Kundenrezensionen


680 Rezensionen
5 Sterne:
 (444)
4 Sterne:
 (90)
3 Sterne:
 (60)
2 Sterne:
 (42)
1 Sterne:
 (44)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


438 von 452 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Rauschen mehr ! Unbedingt auf die Hersteller-Nr. 612014003 achten !
Da stand also wieder einmal eine DSL-Vertragsverlängerung ins Haus.
Ob AVM wohl etwas Neues auf der DECT-Strecke auf die Beine gestellt hat ?
Habe also bei 1und1 verlängert und eine Fritz!Box 7490 "geschenkt" bekommen.

Ein FritzFon C4 im nächsten MediaMarkt dazu geordert.
Zu Hause angekommen: Chaos perfekt.
Das C4 erwies sich...
Vor 12 Monaten von Esker veröffentlicht

versus
17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Telefon mit Licht und Schatten
hab das Telefon nun etwa 4 Wochen in Betrieb und möchte nun meine Erfahrungen weitergeben.
Es ist mein erstes Fritzfon, der Funktionsumfang des Telefons ist größer als die meisten herkömmlichen Geräte, jedoch gibt es bei dabei auch Gimmicks welche von den meisten Nutzern nicht wirklich genutzt werden.

Die positiven Punkte...
Vor 13 Monaten von D. S. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 268 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

438 von 452 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein Rauschen mehr ! Unbedingt auf die Hersteller-Nr. 612014003 achten !, 29. März 2014
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Da stand also wieder einmal eine DSL-Vertragsverlängerung ins Haus.
Ob AVM wohl etwas Neues auf der DECT-Strecke auf die Beine gestellt hat ?
Habe also bei 1und1 verlängert und eine Fritz!Box 7490 "geschenkt" bekommen.

Ein FritzFon C4 im nächsten MediaMarkt dazu geordert.
Zu Hause angekommen: Chaos perfekt.
Das C4 erwies sich trotz neuester Firmware auf 7490 und C4 als extrem mangelhaft.

Doch Hoffnung keimte auf: Im Internet (IPPF) stand DIE LÖSUNG!

Also sofort zurück zum MediaMarkt.
Der Verkäufer dort wollte mir erst nicht glauben, dass die Erstseriengeräte mit der Hersteller-Nr. 612014001 ein Rausch-, Pfeif- und Fiepkonzert während eines Anrufs veranstalten.
Hier hatte AVM wohl schon entsprechend auf massive Kundenproteste reagiert, eine neue Serie aufgelegt.
Nur eben die Händler nicht entsprechend instruiert.

In der gerade ausgepackten Warenbox fand sich auch eine Packung eines C4 mit der Hersteller-Nr. 612014002.
Kleiner Unterschied aber große Wirkung.
Bis auf ein geringes Hintergrundrauschen ist hier alles OK ... leider nicht all zu lange.

Nach ca. 1 Monat brach der Rahmen der Gehäusevorderseite an dem dünnen Steg am Display ein,
ohne dass Gewalteinwirkung wie zB das Runterfallen des C4 vorgelegen hätte.
Ergo: klarer Herstellungs- und/oder Materialfehler.

Nach langem Hin-und-Her beim MediaMarkt (Vermutung Eigenverschulden), und als erst noch mehr Kunden
mit dem gleichen Fehler Reklamationsansprüche anmeldeten, wurde das C4 wiederholt umgetauscht.

Auch wenn die ...002er-Geräte am Anfang schön und rissfrei aussehen:
Im aktuellen Zustand kann NUR (!) das C4 mit der Hersteller-Nr. 612014003 zum Kauf empfohlen werden!

---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Hersteller-Nr. steht rechts hochkant neben dem Barcode-Etikett auf dem Karton.
Ist leider in ziemlich kleiner Schrift gedruckt.
( Barcode = viele schwarze lange Striche )
---------------------------------------------------------------------------------------------
Inzwischen gibt es das C4 auch bei 1und1 im Kunden-Hardware-Shop.
Preis: ca. 49 EURO
---------------------------------------------------------------------------------------------
Grund für die nervige Geräuschkulisse:
- ungeeignete Spulen + Kondensatoren (ab HStNr. 612014002 beseitigt)
- fehlerhafte Displayansteuerung (ab Firmware 3.29 beseitigt)
---------------------------------------------------------------------------------------------
Aktuell (03.09.2014) sind C4 mit der Hersteller-Nr. 612014003 im Verkauf.
Bei dem C4 mit der Hersteller-Nr. ...4002 kann es zu Spannungsbrüchen
am Oberschalenmaterial kommen.
Das trifft leider auch auf die akt. Charge 4003 zu.
Dazu kommt eine neue C4-Firmware 3.34 (in FritzBox Firmware 6.20 enthalten).
---------------------------------------------------------------------------------------------
22.09.2014:
Gelegentlich kommt ein roter Streifen längs über dem CLIP-Bild des Anrufers
zum Vorschein. Das sollte laut Changelog zur Firmware 3.34 eigentlich behoben sein.
Na ja, irgendwann einmal in der nächsten Firmware-Version ...
---------------------------------------------------------------------------------------------
17.10.2014:
Firmware 3.35 verfügbar
- Probleme mit eigenem Klingelton behoben
---------------------------------------------------------------------------------------------
07.02.2015:
Labor-Firmware 3.48 verfügbar
- enthalten in neuester Labor-Firmware der FritzBox 7490
- es ist jetzt auch Großschrift wählbar
- vom Menü "Startbildschirme" kommt man mit OK zurück zum Startbildschirm
- AB-Einstellungen sind als Favorit wählbar
---------------------------------------------------------------------------------------------
22.03.2015:
Labor-Firmware 3.49 verfügbar
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


106 von 119 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich bessere Sprachqualität!, 14. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Endlich ein Fritz Fon mit dem man telefonieren kann ohne dass einem die Ohren weh tun!

Seit gestern habe ich das C4 in Betrieb und bin endlich mit der Akkustik zufrieden. Parallel betreibe ich derzeit noch zwei MTF und ein C3 an meiner 7390 (außerdem mehrere Dect 200 Steckdosen und einen Dect Repeater 100). Im Vergleich der 3 Telefone liegen akkustisch Welten! Die beiden MTF werden umgehend ersetzt, da dieses Hallen, Klirren und Scheppern nicht länger ertragbar ist. Sämtliche Einstellmöglichkeiten wurden auch mit der AVM Hotline zusammen ausgeschöpft. Wenn man die Höhen und mitten so reduziert, dass es angenehm klingt, sinkt die Lautstärke so sehr, dass man kaum noch was versteht. Entweder habe ich da gleich 2 Montagsgeräte erhalten oder die MTF Serie ist einfach schlecht. Das C3 ist da schon um einiges besser und verwendbar. Im Vergleich zu einem Gigaset aber immernoch schlechter!

Das C4 ist endlich auf dem Niveau das Preis und Leistung auf einen Nenner bringt. Manche finden es zu teuer. Nur als Telefon gesehen mag das evtl. richtig sein. Der Preis rechtfertigt sich aber meines Erachtens, wenn man auch andere AVM Produkte nutzt, wie z.B. Smarthome.

Die Haptik ist im Vergleich zum MTF ebenfalls besser. Es liegt angenehmer und weicher in der Hand. Im Vergleich zum C3 ist es ähnlich, aber leichter und weniger klobig.

Tastatur Anordnung und Bedienbarkeit finde ich besser als beim MTF und auch minimal besser gegenüber dem C3.

Alles in allem ist das C4 eine gelungene Weiterentwicklung der Fritz Fon Serie mit der man angenehm telefonieren kann. Ein zweites werde ich jetzt gleich bestellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


206 von 233 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Telefon, in Verbindung mit einer passenden Fritz!Box..., 10. Januar 2014
Von 
Niclas - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Länge:: 7:57 Minuten

Im Video der optische Vergleich zwischen MT-F und dem neuen C4.
Hier jetzt noch mehr Schriftliches, mit ein paar Funktionen:

Ich habe mir das MT-F gekauft und war von dem richtig begeistert, nur im Wohnzimmer passt bei mir ein weißes Telefon besser, deshalb habe ich noch dieses hier gekauft. Technisch sind beide, also C4 und MT-F gleich auf, soweit ich das beurteilen kann. Der Lautsprecher für das Lautsprechen wurde ein wenig verbessert, das Telefon ist auch minimal dicker, dadurch hat der Hersteller auch mehr Platz für einen größeren Lautsprecher beispielsweise. Das Telefon sieht sehr schick aus, mir persönlich gefällt das Design des MT-F's allerdings besser, aber das ist natürlich Geschmacksache. Ich wurde von meinen Mitmenschen überstimmt... ;-) Beide Geräte liegen aber, so empfinde ich es zumindest, gut in der Hand!

Das Einrichten ging problemlos von der Hand, einfach Dect-Taste an der Fritz!Box lange drücken und dann konnte man das Telefon quasi schon benutzen. Natürlich kam dann noch das "Feintuning", wie z.B. eigenes Hintergrundbild und eigener Klingelton, das noch unter der Benutzeroberfläche im Browser der Fritz!Box vollzogen wurde. Hier kommen wir auch schon zu einem wichtigen Punkt: Leider muss ich die Leute, die keine Fritz!Box haben ein wenig enttäuschen, da das Telefon eigentlich nur richtig in Verbindung mit einer Fritz!Box harmoniert! Aber für die, die eine Fritz!Box haben, ist ein Fritz!Fon eigentlich das beste Otto-Normal-Telefon, was man so bekommen kann! Ich möchte die ganzen Funktionen garnicht alle erwähnen, weil es einfach so viele sind! Es geht weit über das Telefonieren hinaus, z.B. können Emails empfangen und geschrieben werden, es können Nachrichten im RSS-Format gelesen werden, spannend hierbei ist auch, dass man das Fernsehprogramm teilweise nachschauen kann. Zahlreiche weitere Dinge können mit dem Telefon benutzt werden, wie z.B. das SmartHome. Für den ein oder anderen wird vielleicht das SmartHome ein Begriff sein. (für die anderen: Es gibt z.B. Dect-Steckdosen, die man u.a. mit dem Telefon an und ausschalten kann...) WLAN, sowie Gastzugang kann aktiviert/deaktiviert werden. Das waren jetzt nur ein paar Dinge... Ich muss wirklich sagen, dass man für das Geld einiges bekommt und ich den Kauf meiner Fritz!Fon's nie bereut habe!

Wer sich grundsätzlich die Frage stellt, ob Fritz!Fon C4 oder MT-F, dem kann ich nur sagen, dass beide technisch fast identisch sind und es eher eine Entscheidung des Designs sein wird.
Wer allerdings keine Fritz!Box hat, dem würde ich entweder raten, noch eine Fritz!Box dazu zu kaufen, oder eher die Finger von dem Fritz!Fon zu lassen, weil einfach, wie bereits erwähnt, die Funktionen der Telefone nicht genutzt werden können! ;-)

Zum Video noch Anregungen, Fragen oder konstruktive Kritik? Lassen Sie doch ein Kommentar da... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Telefon mit Licht und Schatten, 14. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
hab das Telefon nun etwa 4 Wochen in Betrieb und möchte nun meine Erfahrungen weitergeben.
Es ist mein erstes Fritzfon, der Funktionsumfang des Telefons ist größer als die meisten herkömmlichen Geräte, jedoch gibt es bei dabei auch Gimmicks welche von den meisten Nutzern nicht wirklich genutzt werden.

Die positiven Punkte zuerst:
-in Betrieb nehmen, verbinden mit einer Fritzbox ist denkbar einfach und geht ohne Probleme selbst für weniger technisch Begabte
-eigene Klingeltöne aufspielen und auswählen geht anhand der Beschreibung von AVM einfach
-Internetradio: funktioniert und wird auch gelegentlich genutzt. Kann auch als Wecker genutzt werden
-Telefonbuch: alle Nummer können sowohl am Telefon als auch an der Fritzbox eingegeben oder importiert werden und können von allen weiteren Fritzfons genutzt werden. Es können auch mehrere Telefonbücher angelegt werden, zum Beispiel aus einem Google-Konto. Das erspart einiges Tippen.
-Updates des Telefon sorgen eigentlich laufend für Verbesserungen oder weitere Nutzungsmöglichkeiten
-Freisprechen: man ist beim Gesprächspartner klar und deutlich zu hören, ebenso wird die Sprache über den Lautsprecher deutlich wiedergegeben
-das Display ist klar und deutlich abzulesen, Auflösung ist sehr gut. Ein bisschen stört dass die Bildschirminformationen wie Datum und Uhrzeit trotz 50%iger Transparenz etwa ein Drittel des Hintergrundbildes verdecken
- die Reichweite ist gut, besser als bei Gigaset

neutrale Punkte:
-RSS/Podcasts funktionieren, werden aber nicht genutz, wers braucht..
-Email: funktioniert, macht aus meiner Sicht aber wenig Sinn. Da hat vermutlich jeder bessere Zugangsmöglichkeiten
-Babyruf, Wecker und Rufumleitung sind an Bord, sollte aber jedes Telefon dieser Preisklasse haben
- Telefonieren geht, Gerät liegt gut in der Hand und steht sicher in der Ladeschale

negative Punkte:
- wenn man das Telefon ans Ohr hält sind nervige Geräusche zu vernehmen, selbst wenn nicht telefoniert wird. Diese Geräusche sind auch am hinteren Lautsprecher zu vernehmen. Und ja, das Telefon und die Fritzbox 7390 sind softwaremäßig auf dem neuesten Stand
-MP3-Klingelton: es ist zwar nett eigene Klingeltöne zu verwenden, doch diese hören sich über den Lautsprecher sehr verändert an. Vielleicht werden die Dateien so verringert werden dass es sich sehr verzerrt anhört. Außerdem wird von der Datei nur etwa eine halbe Minute verwendet bevor es von vorne beginnt. Die vorinstallierten Töne sind klarer und deutlicher zu vernehmen.

Fazit:
sehr schönes Gerät mit vielen Funktionen welches aber in der Hauptfunktion Telefonieren, aufgrund der Hintergrundgeräusche, hinter den Gigasets, Telekom und Panasonics zurückliegt. Ich behalt es trotzdem
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


43 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Wenn nur das Rauschen nicht wäre...., 16. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
++++ Positiv:
Ideales Handgerät - nur sinnvoll in Verbindung mit der Fritzbox.
Alles prima durchdacht.Z.B. werden in Abwesenheit eingehende Nachrichten gleich 3-fach gut erkennbar signalisiert.

-----Negativ:
Beim Telefonieren mit dem Ohr am Hörer ist IMMER ein leises "hochfequentes" Rauschen zu hören. Wie störend das empfunden wird, ist sicher subjektiv start verschieden. Ja wenn AVM sich einmal statt lauter Gimmicks (wer will z.B. mit dem DECT-Telefon im WWW surfen...) die Verbesserung der Audioqualität vornehmen würde. Die Sprachverständlichkeit ist sehr gut- auch für die Gegenstelle.

Die Schriftgröße ist nicht vergrößerbar- hier sollte AMV mal an die Generation 50+ denken.

Alle von AVM beschriebenen Maßnahmen helfen nix. Bei SwissCom gibt es ganze Foren darüber.
Und es liegt auch definitiv nicht an DSL oder IP oder Kabel. Bei mir geht das Signal von einem ISDN-Anschluss direkt in die Fritzbox und bei den bisherigen DECT-Telefonen an diesem Anschluss hat überhaupt nie eines gerauscht.

Nachtrag 18.1.:
Beim Freisprechen ist die Qualität sehr gut- einige Anrufer haben gleich mitbekommen, dass statt dem Gigaset ein neues Telefon im Einsatz ist.
Als Headset mit Kabel funktioniert das Original Blackberry-Headset sehr gut.
Bei Freisprechen und Headsetverwendung stört das erwähnte Rauschen überhaupt nicht.
Fazit nach einer Woche Verwendung- guter Kauf- empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schönes Telefon mit Schwächen, 26. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Beim Telefonieren richte ich eigentlich das Hauptaugenmerk (Ohrenmerk? :-) auf die Audioqualität.
Mich nervt z.B. bei Handies, dass die Geräte immer aufwändiger werden, aber den ursprünglichen Zweck, nämlich das Telefonieren, nach wie vor nur recht mittelmäßig erfüllen, da die Übertragungsqualität häufig miserabel ist.
Wobei diese Kritik sicher nicht nur an die Handy Hersteller geht (verzerrender, knisternder Lautsprecher, Rauschen etc), sondern auch die Netzbetreiber.
Tja, und bei diesem eigentlich wunderschönen, perfekt mit der Fritzbox harmonierenden Fritzfon C4 läßt leider auch die Audioqualität zu wünschen übrig. Das Freisprechen ist eigentlich sehr gut und mehr als ausreichend laut, und auch der Gesprächspartner versteht einen bestens (keine Rückkopplung etc). Aber das Ganze ist garniert von prasselndem Knistern im Lautsprecher, das speziell bei leiseren Passagen stört.
Und beim "normalen" Telefonieren ohne Freisprechen stört ein deutliches Rauschen im Hörer, und häufig ist die maximale Hörerlautstärke gerade noch ausreichend. Trotz neuester Hardware Revision und Firmware.
Da war die Audioqualität meines uralten Siemens Gigaset 3000, bei dem leider die Tastaur den Geist aufgegeben hat, deutlich besser. Da ich schon in anderen Rezensionen von der nicht so tollen Audioqualität des C4 gelesen hatte, hatte mir übrigens zum Vergleich ein Gigaset E310A bestellt, das schon bei meiner 80-jährigen Mutter mit seiner hervorragenden Audio- und Freisprechqualität begeistert.
Das Gigaset klang in der Tat besser! Wegen dem handschmeichelnden Äußeren und der tollen Bedienbarkeit des Telefons (besonders durch das perfekte Zusammenspiel mit der Fritzbox) habe ich als technikverspielter ITler aber dann doch das C4 behalten.

Ein weiterer Kritikpunkt: Leider kann man auch keine DTMF Sequenzen mit einer Telefonnummer abspeichern. Ich nutze z.B. häufig eine Cisco Webex Konferenzcall Nummer, die ich gerne zusammen mit einer Wählpause und einer 8-stelligen Konferenz-ID gefolgt von einer weiteren Pause und einem 4-stelligen Zugangspin abspeichern würde. Das ging bisher mit allen meinen Handies und sogar mit meinem uralten Gigaset. Mit dem FritzFon geht es nicht. Dabei würde sich das sicher ganz einfach mit einem Firmware-Update realisieren lassen. Ich habe das, wie Andere schon vor Jahren, beim AVM Support reklamiert. Leider tut sich nix.

Ach ja, noch was: Das C4 besitzt einen 3.5 mm Klinkenanschluß für ein Headset, und das Ganze funktioniert mit dem Headset meines Samsung Ativ S bestens.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöneres Design und bessere Griffigkeit - ansonsten nichts Neues ..., 14. Februar 2014
Von 
Bazi (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 10 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Offenbar gehöre ich zu den "Glücklichen", die ein C4 ohne schief eingepasstes Display und ohne hochfrequentes Fiepen erhalten haben.

Zuvor hatte ich ein MT-F, dessen Akkudeckel aufgrund eines Sturzes nur noch mit Klebeband zu befestigen war.

Das neue C4 finde ich optisch und auch haptisch sehr viel gefälliger. Die Tasten haben einen besseren Druckpunkt. Ansonsten gibt es leider gar nichts Neues. Bedienung und Funktionalität sind zum Vorgänger zu 100% identisch. Eigentlich würde sich gerade bei einem Fritz-Telefon eine Online-Rückwärtssuche anbieten. Ruft ein unbekannter Teilnehmer ohne unterdrückte Rufnummer an, steht der Name des Anrufers im Klartext auf dem Display. Eine feine Sache, die ich von meinem Gigaset DX600 kenne und schätze. Stattdessen ist ein Mediaplayer und Internetradio eingebaut, das braucht doch aber wirklich kein Mensch ...

Meine Frau meint, dass das neue Gerät eine bessere und verständlichere Sprachqualität liefert. Ich selbst finde, dass das neue C4 etwas mehr rauscht. Allerdings ist das abhängig davon, mit wem man telefoniert. Ich kann damit leben.

Leider hält der Akku im C4 weniger lange als im MT-F. Selbst wenn nicht telefoniert wird ist der Akku nach allerspätenstens 3 Tagen am Ende, wie ich nach einem Wochenendausflug feststellen musste. Die Firmware ist nach wie vor nicht richtig ausgereift, denn die gleichen Fehler, die ich vom Vorgängergerät kannte, treten auch hier auf. So dauert es oft eine Weile, bis man das Telefon benutzen kann, wenn man es aus dem Standby "aufweckt". Gelegentlich ist das Telefonbuch nicht aufrufbar, auch das kenne ich scho vom MT-F.

Unterm Strich macht das neue Telefon keinen schlechten Eindruck, enttäuscht aber hinsichtlich fehlender Neuerungen. Mit der Bewertung tue ich mich etwas schwer. 3 Sterne wären im Vergleich zu anderen Telefonen unfair. 4 Sterne sind eigentlich zu viel. Schade das man nicht genauer differenzieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Teil !, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Habe heute mein Fritz!Fon C4 AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß
erhalten und natürlich gleich in Betrieb genommen.
Nach kurzer Zeit wurde gleich ein Update angezeigt, dass sich auch sofort und ohne Probleme installieren lies.
Das Telefon liegt gut in der Hand, ist nicht zu leicht und auch nicht zu schwer.
Verarbeitungsmäßig gibt's hier nichts zu bemängeln. Die Tasten haben einen Guten Druckpunkt und liegen auch nicht zu Nahe beisammen. Also auch für Leute mit großen Händen gut zu bedienen. Das Display ist gut ablesbar - Helligkeit kann hier reguliert werden. Ich betreibe es ebenso wie mein "Vorredner" an einer Fritz!Box 7390. Zusätzlich habe ich momentan noch einen Dect200 integriert, und es läuft alles ohne Probleme. Auch die Integration des - in der Fritz!Box enthaltenen Anrufbeantworters - lief ohne Probleme durch. Lauthören und Gesprächsübernahme während eines Anrufes auf den AB funktioniert tadellos. Gesprächsqualität ist ebenso super, sowohl im Ohrhörer als auch über den Lautsprecher. Alles in Allem kann ich hier für diesen Preis das Telefon ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kann man nur kaufen, wenn man es nicht als Telephon benutzen will, 30. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
denn die Telephonqualität (Silbenverständlichkeit, Frequenzgang, Pegel, Störgeräusche) fällt meilenweit hinter den seit jahrzehnten unschlagbarem Gigasets zurück.
Dafür können die Gigasets die IP-Gimmicks nicht wirklich ...

Im Detail:
Der Frequenzgang fällt unter 500Hz und oberhalb 5 kHz deutlich ab, weshalb 'HD' mit diesem Telephon nicht viel bringt. Das ist nicht einmal 'Mittelwelle',

In der Fritzbox Höhen und Tiefen anzuheben, verschlechtert die Verständlichkeit!
Am Lautsprecher liegt es nicht, denn IP-Radio hat einen besseren Frequenzgang.

Der Pegel ist allenfalls knapp ausreichend, denn in der Maximalstellung verzerrt der Verstärker deutlich hörbar.
Als Telephon sinb die Gigasets in beiden Richtungen um fast eine Oktave besser; lauter sowieso.

- Über die Störgeräusche ist hier schon viel geschrieben worden. Es ist nicht so dramatisch, dass man die Gegenseite nicht mehr verstünde, komplettiert aber das Bild von einer Firma, die eigentlich keine Telephone bauen will, denn diese Mängel sind ohne große Kosten vermeidbar. Man muss nur wollen!

Mein Traum wäre, dass Techniker von AVM und Gigaset zusammen ein Gerät bauen, denn es ist überaus ärgerlich, wenn man ein Gerät zum Telefonieren und eines für die IP-Gimmicks braucht!

Aber das wird wohl ein Traum bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolles Telefon mit dem Charme des Klangs des letzten Jahrtausends, 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVM FRITZ!Fon C4 Telefon (Farbdisplay, beleuchtete Tastatur) weiß (Elektronik)
Nach vielen Gigaset-Telefonen wollte ich nun die optimale Anbindung eines Telefons an meine Fritz!Box 6360 - also das neue Fritz!Fon C4 bestellt, nach Lieferung auf die Hersteller-Nr. 612014002 geachtet, Akku rein, Telefon in Ladestation gesetzt, dort sofort über das Web-Interface der Box eingebunden - prima. Dann das erste Telefonat - der recht dumpfe Klang fällt sofort auf, Qualität vergleichbar zu frühen analogen Telefongenerationen. Man muss sich wirklich etwas konzentrieren, um den Gesprächspartner zu verstehen. Klarheit der Verbindung - Fehlanzeige. Erneut mit verschiedenen Gigasets angerufen - klare Verbindung, gute bzw. sehr gute Sprachverständlichkeit. Die Musikwiedergabe vom Medienserver funktionierte, Internetradio auch - wenn man irgendwie die richtige URL der Lieblingssender findet! Mir war unklar, dass das so ein zeitraubendes Problem sein kann. Aber die Wiedergabequalität des C4 erinnert sofort an Mittelwelle und frühe selbstgebaute Radios.

Dann das Menü "Favoriten" aufgerufen, vielversprechend der Punkt "So klingt HD". Hier gibt es drei Unterpunkte: HD-Sprache (wenn man mal wieder Rauschen hören will, einfach unglaublich), HD-Musik (erinnert an Flugzeug-Ohrstöpsel), HD-Klingelton (da sind die alten Videospiele sofort wieder präsent).

Der Rest des Telefons ist aber gut gelungen - sehr übersichtliche Menüs, wirklich toll! Das Display ist sehr gut - allerdings sieht man sofort sehr störende farbige Ringe etc. auf der Scheibe vor dem Display, wenn das Telefon beim Reden an die Wange gekommen ist oder leicht verschmiert ist. Das habe ich bei anderen Telefonen - auch mit Farbdisplays - bisher nicht beobachtet.

An sich hatte ich geplant, alle Gigasets gegen C4s auszutauschen, aber das lasse ich nun sein. Die Bedienung ist gut gelungen, aber das wichtigste bei einem Telefon, eine gute Sprachqualität, kommt zu kurz. Jetzt ist mir klar, worauf die umfangreiche Diskussion um Audioqualität im WWW beruht - das hört man sofort, von allen meinen Telefonen der letzten Zeit ist das C4 eindeutig Schlusslicht. Es ist für mich absolut unverständlich, wie eine Firma wie AVM ein klanglich so eingeschränktes Produkt auf den Markt bringen kann! Mein Vorschlag: Mit der Anschaffung warten, bis AVM deutlich nachgebessert hat.

Zur Bewertung: 5 Sterne fürs Telefon als solches (Funktionen, Bedienung, Design), 2 Sterne Abzug wegen Audioqualität, 1 weiterer Stern Abzug wegen Missbrauchs des Begriffes "HD". Nach einigen Telefonaten habe ich das C4 zu Amazon zurückgeschickt - die Tonqualität war einfach zu unbefriedigend. Ich werde nun wieder auf Gigasets zurückgreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 268 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen