dem Baby und nun wollen sie alle beschützen. Cole beschließt sofort bei ihr einzuziehen und obwohl Erin weiß, dass Cole kein Mann zum Heiraten ist, verliebt sie sich jeden Tag mehr in ihm.

Coles Kindheit verlief alles andere als gut, sein Vater ein Cop sah in ihm immer nur einen nichtsnutzigen Versager und Cole wurde ständig von ihn kritisiert und landet schließlich auf der schiefen Bahn. Bis seine Mutter mit Cole wegzog und er eine neue Chance bekommt. Als Cole für einige Zeit nach Serendipity kommt, fühlt er sich ausgerechnet von Erin Marsden angezogen. Sie ist nicht nur die Tochter des ehemaligen Polizeichefs, sondern auch die Schwester seines Freundes. Nach einem heißen Tanz können beide nicht wiederstehen und verbringen eine heiße Nacht zusammen. Als er dann erfährt, dass er Vater wird, erwachen große Zweifel in Cole, er wollte nie Kinder haben. Was für ein Vater sollte er sein? Auf keinen Fall will er so werden wie sein Vater. Als Erin und ihr ungeborenes Baby in große Gefahr geraten, stellt sich Cole seinen Zweifeln, denn er erkennt wie wichtig Erin für ihm ist...

In diesem Teil der Serendipity Serie steht wieder die Familie Marsden im Vordergrund. Nach Mike findet nun Erin den Mann ihrer Träume. Cole hat eine harte Kindheit hinter sich und wird von Zweifeln geplagt. Der Gedanke bald eine eigene Familie zu haben macht im zuerst Angst, doch im Laufe des Buches erkennt er, dass Erin die richtige Frau für ihn ist und er nicht die selben Fehler wie sein Vater machen muss. Erin ist eine starke und herzliche Heldin, die sich bald in Coles Herz schleicht. Sie zeigt ihm worauf es im Leben wirklich ankommt. Carly Phillips erzählt mit ihrem gewohnt guten Stil diese Liebesgeschichte mit viel Herz und Feingefühl. Die Lovestory steht hier - wie auch in den anderen Teilen der Serie - klar im Vordergrund, dennoch gelingt es der Autorin einen kleinen spannenden Crime-Plot einzubauen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
......diesmal aber mit deutlich mehr Gefühl. :-D

Inhalt:

Eigentlich war Erin Marsden die Vorzeige Tochter schlechthin, mit der Betonung auf war. Denn plötzlich wacht sie splitterfasernackt neben Cole Sanders auf, von dem sie eigentlich nicht viel wusste, seit er Serendipity verlassen hat, und jetzt anscheinend wieder da war. Laut ihres Bruders Mike, soll Cole wenige Tage vor seinem Abschluss auf der Polizeiakademie hingeschmissen haben, und dann in New York auf die schiefe Bahn geraten sein. Sie konnte sich das jetzt zwar nicht vorstellen, aber wer weiß was da dran sein könnte. Auf jeden Fall könnte sie sich ohrfeigen, dass sie ausgerechnet mit Cole Sanders einen One-Night-Stand hatte. Drei Monate später wird sie unsanft an ihren Fehltritt erinnert. Der dumme Schwangerschaftstest zeigt doch wirklich positiv an, das kann ja heiter werden. Gerade als sie sich an den Gedanken gewöhnt schwanger zu sein, folgt auch schon der nächste Schock. Mitten am helllichten Tag, schießt jemand auf sie und verwundet sie schwer. Und gerade als sie denkt es könnte nicht noch schlimmer werden, erfährt Cole und ihre Familie durch einen dummen Zufall, dass sie schwanger ist. Fortan wird sie von allen Seiten behütet und gepflegt, denn Cole zieht sofort bei ihr ein um sie zu beschützen. Während Erin immer tiefere Gefühle für Cole entwickelt, geht er deutlich auf Distanz, gerade so als sei sie ihm extrem lästig......

Mein Eindruck:

Dieser Teil hat mir wesentlich besser gefallen als der letzte Teil. Es fehlte zwar immer noch der typische Carly Phillips Humor, dafür besaß diese Geschichte wesentlich mehr Herz. Auch hier gab es etwas Drama, aber in kleineren Dosen, und nicht so übertrieben wie bei Küss mich später. Cole war ein angenehmer Charakter, der zwar mit sich nicht im reinen war, dafür aber einiges von Charakterstärke an den Tag legte. Seine Beziehung zu seinem herrischen und bösartigen Vater Jed, zeigt mal wieder, wie groß Missverständnisse werden können, wenn man miteinander nicht offen und ehrlich reden kann. Erin ist und bleibt in dieser Geschichte der Angelpunkt. Ihre selbstlose und herzliche Art, schleicht sich nicht nur in Coles Leben, sondern entzückt auch den Leser. Ihre Stärke und Ausdauer zeigt einem auf, was im Leben wirklich wichtig ist. Obwohl die Geschichte einen kleinen Crime Anteil hat, drängt sich dieser nicht in den Vordergrund, er trägt einfach zur Situation und Handeln bei. Auch hier tauchen wieder einige Charaktere aus den Vorgängerbänden auf, was mich doch sehr gefreut hat. Der Schreibstil ist nach wie vor, unverkennbar Carly Phillips, da gibt es von meiner Seite her nichts zum meckern oder zu beanstanden. Mir hat dieser Teil sehr gut gefallen und deswegen bekommt er von mir 4,7/5 Sterne. Dann fehlt ja jetzt nur noch Sams Geschichte, auf die ich doch schon sehr gespannt bin. Ich hoffe nur, ich muss darauf nicht zu lange warten.

Hier noch die chronologische Reihenfolge der Serendipity-Buchserie:

01. Ich will doch nur küssen
02. Kismet (Eine Novelle die noch nicht übersetzt wurde)
03. Ich will nur dein Glück
04. Ich will ja nur dich!
05. Fated (Eine Novelle die noch nicht übersetzt wurde)
06. Küss mich später
07. Liebe auf den ersten Kuss
08. Perfect Together (Der deutsche Veröffentlichungstermin ist mir noch nicht bekannt)

Ps: Es ist zwar kein muss, aber ich empfehle die komplette Reihe zu lesen, sonst sagen einem viele Namen und Charaktere im 6. Teil einfach nichts. Wen das nicht stört kann aber auch beim 6. Teil anfangen, da die Geschichten in sich abgeschlossen sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
Ich habe vor ein paar Monaten den ersten Teil dazu gelesen und ihn heiß und innig geliebt, deswegen war ich wirklich gespannt, ob dieses Buch mich genauso fesseln und begeistern kann und ja, es konnte absolut mithalten.

In diesem Teil geht es nun um Erin, die Schwester von Mike aus dem ersten Teil und um Cole, ein undercover Ermittler, der gerade mal wir in seine Heimatstadt zurückgekommen ist, aber normalerweise nicht lange bleiben möchte.
Doch er trifft auf Erin und von da an wird alles anders, denn die beiden haben einen One Night Stand, der aber seine Folgen hat, denn Erin wirs schwanger, zudem wird sie von jemanden attackiert und Cole wird nun ihr Beschützer. Aber wenn alles vorbei ist, will er wieder nach New York zurück.

Man könnte nun meinen, dies sei dieser typsiche Frauenroman, aber diese Bücher bieten so viel mehr. Es ist ein Frauenbuch, keine Frage, aber es hat viel Tiefgang und beschäftigt sich mit ernsten Themen, es ist nicht alles Friedefreudeeierkuchen, sondern mehr. Hier gibt es Konflikte, Hindernisse, Freundschaft und Familie. Ein Buch mit viel Liebe, aber auch anderen Emotionen, die das Buch nicht langweilig werden lassen, man möchte wissen wie es weitergeht und liest und liest, es fesselt den Leser bis zum Schluss. Und die Dialoge sind einfach toll, witzig und auch schon manl Kratzbürstig.
Es war schon alle in diesem Teil hier wiederzutreffen und Erin und Cole sind einfach tolle Charaktere.

Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil, wo es dann um Sam gehen wird. Ich lege jedem dieses Buch ans Herz, der tiefgründige Liebesromane mag.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Mai 2014
Wenn man ein eingefleischter Junggeselle ist, in der Kindheit vom Vater nur runtergeputzt wurde und letztendlich mit seiner Mutter wegziehen muss, um sein Leben in den Griff zu kriegen, dann einen Beruf undercover lernt, wo es auch nicht so viele Kontakte nach außen gibt, dann hat man es schwer auf einmal auf eine Person zu treffen, die genau das Gegenteil ist.... Wenn man dann noch erfährt, dass man Vater wird und voller Zweifel steckt, ob man vielleicht genauso wird wie der eigene Vater ist das schon eine Hausnummer.... Doch dieser Roman zeigt, wie das alles trotzdem möglich ist..Erin versucht alles, um Cole davon zu überzeugen, dass er anders ist, dass sie an ihn glaubt. Er tut sich sehr schwer und leider muss er erst durch die harte Schule gehen, um zu merken, was er wirklich empfindet und seine Gefühle ihn nicht täuschen....
Liebenswerter Roman, tolle Protagonisten, einfühlsam beschrieben und gleichzeitig auch Spannung und Knistern dabei....Besonders wenn das Blatt sich auf einmal zu allen Seiten wendet.....
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. April 2014
lese ich ihre Romane und werde nie enttäuscht. carly phillips ist eine korifäe in sachen Liebe. wie immer schafft sie es ihre Leser mit ihren Erzählungen in den bahn zu ziehen... für jeden Fan von carly phillips ein muss. zum Inhalt erzähle ich nicht viel, da einiges aus dem Klappentext zu erlesen ist. lasst euch einfach in ihren bahn ziehen und stattet dem kleinen städtchen Serendpidy einfach einen Besuch ab und lasst euch verzaubern...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 25. Juli 2014
Alle Bücher, die ich von Carly Phillips bisher gelesen habe, fand ich super.
Liebe auf den ersten Kuss ist mein Favorit.
Romantik, knisternde Erotik und eine spannende Handlung machen das Buch perfekt.
Außerdem ist die Familie Marsden super sympathisch.
Ich freue mich schon auf Teil 3 im Oktober und alle weiteren Bücher von Carly.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 6. Juli 2014
Ich finde das Buch ein der besten Liebesromane von Carly Phillips. Es kommt alles vor Humor, Romantik, Aktion. Einfach ein Buch für einen gemütlichen Nachmittag. Mehr kann nicht erwarten, aber wenn man sich einen Liebesroman kauft sollte man auch keine solchen Erwartungen haben. Also insgesamt ein sehr schönes Buch und würde es weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. Juni 2014
Nachdem ich den ersten Teil als Geschenk bekommen und verschlungen habe, konnte ich nicht abwarten den zweiten Teil zu lesen.
Leider dauert es noch bis zum 3. Teil......
Klasse Liebesroman mit Witz!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. April 2014
Carly Phillips wie man sie kennt.

Eine herrliche Geschichte zum schmunzeln, träumen und lachen. Ich habe nur ein paar Stunden gebraucht, dann hatte ich es durch.

Ich liebe diese Autorin!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Küss mich in Serendipity
Küss mich in Serendipity von Carly Phillips
EUR 1,99

 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Endlich kannst Du alles küssen und gewinnen. Besuche jetzt OceanPharma
  -  
in die USA ab 150 € - Grosse Auswahl, Jetzt Hier Bestellen!