Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch einer spätberufenen Autorin
"Land der Verheißung" ist die Vorgeschichte von "Die Erben von Somerset". Ich habe beide Bücher gelesen und beide haben mir sehr gut gefallen. Wobei es meiner Meinung nach keine Rolle spielt, in welcher Reihenfolge man sie liest. Sie sind unabhängig voneinander geschrieben worden, wobei "Die Erben von Somerset" zuerst erschienen ist und damals der zweite...
Vor 5 Monaten von linda wilfing veröffentlicht

versus
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig und in falscher Reihenfolge erschienen
Vor einigen Monaten habe ich von der Autorin das Buch "Die Erben von Somerset" gelesen, welches ich ganz gut fand. Daher habe ich mir dann den neuen Roman der Autorin "Land der Verheißung" bestellt, ohne zu ahnen, dass es sich hierbei um die Vorgeschichte handelt. Das ging aus der Beschreibung auch nicht hervor. Ich mag es nicht, Bücher in der...
Vor 7 Monaten von Monika Huellen veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch einer spätberufenen Autorin, 22. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Broschiert)
"Land der Verheißung" ist die Vorgeschichte von "Die Erben von Somerset". Ich habe beide Bücher gelesen und beide haben mir sehr gut gefallen. Wobei es meiner Meinung nach keine Rolle spielt, in welcher Reihenfolge man sie liest. Sie sind unabhängig voneinander geschrieben worden, wobei "Die Erben von Somerset" zuerst erschienen ist und damals der zweite Teil (die Vorgeschichte von 1836 - 1900, die in "Land der Verheißung erzählt wird) noch nicht geplant war.

Es ist schon richtig, dass die Autorin den ersten Jahrzehnten (ab 1836) sehr viel Raum schenkt und das die nächsten Jahrzehnte bis 1900 (Geburt von Mary - der Hauptfigur von "Die Erben von Somerset") dann relativ schnell abgehandelt werden. Das hat meiner Freude an diesem Buch aber keinen Abbruch getan - allenfalls hätte man aus "Land der Verheißung" auch zwei Bücher machen können, dann wäre mehr Raum für die Hauptfiguren der einzelnen Generationen gewesen. Das einzige, was man sich hätte sparen können, ist der "Fluch" der auf der Familie Toliver liegt. Beide Bücher wären auch so gut genug gewesen. Dafür möchte ich aber keinen Stern abziehen.

Insgesamt daher ein informativer Unterhaltungsroman über die ersten Siedler in Texas, das Leben in und um eine Baumwollplantage und drei Familien.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ansprechender Südstaatenroman, 28. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Broschiert)
"Die Erben von Somerset" habe ich schon länger gekauft und nun finde ich einen neuen Roman dieser Autorin und dann handelt dieser noch vor der Zeit des Folgebandes, auch gut, denn ich hatte "Die Erben von Somerset" noch nicht gelesen.
Schon E. Chadwick schreibt immer wieder ihre Romane in umgekehrter Reihenfolge, wobei das für mich nicht wirklich logisch ist.

Das Buch liest sich gut, man hat am Beginn ausreichend Zeit sich in den Familien zurecht zu finden, ein großer Teil des Romans beschäftigt sich mit der Idee und den Vorbereitungen zur Abreise nach Texas, ein damals noch wildes Land, welches es Mexiko noch streitig zu machen gilt.
Am Beginn handelt der Roman von zwei alten ehemals englischen Familien, mir persönlich ist der laufende Hinweis auf die beiden ehemals verfeindeten englischen Familien York und Lancaster etwas auf die Nerven gegangen, für mich hat dieser Umstand auch nicht wirkich etwas mit der eigentlichen Handlung zu tun, später kommt noch eine dritte Familie auf dem Weg nach Texas in den Kreis der Auserwählten, ein Franzose, der soll dann vom französischen Königshaus abstammen.................
Abgesehen davon hat mir der Roman wirklich gut gefallen, wobei wie schon andere hier geschrieben haben, am Anfang alles sehr im Detail beschrieben wird, später dann überstürzen sich die Ereignisse, ohne dass sich die Autorin weiterhin intensiv damit beschäftigt. Viele der zahlreichen Vorfälle, Ereignissen, Todesfälle und vieles mehr wird fast nur am Rande beschrieben, der Leser muss schon auf die Lektüre wirklich konzentriert sein, um alles mit zu bekommen, vor allem das letzte Drittel des Romans ist sehr flott und fast übervoll mit Ereignissen.
Ein angeblicher Fluch trifft die Familie Toliver immer wieder, ein Fluch der damit zu tun hat, dass Silas sein Imperium durch die Heirat seiner Frau erkauft hat, obowhl er letztendlich mit Jessica die Liebe seines Lebens gefunden hat.
Der Roman berichtet über die ersten drei Generationen, welche sich in Texas angesiedelt haben.
Das Ende wäre für mich doch etwas unzufriedenstellend gewesen, wenn nicht schon der Folgeband im Regal gestanden hätte.

Für mich ist der Roman kein typischer Südstaatenroman, wie man es von "Vom Winde verweht" kennt, trotzdem ist es ein sehr gut geschriebener, spannender und auch fesselnder Roman, der immerhin auch einige historische Details enthält.
Und nun habe ich bereits den Folgeband zu lesen begonnen, denn noch habe ich alle Familienmitglieder gut im Kopf.
Leila Meacham wird hoffentlich weitere Romane schreiben, man darf gespannt sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Informatives und spannendes Buch, 28. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Broschiert)
"Land der Verheißung" wurde mir empfohlen und ich habe es mir gekauft. Gott sei Dank!
Man erfährt sehr viel über die Sklaven - und Südstaatenproblematik im 2. Teil des 19. Jahrhunderts. Die Protagonisten sind sehr gut beschrieben, sodass man schnell in die Geschichte, die über mehrere Generationen geht, hineinkommt. Sehr gute Unterhaltung
mit einer guten Sprache.
Z. Zt. lese ich gerade den 2. Teil: Die Erben von Sommerset. Auch sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen land der Verheißung, 15. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Kindle Edition)
ein sehr schönes spannendes Buch , muß man aber vor den Erben von Soerset lesen.Leider war das bei der Bestellung nicht ersichtlich. Ich hatte leider die Erben von Somerset zu erst gelesen. Ein Hinweis wäre wichtig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig und in falscher Reihenfolge erschienen, 1. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Broschiert)
Vor einigen Monaten habe ich von der Autorin das Buch "Die Erben von Somerset" gelesen, welches ich ganz gut fand. Daher habe ich mir dann den neuen Roman der Autorin "Land der Verheißung" bestellt, ohne zu ahnen, dass es sich hierbei um die Vorgeschichte handelt. Das ging aus der Beschreibung auch nicht hervor. Ich mag es nicht, Bücher in der falschen zeitlichen Abfolge zu lesen und habe das Buch daher zurückgeschickt.

Nun habe ich es von einer Freundin geschenkt bekommen und dann doch gelesen. Zum Inhalt will ich nicht viel sagen, da das schon in der Beschreibung von Amazon steht. Letztendlich war es aber vertane Zeit, da die erste Hälfte zwar ganz nett war, dann aber immer langweiliger wurde. Nach der Hälfte hatte man das Gefühl, die Autorin hat gemerkt, dass sie nun im "Schweinsgalopp" die restlichen Jahrzehnte abhandeln muss, da sie sonst die Seitenzahl sprengt oder nie fertig wird. Und schließlich sollte das Buich ja mit den Protagonisten enden, die dann bei "Die Erben von Somerset" die Hauptrolle spielen - ujnd zwar die dritte Generation nach den Hauptdarstellern aus "Land der Verheißung". Dabei hätte sie auf alle Fälle daraus noch spannende Geschichten machen können, wenn sie vorher nicht langatmig und langweilig irgendwelche nebensächlichen Begebenheiten ausschweifend behandelt hätte. Daher nur 2 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Langatmig, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Broschiert)
Da ich die Erben von Somerset gelesen mit Begeisterung habe, hoffte ich schon lange auf deren Nachfolgebuch.
Leider erschien nun, der für mich enttäuschende Vorläufer zu o.g. Roman. Mit Spannung fängt das Buch an, wird aber immer langatmiger. Manchmal sind verwirrende Satzstellungen im Roman, die man zweimal lesen muss, um zu verstehen, was gemeint ist. Die Erben von Somerset hatte ich in ein paar Tagen durchgelesen, jetzt dümpel ich schon mehrere Wochen dahin, weil die Spannung fehlt.
Schade, ich hatte mir mehr erwartet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolle Urlaubslektüre, 29. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Kindle Edition)
Eine Familiengeschichte in schweren Zeiten, spannend geschrieben. Wer gerne Romane über mehrere Generationen einer Familie liest, ist mit diesem Buch gut versorgt. Genau das Richtige für den Urlaub am Strand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schöner Generationenroman, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Land der Verheißung: Roman (Kindle Edition)
Anschaulich geschrieben und gut zu lesen, aber ich finde, dass einfach zuviele Darsteller hintereinander weg sterben. Das berührt einen irgendwann schon gar nicht mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Land der Verheißung: Roman
Land der Verheißung: Roman von Leila Meacham
EUR 11,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen