Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


59 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen WD hatte schon leisere externe Platten im Sortiment
Ich war bislang immer sehr von den Elements Platten von Western Digital begeistert, da sie in den letzten Jahren immer sehr leise waren. Die Book-Form gefällt mir persönlich zwar nicht so sehr. Aber das ist eine rein subjektive Sache.
Wer USB 3.0 und eine Kapazität von 3 TB oder mehr benötigt, der hat leider keine andere Wahl.

Eine...
Vor 5 Monaten von DT veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert, aber viele Designschwächen
Die Festplatte funktioniert einwandfrei, und auch die Geschwindigkeit ist gut (siehe andere Rezensionen. Ich kann diese Werte voll und ganz bestätigen). Hier gibt es also nichts zu meckern.

ABER:
Die Festplatte hat einen sehr unstabilen Stand. Aufgrund der Hochkant-Bauweise hätte man erwarten können, dass Western Digital dieser Festplatte...
Vor 19 Tagen von Ein Kunde veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

59 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen WD hatte schon leisere externe Platten im Sortiment, 5. Februar 2014
Von 
DT (BW) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Ich war bislang immer sehr von den Elements Platten von Western Digital begeistert, da sie in den letzten Jahren immer sehr leise waren. Die Book-Form gefällt mir persönlich zwar nicht so sehr. Aber das ist eine rein subjektive Sache.
Wer USB 3.0 und eine Kapazität von 3 TB oder mehr benötigt, der hat leider keine andere Wahl.

Eine Seagate Expansion Desk, die ich zwischenzeitlich einmal hatte, war zwar sehr schnell beim Lesen (190 MB/s), war dafür aber extrem laut (für mich zumindesten nicht nutzbar) und die Schreibleistung war mit 90 MB/s relativ gering.

Aber zurück zu dieser Platte (ich habe das 3 TB Modell).
Als Zubehör wird ein mit 125 cm relativ langes USB-3.0-Kabel, ein 12-Volt-Adapter (1.5 A) und ein kurzer, mehrsprachiger Beipackzettel mit Garantie- und Installationsinformationen mitgeliefert.
Desweiteren gibt es auf der Platte eine "kostenlose Testversion" von WD Smartware Pro. Wäre ja noch schlimmer, wenn man für eine Testversion noch zahlen müsste. Aber das zweizeilige 'Free - backup software trial' finde ich dann schon ein wenig frech. Vor allem, da das Wort 'free' doppelt so groß wie der Rest geschrieben ist.

Positiv - die Festplatte hat einen externen Netzschalter. Damit kann man sie einfacher nur bei Bedarf zuschalten. Aus ökologischen Gründen gibt es dazu aber nicht unbedingt einen Grund, da der Stromverbrauch der Platte sehr gering ist:
Nach dem Einschalten sind es ca. 5.5 Watt, kurze Zeit später (<30 Sekunden) sind es nur noch 4.5 Watt.
Bei Nichtnutzung schaltet sich die Platte nach einigen Minuten ab. Der Stromverbauch liegt dann unter 1 Watt.
Erst beim Zugriff auf Dateien fängt die Platte wieder an zu drehen.

Dann ist die Platte aber nicht wirklich als leise zu bezeichnen. Wer einen leisen Computer hat und in einer ruhigen Arbeitsumgebung arbeiten will, den wird das Surren der Platte stören, wenn sie nicht mindestens 1 m entfernt von einem steht. Leider ist mir keine leise Alternative bekannt. Das Geräusch ist zumindestens 'angenehmer' als bei der Seagate.

Der Controller der WD meldet sich als Elements 107C.

Die Transferleistungen sind in Ordnung. Sie reichen von 150 MB/s im Startbereich und liefern über 2/3 der Platte Werte von mehr als 100 MB/s sowohl beim Lesen als auch beim Schreiben. Screenshots der Tests mit HD Tune Pro lade ich hoch.
Damit liegt die Leistung im Rahmen, was die interne 3-TB-Version der Green oder Red Serie liefern.

Fazit:
Eine relativ laute Platte, die aber leiser als die Seagate Expansion Desktop ist.
Sie hat schlechtere Lese-, dafür aber bessere Schreibwerte als die Seagate. Bei Werten von über 100 MB/s ist es aber fast egal (ich sehe da ein Gigabit-Netzwerk als Maßstab).
Der Stromverbauch ist sehr gering und das Energie-Management scheint (nach ein paar Tagen Beobachtung) ausgezeichnet zu sein.

Ich persönlich habe eine sehr gespaltene Meinung zu dieser Platte. Wer es leise haben will, der muss entweder auf Geschwindigkeit (alte Elements Desktop Serie ohne USB 3.0) verzichten oder muss tiefer in die Tasche greifen und sich dann auch noch mit weniger Kapazität zufrieden geben (Portable Serie). Diese 2.5"-Platten überleben aber auch mal einen Sturz.
Wer aber eine Grafikkarte mit aktiver Kühlung hat, der wird eventuell gar nicht verstehen, wo meine Probleme sind und aufgrund der Geschwindigkeit mit dieser Elements Desktop zufrieden sein.
Für gelegentliche Backups ist die Platte aber fast ideal - Netzschalter aus und nur dann nutzen, wenn man sie benötigt.

Edit:
Hier hatte jemand von Problemen mit dem Power-Schalter berichtet. Ich habe das noch einmal getestet und die Platte scheint sich erst dann richtig auszuschalten, wenn man den Power-Button etwas länger gedrückt hält. Ansonsten geht die Platte nur in einen Ruhezustand. Ein ähnliches Verhalten gibt es bei den WD TV Live Mediaplayern. Da muss man auch etwas länger auf den Ausschalter der Fernbedienung drücken, um das Gerät richtig auszuschalten.
Bei keinem der Geräte habe ich übrigens einen Hinweis darauf in der Beschreibung gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Voll und ganz zufrieden, 24. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte lange überlegt ob ich mir die Desktop oder eher die Mybook holen soll. Meine Entscheidung bereue ich nicht. Meine läuft zuverlässig jetzt seit einigen Wochen, hat die versprochene Kapazität und die Lüftergeräusche meines auf dem Schreibtisch stehenden Pcs übertönen die Laufgeräusche der WD deutlich obwohl auch schon kaum hörbar. Hinten kann ich sie komplett abschalten, nach längerem Nichtbenutzen schaltet sie aber auch automatisch ab, das heißt in den Standby modus. Sie daraus zu erwecken dauert dann allerdings ca. 5 Sekunden bis ich dann auf die Daten zugreifen kann.Also alles wie es sein soll.
Ich benutze Windows 7.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gut, 8. März 2014
läuft so seit 2 Monaten, gute Übertragungsraten >100MB sind möglich; leider ist sie etwas laut und wacht immer wieder grundlos aus dem Standbye auf. Weiß jedoch nicht, ob dies an W7 oder an der Platte liegt.
Die Hochkant-Bauweise halte ich auch eher für bescheuert, da der Schwerpunkt mMn. zu hoch dadurch liegt. Man hätte lieber bei der flachen Bauweise bleiben sollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell und viel platz, 18. Juni 2014
Von 
An einer USB 3.0 Schnittstelle erreiche ich einen Durchsatz von 115MB/s .
Auch das automatische abschalten wenn die USB Schnittstelle aus ist mag für den einen oder anderen ein interesantes Feature sein. Für mich ist die Festplatte nahezu geräuchlos, aber das ist ein subjektiver Eindruck.
Ich bin damit auf jedenfall sehr zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen 3 TB Festplatte: Empfehlenswert!, 17. Juli 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Anschluss erfolgte problemlos innerhalb kürzester Zeit, dank plug & play läuft danach alles reibungslos.

3 TB werden mit Abstand jedoch nicht erreicht: Bei mir werden 2,72 TB angezeigt. Trotzdem: Das Preis - Leistungsverhältnis stimmt auch dafür.

Kleiner TIP:

Um die Platte, die als "Lokaler Datenträger" erscheint, umbenennen zu können, ist die darauf herstellerseitig gespeicherte Datei "autorun.inf" zu löschen, z.B. mit "Unlocker".
Auch der Rest der Dateien, die mitgeliefert werden, dürfte für den normalen Nutzer uninteressant sein - ich jedenfalls habe alles in den Papierkorb verschoben.

ACHTUNG!
Für die Windows-Datensicherung ist die 3 TB-Platte nur mit größerem Aufwand einsetzbar!!!
Die Sicherung wird im Auslieferungszustand abgebrochen!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So muß es sein, 8. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich benötigte eine große Festplatte für meine Daten. Mit WD Elements hatte ich gute Erfahrungen.
Schnell geliefert, gut verpackt, gleich angeschlossen, läuft.
Ich höre sie kaum und sie macht was sie soll. So muß es sein. Danke.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Kann ich nur weiter empfehelen !, 1. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD Elements Desktop externe Festplatte 2TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 64MB Cache, SATA III, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Hab mir vor zwei Monaten die Festplatte gekauft. Bisher kann ich nichts meckern, entspricht absolut allen meinen Erwartungen und für den guten Preis. Einige haben hier geschrieben, dass die zu laut sei, was bei mir Zweifel ausgelöst hat, stimmt aber überhaupt nicht, habe die problemlos an Fernseher angeschlossen, um Filme zu gucken, man merkt überhaupt nicht, dass die Festplatte da ist. Geschwindigkeit ist auch OK, variiert bei mir zwischen 30-115 mb/s. was aber an meinen eingebauten Festplatten liegt. Ansonsten könnte das USB Kabel etwas länger sein und USB-Anschluss wackelt tatsächlich ein bisschen. Aber für mich ist das nicht das Wichtigste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Die Festplatte ist sehr gut!, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich bin zufrieden mit dieser Festplatte. Ich habe sie an meinem Sony Bravia Fernseher angeschlossen, die Wiedergabe ist sehr gut. Im vergleich zu den 1TB Festplatten die keinen zusätzlichen Strom benötigen ist diese ein bisschen zu laut, aber das ist nicht Störend.

USB 2.0 und USB 3.0 funktioniert perfekt! Lese und Schreibgeschwindigkeit ist sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnelle Lieferung, Schönes Design, Leise Arbeitsmaschine, 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie immer wartet man hier für die Lieferung nicht mehr als einen Tag. Die Festplatte macht genau das was sie soll. Und das schönste, sie macht es unkompliziert und sehr leise.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktioniert, aber viele Designschwächen, 9. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WD Elements Desktop externe Festplatte 2TB (8,9 cm (3,5 Zoll), 5400rpm, 64MB Cache, SATA III, USB 3.0) schwarz (Personal Computers)
Die Festplatte funktioniert einwandfrei, und auch die Geschwindigkeit ist gut (siehe andere Rezensionen. Ich kann diese Werte voll und ganz bestätigen). Hier gibt es also nichts zu meckern.

ABER:
Die Festplatte hat einen sehr unstabilen Stand. Aufgrund der Hochkant-Bauweise hätte man erwarten können, dass Western Digital dieser Festplatte wenigstens geeignete Standfüße spendiert. Ist aber leider nicht der Fall. Das Gehäuse steht derart wackelig auf dem Tisch, dass man schon bei kleineren Berührungen / Erschütterungen Angst um seine Festplatte haben muss (Stichwort Head-Crash).

Ein weiteres Problem: Der Power-Knopf schaltet die Festplatte nur vorübergehend aus. Ein vollständiges Ausschalten ist nicht möglich. Denn sobald man den PC herunterfährt und wieder neu startet, fährt auch die Festplatte wieder hoch, selbst wenn man diese zuvor mit dem Power-Knopf eigentlich ausgeschaltet hatte. Schade, so bleibt mir wieder nichts anderes übrig, als jedes Mal die Kabel ein- und auszustecken.
Auch der Trick mit dem längeren Gedrückt-halten des Power-Knopfes hilft nicht.
Der Power-Knopf war durchaus ein Kaufargument für mich und auch der Grund, weshalb ich mir gerade diese Festplatte gekauft habe.

Die Geräuschkulisse ist ok, aber auch nicht wirklich als leise zu bezeichnen. Diese Festplatte ist deutlich lauter als meine interne Festplatte, die ebenfalls von WD stammt. Und auch das Rauschen der Lüfter wird von dieser Festplatte noch einmal deutlich übertönt.

Fazit:
Kann man sich kaufen, wenn es nur auf den Preis pro GB ankommt und wenn man mit den beschriebenen Schwächen leben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen