Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen49
3,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Mai 2014
Hab das Buch über die Kindle Leih-Bibliothek im Rahmen meines Prime Abo's kostenlos ausgeliehen.

Ich habe das Buch anhand der guten Bewertungen ausgeliehen. Anfangs war es etwas interessant und die vielen Sprünge der Charaktere noch zu ertragen. Dann dieses ständiges hin und her und immer mehr Personen, da verliert man schnell den Faden und die Lust weiterzulesen. Zumal es auch ziemlich langweilig und meiner Meinung nach wenig spannend geschrieben wurde.

Habe mich bis zur Hälfte von Band 1 gequält in der Hoffnung es bessert sich wieder. Leider ohne Erfolg. Habe dann das Ende des Monats herbeigesehnt um einen neuen kostenlosen Titel ausleihen zu können.

Zum Glück musste ich nichts bezahlen. Lohnt sich nicht !!!!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2014
Durch andere positive Bewertungen habe ich mir das Buch gekauft und wurde doch sehr enttäuscht.
In dem Buch verliert man schnell den Faden und weiß nicht mehr wer, wer ist und worum es jetzt eigentlich geht. Geht es um Morde oder um eine Mafia. Dies zieht sich in allen drei Teilen fort. Man verliert jegliche Lust weiter zu lesen. Zu viele Personen werden dort genannt und wenn es Spannend wird, wird es dann auch wieder sehr schnell langweilig. Wer denkt er bekommt hier einen gut geschriebenen Thriller zu lesen wird enttäuscht.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
Die Krimis sind jeder einzeln spannend geschrieben. Nervig ist das ewige regnen in Linz. Ebenso die Klischees vom geschiedenen trinkenden verlottertem Kommissar. Es wäre schön, wenn auch mal normale Komissare Fälle lösen würden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2014
Die zum Teil sehr guten Bewertungen haben mich dazu veranlasst, die Büchr zu kaufen, hab allerdings noch nicht mal den ersten Band zuende gelesen. Selten so unglaubwürdige und zweitimensionale Charaktere erlebt, wie in diesem Buch. Die hölzernen Dialoge tun ihr übriges dazu, dass ich das Buch schließlich entnervt zurück gelegt habe.
Da bleibe ich doch bei den altbekannten des Genres, da wird man weniger enttäuscht....
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 30. Dezember 2013
Gleich vorweg: Haben Sie schwache Nerven oder überspringen gern schockierende Szenen, dann lassen Sie die Finger von dieser Trilogie. Denn an sadistischen Schilderungen und blutigen Details mangelt es den Büchern bestimmt nicht. Auch die Sprache ist stellenweise hart und vulgär.
Entscheiden Sie sich dennoch für die Lektüre, haben Sie anfangs teilweise schwere Kost vor sich. Häufige Szenenwechsel und gewaltige Sprünge in der Handlung machen das Lesen der ersten Hälfte (in jedem Buch) nicht unbedingt leichter. Der sogenannte rote Faden, er entglitt mir oft wieder. Man muss sich die Handlung ganz schön erarbeiten.
Deshalb mein Tipp: Jedes Buch am besten hintereinander weg durchlesen.
Trifft das Autorenpaar später jedoch genau Ihren Geschmack, legen Sie die Bücher ab der Hälfte nicht mehr aus der Hand.
Nehmen Sie sich Zeit für diese Trilogie und nehmen Sie die Thriller und die schrägen Charaktere nicht zu ernst. Die Handlungen sind nun mal erfunden und die Autoren sind in meinen Augen (noch) keine perfekten Thriller-Profis.
Dennoch: 4 Sterne für diese Trilogie, die es gerade für sagenhafte 99 Cent gibt.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Was soll ich dazu groß sagen: das Buch ist gut und spannend. Das jeweilige Ende ist nicht vorhersehbar. Allerdings ist die Person des Tony Braun m.E. zu schrill. Deshalb nur 4 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2014
Wer auf der Suche nach spannender, kurzweiliger Unterhaltung ist, der wird bei diesem Buch sicher fündig, denn es bietet drei wirklich gute, unterhaltsame und kurzweilige Bücher in einem Band. Bücher, bei denen man sich hervorragend zurücklehnen und in der Handlung treiben lassen kann.

Wer allerdings auf tiefgründige, psychologische und analytische Thrillerunterhaltung hofft, dürfte eine kleine Enttäuschung erleben. Denn so weit in die Tiefe gehen die Bücher nicht. Aber war dies die Intention des Autorenpaares?

Der Schreibstil ist gut und baut sehr schnell eine angenehme Spannung auf. Dabei gelingt es den Autoren immer wieder, kleine Wendungen einzubauen, die beim Lesen zu dem einen oder anderen "Aha-Effekt" führen, spätestens dann, wenn man sich selbst dabei ertappt, dass man eigentlich eine ganz andere Lösung oder einen ganz anderen Verdacht hatte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2014
Alle 3 Bücher waren super spannend und gut geschrieben. Der Kauf hat sich absolut gelohnt und ist für Thriller Fans unbedingt weiterzuempfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2014
Um zu erkennen, was für ein literarischer Schwachsinn vom Autor B. C. Schiller mit dieser Trilogie verzapft wurde, der hätte statt der Trilogie nur den 1. Band lesen müssen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2014
Ich habe nun alle drei Teile gelesen. Die Handlung ist jeweils durchaus spannend, allerdings kommt hier und da die Logik etwas zu kurz, mancher Showdown hat irgendwie etwas groteskes. Was mich am meisten gestört hat sind die völlig überzeichneten Figuren, der saufende, jähzornige Polizist, der perverse, korrupte EU- Politiker, der arrogante Staatsanwalt. die Liste ließe sich noch fortsetzen. Ich habe mir in diesen Büchern zeitweise mal einen normalen Menschen gewünscht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen