Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielspass pur - Aber nur wenn man sich darauf einlässt!
Endlich!
ENDLICH! Ein Shooter der mehr verlangt als mit der OP Waffe des Tages in einer Ecke zu sitzen und zu warten bis mir etwas vor die Flinte läuft. Endlich ein Shooter der mir nicht zigtausend Waffen anpreist die ich mir in dutzenden Levels erspielen muss bevor ich konkurrenzfähig bin. Endlich ein Leveldesign welches MOVEMENT wieder zulässt...
Vor 7 Monaten von Wolfgang Hofmann veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spaß und Spannung hält nur kurz an.
Als ich die Beta gespielt habe, hat mir das Game gefallen und die ersten paar Stunden des Spiels auch, aber nach ungefähr 10 Stunden, in denen sich alles 10 Tausend mal wiederholt hat und es nur extrem wenige Waffen/Gamemodi gibt, spiele ich es nicht mehr.
Also wer bock hat ein Game jeden Tag oder so zu zocken und nicht gelangweilt zu werden, der sollte sich...
Vor 5 Monaten von Peter Z. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spielspass pur - Aber nur wenn man sich darauf einlässt!, 19. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Endlich!
ENDLICH! Ein Shooter der mehr verlangt als mit der OP Waffe des Tages in einer Ecke zu sitzen und zu warten bis mir etwas vor die Flinte läuft. Endlich ein Shooter der mir nicht zigtausend Waffen anpreist die ich mir in dutzenden Levels erspielen muss bevor ich konkurrenzfähig bin. Endlich ein Leveldesign welches MOVEMENT wieder zulässt.

Wenn man sich anschaut was die TopShooter der Vergangenheit geboten haben ist Titanfall eine echte Alternative. Kein Schlauchlevel, kein stumpfes campen, keine Chance ständig im Zoom durch die Map zu schleichen und daraus positive stats zu generieren.

Ich kann die hier geäusserte Kritik, dies sei nur ein CoD mit Titanen nicht nachvollziehen. Mir macht Titanfall jedenfalls enormen Spass und ich kann nur empfehlen sich ein wenig mit dem Spiel zu beschäftigen. Der hier beschriebene Aimbot (Smartpistol) und Wallhack (Perk) sind bei weitem nicht so stark oder lächerlich wie hier beschrieben. Setzt man sich damit auseinander und mit den Möglichkeiten welche einem das Spiel bietet so kann man für jedes Problem welches einem in den Weg gestellt wird Lösungen finden.

Der größte Kritikpunkt ist der Preis. 60€ sind eine ganze Menge wenn man sich nicht sicher ist ob einem am Ende gefällt was man erwirbt. Aber ich kann jedem Zweifler nur nahelegen sich auf Youtube oder Twitch die ein oder andere Runde Titanfall anzusehen und dann für sich selbst zu entscheiden ob dieses Spiel die Anschaffung lohnt. Bei mir hat genau das den Ausschlag gegeben und ich bereue bislang nicht diesen Kauf getätigt zu haben.

Wer das Prinzip von vornerein ablehnt, wer eher langsamere Shooter bevorzugt, der wird mit Titanfall evtl. nicht glücklich. Für alle anderen heisst es, anschauen, von mir aus bei Freunden Probespielen und bei Gefallen kaufen und sich entweder der Miliz oder der IMC auf den Servern anschliessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spaß und Spannung hält nur kurz an., 5. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Als ich die Beta gespielt habe, hat mir das Game gefallen und die ersten paar Stunden des Spiels auch, aber nach ungefähr 10 Stunden, in denen sich alles 10 Tausend mal wiederholt hat und es nur extrem wenige Waffen/Gamemodi gibt, spiele ich es nicht mehr.
Also wer bock hat ein Game jeden Tag oder so zu zocken und nicht gelangweilt zu werden, der sollte sich für einen anderen FPS entscheiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Titanfall, 14. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Nachdem ich das erste Mal von Titanfall gehört habe, habe ich mir gedacht boa das wird bestimmt ein geiles Game. Hab es Dank VPN schon seit dem 10 März spielen können. Nach jetzt ca. 25 Spielstunden hier mal mein Fazit.

Pro:
- schnelle und aufregende Multiplayerschlachten
- super Grafik (sieh an was die Source Engine noch kann)
- sehr einfaches und solides Gameplay, Lernkurve recht schnell
- super Spielgefühl mit dem Titans (Kontrolle, Wendigkeit usw)
- Spiel am Anfang sehr motivierend

Contra:
- Das Matchmaking System: Es gibt teilweise einfach zu unfaire Team. Beispiel: War in einer Lobby wo auf der einen Seite nur Spieler mit LVL 1-10 auf der anderen Seite Spieler mit LVL 10-45. Diese Runde war sehr schnell zu Ende. Sowas kam in der Spielzeit leider recht häufig vor. Hier besteht aufjedenfall noch Nachhol Bedarf.
- Karten sind allgemein leider recht "Camper-Freundlich" ausgelegt.
- leider werden die vorhandenen Spielmodi nach einer gewissen Zeit relativ langweilig, ebenfalls hätten ruhig ein paar mehr Waffen im Spiel sein können.
- Waffen Balancing noch nicht wirklich gut. Beispiel: Smart Pistol und Shotgun zu stark.
- 60 Euro für einen reinen Multiplayer Shooter sind meiner Meinung nach etwas zu viel.

Im groben und ganzen ein solides Erstwerk von Respawn Entertaiment. Wäre die oben genannten Contra Punkte nicht würde es glatt 5 Sterne geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein innovativer Shooter .. endlich!, 20. März 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Danke Respawn! Nach 4 Jahren das erste mal wieder ein Shooter der mich fesselt! Von MW 1 bis Ghost habe ich alle COD Titel gespielt und irgendwann einfach nur aufgegeben. Pay to Win, Waffen kaufen, unglaublich starke Perks und angriffe aus der Luft die einen, der noch ein Leben neben der Konsole hat einfach nicht ins Spiel kommen lassen. Wo einfach nur die Waffe, der Killstreak und die Kenntnisse der Map entscheiden ob man Spaß hat oder nicht! Wer 3 Monate nach Realease bei COD einsteigt, hat schwer eine Chance... Und hier kam Titanfall gerade recht!

Grafik:
die Grafik in Titanfall ist gut, nicht toll nicht super, aber gut! Die Texturen sind gut, es läuft stabil und die Framrate ist auch gut! Manchmal laden texturen aber spät, da merkt man dann, dass Titanfall nicht für die ONE entwickelt wurde, sondern nur aufgehübscht ist. Ähnlich wie die anderen Multiplattformtitel der neuen Konsolen..

Gameplay:
Nach einer Woche Spielzeit finde ich, das ist gelungen! Sicherlich ist das FPS-Gerne einfach gehalten. Es gibt verschiendeMaps, 2 Teams und verschiendene Spielmodi. Man kann das Rad eben nicht neu erfinden. Aber man kann dafür für Sorgen dass es schneller dreht, und das macht Titanfall! Die Steuerung ist intuitiv und das rushen über die Maps war nie so schnell und einfach. Camper haben es schwer, weil jedes Dach mittel ein paar cleverer Sprünge und Wallruns erreichbar ist. Eine Mischung aus AssasinsCreed und Mirrors Edge die einem hilft schnell aufs höchste Dach zu klettern oder mittels Doppelsprung in den zweiten Stock einzusteigen. Auch die Flucht vom Dach üebrleben die Piloten, wie die Spieler genannt werden, ohne Blessuren. Es ist was das angeht einfach ein Sci-Fi Shooter, was sicher vielen sauer aufstößt, aber auch einfach eine logische Weiterentwicklung ist. Die letzten 6 Jahre hat man Jahr für Jahr in COD, BF oder MOH Terroristen gejagt die heimtückisch die Welt erobern wollen. Das Salz in der Suppe sind ohne Zweifel die Titans! Große Mechs die jeder Spieler nach einer Zeitvorgabe erhält, die durch Kills gesenkt wird. Mittels der Mechs, welche in ihrer Agilität sicher ihrergleichen in den Videospielen suchen kann man auf Pilotenjagt gehen, andere Machs jagen oder den Mach im Automodus sich selbst überlassen, postieren oder wie ein Schoßhündchen folgen lassen! 3 Klassen stehen zur Verfügung die sehr gut ausbalanciert sind.

Balancing:
Dieses Spiel bietet ein tolles Balancing was die Waffen angeht! Mit der ersten Waffe die man erhält kann man schon viel Schaden anrichten und ist nicht Kanonenfutter. Die Waffen die man im weiteren Spiel erhält unterscheiden sich in Stärke, Kadenz und Streuung, ebefalls die Waffenaufsätze. Nicht jede Waffe bekommt später jedes Visier / jeden Zusatz.

Die Titans, 3 an der Zahl unterscheiden sich ebenfalls hinsichtlich Agilität und Panzerung. Hier muss man einfach entscheiden was einem lieber ist und auf welcher Map man gerade ist bzw. welchen Modi man zockt. Dadurch das JEDER einen Titan erhält und nicht nur der, der einen Streak hat, werden auch Anfänger ins Spiel eingeführt

Kritik anderer:

Oft wird die Smart Pistol bemägelt, eine automatisch zielende Handfeuerwaffe. Sicher ist die Waffe keine die spezielle Kenntnisse bei einem Shooter braucht, aber so stark wie wie sie geredet wird. Das Teil braucht ne kurze Distanz und Zeit, Zeit die man oft nicht hat! Sicher eine so genannten "Noob" Waffe aber definitiv keine Waffe mit der man jedes Spiel gewinnt!
Die Shotgun ist stark, aber was will man auch erwarten von einer Schrotflinte aus 2m, da macht man nix mehr ;) Auf mittlere Distanz ist die Waffe aber fast nutzlos!

NPC:
Sicher kann man hinterfragen, ob es sein muss, das NPC's in einem Onlineshooter auftauchen. Aber diese Neuerung ist etwas, dass sich sehr positiv auswirkt. Das ganze war ein mutiger Schritt den viele Negativ beäugen. Aber die NPC's haben ihre Berechtigung. Zum einen machen sie das Spiel schneller, man hat ein völlig anderes Spielgefühl, kann damit leveln und kann diese auch Taktisch nutzen! Auf der Minimap, wenn die eigenen Truppen angegriffen werden weiß man, dass in der Ecke ein Pilot sein muss! Gleichzeitig lenken die NPC's ab, so dass man sich auf das Wesentliche konzentrieren muss. Die Aufgabe, oder eben die gegnerischen Spieler! Ebenfalls ist die Darstellung der NPC's sowie die Interaktion unter den NPC's ein tolles Gimick für das Gameplay. Es macht die Maps lebendiger und fühlt sich so echter an, an einer solchem Konflit bei zu wohnen

Story:
Titanfall hat das potenzial für eine gute Story! Dies wird aber nicht genutzt. Es ist eben ein Onlinespiel in der die Kampagne aus der Aneinandereihung verschiendenen Spielmodi auf festgelegten Maps besteht. Um diese wurde eine rudimentäre Story gelegt und fertig! Man darf nicht vergessen, das erste Spiel von Respawn ist und man damit die Kosten niedrig halten will und nichts riskieren. Titanfall kann so also gerne als Investition gesehen werden, die möglichst risikolos released wurde! Auf der anderen Seite hört man immer wieder, das einige COD oder BF-Spieler die Story eh nie gespielt haben...

Ob man DAFÜR 60-70 Euro zahlen will bleibt jedem selber überlassen. Ich bereue es nicht, habe aber den Kauf auch lange geplant. Spontan würde ich das Spiel leihen und testen, oder gebraucht kaufen. Der Preis ist sehr hoch, aber die Langzeitmotivation ist sicherlich vorhanden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein grandioses 3D-Mech-Shooter-MMO wurde hier von Respawn Entertainment herausgebracht!, 18. März 2014
Von 
B. Barth - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Die Shooter-Erfahrung der Köpfe (u.a. Vince Zampella, einer der Erfinder von Call of Duty) hinter Respawn Entertainment spürt man in allen Bereichen und die Server-Zuverlässigkeit seitens Electronic Arts spielt bisher auch wunderbar mit bei diesem reinen Online-Multiplayer-Spiel.

Soviel vorab, was steckt nun aber hinter und in Titanfall?
Dazu gleich ein Zitat von Titanfall-Game Director Steve Fukuda: „Wir geben dem Multiplayer-Erlebnis nicht nur ein kinoreifes Feeling, sondern haben auch Kampf und Bewegung grundlegend neu durchdacht. Titanfall ist einzigartig, weil es zwei grundsätzlich verschiedenen Konzepten von Bewegung und Kampf in einem Ego-Shooter gleich viel Bedeutung einräumt. Die Verbindung davon macht einen großen Teil der ganz individuellen Identität von Titanfall aus.”

Dem gäbe es fast nichts mehr hinzuzufügen^^, dennoch wollen wir hier noch etwas mehr berichten.
In Titanfall geht es zunächst darum, dass zwei verfeindete Fraktionen in einer fernen Grenzwelt einander zu brechen versuchen, indem sie die Vorherrschaft von Planeten und dort von Stützpunkten ergreifen wollen. Der Konflikt zwischen der Interstellar Manufacturing Corporation (IMC) und der Miliz nimmt dabei wenig Rücksicht auf das Umfeld und so schiessen und stapfen die Titans (riesige Mechs) und deren Piloten sowie zahlreiche Fusstruppen durch die sehr abwechslungsreich gestalteten Karten.

Zu Beginn des Spiels wird der Spieler erst durch ein gut aufgebautes Tutorial geleitet, um sämtliche Fähigkeiten des Piloten und des Titans zu erlernen.
Als Pilot ist man nämlich zunächst per pedes unterwegs und rennt durch das Hagelfeuer der Gegner, dabei aber nicht (nur) stur geradeaus auf dem Feld, sondern auch per Jetpack durch die Lüfte (inkl. Doppelsprüngen) sowie durch parcours-artiges Rennen entlang der Wände von umstehenden Mauern, Häusern, Ruinen, etc.!
Dieses taktische Herumwuseln wird gut und praktisch in entsprechenden Trainigsräumen gelehrt, inklusive atmosphärisch drillender und gut synchronisierter Sprachausgabe.
Genauso wird mit dem Mech-Training verfahren und schon nach kurzer Zeit fühlt man sich als geborener Titan-Pilot :), der wie selbstverständlich Wände hochrennt, sich unsichtbar macht, Titans mit Raketen beharkt, in selbige klettert und mit Schubdüsen dem Feindfeuer ausweicht oder sich gleich mit dem nächsten Titan im Faustkampf misst!

Nach dem Training kann man sich entscheiden die Kampagne zu spielen, die eigentlich auch eher dazu dient, sich weiter mit dem Spiel, der Steuerung, den Abläufen, etc. vertraut zu machen, und die MMO-Gefechte a la Capture the Flag, Deathmatch, etc. näherbringt. Die Kampagne macht dabei aber sehr viel Spaß und führt den Spieler durch eine Kurzgeschichte auf beiden Seiten des Krieges, so dass man auch beide Versionen der Ereignisse zu sehen und zu hören bekommt. Sehr unterhaltsam das ganze. Da kommt mit den angekündigten DLCs hoffentlich noch mehr und andere MMO-Shooter können sich da gerne eine Atmosphären-Scheibe abschneiden!

Die Grafik ist bombastisch, das HUD vom Frontsoldaten wie vom Titan ist schlüssig, übersichtlich und akurat, der Sound fühlt sich absolut echt an und die mitlaufenden KI-Kameraden sowie die permanenten Funksprüche, die den Spieler auf dem Laufenden der Geschichtsentwicklung während der Missionen halten, funktionieren prima, um dem Spieler richtig in die Kampfatmosphäre eintauchen zu lassen!
Dazu tragen auch vor den Einsätzen die kurzen Cutscenes bei und überhaupt wirkt alles wie aus einem Guss, einem leckeren Schoko-Guss voller Shooter-Weisheiten, die lange nicht in dieser Konstellation zu finden waren.

Auch Spieler, die sich eher nicht im Shooter-MMO-Genre wohlfühlen, werden hier ihren Spass haben, sofern sie das Setting mögen^^. Und die Motivationskurve für viele Runden wird auch durch die neckische Idee (wenn auch nicht neu^^) mit den “Burn Cards” forciert. Diese erhält man für die vielen freizuschaltenden Errungenschaften und sie gewähren bei Aktivierung Boni auf die Kampffähigkeiten von Pilot und Titan.

Dieser Lobgesang auf das Spiel ist durchaus ernst gemeint und nicht beeinflußt. Das letzte als wirklich GUT empfundene (KI-)Teamspiel im Genre kam aus der Unreal Tournament-Reihe. Kein anderes Spiel hatte seitdem ein ähnliches geniales Spielgefühl des “mitten drin seins” vermittelt. CS, HL, Quake, usw. usf. waren allesamt eher auf (reinen) Wettbewerb konzipiert, wenn es um den MMO-Bereich ging. Titanfall bietet dies auch, aber darüber hinaus eben soviel mehr!

Wertung:
Spielspaß: 6 von 6 Punkten.

Daten:
System: PC, XBOX
USK: 18
Voraussetzung: Origin
HP: [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Entspricht meinen Erwartungen, 14. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
War der Wunsch meine Sohnes, lt. seiner Aussage läuft dieses Spiel sehr gut, sehr gute Graphik, entspricht den gestellten Erwartungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Geiles Spiel (y), 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Das Spiel ist grafisch gesehen wirklich der Hammer <3 Ach das Stealcase sieht richtig gut aus. Jedoch frage ich mich warum 3 DVDs mitgeliefert werden, wenn man dennoch 52GB RUNTERLADEN muss. Was bei meiner Internetverbindung mehrere Tage gedauert hat. Auf DVD 1 ist nur der origin installer drauf, auf der 2 DVD ein outrun, von dem ich den Sinn noch nicht ganz verstanden habe und auf der dritten DVD ebenso. Die hun und wieder auftretenden Server disconnects können einen auch richtig aufregen, treten aber in der Regel sehr selten auf.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen kurz und knapp? G.E.I.L, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
grundsätzlich gilt: wer was falsches erwartet, der wird enttäuscht! So ist das auch bei Titanfall. Wer sich hier allerdings im klaren ist was er bekommt und zudem auch noch ein Fan diesen Stils ist, der wird sicherlich nicht enttäuscht werden.
Über den Umfang was Maps, Waffen etc angeht kann man klar streiten, aber was Respawn hier geliefert hat ist einfach genial. Die meisten werden bei einem Shooter sowieso hauptsächlich den Multiplayer spielen und für mich ist es somit sogar gut, dass ein Singleplayer hier fehlt!

Um es kurz zu machen: Wer kompromisslose, kurzweilige, spannende, abwechslungsreiche und genial inszenierte Multiplayer Gefechte sucht und die Schnauze voll hat von allem schonmal da gewesenen, der ist bei Titanfall genau richtig! Respawn hat es doch tatsächlich geschafft auf den FPS-Olymp zu steigen und die Konkurrenten ins Taumeln zu bringen! Klare Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ungewoehnliches Steelbook., 27. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
Hallo,

Donnerstag nacht bestellt, Freitag Vormittag erhalten, Top Lieferung, danke an Hermes und Amazon dafuer.
Zum Steelbook, ihr bekommt ein leeres Steelbook UND die Standart Version von Titanfall, ungewoehnlich (fuer mich) da mein erstes Steelbook von Homefront anders aufgebaut war.
Gameplay maessig ziemliches Standart Shooter Gameplay dass aber durch erhebliche Dynamic aus dem Raster faellt (bitte mehr davon)
Habe mir die Steelbook Version lediglich aus dem Grunde der fehlenden Bandbreite gekauft. (50gb laden kann ziemlich dauern)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Interessabt aber, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] (Computerspiel)
habe mir das Spiel gekauft und muss sagen dass das Spiel ziemlich Gut ist. Nur habe ich nach 4 Wochen die Lust verloren wegen der geringen Anzahl der Waffen und dass man wenn man in die nächste Generation (Prestige) aufsteigen will, man all seine waffen und Erfolge verliert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC]
Titanfall - Steelbook Edition (exklusiv bei Amazon.de) - [PC] von Electronic Arts (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 25,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen