Kundenrezensionen


250 Rezensionen
5 Sterne:
 (218)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buchverliebt
Ich hab mich aufs Sofa gelegt und angefangen zu lesen. Ich war direkt wieder mitten in der Geschichte und die Seiten flogen nur so an mir vorbei. Lucy und Nathan reißen einen mit in die fantasievolle Welt der Bücher und lassen einen träumen. Man kann sehr gut nachvollziehen, wie Lucy sich fühlt und wie sie hin und her gerissen ist zwischen Glauben,...
Vor 9 Monaten von Buchstaben-Junkie veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Bookless Teil 2
Nach dem wirklich spannenden Teil 1, war lange Zeit Teil 2 wie ein kitschiger 3Groschen Roman. Ich befürchtete schon, ich hätte mich verkauft. Dann aber wird es wieder flüssiger und nicht so banal. Nun bin ich auf Teil 3 gespannt und wie das Ende sein wird.
Vor 14 Stunden von Dagmar Kurbjuhn veröffentlicht


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Buchverliebt, 16. Dezember 2013
Ich hab mich aufs Sofa gelegt und angefangen zu lesen. Ich war direkt wieder mitten in der Geschichte und die Seiten flogen nur so an mir vorbei. Lucy und Nathan reißen einen mit in die fantasievolle Welt der Bücher und lassen einen träumen. Man kann sehr gut nachvollziehen, wie Lucy sich fühlt und wie sie hin und her gerissen ist zwischen Glauben, Vertrauen und Misstrauen. Man weiß selbst als Leser nicht, ob man Nathan die Hand reichen soll, oder ob Laufen die bessere Alternative ist.

Lucy wächst an ihrer Aufgabe und entwickelt einen enormen Kampfgeist. Sie hat großartige Freunde, die voll und ganz hinter ihr stehen und sich auch durch Schläge nicht einschüchtern lassen.

Nathan steht weiter unter dem Pantoffel seines Großvaters, doch nach und nach kommen auch ihm Zweifel. Ist sein Großvater wirklich so skrupellos? Hat die Gier nach Macht aus ihm ein Monster gemacht?

Marah schafft es mit ihrem Schreibstil und ihrer bildhaften Sprache dem Leser ein derart farbenfrohes Kopfkino zu verschaffen, dass es einem fast Angst macht, zu welchen Leistungen das Gehirn beim Lesen fähig ist.

Man lacht, man weint, man schreit und man fühlt die kleinen Stiche im Bauch die sowohl Glück als auch Trauer und Wut ausdrücken können. Ein wunderbarer Cocktail an Gefühlen.

Jetzt beginnt eine schwere Zeit. Wir müssen auf den dritten Teil warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Buchrezension: BookLess - Gesponnen aus Gefühlen von Marah Woolf, 17. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich tierisch gefreut, dass der zweite Teil der BookLess Trilogie so schnell nach dem ersten Teil erschienen ist. [Keine Ahnung, wie Du das geschafft hast, liebe Marah!?] Und der Plot hat es in sich, wie ich finde. Ich frage mich oft, wie die ganzen Autoren immer auf so tolle Ideen kommen? Mir würde so was nie im Leben einfallen. Die Geschichte um Lucy und Nathan nimmt schnell an Fahrt auf und ich konnte es kaum abwarten zu lesen, was als nächstes geschieht.
Nachdem sich Lucy und Nathan im ersten Teil besser kennengelernt haben und Lucy darüber hinaus festgestellt hat, dass sie mit Büchern reden kann, geht es im zweiten Teil der BookLess Reihe um den geheimnisvollen Orden, dem Nathan angehört und um Lucy, die vom Orden verfolgt wird. Die Beziehung zwischen den beiden Hauptdarstellern wird auf eine harte Probe gestellt und man fiebert mit, ob die beiden jemals wieder miteinander sprechen werden. Eine wirklich spannende Geschichte, gut erzählt mit vielen unvorhergesehenen Wendungen.

Besonders gut haben mir auch dieses Mal die tollen Zitate zum Thema Bücher am Anfang eines jeden Kapitels gefallen. Eine wirklich schöne Idee der Autorin.

Leider haben mich zwei Punkte stark gestört und das führte manches Mal dazu, dass ich aus dem Lesefluss kam:
Erstens erscheinen mir die Charaktere oft nicht ganz greifbar. Sie kommen hier und da als leere Hülle rüber. Beispiel: Viele Gedanken oder gesprochene Sätze von Lucy passen einfach nicht zu denen eines Anfang 20 Jahre alten Mädchens. In solchen Textpassagen scheint der persönliche Schreibstil der Autorin durch und der Charakter verliert ein bisschen an Glaubwürdigkeit.
Zweitens: Manchmal wiederholt sich die Autorin in der Beschreibung von bestimmten Gegebenheiten oder Personen, oder sie kleidet eine nebensächliche Szene zu stark aus. Oft kam es mir so vor, als solle der Text damit künstlich in die Länge gezogen werden.

Meine Meinung: Kaufen, weil absolut lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es geht spannend weiter im Kampf für die Bücher!, 17. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Lucy, dieses starrköpfige Mädchen, hat sich in den Kopf gesetzt alles für die Rettung der Bücher
zu tun. Sie kann doch unmöglich deren Hilfeschrei ignorieren, oder? Der "Bund", der die Bücher
ausliest und den Menschen somit großartige Werke stiehlt, will Lucy daran hindern, die Bücher
zu retten. Zu diesem Bund zählt auch Nathan und sein skrupelloser Großvater Batiste de
Tremaine. Batiste ist unberechenbar und will Lucy in seine Gewalt bringen. Dazu versucht er
Nathan zu benutzen, was sich mit der Zeit als schwierig erweist, weil dieser quasi langsam die
Schnauze voll von den Methoden seines Großvaters hat. Und auch, weil er nicht möchte, dass
Lucy etwas zustößt...

Nahtlos schließt "BookLess. Gesponnen aus Gefühlen" an das erste Buch der Trilogie "BookLess.
Wörter durchfluten die Zeit" an.
Lucy weiß nicht, ob sie Nathan 100%ig trauen kann und das wüsste ich an ihrer Stelle auch
nicht, denn immer wieder legt Nathan ein nicht gerade vertrauenerweckendes Verhalten an den
Tag, was dazu führt, dass Lucy immer wieder flüchten möchte und sich so, aber das weiß sie
nicht, noch mehr in Gefahr bringt.

Ich konnte mich beim Lesen so gut in Lucy hineinversetzen, gerade, weil ich ja selbst Bücher
über alles liebe und mir diese deswegen sehr am Herzen liegen. Für die Rettung der Bücher
würde Lucy vieles tun, und da stehe ich voll hinter ihr. Lediglich die Opfer, die diese ganze
Aktion fordert, hätten in meinen Augen nicht sein müssen.
Der ganze Plot ist so spannend geschrieben und geht richtig rasant vonstatten, dass ich kaum
wahrgenommen habe, dass ich schon wieder auf der letzten Seite angekommen bin.

Ich lese bestimmt gleich im Anschluss den 3. Teil der Trilogie, denn ich muss unbedingt wissen,
wie es weiter geht. Ob Lucy die Bücher retten können wird? Und was wird aus ihr und Nathan?
Für alle Fantasybegeisterte und Bücherliebhaber ist BookLess ideal und spreche ich meine
unbedingte Leseempfehlung aus! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Guter Anschluss an teil 1, 7. September 2014
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
Klappentext
„Ich möchte, dass du gehst. Ich will dich nie wieder sehen. Du hast mich benutzt“, flüsterte Lucy. „Ich weiß“, antwortete Nathan. „Aber bitte, lass es mich gutmachen. Allein hast du keine Chance. Du musst dir von mir helfen lassen. Du musst mir vertrauen.“ „Geh einfach“, bat sie. Nathan hat Lucy verraten. Aber kann sie es stattdessen riskieren, ihre Freunde um Hilfe zu bitten? Kampflos wird sie dem Bund die Bücher nicht überlassen. Sie muss ihre Aufgabe erfüllen, bevor die Welt der Worte verloren geht. Niemand wird sie aufhalten, am allerwenigsten Nathan. Während sie verzweifelt versucht, einen Ausweg zu finden, nimmt das Schicksal bereits seinen Lauf … BookLess. Gesponnen aus Gefühlen ist der 2.Teil der BookLessSaga. Es handelt sich um einen All- Age Roman und ist für alle Leser, die Bücher lieben und sich gern von ihnen verzaubern lassen. Der 3.Teil der Saga erscheint im Sommer 2014

Zum Autor
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh/Schottland. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 200.000 Mal verkauft. Der erste Teil "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 preisgekürt.
Die internationalen Rechte für die Saga hat der renommierte französische Verlag Michel Lafon erworben. Im Oktober 2014 erscheint die französische Ausgabe.In 2015 folgt die Veröffentlichung in koreanischer Sprache. Die englische Übersetzung ist bereits seit Februar 2014 erhältlich. Für alle Hörbuchfans eine tolle Nachricht: exklusiv bei audible sind Teil 1 und 2 bereits als Hörbuchfassung zu erwerben.

Besuchen Sie Marah auf: [...]

Meine Meinung
Da der erste Band mich schon komplett in den Bann gezogen hat, war diese Fortsetzung natürlich ein absolutes Muss. Ich war froh, das ich sie sofort hier hatte und direkt weiterlesen konnte.
Das war auch gut so, denn nur so war ich noch in all den Ereignissen drin. Es gibt zwar ein paar wenige Sätze was bisher geschah, aber für einen kompletten Rückblick würde es nicht ausreichen.

Das Buchcover erinnert doch sehr an den ersten Teil, hat nur dieses Mal eine andere Farbauswahl. Der Hintergrund ist in einem Grünton gehalten und der Arm in einem pinken Farbton. Auch hier der Titel des Buches wieder in weiß. Zartes Blumen runden das Bild ab. Ein guter Wiedererkennungswert.

Lucy, Nathan und Colin sind einem mittlerweile bekannt und zumindest teilweise ans Herz gewachsen. Gerade Lucy macht in diesem Band einen unheimlichen Entwicklingssprung durch. Sie muss sich mit vielen neuem auseinander setzen, erfährt Dinge über sich aus der Vergangenheit, die auch erst mal verarbeitet werden müssen.
Colin hat einfach nur Angst um sie und das wird hier auch ganz deutlich. Ist er vielleicht verliebt in sie? Er versucht alles das ihr nichts geschieht und würde sie am liebsten in Watte packen.
Nathan, eine sehr interessante Person die noch von Geheimnissen umgeben ist. So weiß man oft nicht woran man bei ihm ist. Und das geht nicht nur mir, sondern auch Lucy so. Die Gefühlswelt fährt Achterbahn, wechselt zwischen Verliebtsein, Unsicherheit und Angst ständig hin und her. Doch ich glaube auch er sitzt zwischen den Fronten und weiß manchmal nicht genau, für welche Seite er sich nun entscheiden soll. Immer die Angst wegen seinen Großvater im Nacken, eine sehr dominante Persönlichkeit die mit aller Macht den Willen durchsetzt, egal was es kostet.

Auch dieser Band der Trilogie wird abwechselnd aus der Sicht von Lucy, Nathan und Colin erzählt. Kapitel sind weiterhin nummerisch gegliedert und die typischen Zitate zu Beginn dürfen natürlich auch hier nicht fehlen.

Es geschieht so viel um sie herum das sie zeitweise gar nicht mehr weiß was sie tun soll, was noch nicht richtig ist. Warum sind viele Personen auf einmal in Gefahr wenn sie Ihnen etwas erzählt.
Was hat der Bund mit ihr vor?

Ich könnte hier gerade ganz viel über den Inhalt und die Ereignisse schreiben weil es einfach nur bewegend und fesselnd ist, aber dann würde ich euch zu viel verraten und das mag ich nicht. Deswegen kann ich nur eins sagen: absolute Leseempfehlung. Es bringt einen um die Nachtruhe weil man erfahren muss wie es weitergeht.

Die Autorin schafft es dann zusätzlich noch, das Buch mit einem derart fiesen Cliffhanger zu beenden das man gar nicht anders kann als sofort Band 3 zu beginnen.

Fazit
Ein Buch was mich von der ersten bis zur letzten Seite in den Bann gezogen hat und ein absolutes "Must Have" ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Dieser Band steht dem ersten Teil in nichts nach, 28. August 2014
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
„bookless – Gesponnen aus Gefühlen“ von Marah Woolf ist der zweite Teil der Trilogie.

Lucy wacht nach dem Feuer im Krankenhaus auf. Ihre Freunde erzählen ihr, dass Nathan sie aus dem Feuer gerettet hat. Für sie ist klar: Nathan hat mit seinem Großvater zusammen gearbeitet und sie verraten. Doch wie soll sie die Bücher retten? Kann sie es wagen ihre Freunde um Hilfe zu bitten?

Lucy steht nach dem Feuer vor einem Problem. Alle Personen, die mehr über sie wissen, sind entweder tot oder gegen sie. Nur alleine kann sie die Bücher vor dem Bund nicht retten. Sie geht das Wagnis ein und weiht ihre Freunde ein, auch wenn sie sie damit gefährdet. Sie muss jetzt selbst agieren und die Initiative ergreifen.

Auch die anderen Charaktere zeigen neue Seiten in diesem Teil. Dies lässt sie realer wirken und sie sind keine Statisten, sondern entwickeln sich auch weiter.

Der Bund besteht aus Männern, die es sich zum Ziel gemacht haben die Bücher zu retten. Dazu lesen sie sie aus und verwahren sie, bis der richtige Zeitpunkt gekommen ist, dass die Menschen wieder alle Bücher zu Gesicht bekommen sollen/dürfen. Die Frauen dieses Bundes haben sich vor langem von ihnen getrennt und wollen dies verhindern. Lucy entstammt aus dieser Linie.
Marah Woolf hat diesen Bund gut durchdacht und auch in er Vergangenheit verankert nämlich bei den Katharern. So könnte es ihn tatsächlich geben.

Die Autorin bleibt sich und ihrem Schreibstil treu. So ist der Spannungsaufbau ähnlich wie im ersten Teil, nur das jetzt noch der Schwung aus dem vorherigen Teil dazukommt. Der Leser fiebert wieder mit Lucy mit und fragt sich, ob sie die Bücher retten kann, auf welcher Seite Nathan wirklich steht und was Batiste noch alles ausheckt.

Das Cover ähnelt dem vom ersten Teil und ist auch wieder gut gestaltet. Auch gibt es wieder die Zitate. Manche davon sind wirkliche Schätze.

Nach dem mich der erste Teil gefesselt hat, habe ich den Zweiten gleich verschlungen! Lucy ist mir sehr sympathisch und ich hätte auch gerne die Gabe mit Büchern zu sprechen. Marah Woolf hat mich in ihren Bann gezogen und ich bin nach dem Ende gespannt, wie es in Teil 3 weiter geht.

Natürlich gibt es 5 von 5 Wölfen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So spannend und interessant, 15. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
es ist wie der erste Teil auch sehr sehr spannend geschrieben. Dir detailgetreue und die Liebesgeschichte in Bookless ist so fesselnd, dass ich das Buch in einem Abend fertig gelesen habe. Nun kann ich es nicht abwarten bis der 3. Teil erscheint. Super toll gemacht Marah Woolf. Empfehlen braucht man dieses Buch eigentlich nicht, denn wer den ersten Teil gelesen hat, wird von diesem Teil begeistert sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mitreißend, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
ich habe die beiden ersten Teile in einem Rutsch durchgelesen und bin wirklich begeistert..........als absoluter Bücherfan finde ich die Idee, dass Bücher mit dem Leser in Kontakt treten können ( nicht, dass das nicht fast alle Bücher tun), mehr als inspirierend......
Die Geschichte lässt mich überlegen, wie wohl die Stimmen meiner Lieblingsbücher klingen würden........hoch, tief, laut oder eher ein zartes Säuseln.........alles in allem eine Buchreihe, die die Phantasie beflügelt. Sehr empfehlenswert!! Und jetzt kommt der 3. Teil dran!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lucy und Nathan die zweite, 8. Juli 2014
Von 
Mephista - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
Direkt im Anschluss an Teil eins habe ich "BookLess. Gesponnen aus Gefühlen" gekauft um gleich weiter zu lesen.

Für mich ist dies der stärkste Teil der Trilogie, was vermutlich daran liegt, dass hier sehr viel geschieht und die Spannung hoch gehalten wird.

Zwar wird die Geschichte brutaler und turbulenter, ich finde das jedoch sehr gut. Unter all den Dingen, die Lucy und Nathan hier geschehen, leidet ein wenig die Glaubwürdigkeit, doch bei einem Fantasyroman ist das ja durchaus vertretbar.

Für mich ist die größte Stärke Marah Woolfs ihr Darstellen der Gefühle zwischen den Protagonisten, die hier noch nicht so ganz zueinander finden, sich jedoch ihren Gefühlen mehr und mehr bewusst werden.

Mitten in der Handlung endet der Roman und verweist auf Teil 3. Die Erwartungen sind hoch, eine so rasante Handlung will genauso spannungsgeladen weitererzählt werden.

Ein paar sehr unglaubwürdige Personen, die hier in den Fokus rücken sowie die nach wie vor etwas zu oberflächlichen Charaktere trüben den Roman, also "nur" 4 Sterne von mir. Ein nichts desto trotz gelungener Roman der Lust auf Teil 3 macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen io, 8. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
Die Bestellung alles schnell und reibungslos verlaufen ebenfalls alles in Ordnung und super. Immer wieder würde ich mich dazu entscheiden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen spannend geht es weiter ..., 7. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: BookLess.Gesponnen aus Gefühlen (BookLessSaga Teil 2) (Kindle Edition)
Lucy hat dank Nathan überlebt.
Aber ihr Misstrauen wächst ihm gegenüber so das sie irgendwann glaubt das Nathan
das Feuer legte und sie dann als Heldentat rettete damit sie im zum Dank verpflichtet ist.
Aber wer Lucy richtig kennengelernt hat weiß das sie sehr stur sein kann.
Es ist jetzt Nathan's Aufgabe ihr Vertrauen wieder zurück zu gewinnen und sie vor seinem eigenen Großvater retten.

Auch im 2. Teil schafft es Marah den Leser voll und ganz in den Bann zu ziehen.
Man leidet mit Lucy und wünscht ihr von Seite zu Seite mehr Kraft das sie es durchsteht.
Bei Nathan weiß man allerdings immer noch nicht so genau auf welcher Seite er steht,
man fühlt seinen Ziespalt richtig und man versteht ihn so gut.
Auch Marie, Jules und Colin sind hier in diesem Teil wichtiger Bestandteil von Lucy und echte Freunde.

Die Storyline ist wie nicht anders erwartet spannend und man hat kaum zeit zum Luft holen. Toll, einfach toll.

Man erfährt einiges über den Bund und auch über die Geschichte der Vorfahren und wie skrubelos und machtgierig doch einige Menschen sind.

Wer also Teil 1 gelesen hat sollte unbedingt mit 2 weiter machen....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen