Kundenrezensionen


50 Rezensionen
5 Sterne:
 (35)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen fesselnder Frauenroman mit tollen Charakteren
Erin Parker ist Professorin an der New Yorker Universität und hat sich in ihrem Leben eigentlich ganz gut eingerichtet. Nur mit den Männern will es so gar nicht klappen und dann muss sie sich auch noch ausgerechnet in den heißesten Typen der ganzen Lehrerschaft vergucken.

Als ihr langjähriger Freund Cole ihr Dilemma erkennt, geht er mit...
Vor 8 Monaten von fantasticbooks veröffentlicht

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, jedoch auch sehr vorhersehbar und stellenweise oberflächlich
Auf der Suche nach neuen Autoren und Autorinnen, habe ich Eliza Jones entdeckt, deren Debüt "Heart Beat" mich direkt angesprochen hat. Da das Buch bislang nur positive Kritiken hat, war ich umso mehr gespannt, was ich am Ende von dem Buch halten werde, kann die sehr vielen positiven Stimmen jedoch nicht ganz zustimmen, da mir die Geschichte dafür zu vorhersehbar...
Vor 7 Monaten von kleinbrina veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen Macht Lust auf mehr...., 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Für mich ein absolut gelungenes Debüt.
Mir hat das Buch Super gefallen....toller Schreibstil tolle Geschichte einfach perfekt für einen Sonntag im Bett :-)

Freue mich schon auf Nachschub irgendwie habe ich so ein Gefühl das die nächste Geschichte von einer rothaarigen Schönheit und einen tätowierten Mann handeln könnte.....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Erin & Cole, 5. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Eine ans Herz gehende Liebesgeschichte, die mich von Anfang an gefesselt hat. Zu Beginn habe ich mich immer wieder gefragt, warum Erin ihre Gefühle für Cole nicht zeigt, ihm sagt, was sie empfindet. Einerseits hat mich ihre Unsicherheit geärgert, dann wieder tat sie mir leid. Jetzt, wo ich die ganze Geschichte kenne, kann ich ihr Verhalten, in Anbetracht der gemeinsamen Vergangenheit, nachvollziehen. Cole hat etwas länger gebraucht, um zu wissen, was er sich für seine Zukunft wünscht, aber das ist bei Männern ja oft so ;-) Nun würde mich noch interessieren, wie es mit Chloe und ihrem Verlobten weitergeht. Stoff für ein neues Buch, Liebe Eliza Jones? Ich würde mich freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Tolle Geschichte, 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Sehr romantische, gefühlvolle Geschichte. Die Erotik wurde sehr gut untergebracht und ist auch nicht obszön dargestellt. Mir hat es sehr gut gefallen. Zu dem Inhalt möchte ich nichts sagen, soll man selber lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen herzerwärmend großartig, 30. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:
Die junge Geschichtsprofessorin Erin Parker ist in jeder Lebenslage organisiert. Was Männer wollen, darüber weiß sie allerdings nicht das Geringste. Ein großes Manko, wenn man sich den heißesten Typen der gesamten Lehrerschaft angeln möchte. Veränderungen müssen her, und zwar grundlegende. Aus der Not heraus nimmt sie die Hilfe ihres besten Freundes an, ohne zu ahnen, ihren Mr. Right bereits ein Leben lang zu kennen …
Cole Stewart weiß, wie Männer ticken, immerhin gehört er derselben Spezies an. Als er von Erins Liebesproblem erfährt, bietet er an, ihr als Berater zur Seite zu stehen, und muss schon bald herausfinden, welch bezaubernde Frau in den biederen Outfits steckt …
(Quelle: Romance Edition)

Meine Meinung:
Erin ist verliebt, in ihren gutaussehenden Kollegen Robert, genau wie noch ganz viele andere ihrer Kolleginnen. Doch Robert scheint diese Gefühle nicht zu erwidern. Er scheint Erin gar nicht wirklich wahr zu nehmen.
Da hat Erins Jugendfreund und Frauenversteher Cole eine Idee. Erin soll ihr graues Maus-Image ablegen und so Robert auf sich aufmerksam machen. Wie gut das Cole genau weiß was Männer wollen. Dumm nur das Erins alte Gefühle für Cole wieder aufflammen.
Doch nicht nur Erin hat Gefühle, auch Cole merkt schnell welche Frau Erin wirklich ist …

Der Roman „HEART BEAT“ stammt aus der Feder der Autorin Eliza Jones. Es ist der erste Roman des neuen Verlags Romance Edition.

Die beiden Hauptcharaktere Erin und Cole sind richtig sympathisch.
Erin ist eine wirklich tolle Frau. Sie möchte ihren Freund Cole nicht mehr missen. Dabei aber ist Cole der Mann für sie, doch sie wurde zu viel verletzt in ihrer Vergangenheit und daher hält sie Cole lieber auf Abstand. Zu Beginn ist Erin weniger selbstbewusst, teilweise sogar richtig naiv. Mit der Zeit aber wird ihr Selbstbewusstsein größer und Erin mutiger.
Cole ist charmant und sieht auch gut aus. Er hat allerdings sowas wie Bindungsangst, dabei hat er Gefühle für Erin, hält diese aber unter Verschluss. Erin und er sind beste Freunde und Cole möchte seiner Freundin helfen zu ihrem Glück zu finden.

Neben den beiden genannten gibt es noch einige Nebencharaktere. Diese sind aber sehr im Hintergrund gehalten, was teilweise doch recht schade ist. Allerdings ist die Handlung eh auf Erin und Cole ausgelegt, daher ist es weniger störend.

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und fesselnd. Ich war richtig gehend abgetaucht in der Geschichte, traute mich gar nicht den Reader aus der Hand zu legen aus Angst ich könnte etwas verpassen.
Geschildert wird das Geschehen aus Sicht von Erin in der personalen Erzählperspektive. So bleibt zwar eine gewisse Distanz, doch ich empfand die Perspektive hier sehr gut gewählt.
Die Handlung selber ist einfach total schön, emotional und gefühlvoll. Sie scheint sogar etwas vorhersehbar, doch immer dann wenn ich dachte ich wüsste was passieren würde kam es dann doch anders.
Die erotischen Szenen hat Eliza Jones gut geschrieben. Sie wirken sinnlich und man kann das Knistern zwischen Erin und Cole regelrecht spüren.

Das Ende ist eigentlich klar aber das stört hier bei diesem Buch rein gar nicht. Eher im Gegenteil, dieses Buch ist etwas fürs Herz und genau da trifft es den Leser auch, mitten ins Leserherz. Ich persönlich habe den Reader am Ende mit einem Lächeln auf den Lippen zur Seite gelegt.

Fazit:
„HEART BEAT“ von Eliza Jones ist ein herzerwärmender unterhaltsamer Roman.
Die fesselnde Geschichte, unglaublich sympathische Charaktere und eine gute Prise Erotik überzeugen hier auf ganzer Linie.
Unbedingt lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen wunderschön, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Die Geschichte ist traumhaft schön. Ich habe mit Erin und Cole mitgefiebert, geweint und gelacht. Ich fand die Geschitchen sehr schön zu lesen und hatte ein paar schöne Lesestunden. Vielen Dank
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Eine tolle Liebesgeschichte mit einem Hauch von Erotik..., 18. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Auf dieses Buch bin ich eigentlich nur durch Zufall gestoßen. Da mich das tolle Cover und der Klappentext sehr ansprach, entschied ich mich, es zu lesen und wurde nicht enttäuscht!

Worum geht es?
Erin Parker arbeitet an der New York University und hat ein Auge auf Dr. Robert Peterson geworfen, sie will sich ihn angeln. Dabei hilft ihr bester Freund Cole, in welchen sie früher schon verliebt war. Doch Robert scheint sich nicht für Erin zu interessieren, sondern eher für ihre Freundin Caitlin. Gemeinsam mit Cole heckt sie einen Plan aus, doch tief im Inneren sieht es in Erin ganz anders aus. Sie hatte sich zu einer damaligen Zeit geschworen, nie wieder jemanden an sich heran zu lassen oder tiefe Gefühle zuzulassen. Doch Cole fühlt sich zu ihr hingezogen und beide landen im Bett. War das nur ein Versehen?
Als dann Robert Erin zum Essen einläd und sie Cole mit zu seinen Eltern begleitet, gerät einiges aus den Fugen. Für wen wird sich Erin entscheiden? Für Cole oder doch für Robert? Und wie wird es mit ihren Gefühlen weitergehen?

Auszüge aus dem Buch
"Sie kannte seinen durchtrainierten Körper, jede der festen Erhebungen, doch heute schien er ihr noch eindrucksvoller, noch männlicher. Seine breite Brust hob und senkte sich rasch, während sie ihn betrachtete und jede klar definierte Linie seiner Muskeln mit den Fingerspitzen nachzeichnete, bis sie seine Bauchmuskeln erreichte."

">>Das Leben ist zu kurz, um sich mit dunklen Gedanken aufzuhalten, mein Schatz. Ein Wimpernschlag, und alles kann vorbei sein. Genieße jeden Tag, solange du kannst, und versprich mir, aus ganzem Herzen zu lieben, auch wenn es dir Angst macht, wieder einen Menschen zu verlieren.<<"

Ich bin wirklich sehr froh, dieses Buch gelesen zu haben. Auf den ersten Seiten lernten wir Cole und Erin kennen, sowie Erins Verlagen nach Dr. Robert Peterson. Leider zogen sich die ersten Kapitel etwas in die Länge, da nicht wirklich viel Aufregendes passierte. Doch als es dann ins Eingemachte ging und Erin mit Cole im Bett landete, kam die Story ins Schwingen. Das ständige Gefühlschaos der Beiden übernahm die Oberhand und die Geschichte wurde zunehmend interessanter, aber gleichzeitg auch traurig, denn tief im Inneren von Erin bemerkte man ihre Angst Gefühle zuzulassen und verletzt zu werden. Denn es gab im früheren Leben Erins einige harte Erlebnisse, die sie sehr geprägt hatten.
Der Schreibstil war sehr locker und leicht und das Buch ließ sich flüssig weg lesen und ich konnte es teilweise nicht mehr aus der Hand legen. Und mit Cole gab es ein ständiges Auf und Ab!
Das Ende des Buches berührte mich dann zu tiefst, man merkte, wie sehr die Autorin hier wert auf Tiefgründigkeit und Gefühle legte und ich konnte mir eine kleine Träne nicht verkneifen. Gleichzeitig war ich aber auch traurig, dass die Geschichte nun zu Ende war, denn ich hatte mich mit den beiden Hauptcharakteren sehr anfreunden können.
Das Cover des Buches ist wunderschön. Es ist ein richtiger Blickfänger. Es zeigt Cole und Erin und wurde mit frischen, knalligen Farben mit Hintergrund von New York gestaltet. "Daumen Hoch" für die Gestalter des tolles Covers!

Wie ich schon erwähnte, mochte ich die beiden Protagonisten sehr. Beide umgaben eine gewissen, geheimnisvolle, aber tiefgründige Aura. Beid erzählten ihre Geschichte. Man merkte, warum Erin diese Bindungsängste hatte und litte besonders am Ende hin sehr mit ihr. Das obige Zitat aus dem Buch sagte einst ihr Vater zu ihr. Ich stellte sie mir intelligent und gutaussehend vor.
Auch Cole war ein toller Typ. Ein Typ, in den sich jede Frau verlieben könnte. Seine Liebe zu Erin war sehr innig und bewegend. Auch mit ihm konnte man mitfühlen. Er war immer für Erin da und als bewies besonders am Ende seinen Mut ihr ihre Liebe zu zeigen.

Fazit:
Dies war eine tolle Liebesgeschichte mit einem Hauch von Erotik. Ein Buch, was mich fesseln konnte und vor Tiefgründigkeit und Emotionen sogar weinen ließ. Ich kann es einfach jeder Frau empfehlen. Da es mir am Anfang leider etwas zu lang wurde, bekommt es von mir 4 sehr gute Palmen!

- Cover: 5/5

- Story: 4/5

- Schreibstil: 5/5

- Charaktere: 5/5

- Emotionen: 5/5

Gesamt: 4/5 Palmen

© Sharons Bücherparadies http://sharonsbuecher.blogspot.de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach schön, 17. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Ich hab das Buch wahrhaftig verschlungen, die Geschichte von cole und erin ist so süß, richtig schön romantisch mit viel Herz erzählt. Danke für die Super schöne Geschichte und ich hoffe in Zukunft auf viel mehr davon :-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Süß, sexy und ein Pageturner, 14. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Einen Mann, der dir die Haare vor der Kloschüssel nach hinten hält, solltest du festhalten. Aber weiß Erin das zu schätzen?
Heart Beat von Eliza Jones hat wirklich alles, was ein gutes Buch haben muss.

Inhalt:
Erin ist, wie all ihre Kolleginnen, verknallt in ihren umwerfend aussehenden Arbeitskollegen Robert, doch der erwidert ihre Zuneigung offensichtlich nicht. Die Lösung des Problems? Ein Stilwechsel, um auf sich aufmerksam zu machen. Gut, dass ihr Jugendfreund Cole wirklich Erfahrung in Sachen Verführung hat und ihr helfen möchte, das Graue-Mäuschen-Image abzulegen. Schlecht, dass alte Gefühle für ihn, in Erin wieder aufkeimen.
Mehr verrate ich an dieser Stelle nicht. Zunächst dachte ich, der Roman wäre etwas vorhersehbar. Pustekuchen - ist er ganz und gar nicht. Die ausgeklügelte Story ist wirklich 5 Sterne Wert!

Charaktere:
Ob nun die naive Erin oder der machohaft angehauchte Cole ... Man muss die beiden Protas einfach ins Herz schließen. Sein Charakter hat mir besser gefallen, als ihrer. Manchmal wollte ich sie nämlich nehmen und wachrütteln. Trotzdem, ein authentisches Pärchen mit nachvollziehbaren Handlungen und Dialogen. Die Nebencharaktere rückten ein bisschen in den Hintegrund, was teilweise schade war, der Geschichte aber keinen Abbruch tut.

Stil:
Ein humorvoller Schreibstil mit oftmals wirklich schönen Formulierungen. Auch die Erotikszenen waren sprachlich gut umgesetzt. Sonst finde ich manche Umschreibungen wirklich daneben, aber die Autorin verzichtet auf blumige Worte und nennt die Dinge, ohne obzön zu wirken, beim Namen.

Meine Meinung:
Absolute Kaufempfehlung für alle, die es gern romantisch und sexy haben. Ich hoffe, dass es einen 2. Teil geben wird, denn ich bin traurig, Erin und Cole verlassen zu müssen. 5 Sterne, aber nur, weil es keine 6 gibt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es hat sich gelohnt zu warten :O), 9. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Ein wunderbares Buch für verregnete Tage ;O) ..Mir hat die Story Heart Beat super gefallen! Die Autorin hat es geschafft , dass ich ab der ersten Seite sofort in die Geschichte eingetaucht bin . Erin und Cole sind sympatische Charaktere , die man zu Beginn sofort in sein Herz schließt und hofft das die beiden endlich zueinander finden..Das Buch vereint alles was man für einen netten Leseabend gebrauchen kann : Romantik, Erotik und ein gewisse Spannung ;O)
Es hat sich auf jeden Fall gelohnt zu warten und ich hoffe ja darauf, dass Chloe und Elijah ihre eigene Geschichte bekommen :O))) Ich kann dieses Buch jedenfalls wärmstens weiterempfehlen und freue mich auf weitere Bücher einer eher mir unbekannten Autorin !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nett, jedoch auch sehr vorhersehbar und stellenweise oberflächlich, 28. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Heart Beat (Kindle Edition)
Auf der Suche nach neuen Autoren und Autorinnen, habe ich Eliza Jones entdeckt, deren Debüt "Heart Beat" mich direkt angesprochen hat. Da das Buch bislang nur positive Kritiken hat, war ich umso mehr gespannt, was ich am Ende von dem Buch halten werde, kann die sehr vielen positiven Stimmen jedoch nicht ganz zustimmen, da mir die Geschichte dafür zu vorhersehbar und stellenweise zu platt war.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Autorin beschreibt die Dinge stellenweise oft sehr nüchtern und beschreibt nicht alles zu ausführlich, sodass man als Leser noch genug Phantasie aufbringen muss, um der Geschichte zu folgen. Dies finde ich persönlich sehr gut, da es stellenweise nichts schlimmeres gibt, als Bücher, die zu detailliert beschrieben werden, sodass man alles bereits auf einem Silbertablett erhält und die Phantasie nicht mehr angeregt wird. Dennoch muss ich sagen, dass die Dialoge stellenweise sehr kitschig und oberflächlich sind, sodass hierbei nicht die größte Freude aufkam. Allgemein sind mir die Figuren zu flach und bringen keine Tiefe mit, die die Geschichte bitter nötig gehabt hätte. Aber dennoch hat Eliza Jones eine gute Geschichte geschaffen, mit der sie sich ihren Platz in der Welt des Chick-Lits mehr als verdient hat.

Erin war mir zwar von Anfang an sympathisch, allerdings ist sie für mich leider alles andere als originell oder einzigartig. Man nimmt eine wunderschöne Frau, lässt diese in unförmiger Kleidung verstecken und dazu erhält sie wenig Selbstbewusstsein und das Gefühl, unterdurchschnittlich zu sein. Dies kennt man jedoch bereits aus zahlreichen anderen Büchern, sodass mich ihre Entwicklung nicht verwundert hat und somit auch nicht überraschen konnte. Ihr bester Freund Cole, den sie bereits aus dem Sandkasten kennt, war mir dafür stellenweise schon zu selbstbewusst. Er ist ein Macho, wie er im Buche steht, der sich nicht binden will, weil er Angst vor großen Gefühlen hat und die Dinge lieber locker angeht. Stellenweise geschehen zwischen Erin und Cole Dinge, die bei mir nur für Kopfschütteln gesorgt haben. Cole möchte ihr helfen, sich mehr wie eine Frau zu fühlen und sorgt dafür, dass sie sich figurbetonter kleidet und mehr aus ihrem Typ macht. An sich ist die Hilfe ja wirklich schön, aber stellenweise kamen dann Sätze wie "Strip für mich", worauf sie auch noch eingegangen ist, obwohl die Aufgabe ja eigentlich darin bestand, dass sie für einen anderen Mann interessant wird. Diese Entwicklungen passierten mir stellenweise zu selbstverständlich, es wurde nichts hinterfragt und stellenweise kam mir Erin dadurch wie Coles Marionette vor, was mich nicht wirklich begeistern konnte.

Das Ende ist der Autorin dagegen gelungen. Natürlich ist dies vorhersehbar und natürlich muss man hierbei auch mit der nötigen Portion Kitsch rechnen, aber dennoch wurden fast alle Fragen beantwortet und Missverständnisse zwischen den Figuren aus der Welt geräumt, sodass die wichtigsten Themen dabei gut abgearbeitet wurden. Zudem muss man sagen, dass man diesem Genre nicht zu viel Tiefe erwarten kann, aber dennoch hätte ich mir dies zumindest bei den Figuren gewünscht. Nichtsdestotrotz konnte die Geschichte mit vielen Ideen und einem guten Schreibstil überzeugen.

Die Covergestaltung ist so schön, dass sie mich direkt angesprochen hat und das Buch dementsprechend gekauft werden musste. Das Pärchen, sowie die Farbgestaltung harmonieren perfekt miteinander, sodass das Cover ein absoluter Hingucker ist. Die Kurzbeschreibung ist ebenfalls gelungen und fasst den Inhalt gut zusammen, ohne dabei jedoch zu viel zu verraten.

"Heart Beat" ist eine nette Geschichte, die mich zwar unterhalten, aber nicht umhauen konnte. Die Figuren waren mir dafür stellenweise zu oberflächlich und auch sonst konnte mich die Geschichte nur selten überraschen, da viele Szenen zu vorhersehbar waren. Dennoch ist "Heart Beat" ein nettes Debüt, welches beachtet werden sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heart Beat
Heart Beat von Eliza Jones
EUR 4,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen