Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen X Men - Zukunft ist Vergangenheit: Bombastische Zeitreise
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 2:56 Minuten
"Zurück in die Zukunft" meets "Timecop": Im nächsten Teil der X-Men-Erzählung muss Wolverine in der Vergangenheit reisen, um die Erfindung der Sentinals zu verhindern, unbezwingbaren Maschinen, die in der Zukunft nicht nur den Mutanten den Untergang bringen. Klingt kompliziert? Ob Regisseur Bryan Singer daraus einen schmackhaften...
Vor 9 Monaten von moviwatch.de veröffentlicht

versus
30 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Filmindustrie nervt!!!
Der Film verdient meiner Meinung nach ganz klar 5 Sterne, aber die Geld-Macherei geht mir ziemlich auf den Nerv.
Nächstes Jahr wird der sogenannte "Rogue-Cut" veröffentlicht. Die Szenen mit der Protagonistin des ersten X-Men Streifens wurden für die Kinofassung rausgeschnitten, aus Angst den Zuschauer zu verwirren oder die Story unstimmig zu...
Vor 8 Monaten von M. Kempa veröffentlicht


‹ Zurück | 1 235 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen X Men - Zukunft ist Vergangenheit: Bombastische Zeitreise, 13. September 2014
Länge:: 2:56 Minuten

"Zurück in die Zukunft" meets "Timecop": Im nächsten Teil der X-Men-Erzählung muss Wolverine in der Vergangenheit reisen, um die Erfindung der Sentinals zu verhindern, unbezwingbaren Maschinen, die in der Zukunft nicht nur den Mutanten den Untergang bringen. Klingt kompliziert? Ob Regisseur Bryan Singer daraus einen schmackhaften Action-Thriller-Fantasy-Sci-fi-Cocktail gemixt hat, klärt die Filmkritik von moviwatch.de: Einfach auf das nebenstehende Video klicken!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


55 von 74 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen X-Men Treffen der Generationen, 10. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray] (Blu-ray)
Das ist der mittlerweile siebente Ausflug in die Welt der X-Men.
Nach drei sehr guten Filmen der alten Garde, einem Abenteuer der jungen X-Men und 2 einzelnen Ablegern, die sich nur auf Wolverine beziehen, kommt nun das Treffen der Generationen.
Ein Klasseschachzug der Produzenten, schließlich verbindet man hier das Gute beider Welten.
Wer hätte schon im Vorfeld mit einem Zeitreiseabenteuer gerechnet.
Für mich war es eine positive Überraschung.

Kurz zur Handlung (ohne massive Spoiler):
Die X-Men der Gegenwart laufen Gefahr ausgerottet zu werden.
Die Sentinels, wandlungsfähige Hochleistungsroboter, die in der Lage sind die Eigenschaften der X-Men zu assimilieren, machen Jagd auf die Superhelden.
Wolverine's Geist wird in die Vergangenheit, ins Jahr 1973 geschickt, um die jungen X-Men über die zukünftige Gefahr zu informieren.
Gemeinsam entwickeln sie einen Plan um die Gefahr im Keim zu ersticken, denn wie der Titel verrät Zukunft ist Vergangenheit.

Der Film hat alles was ein richtig guter Sommerblockbuster mitbringen sollte.
Hier wird geklotzt und nicht gekleckert.
Das Drehbuch ist temporeich, spannend und witzig.
Der Focus der Charaktere richtet sich hier vorallem auf Wolverine, dem jungen Magneto und dem jungen Xavier.
Das erfreulich hohe Niveau der vorrangegangen Filme wird gehalten und Bryan Singer (wieder auf dem Regiestuhl) bietet eine rasante Mischung aus bombastischer Action und visuellen Highlights.
Die 3D Effekte waren in Ordnung, der Streifen hätte es aber auch in 2D getan.

Bei einem Zeitreiseabenteuer bleibt zwangsläufig die Logik irgendwo auf der Strecke.
In diesem Film halten sich aber die Logiklöcher in Grenzen.
Zugegebenermaßen achte ich allerdings auch nicht allzu sehr auf solche Filmfehler.
Ein hoher Unterhaltungswert ist mir um ein vielfaches lieber.

Fazit: Sehr unterhaltsamer Marvelfilm mit 2 Stunden Laufzeit, kurzweilige Unterhaltung ohne Atempause, knackige Effekte und ein spannendes Gesamtszenario auf gutem X-Men-Niveau.

Zum Schluß gibt es im Abspann noch den Hinweis auf das nächste X-Men Abenteuer: X-Men Apocalypse.
Hier werden die jungen X-Men auf den Ur-Mutant Apocalypse treffen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Friedliche Gedanken !!!!!!, 2. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit (DVD)
Ein guter X-Men streifen ist mal wieder daraus geworden.
Wobei ich mir mehr Szenen aus der Zukunft gewünscht hätte aber OK. Es geht ja hier auch um die Vergangenheit.

Bild in 16:9 / 2,40:1 Ton in DD 5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.57.34.min. und mit Abspann 2.06.12.min. FSK 12

Bonus: Trask Industries - Bildergalerie , Spaß am Set und Trailer

" Nicht vergessen nach dem Abspann kommt noch was "
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der beste Xmen-Film seit vielen Jahren!, 3. Mai 2015
Von 
Parsec - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit (DVD)
Nach einigen meiner Ansicht nach eher mauen Teilen ist die Xmen-Franchise mit X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST wieder richtig in Fahrt.

Der jüngste Xmen-Teil ist in der Tat enorm unterhaltsam geworden: die Story kommt sofort in die Gänge und hat jede Menge Tempo sowie einige gut gesetzte Wendungen. Selbstverständlich können sich auch die Effekte absolut sehen lassen und bieten einige spektakuläre Szenen, und auch für Anspielungen, Sprüche und Gags ist gesorgt. Schön ist natürlich auch, dass X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST einige bekannte Xmen-Charaktere in völlig neuem Licht zeigt. Kurz gefasst: X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST ist toll gemachtes Entertainment, wenn man Xmen und Konsorten mag.

Natürlich, ein paar Kritikpunkte gibts auch. Wie bei fast jeder Zeitreisegeschichte gibt es ein paar (kleinere) Logiklöcher, die aber absolut verschmerzbar sind.
Wirklich schade finde ich, das die Handlungslinie in der Zukunft letztlich egal ist... in der Zukunft ist alles dunkel und hässlich, und mehr als (optisch gut gemachtes) verzweifeltes Gekloppe gegen einen übermächtigen Gegner passiert da nicht. Es wäre schon interessanter gewesen, wenn die Handlungsebene in der Zukunft auch etwas relevanter gewesen wäre.
Im Endeffekt ist für die Geschichte des Films der Zeitreiseaspekt von X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST ähnlich wie der von "Terminator 2". Es gibt zwar irgendwie zwei Zeitebenen, aber alles relevante passiert in der zeitlich früheren Ebene.
Auch das Ende von X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST kann natürlich diskutiert werden, aber gestört hat es mich nicht.

Alles in allem: X-MEN - DAYS OF FUTURE PAST ist ohne Frage der mit weitem Abstand beste Film der Franchise seit langer Zeit, und auch für sich betrachtet bietet der Film definitiv das, was man bei einem Superheldenfilm erwartet.

Von mir gibts solide 4 Sterne!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (Blu-ray), 17. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray] (Blu-ray)
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (Originaltitel: X-Men: Days of Future Past) aus dem Jahr 2014 setzt die X-Men-Reihe fort, aufgrund eines gleichnamigen zweiteiligen Marvel-Comics aus den 80igern.

Inhalt:

Der Film wird in zwei Zeitebenen erzählt. In der Gegenwart bzw. Zukunft (wie man es sehen möchte) werden die X-Men von Bolivar Trask und seinen Kampfmaschinen angegriffen. Diese sollen alle Mutanten vernichten weil sie unnatürlich sind, doch auch die Menschen müssen als Kollateralschaden darunter leiden. Durch eine Zeitreise, 50 Jahre zurück sucht Wolverine den jungen Charles und Erik auf, damit diese gemeinsam mit dem Biest und Mystique die Zukunft ändern sollen. Doch Charles Xavier unterdrückt seine telepathischen Fähigkeiten mit einer Droge. Diese Droge hebt aber auch die Lähmung von Xavier auf. So zieht er die Beweglichkeit vor, zudem martern ihn die telepathische Fähigkeit mit denen er nicht zurechtkommt. Eric noch damaliger Freund von Charles verfolgt auch eigene Ziele die seine eigene Zukunft schon vorzeichnet. Und Mystique hat unter der Feindschaft der Menschen zu leiden und sieht keinen Grund die Menschheit retten zu wollen. Dabei ist es Mystique selbst die für Vernichtung in der Zukunft sich verantwortlich zeichnet, durch ihre eigene Killer-DNA. Natürlich ist der Eingriff in die Vergangenheit mit Komplikationen verbunden. Schaffen sie es nicht, so geht die Welt, die Menschheit und die X-Men unter. Denn die Entstehung dieser Killermaschinen in der Zukunft geschah genau in der Vergangenheit. Dies aufzuhalten ist ihre Aufgabe um die Zukunft zu retten.

Hintergrund (Achtung enthält Spoiler):

Dieser Film war in der X-Men-Reihe die kommerziell erfolgreichste Fortsetzung und spielte bis dato an die 750 Millionen Dollar ein. Hier spielt nun Hugh Jackman innerhalb von 13 Jahren zum siebten Mal Wolverine und hat von seiner Kraft zu dieser Rolle immer noch nichts verloren.

Für mich kann ich nur schreiben, eine spannende Geschichte, die die X-Men-Filmreihe gut fortsetzt und immer und wieder zum Angucken Spaß machen wird. Wer die Serie jedoch noch nicht gesehen hat, dürfte allerdings mit diesem Film nicht glücklich werden, denn als Einsteigerfilm eignet er sich kaum. Man sollte schon vorher die anderen Filme gesehen haben. Zudem bietet der Film viele Verknüpfungen - inhaltliche wie auch die einzelnen Charaktere – die Geschichten werden mit jeder Episode immer verwobener. Die Geschichte versucht durch die Reise in die Vergangenheit auch ein Bindeglied zwischen den X-Men-Geschichten „Erste Entscheidung“ und „Der letzte Widerstand“ zu schlagen. Das heißt aber nicht, dass er deswegen unverständlich wäre, man kommt natürlich bei diesem Film mit um was es geht, aber das ist wohl nur leichter so, weil man eben die Vorgeschichte kennt.

Das Glück an der ganzen Serie ist auch, das die Figuren immer von den gleichen hervorragenden Schauspielern gespielt wurden und hoffentlich auch weiter gespielt werden. Dadurch baut man als Zuseherin/Zuseher eine Verbindung zu den einzelnen Charakteren auf und es vertieft die Geschichten um die einzelnen Mutanten und man fiebert noch heftiger mit seinen Lieblingen.
Die Action in diesem Film ist mehr als sehenswert, auch tauchen wieder neue X-Men-Charaktere auf die – auch wenn mit wenigen Dialogen – sehr gut eigenständig eingeführt wurden. Und so manche Szenen vergisst man auch nach dem Film nicht so schnell wieder (wartet die Küchenszene ab).

Nicht so ganz klar war mir, warum Charles am Anfang der Geschichte in der Zukunft noch lebte...irgendwie blieb man die Antwort schuldig. Leider wurde viel vom Film entfernt, wahrscheinlich wegen seiner Länge über 2 Stunden. So hätte die Szene die zur Verhaftung von Trask führte drinnen bleiben sollen, hätte es besser erklärt. So aber auch eine 10 minütige Szene mit Rogue die von Anna Paquin dargestellt wurde. Im Film hatte sie nur einen Kurzauftritt, auch im Bonus unter geschnittenen Szenen war diese Szene nicht darunter. Es gab eine Szene wo Quicksilver erwähnte das seine Mutter jemanden mit den gleichen Fähigkeiten kannte wie Magneto. Ich fand einen Querverweis wo in den X-Men-Comics Magneto der Vater von Quicksilver sein soll.

Und natürlich auch bei diesem Film den Film-Abspann abwarten. Es kommt eine Szene – wohl für die Fortsetzung "Apocalypse" gedacht – wo im alten Ägypten ein Mutant (war das eine Frau oder ein Mann?) mit seinen Kräften eine Pyramide baut und von den Menschen als Gott verehrt wird. Diese Figur ist wohl aus dem Marvel-Comics als Apocalyse bekannt.

Fazit:

Der Film stellt quasi einen Neustart der X-Men-Reihe da, da alle Geschehnisse davor durch den Eingriff in die Vergangenheit geändert wurden. Als Fan der X-Men-Reihe bin ich froh, dass die Qualität mit jedem Film hochgehalten wurde. Storys und Schauspieler waren immer sehr gut, so auch bei diesem Film der emotional herüberkommt. Er unterhält nicht nur sehr gut, der Film hält auch den Spannungsbogen sehr hoch und die Zeit verfliegt subjektiv beim Zusehen sehr schnell.

Chronologische Reihenfolge der X-Men-Serie mitsamt dem Ableger von Wolverine:
X-Men 01: Die erste Entscheidung
X-Men 02: Origins – Wolverine
X-Men 03: X-Men
X-Men 04: X2
X-Men 05: Der letzte Widerstand
X-Men 06: Wolverine – Weg des Kriegers
X-Men 07: Zukunft ist Vergangenheit

Qualität der BR:

Laufzeit: 132 Minuten.

Bildqualität (16:9 – 2.40.1. Letterbox) einfach top. Scharfe Bilder, die Farben sind prächtig und frei von Bildstörungen. Einfach traumhaft.

Tonqualität (in Deutsch 5.1 DTS; in Englisch 7.1 DTS HD Master Audio) ist gut verständlich und bombastisch gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Die Spitze des Eisberges, 3. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray] (Blu-ray)
Das große Vor-Finale eine unvergleichlichen Saga von Comic-Verfilmungen. X-men sei dank hat dieses Genre eine neue Dimension an Popularität erreicht und es unter anderem uns "Nerds" ermöglicht unsere Helden aus Kindertagen auf der großen Leinwand zu sehen...
Dieser Teil schafft es, auch wenn es leichte Abwandlungen zur original Geschichte aus den Comics gibt, eine Brücke zwischen den alten und den neuen X-Men um Professor X zu schlagen. (In einer packenden Geschichte mit top Effekten und erstklassigen Schauspielern)
Kurz: Sehr empfehlenswert... ! Im Kino noch eindrucksvoller, aber auf BluRay definitiv ganz nah dran am Kino-Spaß!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zurück in die Zukunft, 15. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray] (Blu-ray)
Das Ende von "Wolverine - Weg des Kriegers" deutete es bereits an. Finstere Zeiten sind angebrochen und die Mutanten, so wie die Menschen die ihnen helfen, sind im Jahre 2023 nirgendwo mehr sicher. Schuld daran sind die so genannten "Sentinels"- Maschinen, die zur Bekämpfung der Mutantenbedrohung entwickelt wurden und ohne Gnade jeden Schlupfwinkel auffinden und ausräuchern. Doch einige der mächtigsten Mutanten, darunter Magneto, Professor Xavier und Wolverine, haben einen Plan entworfen, der vorsieht, jemanden in die Lage zu versetzen die Entwicklungen in der Vergangenheit, die zu dieser beklemmenden Situation führten, zu verändern und die Auslöschung der Mutanten und ihrer Sympathisanten zu verhindern. Einmal mehr muss Wolverine die sprichwörtlichen "Kohlen aus dem Feuer holen" und begibt sich in die 70er Jahre, um dort eine erneute Allianz zwischen Xavier und Magneto zu schmieden...doch wie immer hat letzterer seinen eigenen Problemlösungsansatz.

Der neueste Streich aus der "X-Men"-Filmschmiede ist auf jeden Fall eine würdige Fortsetzung der bisherigen Teile und führt die beiden Handlungsstränge von "Erste Entscheidung" und der ursprünglichen Trilogie erstaunlich gut zusammen. Die typischen Stärken der Reihe, dazu zählen die durchgehend gut besetzten Rollen (Hugh Jackman als "Wolverine", Ian McKellen und Michael Fassbender als "Magneto", Patrick Stewart und James McAvoy als "Professor X" usw.) und die fast immer passabel erzählte Geschichte, lassen sich problemlos wiederfinden. Besonders erwähnenswert finde ich aber die Achtung vor der Filmserie selbst und den Bemühungen, selbst die kleinsten Gastauftritte von den ursprünglichen Schauspielern ausführen zu lassen und nicht etwa, weil es billiger wäre, irgendeinen Ersatz herbei zu zaubern oder, wie in "X-Men Origins: Wolverine" gar schlechte computergenerierte Fratzen zu verwenden.
Technisch wird dem Fan hier eine Disc mit sauberen Eigenschaften präsentiert. Weder die Bildqualität (mit satten Farben, durchgängig gutem Schärfegrad und null Filmkorn) noch die des Tones lassen groß Wünsche übrig. Allerdings fällt einmal mehr der hohe Unterschied zwischen der englischen DTS-HD MA 7.1-Spur und der deutschen DTS-HD 5.1-Spur auf, der schon eine ganze Dimension ausmacht. Aber das ist Meckern auf hohem Niveau und für die meisten Fans der "X-Men" weniger von Relevanz. Interessanter dürfte da die Palette an Extras sein: Neben den Highlights in Form von herausgeschnittenen und alternativen Szenen, finden sich natürlich auch die obligatorischen Trailer und Blicke hinter die Kulissen.

Insgesamt also ein gutes Paket für Fans der Comics, dem es teilweise etwas an richtig knalligen Actionszenen fehlt, was aber mit einem Plus an Atmosphäre wieder ausgeglichen wird. Der eine Stern Abzug resultiert aus der Ankündigung einer Extended-Version (also einer erweiterten Filmfassung) auf Blu-ray für Mitte 2015. Aller Voraussicht nach wird dieser entfernten Szenen, die hier als Teil der Extras vorliegen, an den dafür vorgesehenen Stellen erhalten. Das hätte man, wie z.B. bei "Origins: Wolverine" auch gleich mit der Erstveröffentlichung erledigen können. Zwar ist das kein Weltuntergang, aber den Fans gegenüber schon ein wenig arg offensichtliche Geldschneiderei. Dafür kann aber der Film in der jetzigen Form nichts und erhält daher immerhin seine verdienten vier Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen X - Men, 21. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit (DVD)
Da ich kein wirklicher Fan der X-Men Serie bin, und ich Wolverine auch nicht wirklich mag, hat mich dieser Teil um so mehr positiv überrascht! Vor allem gefällt mir Logan als sympathicher und besorgter Charakter viel besser als zuvor. Fassebender (Magneto) ist aber mein Fovorit. Zwar hab ich, da ich mich nicht zu oft mit der X-Men Materie befasse, nicht bei allen Einzelheiten durchgeblickt, wurde aber mehr als gut Unterhalten.
Einer der besten Teile der Serie? Wieso nicht?

4 Sterne und ein+ ( von 5)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sehr gute fortsetzung, 4. Dezember 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: X-Men Zukunft ist Vergangenheit (DVD)
Als ich zum ersten mal den Trailer sah war ich voller Erwartungen .
Und der Film hatte sie auch gut erfüllt .
Dieser Film verbindet den alten Cast der alten X-Men filme sehr gut mit dem Cast der neuen Filme .
Auch Jennifer Lawrence spielt ihre Rolle sehr gut .
Alles im allen ist der Film sehr gelungen und sehenswert .
Ich kann den nächsten Teil kaum erwarten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Die Filmindustrie nervt!!!, 8. Oktober 2014
Von 
Der Film verdient meiner Meinung nach ganz klar 5 Sterne, aber die Geld-Macherei geht mir ziemlich auf den Nerv.
Nächstes Jahr wird der sogenannte "Rogue-Cut" veröffentlicht. Die Szenen mit der Protagonistin des ersten X-Men Streifens wurden für die Kinofassung rausgeschnitten, aus Angst den Zuschauer zu verwirren oder die Story unstimmig zu machen.

Der Film wird für nicht wenig Geld verkauft und dann fällt auf einmal auf, dass die Szenen nun aber doch passen könnten? ;-) Super Möglichkeit doppelt zu kassieren! Leiht euch den Film lieber aus und wartet bis zum Sommer 2015 wenn der Rogue Cut veröffentlicht wird, statt doppelt Geld auszugeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 235 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray]
X-Men Zukunft ist Vergangenheit [Blu-ray] von Bryan Singer (Blu-ray - 2014)
EUR 13,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen