Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das verstehe ich unter perfekter Musik!
Hui! Hier zeigt mal jemand 48 Minuten wo der Innovationshammer hängt! Das Instrumentalalbum 'Weightless' gibt einem das Gefühl, dass hier nichts, aber auch wirklich nichts als Ballast dient. Keinem Break, keinem Intermezzo haftet der Begriff der Verlegenheit an. Jeder Kesselschlag, jeder Gitarrenton, jeder Sample - hier ergibt alles Sinn. Insofern ist der...
Veröffentlicht am 14. November 2011 von bleeding4metal

versus
4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlechte Qualität!
Für 30,99€ kann man wirklich mehr erwarten! Um es vorweg zu nehmen, das Album ist genial, die Hülle ist grandios gestaltet!

Die LP ist einfach nur schlecht gefertigt. Sie eiert auf dem Plattenspieler extrem. Sie hat leichte Kratzer und irgendwelche undefinierbaren Schlieren. Um die Unansehnlichkeit noch abzurunden ist der Aufkleber in der Mitte...
Veröffentlicht am 24. April 2012 von Jan


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das verstehe ich unter perfekter Musik!, 14. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Hui! Hier zeigt mal jemand 48 Minuten wo der Innovationshammer hängt! Das Instrumentalalbum 'Weightless' gibt einem das Gefühl, dass hier nichts, aber auch wirklich nichts als Ballast dient. Keinem Break, keinem Intermezzo haftet der Begriff der Verlegenheit an. Jeder Kesselschlag, jeder Gitarrenton, jeder Sample - hier ergibt alles Sinn. Insofern ist der Albumtitel "Weightless" irgendwie sogar korrekt, da man nicht träge wird wie nach dem Genuss einer Haxe mit Knödeln. Stattdessen gibt es akustische Proteine in isotonischer Lösung, angereichert mit Vitaminen auf einem exakt berechneten Kohlenhydrat-Träger. Und trotz aller Kopflastigkeit liegt das Material nicht schwer in selbigem. DREAM THEATER treffen auf TOOL und gehen zusammen mit 'ner Jazzband einen saufen. Von DREAM THEATER bleiben dann die trockenen Drums und die ausufernden Improvisationen, von TOOL die experimentelle Basslastigkeit und der Spaß an der Polyrhythmik, und die Jazzer zeigen mal, wie man komplexe und schnelle Strukturen nicht mathematisch sondern musikalisch klingen lässt. Das Hören dieses Albums gibt einem das Gefühl, einem einzigen langen Song zu lauschen. Exzessive und mehrstimmige Basslinien treiben alles voran, die Drums bestimmen durch ihren Einsatz geschickt das Dynamikempfinden, und die Gitarren halten sich mal dezent zurück, treten mal heavy im Sinn eines DEVIN TOWNSEND in den Vordergrund, oder starten diese irrwitzig gefühlvollen und technisch brillanten Soli. Die immer wiederkehrenden Keys/Sequenzer-Sounds, die ich normalerweise echt käsig finden würde, passen in ihrer Modernität sogar wunderbar zu diesem zeitlos gelungenen Stoff. Die hohe Klasse der Songs sorgt auch dafür, dass selbst typische Clinic-Songs (z.B. 'Do Not Go Gently'), die man auf Musikmessen und Workshops zu Hauf von den begabten Projektteilnehmern um die Ohren geschlagen bekommt, nicht wie eine selbstverliebte Eigendarstellung klingen - eine im Prog leider viel zu selten anzutreffende sympathische Eigenschaft, dass man sein Können hinter dem Song anstellt.

Vermutlich wird die Scheibe bei einigen Leute aufgrund ihrer extravaganten Machart nicht die Beachtung finden, die sie eigentlich verdient. Ich kann an ihr keine Sekunde auch nur Mittelmaß finden, geschweige denn echte Mängel. Kurzum: sie ist perfekt!

(Rezension gefallen? Hast du auch Spaß am Rezensieren? Guck mal in mein Profil wg. Kontakt!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ohrenschmaus, 5. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Nach diversen Arbeitsstunden, die das Erstwerk von AAl in meinem Cd-Player geleistet hat, konnte ich es kaum erwarten die neue Platte der Prog-Newcomer zu hören. Und? Die Scheibe enthält alles was man von den führungs Tieren erwartet,
atemberaubende Gitarrenriffs, vertracktes kraftvolles drummming und bombastisches Songwritting. Aus einem genialen Soloprojekt ist eine geniale Band entstanden. Es fehlen zwar Hits wie "Cafo" oder "Song of solomon" aber das Gesamtwerk ist jetzt stärker und auf Lückenfüller wurde so gut wie ganz verzichtet. Ich mochte zwar auch das Drumsynthie des Erstlings aber das was Navene Koperweis hier trommelt ist brilliant. Das Digipack ist schlicht und geschmackvoll nur ein Booklet wäre schön gewesen. Der Sound ist druckvoller und klarer geworden, zwar hätte die Bassdrum ein wenig dezenter ausfallen können aber was zum meckern findet man ja immer wenn man will.
Meshuggah meets Dream Theater mit ein bisschen Jazz und Electro.

Fazit: Eine Liga für sich selbst. Wer die die 1. schon mochte kommt an diesen Feuerwerk nicht vorbei!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein super Album, auf dass sich das Warten gelohnt hat!, 4. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Wer das erste und selbstbetitelte Album der Band kennt, wird vermutlich sehr hohe Ansprüche an das nachfolgende Werk haben. So ging es auch mir.
Ich habe das Album vorbestellt und muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde.
Dass das Album nicht als Weiterführung des Stils vom ersten Album zu sehen ist stelle ich hier direkt voraus. Es ist sichtlich anders als ihr erstes Werk.
Im Gegensatz zu dieser Aussage steht meines Erachtens der namensgebende Titel "Weightless", der noch sehr große Ähnlichkeit mit Titeln wie "Thoroughly At Home" haben mag und im Gesamtkonzept sehr gut zur vorangegangenen Platte passen würde. Dennoch passt er sehr gut in das Gesamtkonzept, indem mir trotz allem ein wenig Ruhe fehlt, wie sie ehemalige Titel wie "On Impulse" verbreitet haben.
Größten Unterschied zum ersten Album stellt hier aber definitiv der Sound dar, da das Werk nicht in Einzelarbeit von Tosin Abasi enstanden ist und auch nicht von Periphery-Gründer Misha Mansoor gemixt und gemastert wurde, sondern die Band es diesmal selbst in die Hand genommen hat, was man meiner Meinung nach deutlich heraushören kann.
Klanglich sehr ausgewogen und meines erachtens äußerst gut abgemischt, präsentieren sich hier etwas melancholische bis aggressive Tracks.
Dennoch schafft es die Band wieder ihre sphärischen Gitarren und Synths einzubringen, was der ein oder andere dem Albumtitel entnehmen mag. Die gesamte Stimmung des Albums ist jedoch deutlich düsterer als bei Vorzeigetiteln, wie "Song of Solomon".
Wem die aggressiven und höhenlastigen Drums aus dem vorhergegangenen Album bei mehrmaligem Hören als nervig auffielen, dem sei dieses Werk sehr ans Herz gelegt.

Im gesamten empfinde ich dieses Album zwar nicht als eine Steigerung, aber dennoch als eine gelungene Fortsetzung des Könnens von drei genialen Köpfen! Und jeder der das letzte Animals As Leaders Album gekauft hat, dem gebe ich eine klare Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich gut!!! Teil II, 30. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
WEIGHTLESS fügt sich nahtlos an das Debütalbum von Tosin Abasi und seinen kongenialen Mitstreitern an. Geboten wird progressiver Jazz-Metal vom Allerfeinsten - mit schlüssigen Anleihen aus der elektronischen Musik. Das ganze Werk ist dabei jedoch etwas düsterer und insgesamt wuchtiger geraten als sein Vorgänger (man lese dazu auch gerne meine Rezension zu ANIMALS AS LEADERS) und verwöhnt die Ohren leider nicht ganz so oft mit einschmeichelnden warmen Gitarren-Licks. Und in der Tat benötigt es etwas mehr Zeit und Muße, um sich in die musikalischen Meerestiefen von WEIGHTLESS hineinzuhören. Nichtsdestotrotz lohnt sich diese Investition, zumal es in diesem Genre aktuell wohl keine (und ich betone das!) bessere Formation gibt als Animals as Leaders.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazing,Awsome, Drums too loud ? o0 !?, 10. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Melodisch,Technisch,Modern,Expirimentel,Abwechslungsreich uvm.
Polytythmick vom feinsten, ein einfach unfassbar FETTER Sound.
Ich kann leider den Leuten die sagen die Drums wären zu laut nur wiedersprechen.
Ein fettes Drumset gehört da meiner Meinung nach genauso rein und es übertönt nichts sonder passt wunderbar zu den zwei bombastisch klingenden 8 Saitern von Tosin und Navene.

Favourites : Isolated incidents, Do not go Gently, Somnarium

5/5
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Der Hammer!, 1. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weightless (MP3-Download)
Richtig gute instrumentale Songs, die mit rafinierten, so noch nicht gehörten Techniken gespielt werden. Irgendwo zwischen Djent und Jazz, geile Mischung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen immer weiter, 20. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weightless (MP3-Download)
Die Jungs gehen mit jeder Platte weiter. Die Mischung aus Samples und Live Instrumenten ist, meiner Meinung nach, sehr Gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top Of The World, 3. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Es ist ja schon jede Menge gesagt, was auch so stimmt. Daher ganz kurz: wo das "Bessere" auftaucht, ist das "Gute" verloren. Damit meine ich die Vielzahl "ordentlicher" Prog/Metal-Bands, welche aus Gründen der Fairnis nicht gegenüber gestellt seien. Was die "Weightless" an Struktur, Dichte, Power und Durchschlagskraft leistet, ist aussergewöhnlich. Das Vorgängeralbum ist personell anders strukturiert, was sich auch hörbar niederschlägt. Jedoch auch hier Kaufempfehlung ohne Einschränkung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute Unterhaltung, 10. Dezember 2011
Von 
O. Greve "GC" (Norddeutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Jeder, der sich für progressive Rock-/Metal-/etc. Musik interessiert und mit halbwegs offenen Ohren durch das musikalisches Leben spaziert, sollte dieses Album im Regal oder auf der Festplatte haben. Das Album ist so bunt, vielfältig und voller Ideen, daß das Gehirn kaum Luft holen kann. Und es wird nicht langweilig.
Das Trio spielt mit 2 8-Saitern + Schlagzeug und ist damit vermutlich eher den Freunden/Freundinnen der gitarrenlastigen Musik zu empfehlen, tapping, Hybrid-Picking und Slap-Techniken für die Shredder-Fraktion inclusive. Im Vergleich zum Vorgänger-Album ist der Sound jetzt deutlich besser: Weiterhin sehr dynamisch und brachial ohne auf die Nerven zu gehen.
Auch Live wird man da richtig abgeholt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NikkiSixx, 29. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Weightless (Audio CD)
Wunderbare Tonkunst: Ein erstaunliches Einzelstück in Form und Inhalt. Mitreißende, hochverdichtete Komposition trifft auf hervorragenden Klang und herausragende instrumetale Finesse. Fantasievoll, komplex, faszinierend!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Weightless
Weightless von Animals As Leaders
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen