Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. Februar 2014
Ich höre die Band schon seit 1985 und hab die Entwicklung deshalb kontinuierlich mitverfolgt. Nach dem deutlich schwächer ausgefallenen Album mit Coverversionen ("Kindred Spirits" von 2012 - die Songs bereichern zwar sicher das Live-Set - doch musikalisch konnte den Songs nicht wirklich was Eigenständiges hinzugefügt werden) trumpfen XYMOX hier 2014 wieder richtig groß auf.

Dabei beginnt und endet die CD sehr ruhig, mit experimentellen, elektronischen Anklängen, Naturgeräuschen usw. Und dazwischen gibt es auch kein wirkliches Aufbegehren. Alles klingt sehr verhalten, ruhig, entspannt und fast schon einen Tick zu sehr im Tempo reduziert. Doch das nutzt die Band um extrem starke Melodien zu entfalten. Das ist ihre Stärke! Dazu ist freilich Inspiration notwendig, die diesmal hörbar wieder da war.

So bewegen sie sich hier nicht nur wie in den letzten Jahren gewohnt auf hohem, doch eher durchschnittlichem Level (auch wenn das quasi ein Meckern auf sehr hohem Niveau ist - aber so großartige Alben wie "Hidden Faces" und "Notes From The Underground" fabriziert man eben nicht jedes Jahr), sondern stechen endlich wieder heraus!

Von einigen Songs würde es sich durchaus anbieten, später auch noch etwas schnellere Versionen aufzunehmen, die mehr Drive entwickeln und tanzbar wären, ohne gleich wieder auf Remixe zurückgreifen zu müssen (vor allem "I`ll Let You Go", "Kiss And Tell", "She Is Falling In Love", "I Close My Eyes" bieten sich da an).

Schade, dass es heute nicht viel mehr solche richtigen Darkwave / Old-School-Gothic-Bands wie CLAN OF XYMOX gibt. Viele verwenden zu sehr neuere Einflüsse oder gar Metal-Anleihen, ohne dabei an Ausdruckskraft zu gewinnen. Ganz im Gegenteil. Die meisten Bands klingen irgendwie gleich, langweilig oder kommerziell orientiert. Sich reduzieren zu können, zwingt einen Künstler kreativ im Umgang mit den Mitteln zu sein und dabei die eigentliche Idee und Aussage im Fokus zu behalten. Was nützt ein Bombastsound (am besten noch per Orchester aufgepeppt), wenn dabei gefühlsmäßig nichts rüber kommt...? COX machen hier vor, wie es richtig geht.

XYMOX bleiben hiermit auf jeden Fall an der Spitze der edlen Dunkelmusik!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2014
Das neuste album der Künstler "Clan Of Xymox" ueberzeugt gleich nach dem ersten hören. man kann nur sagen "hut ab" ein super album von anfang bis ende...ich bin erst fan von Clan Of Xymox seit dem " In Love We Trust " Album geworden, kannte die band vorher garnicht. Die stimme des sängers Ronny Moorings ist einfach fantstisch...ich mag das album und freue mich schon auf ein Konzert. Dieses Album ist ein wahres Juwel unter den vielen ihrer Veröffentlichungen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
kenne clan of xymox seit den 80 ern. sowohl live (z.B. ncn deutzen) als auch mit seiner aktuellen cd macht ronny moorings erstklassige dunkel melodische musik. auch für menschen geeignet, die eher die härtere gangart bevorzugen. p.s. auf einem konzert hatte ich die gelegenheit ronny moorings kurz kennenzulernen - ein netter typ, völlig unprätentiös und sympathisch. weiter so ... !
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,99 €
9,49 €
10,81 €