Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
1.588
4,3 von 5 Sternen
Stil: Telefon|Ändern
Preis:59,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Mai 2015
Hallo,
wir haben 2 Geräte (Privat und Geschäftlich) des Fritzfon C4 im Einsatz. Vor ca. 3 Wochen in einem Markt in der Stadt (Rückgabe einfacher - man muss nix verpacken) erstanden und auf Grund der vielen schlechten Bewertungen (auch hier bei Amazon) extra auf die Herstellernr...03 geachtet. Naja, die hatten eh nur diese.
Wir waren erst skeptisch aber dachten ...kann man ja zurück geben.
Versuchen wir es einfach mal...
Was soll ich sagen. Die Einrichtung ging flott von der Hand. Die Fritzbox 7490 macht es einem hier auch echt einfach so dass ich hierzu ja nichts mehr sagen muss. Fritz! halt "alles aus einem Guss". Update kam auch gleich.
Das beste war, endlich das Telefonbuch vom Samsung Galaxy S4 aufs Festnetz-Telefon bringen zu können. Klasse!
Was wir sagen können ist, wenn der Gesprächspartner auch einen IP-Anschluss hat, ist die Gesprächsquali echt galaktisch. So wie wenn er neben einem stehen würde. Hier hört man allerdings die Hintergrundgeräusche beim anderen intensiver als noch bei unserem Gigaset-ISDN.
Hat der Gesprächspartner einen Analogen-, ISDN-Anschluss oder ruft vom Handy an, hat man manchmal Aussetzer. In der Art wie wenn das Telefon nicht duplexfähig (also gleichzeitiges Hören und Sprechen) wäre.
Wenn beide reden hört man nur einen...
Ist nicht störend wenn man das weiss passt man sich an und lässt den anderen halt ausreden. Ja ich weiss, bei manchen Leuten kommt man da nie zu Wort... ;)
Wie gesagt, man gewöhnt sich schnell dran. Liegt vielleicht auch an der Übertragungs-Technik die manchmal schlecht kompatibel ist. Wer weiss das schon...
Egal, sonst kein Fiepen, Pfeifen oder ähnliche Störgeräusche zu vernehmen!! Die Reichweite ist sehr gut. Die ganze Wohnung (Etagenwohnung) ist abgedeckt ohne hörbare Qualitätseinbusen. Die Verbindung reicht bis in den Garten (ca. 40 m). Weiter hatten wir es noch nicht versucht.
Auch ist die Verarbeitung und das Handling wesentlich besser als beim MT-F unseres Nachbarn. Er überlegt sich auch schon das C4 zu holen, da es einfach besser in der Hand liegt.
Die Funktion mit dem Foto des Anrufers finden wir auch echt supi. Muss man nich haben aber is ein nettes Feature.
Wir können die vielen negativen Erfahrungen von anderen echt nicht bestätigen. Bis jetzt macht es echt wieder Spass zu telefonieren.
Das beiden einzigen Dinge was wir bemängeln ist der fehlende Gürtelclip der beim Gigaset dabei war. So muss man es halt immer in die Tasche stecken beim umherlaufen und ein passendes Headset das mit dem C4 funktioniert haben wir auch noch nich gefunden. Das Jabra Wave haben wir hier aber da hört uns der Gesprächspartner doppelt (hallt).
Also wenn jemand gute Erfahrung mit einem Teil hat, bitte mitteilen. Haben uns seither mit dem Headset für das Galaxy S4 beholfen, da die Sprachqualität hier am besten rüber kommt.
Das sind aber auch schon die einzigen beiden wirklich negative Punkte. Wir würden es auf jeden Fall jederzeit wieder kaufen.
...und bevor wieder Antworten kommen wie "arbeitet bei Fritz!" usw. NEIN ich arbeite nicht dort und werde auch von keinem Elektronic-Markt bezahlt!
Ich würde jedem raten, es einfach mal auszuprobieren ob es bei einem einwandfrei funktioniert.
Wenn nicht dann kann man es immer noch umtauschen...
0Kommentar| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Hersteller-Nr. steht rechts hochkant neben dem Barcode-Etikett auf dem Karton.
Ist leider in ziemlich kleiner Schrift gedruckt.
( Barcode = viele schwarze lange Striche )
---------------------------------------------------------------------------------------------
Da stand also wieder einmal eine DSL-Vertragsverlängerung ins Haus.
Ob AVM wohl etwas Neues auf der DECT-Strecke auf die Beine gestellt hat ?
Habe also bei 1und1 verlängert und eine Fritz!Box 7490 "geschenkt" bekommen.

Ein FritzFon C4 im nächsten MärchenMarkt dazu geordert.
Zu Hause angekommen: Chaos perfekt.
Das C4 erwies sich trotz neuester Firmware auf 7490 und C4 als extrem mangelhaft.

Doch Hoffnung keimte auf: Im Internet (IPPF) stand DIE LÖSUNG!

Also sofort zurück zum MärchenMarkt.
Der Verkäufer dort wollte mir erst nicht glauben, dass die Erstseriengeräte mit der Hersteller-Nr. 612014001 ein Rausch-, Pfeif- und Fiepkonzert während eines Anrufs veranstalten.
Hier hatte AVM wohl schon entsprechend auf massive Kundenproteste reagiert, eine neue Serie aufgelegt.
Nur eben die Händler nicht entsprechend instruiert.

In der gerade ausgepackten Warenbox fand sich auch eine Packung eines C4 mit der Hersteller-Nr. 612014002.
Kleiner Unterschied aber große Wirkung.
Bis auf ein geringes Hintergrundrauschen ist hier alles OK ... leider nicht all zu lange.

Nach ca. 1 Monat brach der Rahmen der Gehäusevorderseite an dem dünnen Steg am Display ein,
ohne dass Gewalteinwirkung wie zB das Runterfallen des C4 vorgelegen hätte.
Ergo: klarer Herstellungs- und/oder Materialfehler.

Nach langem Hin-und-Her beim MediaMarkt (Vermutung Eigenverschulden), und als erst noch mehr Kunden
mit dem gleichen Fehler Reklamationsansprüche anmeldeten, wurde das C4 wiederholt umgetauscht.

Auch wenn die ...002er-Geräte am Anfang schön und rissfrei aussehen:
Im aktuellen Zustand kann NUR (!) das C4 mit der Hersteller-Nr. 612014003 zum Kauf empfohlen werden!
---------------------------------------------------------------------------------------------
Inzwischen gibt es das C4 auch bei 1und1 im Kunden-Hardware-Shop.
Preis: ca. 49 EURO
---------------------------------------------------------------------------------------------
Grund für die nervige Geräuschkulisse:
- ungeeignete Spulen + Kondensatoren (ab HStNr. 612014002 beseitigt)
- fehlerhafte Displayansteuerung (ab Firmware 3.29 beseitigt)
---------------------------------------------------------------------------------------------
Aktuell (03.09.2014) sind C4 mit der Hersteller-Nr. 612014003 im Verkauf.
Bei dem C4 mit der Hersteller-Nr. ...4002 kann es zu Spannungsbrüchen
am Oberschalenmaterial kommen.
Das trifft leider auch auf die akt. Charge 4003 zu.
Dazu kommt eine neue C4-Firmware 3.34 (in FritzBox Firmware 6.20 enthalten).
---------------------------------------------------------------------------------------------
22.09.2014:
Gelegentlich kommt ein roter Streifen längs über dem CLIP-Bild des Anrufers
zum Vorschein. Das sollte laut Changelog zur Firmware 3.34 eigentlich behoben sein.
Na ja, irgendwann einmal in der nächsten Firmware-Version ...
---------------------------------------------------------------------------------------------
17.10.2014:
Firmware 3.35 verfügbar
· Probleme mit eigenem Klingelton behoben
---------------------------------------------------------------------------------------------
07.02.2015:
Labor-Firmware 3.48 verfügbar
· enthalten in neuester Labor-Firmware der FritzBox 7490
· es ist jetzt auch Großschrift wählbar
· vom Menü "Startbildschirme" kommt man mit OK zurück zum Startbildschirm
· AB-Einstellungen sind als Favorit wählbar
---------------------------------------------------------------------------------------------
22.03.2015:
Labor-Firmware 3.49 verfügbar
---------------------------------------------------------------------------------------------
04.06.2015:
Labor-Firmware 3.56 verfügbar
---------------------------------------------------------------------------------------------
10.06.2015:
Labor-Firmware 3.58 verfügbar
· Audiooptimierungen
· fehlende Übersetzungen
· Tastentöne unterschiedlich laut
· Grafikfehler
· Laden während Internetradio oder Freisprechen mit aktivem Display möglich
· Bewegungssensor optimiert
---------------------------------------------------------------------------------------------
27.07.2015:
Labor-Firmware 3.61 verfügbar
· Erhöhter Stromverbrauch durch gelegentlich nicht abgebaute Verbindung
---------------------------------------------------------------------------------------------
01.08.2015:
Labor-Firmware 3.62 verfügbar (nur mit 7490 Labor)
· Einstellung der Klingellautstärke beenden
· Störgeräusche beim Abschalten der Freisprechfunktion
---------------------------------------------------------------------------------------------
16.09.2015:
Labor-Firmware 3.64 verfügbar (nur mit 7490 Labor)
---------------------------------------------------------------------------------------------
25.09.2015
Labor-Firmware 3.65 verfügbar (nur mit 7490 Labor)
· Fehler beim Umschalten von Musik und Albumcovern im Mediaplayer
· Echo für Gegenseite bei Headsetnutzung reduziert
· Optimiertes Sendeverhalten
· Einstellung "Hintergrundbild" ging u.U. nach Neustart verloren
· Fehlerhafte Anzeige beim Aufwecken des Display
· Display wurde durch Bewegungssensor auch bei Tastensperre aufgeweckt
---------------------------------------------------------------------------------------------
09.10.2015
Labor-Firmware 3.66 verfügbar (nur mit 7490 Labor)
· Verbindungsprobleme nach Basisverlust
· lange Wartezeit bis Info verfügbar nach Umschalten der Startbildschirme über Menü
---------------------------------------------------------------------------------------------
12.11.2015
Labor-Firmware 3.67 verfügbar (nur mit 7490 Labor)
· Favoriten nicht sichtbar bei DECT-GAP über DECT-Repeater
---------------------------------------------------------------------------------------------
05.04.2016
Release-Firmwares in den Versionen 3.67, 3.68, 3.69 verfügbar

Bitte beachten:
Für einige der neu eingeführten Funktionen ist ein Fritz!Box OS >= 6.5x erforderlich

- Echo für Gegenseite bei Headsetnutzung weiter reduziert
- Einige Sekunden kein Ton nach Rufannahme bei einigen Geräten
- Unterstützung der erweiterten DECT-Sicherheit (Early-Encryption und Re-Keying)
- Unterstützung für Livebild bei Anruf von Türsprechstelle
- Neue Startbildschirme "Anrufliste", "Anrufbeantworter", "FRITZ!Box"
- Neuer Eintrag im Hauptmenü "Startbildschirme"
- Ereignisse mit Anzeige von Fritz!Box-Updates
- Verbesserte Abspielqualität bei Internet-Radio, Mediaplayer, Podcast durch CELT-Codec
- Separate Lautstärke-Einstellung "Medien" (Internet-Radio, Mediaplayer, Podcast)
- Großschrift auswählbar
- Favorit "AB-Einstellungen"
- Echo für Gegenseite bei Headsetnutzung reduziert
- Teilweise Fehlerhafte Anzeige beim Aufwecken des Displays
- Einstellung der Klingellautstärke konnte nicht mit Ok beendet werden
- Störgeräusch beim Abschalten von Freisprechen bei anliegendem Ton
- Tastentöne u.U. unterschiedlich laut
- Verschiedene Grafikfehler
- Laden während Internetradio/Freisprechen mit aktivem Display
- Optimierung für Einschalten bei tief entladenem Akku
- Batteriewechsel wird korrekt erkannt
- Bewegungssensor optimiert
- Langes Drücken der #-Taste führte in einigen Editier-Modi zu Tastensperre
- Hintergrundbild wurde als Anrufer-Bild angezeigt
- Klingeltondauer bei sehr lautem Klingelton nur kurz, zeigt den Ruf aber weiterhin an
...
8686 Kommentare| 805 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Einrichtung an der FB : kinderleicht.
6 Minuten nach Erstinbetriebnahme kam auch schon das Update auf Version 3.10

Im Bereitschaftszustand ( Displ. schwarz ) sind ganz leichte elektronische Geräusche wahrnehmbar - aber:
dazu muss ich mir das Gerät DIREKT ans Ohr halten und in der Umgebung muss es leise sein.
Beim Drücken der "Auflegen-Taste" aus diesem Zustand verändern sich die Geräusche,werden dabei aber nicht lauter.

Beim Telefonieren hingegen ist davon nichts mehr zu hören.
Für mich somit absolut unkritisch - sonst hätte ich das Gerät retourniert.

Da ich vorher ein altes C45 Mobilteil des Siemens Gigaset C455 hatte,war ich jetzt angenehm überrascht:
nicht nur von der jetzt deutlich geringeren "Dicke" des Gehäuses,sondern auch von der Displaygröße.

Dieses hat jetzt 3,5x4,6 cm = 16,1cm^2 und ist damit doppelt so groß,wie das des alten C45 Mobilteiles,welches gerade
3,6x2,2 cm = 7,9cm^2 misst.

Das Gerät liegt sehr gut in der Hand - mit einem Gewicht von 115gr.

Die Gehäusevorderseite ist hochglänzend und die Rückseite mattiert.
Die Tasten haben einen angenehmen ausreichend bemessenen Druckpunkt und der Tastenklick
lässt sich abstellen.

Überhaupt : die Konfiguration des Gerätes lässt keine Wünsche offen.
Es ist wie ein Sprung von der Steinzeit zum Hier-und-Jetzt der Technik,wenn man sich mal das alte C45 vor Augen hält.

PS: für das Einfügen von eigenen Bildern ( Anrufer sowie Startbildschirm ) ist ein USB-Stick erforderl.,der in der FB stecken sollte.
Dabei werden die Bilder,die man zugewiesen hat,letztlich auf diesem gespeichert.
Es erweitert auch die Anrufbeantworter-Kapazität : bei mir auf 1092 ! Minuten = 18,2h - das sollte reichen..
(4GB-Stick)
________________________________________________________________________________________________________________

Update August 2015 : feine Risse der Gehäuse-Oberschale direkt unterhalb des Displays -links,wie auch rechts.
Dieses trat häufig bei dieser (meiner) HerstellerNr. auf :612014001
Jetzt,mit HerstellerNr. 612014003 soll das nicht mehr passieren und auch das leichte Fiepen/Rauschen ist weg.
Die HerstellerNr. findet sich nur auf der Verpackung neben dem Barcode - hochkant stehend !
review image review image review image
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 10. Januar 2014
Im Video der optische Vergleich zwischen MT-F und dem neuen C4.
Hier jetzt noch mehr Schriftliches, mit ein paar Funktionen:

Ich habe mir das MT-F gekauft und war von dem richtig begeistert, nur im Wohnzimmer passt bei mir ein weißes Telefon besser, deshalb habe ich noch dieses hier gekauft. Technisch sind beide, also C4 und MT-F gleich auf, soweit ich das beurteilen kann. Der Lautsprecher für das Lautsprechen wurde ein wenig verbessert, das Telefon ist auch minimal dicker, dadurch hat der Hersteller auch mehr Platz für einen größeren Lautsprecher beispielsweise. Das Telefon sieht sehr schick aus, mir persönlich gefällt das Design des MT-F's allerdings besser, aber das ist natürlich Geschmacksache. Ich wurde von meinen Mitmenschen überstimmt... ;-) Beide Geräte liegen aber, so empfinde ich es zumindest, gut in der Hand!

Das Einrichten ging problemlos von der Hand, einfach Dect-Taste an der Fritz!Box lange drücken und dann konnte man das Telefon quasi schon benutzen. Natürlich kam dann noch das "Feintuning", wie z.B. eigenes Hintergrundbild und eigener Klingelton, das noch unter der Benutzeroberfläche im Browser der Fritz!Box vollzogen wurde. Hier kommen wir auch schon zu einem wichtigen Punkt: Leider muss ich die Leute, die keine Fritz!Box haben ein wenig enttäuschen, da das Telefon eigentlich nur richtig in Verbindung mit einer Fritz!Box harmoniert! Aber für die, die eine Fritz!Box haben, ist ein Fritz!Fon eigentlich das beste Otto-Normal-Telefon, was man so bekommen kann! Ich möchte die ganzen Funktionen garnicht alle erwähnen, weil es einfach so viele sind! Es geht weit über das Telefonieren hinaus, z.B. können Emails empfangen und geschrieben werden, es können Nachrichten im RSS-Format gelesen werden, spannend hierbei ist auch, dass man das Fernsehprogramm teilweise nachschauen kann. Zahlreiche weitere Dinge können mit dem Telefon benutzt werden, wie z.B. das SmartHome. Für den ein oder anderen wird vielleicht das SmartHome ein Begriff sein. (für die anderen: Es gibt z.B. Dect-Steckdosen, die man u.a. mit dem Telefon an und ausschalten kann...) WLAN, sowie Gastzugang kann aktiviert/deaktiviert werden. Das waren jetzt nur ein paar Dinge... Ich muss wirklich sagen, dass man für das Geld einiges bekommt und ich den Kauf meiner Fritz!Fon's nie bereut habe!

Wer sich grundsätzlich die Frage stellt, ob Fritz!Fon C4 oder MT-F, dem kann ich nur sagen, dass beide technisch fast identisch sind und es eher eine Entscheidung des Designs sein wird.
Wer allerdings keine Fritz!Box hat, dem würde ich entweder raten, noch eine Fritz!Box dazu zu kaufen, oder eher die Finger von dem Fritz!Fon zu lassen, weil einfach, wie bereits erwähnt, die Funktionen der Telefone nicht genutzt werden können! ;-)

Zum Video noch Anregungen, Fragen oder konstruktive Kritik? Lassen Sie doch ein Kommentar da... ;-)
review image review image review image review image review image review image review image review image
2222 Kommentare| 351 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2015
Ich bin überzeugter AVM Kunde. Bisher habe ich den Vorgänger, das Fritzfon C3 genutzt. Das hat mich wegen der mässigen Sprachqualität und der relativ häufigen Abstürze (1x im Monat) nicht so,überzeugt. Ausserdem war Form und Tastatur irgendwie nicht ergonomisch.
Nun habe ich mir das C4 gegönnt.
Display, Ergonomie und Sprachqualität haben mich gleich überzeugt.
Die Inbetriebnahme an der FB 7490 war in ein paar Minuten erledigt.
Punktabzug gibt es einmal für den mangelhaften Akku. Trotz des, gemäss Support, bekannten Problems liefert AVM noch Geräte mit schwachem Akku aus (24h Standby sind für ein Festnetztelefon inakzeptabel!).
Einen weiteren Punktabzug bekommt AVM für den schwachen und unflexiblen Service. Nach den üblichenTextbausteinen (FAQ, Softwareupdate etc.) gibt es seitens AVM Support nur die Möglichkeit den Akku zum Austausch einzuschicken!
Lieber AVM Support, ich möchte mein Telefon nicht eine Woche tot rumliegen haben, weil ihr minderwertige Akkus verbaut!
Da lobe ich mir die Flexibilität von Amazon, die das Teil problemlos austauscht und mir das ganze neue Telefon VORHER schickt.
Das war ich von AVM in Vergangenheit anders gewohnt!
1010 Kommentare| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2014
Endlich ein Fritz Fon mit dem man telefonieren kann ohne dass einem die Ohren weh tun!

Seit gestern habe ich das C4 in Betrieb und bin endlich mit der Akkustik zufrieden. Parallel betreibe ich derzeit noch zwei MTF und ein C3 an meiner 7390 (außerdem mehrere Dect 200 Steckdosen und einen Dect Repeater 100). Im Vergleich der 3 Telefone liegen akkustisch Welten! Die beiden MTF werden umgehend ersetzt, da dieses Hallen, Klirren und Scheppern nicht länger ertragbar ist. Sämtliche Einstellmöglichkeiten wurden auch mit der AVM Hotline zusammen ausgeschöpft. Wenn man die Höhen und mitten so reduziert, dass es angenehm klingt, sinkt die Lautstärke so sehr, dass man kaum noch was versteht. Entweder habe ich da gleich 2 Montagsgeräte erhalten oder die MTF Serie ist einfach schlecht. Das C3 ist da schon um einiges besser und verwendbar. Im Vergleich zu einem Gigaset aber immernoch schlechter!

Das C4 ist endlich auf dem Niveau das Preis und Leistung auf einen Nenner bringt. Manche finden es zu teuer. Nur als Telefon gesehen mag das evtl. richtig sein. Der Preis rechtfertigt sich aber meines Erachtens, wenn man auch andere AVM Produkte nutzt, wie z.B. Smarthome.

Die Haptik ist im Vergleich zum MTF ebenfalls besser. Es liegt angenehmer und weicher in der Hand. Im Vergleich zum C3 ist es ähnlich, aber leichter und weniger klobig.

Tastatur Anordnung und Bedienbarkeit finde ich besser als beim MTF und auch minimal besser gegenüber dem C3.

Alles in allem ist das C4 eine gelungene Weiterentwicklung der Fritz Fon Serie mit der man angenehm telefonieren kann. Ein zweites werde ich jetzt gleich bestellen.
1010 Kommentare| 134 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2015
Hallo,

Wie von Amazon gewohnt gab es eine schnelle Lieferung. Das C4 finde ich optisch sehr schön, die Töne empfinde ich als recht angenehm und der Druckmoment für die Tasten sind gut. Es arbeitet mit allen Funktionen der Fritzbox zusammen und bietet auch ein Webradio-Streaming an (URLs müssen in der Fritzbox eingepflegt werden). Man muss sich etwas an den Sprachton gewöhnen. Es ist am Anfang sehr befremdlich, dass der Gesprächspartner als sehr nah wahrgenommen wird. Auch wenn man mit jemandem spricht, der dieses Telefon hat, wirkt der Sprachton anders und gewöhnungsbedürftig. Was aber nicht nachteilig ist! Mit der Zeit merkt man, wenn man mal wieder ein normales Telefon in der Hand hatte, wie klar doch der Ton der C4 ist. Ich finde es ist eine deutliche Aufwertung.
Fehler habe ich keine feststellen können. Es arbeitet absolut zuverlässuig und der Akku leistet lange seine Arbeit, bis es wieder geladen werden muss. Eine Voreinstellung ist jedoch etwas nervig. In der Ladeschale bleibt das Display permanent an. Dies kann man aber abstellen. Hübsch ist die Idee, dass das Display angeht, wenn das Telefon bewegt wird. Kann man ebenfalls einstellen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2015
Praktisch alle unsere Gesprächspartner haben sich über eine zu leise Stimme beschwert. Und das mit erstaunlicher Konsequenz. Da anständiges Telefonieren die Grundfunktion eines Telefons darstellt und es für mich nicht nachvollziehbar ist, warum ein Telefon mit diesem Manko verkauft wird, werden alle anderen Attribute des C4 völlig uninteressant. Es gibt nur einen Stern und keine Kaufempfehlung von mir.
Meine Rezension bezieht sich auf FritzFon OS 01.03.35 an einer Fritzbox 6490 (UnityMedia) mit FritzOS 6.24.

Ein Gigaset in der gleichen Preisklasse hat diese lächerliche Schwäche nicht.
77 Kommentare| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2016
Ich möchte die zahlreichen positiven Rezensionen hier nicht noch einmal wiederholen nach dem Motto: Es wurde zwar schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem. Das Gerät ist wirklich klasse. Kinderleichte Installation an der Fritz!Box, einfache und praktisch selbsterklärende Bedienung usw., eben typisch AVM. Nur 2, 3 Punkte stören mich ein wenig an dem Gerät, wofür ich einen Stern abziehen muss, obwohl das eigentlich ein Jammern auf hohem Niveau ist:

1. Der Bewegungssensor schaltet die komplette Beleuchtung des Gerätes (Bildschirm und Tastatur) bereits bei der kleinsten Berührung des Gerätes ein oder auch sogar dann, wenn man nur leicht an dem Möbel wackelt (Tisch), auf dem das Gerät liegt. Diese Funktion lässt sich leider auch nicht abschalten.

2. Man kann gespeicherten Kontakten nur Klingeltöne zuweisen, die im C4 ab Werk installiert sind - und die sind nicht gerade der Brüller. Es wäre schön, wenn das Gerät auch auf Klingeltöne oder mp3s zurückgreifen könnte, die im NAS-Speicher der Fritz!Box bzw. eines angeschlossenen Speichermediums hinterlegt sind bzw. hochgeladen wurden.

3. Hier bin ich mir nicht sicher, ob das am C4 oder der Fritz!Box liegt (in meinem Fall eine 7490): Schaltet man in der Fritz!Box die DECT-Funkleistung-verringern-Funktion ein, dann ist bereits nach einer massiven Wand zwischen Box und C4 Schluss mit dem Telefonieren ober es kommt zumindest permanent eine Reichweitenwarnung. Ist diese Funktion eingeschaltet, dann sollten sich die Box und das C4 unbedingt und stets im gleichen Raum befinden.

Ansonsten ist das Gerät einfach nur klasse. Der Akku hält lange und ist bei Bedarf auch austauschbar. Auch die HD-Telefoniefunktion ist prima, sofern der Gesprächspartner ebenfalls VoIP nutzt und über ein entsprechendes Endgerät verfügt. Man hat dann das Gefühl, dass der Teilnehmer direkt neben einem steht. Von mir daher eine klare Kaufempfehlung, insbesondere bei gleichzeitiger Nutzung einer Fritz!Box.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Ich schicke sehr selten Ware zurück, da mir der Aufwand einfach zu hoch ist. Aber über dieses Telefon habe ich mich so dermaßen geärgert, dass es wieder zurückging.

Das Telefon ist sehr leicht, sieht gut und besticht durch ein paar tolle Extras, wie ein frei wählbares Hintergrundbild oder das Benutzen eines eigenen Klingeltons. Von daher hat es genau meinen Wünschen entsprochen. Aber die Sprachqualität ist so dermaßen schlecht, dass ich es erst nicht wahrhaben wollte. Es rauscht. Worte werden abgehakt und die Verbindung immer wieder kurzzeitig unterbrochen. Die Stimme wird verzerrt - man erkennt gar nicht mehr, mit wem man telefoniert. Von einem doch recht neuen Modell habe ich mir viel mehr versprochen.
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 289 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)